Mike Tyson , Larry Sloman Unbestreitbare Wahrheit

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Unbestreitbare Wahrheit“ von Mike Tyson

Drogen, Sexorgien, Knast: Der Box-Bösewicht packt aus
Die gnadenlos offene Lebensbeichte von Mike Tyson

Philosoph, Broadway-Star, Boxer, Verbrecher - drei Jahrzehnte war er in den Schlagzeilen. Aber Mike Tyson hat sich allen Versuchen, ihn in eine Schablone zu pressen, immer wieder entzogen.
Aufgewachsen im ärmsten und härtesten Viertel Brooklyns, arbeitete er sich zum jüngsten Schwergewichtsweltmeister aller Zeiten hoch. Aber seine Brillanz im Ring wurde oft von seinem unverantwortlichen, rücksichtslosen Verhalten überschattet. Die Jahre voller Partys, Schlägereien und Gerichtsverhandlungen forderten schließlich ihren Tribut: Im Jahr 2003 war Tyson als verurteilter Verbrecher, Witzfigur der Fernsehkomiker und Bankrotteur ganz unten angekommen.

Doch er kämpfte sich wieder nach oben. Der Mann, der selbst zugab "nach allem süchtig" zu sein, gelangte zu neuen Erfolgen und gewann seine Würde und die Liebe seiner Familie zurück. Mit seiner triumphalen Solo-Bühnenshow, seiner unvergesslichen Schauspielerleistung in den "Hangover"-Filmen und seinem neugefundenen Glück als Vater und Ehemann ist Tysons Geschichte trotz allem zu einer amerikanischen Erfolgsstory geworden.
Brutal ehrlich, rau und manchmal zum Schreien komisch berichtet Tyson über die stürmische Achterbahnfahrt seines Lebens. Eine einzigartige Reise aus den Ghettos von Brooklyn zu weltweitem Ruhm, einem tiefen Absturz und schließlich zu gelassener Weltklugheit. Unbestreitbare Wahrheit ist nicht nur die Erinnerungen eines großen Sportlers, sondern auch eine zeitlos fesselnde Autobiografie.

top buch

— MAROUANE3001

Stöbern in Biografie

Ein deutsches Mädchen

Haut dieses Buch jedem Rassisten um die Ohren!

Faltine

Nachtlichter

Beeindruckendes Kämpfen aus dem Sumpf der Sucht (Drogen) gepaart mit erstaunlicher Natur-Beschreibung

Engelmel

Heute hat die Welt Geburtstag

Der gebürtige Ostberliner war u. a. Keyboarder der Bands Feeling B und Magdalene Keibel Combo. Seit 1994 ist er bei Rammstein.

HEIDIZ

Das Verbrechen

Ein unglaublich gut recherchiertes Buch, das anhand der Mordserie an den Osage Indianern wieder einmal zeigt wie sehr Geld die Welt regiert.

Betsy

Adele: ihre Songs, ihr Leben

Gute Biographie, durch die auch Fans noch Neues über Adele erfahren. Mehr Fotos wären aber schön gewesen!

Cellissima

Rilke und Rodin

Eine durch und durch lesenswertes, weil ungemein lehrreiches Sachbuch.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Überraschend und auf jeden Fall empfehlenswert

    Unbestreitbare Wahrheit

    Rebel_Heart

    09. August 2015 um 20:55

    Mike Tyson bricht in seiner Autobiographie, welche keinesfalls ein verzweifelter Versuch ist, nochmals um Aufmerksamkeit zu ringen, sämtliche Tabus, die man in Hinsicht auf sein Leben nur brechen kann. Angefangen bei den erschütterlichen 38 Festnahmen, noch bevor er das 12. Lebensjahr erreicht hat, hin über die früh gescheiterte Ehehölle mit seiner Ex - Frau Robin Gives und ihrer immer anwesenden Mutter, bis hin zu dem Moment, an dem er seinen Ziehvater Cus d'Amato kennenlernt, welcher ihn früh auf das vorbereitet, was er einmal sein würde: Der jüngste Boxweltmeister aller Zeiten. Mike Tyson erzählt detailgetreu die Momente seiner Kindheit, seines gesamten Lebens, die ihn geprägt haben. Schon früh geriet er auf durch Diebstahl und Raub auf die schiefe Bahn, lernte die Schattenseiten des Lebens kennen. Mit Robin Gives schien endlich etwas Licht in sein dunkles Leben zu kommen und doch schlägt ihn das Schicksal erneut mit beballter Kraft nieder, immerhin ist es ausgerechnet Robin, die Frau, die er leibt, die ihn nach Strich und Faden durch eine vorgetäuschte Schwangerschaft verarscht. Robin ist es, die gemeinsam mit ihrer Mutter Millionen seines Vermögens unterschlug. Als wäre das schon nicht eine körperliche und vor allem auch seelische Belastung für den Boxer, welcher sich nebenbei auch noch auf seine Karriere konzentrieren muss, bezichtigt ihn Desirée Washington schließlich der Vergewaltigung. Mike Tyson, welcher seine Unschuld beteuert, welcher an der Tatsache festhält, dass Desirée Washington freiwillig mit in sein Hotelzimmer gekommen ist, wandert dafür für 3 Jahre ins Gefängnis. Erst mit seiner jetzigen Ehefrau scheint er das große Glück gefunden zu haben, auch wenn das Schicksal zuvor nochmals erbarmungslos zuschlägt und er seine geliebte Tochter Exodus aufgrund eines fatalen Unfalls verliert. Der Schreibstil war für mich wirklich überraschend. Ich hatte keinerlei Probleme, mich in dem Buch zurecht zu finden und konnte von Anfang an mit Mike Tyson eine Reise durch seine Vergangenheit machen. Er selbst sagt von sich, dass er "auch nur ein Mensch" ist und Fehler gemacht hat, die nicht wiedergutzumachen sind. Obwohl das Buch mit seinen fast 700 Seiten nicht gerade dünn ist, fühlt man sich in keinster Weile gelangweilt und bekommt die iene oder andere Überraschung geboten, mit welcher man selbst bei einem Mann wie Mike Tyson nicht gerechnet hat. Ich für meinen Teil kann auf jeden Fall behaupten, dass es sich gelohnt hat die Welt des jüngsten Boyweltmeisters aller Zeiten mit anderen Augen zu sehen. Obwohl er nach aussen hin jahrelang das Image des "Iron Mike" gepflegt hat, ist er innerlich nichts weiter, als.. auch nur ein Mensch, ein teilweise gebrochener Mensch, welcher lediglich versucht, seinen eigenen Seelenfrieden zu finden.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks