Mike Smith Boko Haram

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Boko Haram“ von Mike Smith

<p>Die islamistische Sekte Boko Haram, die 2014 durch die Entführung von über 200 christlichen Schülerinnen Schlagzeilen machte, kontrolliert in Nigeria und Kamerun ein riesiges „Kalifat“, dem bereits Tausende Christen und Muslime zum Opfer gefallen sind. Der amerikanische Journalist Mike Smith hat die geheimnisvolle Gruppierung mehr als drei Jahre lang in Nigeria beobachtet und lässt den Leser durch zahlreiche Augenzeugenberichte hautnah erleben, was dort vor sich geht. Er erklärt, was Boko Haram (wörtlich: „Bildung verboten“) für junge Afrikaner so attraktiv macht, wie die Gruppierung entstanden ist, welche Beziehungen zu al-Qaida bestehen und warum die größte Volkswirtschaft Afrikas dem Terror so hilflos gegenübersteht. Sein alarmierender Lagebericht ist eine Mahnung an den Westen, nicht länger die Augen vor dem expandierenden Kalifat zu verschließen.</p>

Sehr interessant und sehr gut zum Lesen

— TAndres

Stöbern in Sachbuch

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr interessant und sehr gut zum Lesen

    Boko Haram

    TAndres

    20. March 2016 um 13:34

    Das Buch beginnt zeitlich im 14. Jahrhundert und liefert einen schnellen Überblick bis zu den Anfängen von Boko Haram. Ab da geht der Autor natürlich detaillierter auf die Geschichte ein. In den folgenden 5 Kapiteln beschreibt Mike Smith die Geschichte von Nigeria und speziell Boko Haram bis zum Mai 2015. Das Buch ist sehr interessant und sehr gut zu Lesen. Es ist verständlich geschrieben und man hat keine Probleme, dem Autor zu folgen. Man wird nicht mit Zahlen und Namen überfrachtet, so dass man jederzeit weiß, worum und um welche Person es gerade geht. Für dieses Buch braucht man kein Vorwissen über das Thema, höchstens ein wenig über den Islam. Schön ist auch, dass Mike Smith selbst 3 Jahre dort gelebt hat und daher auch die Dinge aus der Nähe erzählen kann. Zusätzlich lässt er auch Einheimische zu Wort kommen, was auch nicht selbstverständlich ist. Von mir bekommt das Buch 5 Sterne, da ich davon sehr angetan bin. Um mehr über Boko Haram und die damit verbundene Geschichte Nigerias zu erfahren, ist dieses Buch sehr gut geeignet.

    Mehr
  • 'Doch da ist dieses Meer der Gleichgültigkeit, in dem die Aufständischen operieren können […].'

    Boko Haram

    sabatayn76

    12. August 2015 um 18:23

    Inhalt: Mike Smith erzählt in seinem Buch 'Boko Haram' nicht nur von der Geschichte der islamistischen Sekte, sondern auch von der Geschichte Nigerias: von Islamisierung und dem Kalifat von Sokoto, von Kolonialismus und Unabhängigkeit, von Bürgerkrieg und Diktatur. Er beschreibt den Aufstieg des Boko Haram-Führers Mohammed Yusuf, seinen Tod und das darauffolgende (kurzzeitige) Verschwinden von Boko Haram, das Wiederauftauchen der Sekte mit Abubakar Shekau an der Spitze und die Gewalttaten, durch die Boko Haram auch in der westlichen Welt bekannt geworden ist. Mein Eindruck: Ich habe mich bislang kaum mit Boko Haram beschäftigt und habe durch Mike Smiths Buch sehr viel über die Sekte und über die Geschichte Nigerias gelernt. Das Buch ist anspruchsvoll, lässt sich aber aufgrund des spannenden Inhalts und des einnehmenden Schreibstils von Mike Smith sehr flüssig lesen und vermag durchweg zu fesseln. Ich empfand die komplexen Schilderungen historischer Ursachen und Zusammenhänge als sehr hilfreich und habe einen tiefen Einblick in die Sekte und ihre Macht, die Situation im Land und die Probleme Nigerias bekommen. Hierbei haben mir vor allem die vielen Zitate gefallen, durch die das Buch sehr lebendig und packend ist. Schön fand ich auch die Nachvollziehbarkeit der verwendeten Quellen, die Zeittafel, das Glossar, die Karten und die Anmerkungen sowie die Tatsache, dass das Buch sehr aktuell ist (Zeittafel bis Mai 2015). Mein Resümee: Ein spannender und wichtiger Einblick in die Geschichte eines Landes und seiner Probleme sowie in den Aufstieg, die Ideologie und die Skrupellosigkeit von Boko Haram.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks