Mike Resnick Wilson Cole - Die Piraten

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wilson Cole - Die Piraten“ von Mike Resnick

Offizier Wilson Cole hat Befehle missachtet - und damit Millionen von Leben gerettet. Trotzdem soll er sich vor dem Kriegsgericht verantworten. Mit seinem Schiff flieht Cole in die gesetzlosen Gebiete der Galaxis. Sein Plan: Piraterie! Doch Cole stellt fest, dass er zwar ein guter Soldat, aber ein lausiger Pirat ist. Er beschließt, sich Nachhilfe bei den Profis zu holen. Actiongeladene SF mit bizarren Aliens, atemberaundenden Fluchten und spannenden Raumschlachten - und der schwersten Schlacht von allen: das Richtige zu tun, während alle anderen in Gleichgültigkeit versinken.

Stöbern in Science-Fiction

The Ark - Die letzte Reise der Menschheit

Spannende Geschichte, für meinen Geschmack etwas zu viel Thriller und zu wenig Sci-Fi, aber sehr unterhaltsam.

Tallianna

Superior

Absolut Spannend!

ChristineChristl

Zeitkurier

Spannend, aber auch tw verwirrend und mit einem - in meinen Augen - unmöglichen Ende ...

wortgeflumselkritzelkram

Star Wars™ - Der Auslöser

Tolles Buch, sehr spannend!

Paddy91

Die drei Sonnen

Komplex, wissenschaftlich und so fesselnd, dass es einen nicht mehr loslässt

Tasmetu

SUBLEVEL 1: Zwischen Liebe und Leid

Wunderbar! Es hat alles was man sich wümschen könnte, ich hätte es ewig weiterlesen können... ❤

Lily911

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wilson Cole 2

    Wilson Cole - Die Piraten
    rallus

    rallus

    Wilson Cole, noch im ersten Buch ein Meuterer mit einem quasi gestohlenen Militärschiff der Könfoderation, muss sich nun überlegen wie er seinen Lebensunterhalt verdienen soll. So ein Schiff mit den dazugehörigen Besatzungsmitglieder braucht Luft, Essen, Sold - sprich Geld muss her. Wilson beschliesst Pirat zu werden, doch eher ein Robin Hood der Piraten, denn Unschuldige will er nicht verletzen und dazu gehören auch gehorsame Militärs, denn die tun nur ihre Arbeit. Nach dem ersten gelungenen Coup stellt sich die Frage: Wohin mit dem Erbeuteten? Erste Erfahrungen mit einem Zwischenhändler (der einer Figur von Charles Dickens nachempfunden ist!) zeigen ihm die Schwierigkeiten. Jeder Raub wird sofort in der Galaxis bekanntgegeben, nur ein Bruchteil des Wertes ist herauszuschlagen. Doch Wilson Cole hat bisher alle seine Probleme lösen können, so auch dieses. Mike Resnick hat wieder ein farbenfrohes SF Buch mit lauter lakonischen Sprüchen und vielen Aliens geschaffen. Die Raumschiffe fliegen entspannt Lichtjahre durch das All, Planeten sind grad einen Fußweg über die Strasse erreichbar. Nach einiger Zeit lässt auch hier, wie im ersten Band, die Spannung nach und die Sprüche werden flauer. Doch der zweite Band ist ihm besser gelungen als der Erste, zumal Cole grantlig dämmert was einen Piratenkapitän ausmacht "Ich blicke voraus auf dreißig oder vierzig Jahre Piratenhandwerk und empfinde diese Aussicht als mörderisch deprimierend. Es ist nicht die Laufbahn, als die all diese Romane und Holos sie dargestellt haben. Die meiste Zeit komme ich mir wie ein gottverdammter Buchhalter vor."   Auch gelungen ist die Anspielung auf Dickens und die selbst entwickelten Spiele die am Ende des Buches erklärt werden. Knapp die 4 Trashsterne erreicht.

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Wilson Cole: Die Piraten" von Mike Resnick

    Wilson Cole - Die Piraten
    Renrew

    Renrew

    26. March 2011 um 13:40

    Lustig ist das Piratenleben, korrupte Händler müssen moralischerweise erledigt werden

  • Rezension zu "Wilson Cole: Die Piraten" von Mike Resnick

    Wilson Cole - Die Piraten
    erasmus_herold

    erasmus_herold

    20. December 2010 um 07:39

    Wilson Cole - Die Piraten

    Ein genialer zweiter Teil.

    Gute Science Fiction Geschichte mit Witz und Spannung.
    Verläuft durchaus in etwas anderen Bahnen, als manch
    andere Storry dieses Genres, aber das macht es unterhaltsam.