Mike Resnick Mallory und die Nacht der Toten

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Mallory und die Nacht der Toten“ von Mike Resnick

Es ist Halloween, und John Justin Mallorys Partnerin Winnifred hat sich auf diesen großen Feiertag so emsig vorbereitet, dass sie nun ausgemergelt und bleich aussieht. Mallory befürchtet, dass sie zu hart gearbeitet hat. Dann fallen ihm die beiden Punkte an ihrem Hals auf ... In einer Nacht, in der Geister und Goblins gemeinsam feiern, muss Mallory den Vampir aufspüren, der seine Partnerin bedroht. Er befragt sowohl die Lebenden als auch die Toten, geht zum jährlichen Zombie-Ball, um mehr über Untote zu erfahren, und landet schließlich auf den Hügeln des Friedhofs, wo der Vampir tagsüber ruht. Mallory hat nur Zeit bis zum Morgengrauen, um seinen Jahrtausende alten Gegner zu stellen. Sonst ist seine geschätzte Partnerin für immer verloren ...

Stöbern in Fantasy

The Chosen One - Die Ausersehene: Band 1

Netter Auftakt mit ein wenig Magie.

tinca0

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

Ein interessanter, aber eher durchschnittlicher Fantasy-Auftakt. Fantastischer Schreibstil, aber auch leider viele unnötige Ausschmückungen.

Stinsome

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

Auf geht`s nach Arctica! Wer wird die Silberknochen zuerst in den Händen halten? Ein weiteres spannendes Abenteuer mit den Lichtkämpfern.

Sancro82

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Braucht ein bisschen Zeit bis es an Fahrt gewinnt, aber dann ist es richtig spannend

Sternchenschnuppe

Chicagoland Vampires - Ein Biss von dir

Aufregend, spannend, witzig und romantisch. Ein guter Abschluss einer genialen Reihe, aber ein paar mehr Seiten hätten es gerne sein dürfen.

coala_books

Das Erbe der Macht - Silberknochen

Die Jagd nach den verloren gegangen Artefakten geht weiter. Wieder ein sehr spannender Teil der Reihe "Das Erbe der Macht"

Sancro82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mallory und die Nacht der Toten" von Mike Resnick

    Mallory und die Nacht der Toten
    Maeve

    Maeve

    25. January 2013 um 21:29

    Die Geschichte um Mallory gefällt mir sehr gut, das Buch besticht weniger durch Spannung als durch allerhand köstliche bescheuerte Dialoge.
    Wenn Mallory sich mit seinen Rivalen oder auch seinen Beiständen irrsinnige Diskussionen liefert, dann läuft der Autor zur Höchstform auf. Ein sehr humorvoller Fantasy-Roman