Miki Yoshikawa Yamada-kun and the seven Witches 8

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Yamada-kun and the seven Witches 8“ von Miki Yoshikawa

Eines Tages rempelt Ryu Yamada auf der Treppe mit Urara, der Schulschönheit, zusammen. Als er wieder zu sich kommt, befindet er sich im Körper von Urara… Gar nicht so übel, findet der Rüpel. Später entdecken beide Schüler, dass sie sich nur küssen müssen, um in der Körper des anderen zu gelangen… Cool! Es dauert nicht lange bis ein Mitglied des Schulclubs, der sich mit den übernatürlichen Vorkommnissen an der Suzaku High beschäftigt, davon Wind bekommt und die Sache meldet. Und offensichtlich ist der Köpertausch nicht de einzige Fall von übernatürlichen Vorkommnissen an der Schule…

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen