Mil Millington Tausend Dinge, über die ich mich mit meiner Freundin immer streite

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tausend Dinge, über die ich mich mit meiner Freundin immer streite“ von Mil Millington

Wo die Liebe hinfällt, wächst kein Gras mehr. Zumindest dann nicht, wenn der Engländer Pel Dalton und seine deutsche Freundin Ursula so richtig loslegen und jeden Beziehungsratgeber Lügen strafen. Denn ihr Erfolgsgeheimnis ist das Streiten! Bietet der ganz normale Familienwahnsinn schon genug Anlass für diese Art der Beziehungspflege, wird die Sache so richtig interessant, als Pels Beförderung recht überraschende Folgen hat ...

Stöbern in Romane

Desorientale

Ein beeindruckender Lebensbericht, der vieles, was wir zu wissen glauben, zurechtrücken kann.

miss_mesmerized

Zartbitter ist das Glück

Wunderschöne Geschichte über eine Alters-WG auf den Fidschi-Inseln und die Sorgen des Alltags

jutscha

Das Floß der Medusa

Ein Trommelfeuer grässlicher, schockierender und monströser Szenen - eine verstörende Allegorie auf die Menschennatur.

parden

Underground Railroad

Thema ist immer noch aktuell, Realität und Sinnbild sind brilliant verwoben, wodurch das Buch lange nachklingt.

Talathiel

Die Lichter von Paris

Ein Roman über Oma und Enkelin die ihr Leben ändern, nur mit 75 Jahren Zeitunterschied ...

MissNorge

Die Melodie meines Lebens

Dieses Buch hinterlässt ein nachdenkliches aber auch fröhliches Schmunzeln.

Susas_Leseecke

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Tausend Dinge, über die ich mich mit meiner Freundin immer streite" von Mil Millington

    Tausend Dinge, über die ich mich mit meiner Freundin immer streite

    SoSo

    06. August 2012 um 11:05

    Der Engländer Pel Dalton und seine deutsche Freundin Ursula leben in England und führen eigentlich ein ganz normales, recht ereignisloses Leben. Ihr Erfolgsgeheimnis für eine gut funktionierende Beziehung ist das Streiten! Bietet der ganz normale Familienwahnsinn schon genug Anlass für diese Art der Beziehungspflege, wird die Sache so richtig interessant, als Pels Beförderung recht überraschende Folgen hat ... Ich bin sonst kein großer Fan von Beziehungsgeschichten. Die endlose Reihe von „lustigen Frauenromanen“ habe ich, bis auf ein paar erlesene Ausnahmen, links liegen gelassen. Aber diese ganze Frau-Mann, Mann-Frau Thematik mal aus der Sicht eines Mannes zu lesen war grandios. Zu der normalen Mann-Frau Thematik kommen viele deutsch-englische Reibereien und obwohl die Geschichte durch einige unerwartete Wendungen zum Ende hin recht „abgefahren“ ist, konnte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Der Schreibstil ist toll und ich habe beim lesen wirklich selten so gelacht wie bei diesem Buch. Zudem habe ich erfahren, dass der Autor Mil Millington eine Website hat http://www.milmillington.com/ auf der er die Dinge auflistet und beschreibt, über die er sich, im realen Leben, immer mit seiner deutschen Freundin streitet. Also trotz aller schrägen Wendungen der Story scheint sie einen gut recherchierten Kern zu haben. :D Wer das Buch noch nicht kennt und noch Kapazitäten auf dem SuB oder der Urlaubsleseliste frei hat, sollte es sich unbedingt zulegen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks