Mike Scholz Ent...!

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ent...!“ von Mike Scholz

Mike und Jacqueline – das war zwei Jahre lang eine große Liebe, die in einer Verlobung mündete. Die Hochzeit war geplant, sobald Mike aus der Armee entlassen würde. Doch Jacqueline löste die Verlobung auf. Mike war sich sicher, sie zurückgewinnen zu können. Der Schreck saß tief, als er nach einem Unfall feststellen musste, dass ihm nicht nur sein gewohnter Alltag abhanden gekommen war, sondern auch Jacqueline, denn er wollte sich ihr mit seiner Behinderung, die trotz langer Rehabilitationszeit geblieben war, nicht präsentieren. Aber das Schicksal gab dem einstigen Liebespaar eine zweite Chance. Jacqueline hatte Mike gesucht und schließlich über Umwege wiedergefunden. Vor dem ersten Wiedersehen ist Mike kolossal nervös. Wird sie ihn noch mögen? Kann sie seine Sprach- und Gehbehinderung akzeptieren? Wird sie ihn noch begehren, so wie er es über all die lange Zeit immer getan hat? Oder wird Mike eine Enttäuschung erleben? Muss er sich ganz neu orientieren? Er will diese zweite Chance, die das Leben ihm und Jacqueline geschenkt hat, auf jeden Fall mit all seinen Sinnen, mit all seiner Liebe, die er zu geben in der Lage ist, und mit all seiner Kraft nutzen. Er soll eine Erfahrung machen, die zwar schmerzlich ist, ihm aber eine ganz neue, nie erlebte Freiheit schenkt.

Stöbern in Biografie

Für immer beste Freunde

vom Wert und der Wirkungskraft einer Freundschaft

MiniBonsai

Eine Liebe so groß wie du

Emotional und sehr gut!

Daniel_Allertseder

Streetkid

Ein gutes Buch - doch ich habe mehr erwartet

PollyMaundrell

Gegen alle Regeln

grossartig geschrieben, wie ein spannender Roman

mgwerner

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Humorvoll und locker leicht geschrieben! Sehr sympathische Autorin und interessante Lektüre.

Bucheule

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bewegend

    Ent...!
    Assi

    Assi

    01. February 2017 um 23:05

    Das Cover als auch der Klappentext haben mich neugierig gemacht und so habe ich gleich angefangen das Buch zu lesen. Es geht in dieser Kurzgeschichte um Mike, der sich nach einem Unfall wieder ins Leben zurück kämpft, aber behindert bleibt. Als seine große Liebe Jacqueline sich wieder bei ihm meldet ist er überglücklich, aber auch sehr nervös. Wird es ihm gelingen sie zurück zu gewinnen? Als Leser sind wir auf der Reise dabei, die zu einer autobiographischen Achterbahn der Gefühle wird. Es ist von verliebt, bis deprimiert alles dabei. Mit dem Schreibstil des Autors, der aber genau so gewünscht ist, hatte ich meine kleineren Probleme. Allerdings finde ich die Geschichte an sich sehr interessant und lesenswert. Fazit: Eine sehr interessante Biografie, die bewegt!

    Mehr
  • Ent...! - Die Liebe eines behinderten Menschen

    Ent...!
    Lese-Krissi

    Lese-Krissi

    15. December 2016 um 19:10

    Aufmachung des BuchesAuf dem Cover von „Ent..!“ sieht man zwei Bilder, die in einander übergehen. Im Hintergrund erkennt man ein Haus. Im Vordergrund steht eine junge Frau, die von Dünen Richtung Meer schaut. Es ist ein schönes Bild, allerdings erschließt sich mir bei dem Cover kein Zusammenhang zum Buch. Inhalt Das Buch „Ent…!“ von Mike Scholz ist eine romanhafte Biografie. Durch einen Unfall hat Mike eine Behinderung, die u.a. seine Sprache beeinträchtigt. Als er von seiner Schwester erfährt, dass seine Ex-Freundin Jaqueline zu ihm Kontakt aufnehmen möchte, ist er Feuer und Flamme. Als sie sich treffen, reift in Mike der Entschluss um seine ehemalige Partnerin zu kämpfen. Doch wie sehen Jaquelines Gefühle aus? Bislang wusste sie nichts von Mikes Behinderung. Wird es eine zweite Chance geben?Meine Meinung Zunächst möchte ich mich mal bei meiner „Sponsorin“ Anita bedanken. Sie kannte das Buch bereits und suchte nach Leuten, die „Ent…!“ lesen und rezensieren würden. Mich hat die Geschichte vom Klappentext interessiert. Das Buch ist sehr kurz mit seinen knapp 100 Seiten. Leider wurde ich dadurch auch nicht richtig warm mit der Biografie. Ich konnte keine richtige Bindung zu den handelnden Personen aufbauen. Mir ging alles zu schnell bzw. zu sprunghaft. Damit meine ich auch den Szenenwechsel. In einem Moment befindet sich Mike noch im Gebirge und im nächsten ist er schon wieder ganz woanders.Der Schreib- und Erzählstil ist anders. Man muss sich daran gewöhnen, aber es hat auch etwas Einzigartiges. Als Leser erfährt man, wie Mikes Sprache beeinträchtigt ist. Er hat durch seinen Unfall eine Behinderung, die sich u.a. auf sein Sprachfeld auswirkt. So verschluckt er Wörter oder spricht sie seltsam aus. Als Jaqueline ihn das erste Mal seit langem hört, ist sie erstmal irritiert und distanziert. Sie treffen sich, aber Jaqueline verhält sich reserviert. Mike hingegen möchte sie gerne zurückgewinnen. Doch steht seine Behinderung nicht doch den beiden im Weg? Man hofft, dass Jaqueline kein Problem damit hat. Der Buchinhalt ist trotz meiner Kritikpunkte interessant, denn man erfährt doch selten, was in einem behinderten Menschen vor sich geht bzw. wie er um die Liebe kämpft. Vielleicht muss ich die Lektüre auch ein weiteres Mal lesen, damit es mich mehr umhaut und vielleicht habe ich es auch einfach zu einem falschen Zeitpunkt gelesen. Es war zu viel los als das ich mich so richtig auf die Erzählung einlassen konnte. Ich finde es auf jeden Fall bewundernswert, wie Mike um seine Liebe zu kämpfen versucht und sich nicht unterkriegen lässt. Dafür sollte man wirklich Respekt haben. Ich denke nach einem Unfall findet nicht jeder zu seiner Kämpfernatur zurück.Mein Fazit Zwar habe ich durch die Kürze von „Ent…!“ keine Bindung zu den handelnden Personen gefunden, aber der Inhalt sagt trotzdem einiges aus. Ich gebe dem Buch drei Sterne. Vielen Dank, Anita, dass du mir die Lektüre ans Herz gelegt hast. 

    Mehr