Mila Lippke

(142)

Lovelybooks Bewertung

  • 225 Bibliotheken
  • 8 Follower
  • 2 Leser
  • 75 Rezensionen
(69)
(44)
(23)
(6)
(0)

Lebenslauf von Mila Lippke

Mila Lippke, Jahrgang 1972, studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften. Heute arbeitet sie als Fernsehautorin und schreibt leidenschaftlich gerne Bücher. Sie lebt mit ihrer Familie in Köln. Aktuell bearbeitet sie ihren neuen Roman, in dem es um ein großes Familiengeheimnis geht, nach den Anmerkungen ihrer Lektorin...

Bekannteste Bücher

Köln zum Selbermachen

Bei diesen Partnern bestellen:

Irgendwie mein Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

Morgen bist du noch da

Bei diesen Partnern bestellen:

Irgendwie mein Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Zärtlichkeit des Mörders

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Kinderdiebin

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Puppensammler

Bei diesen Partnern bestellen:

Mehr zu fürchten als den Tod

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Buchverlosung
  • weitere
Beiträge von Mila Lippke
  • Berlin im 19. Jahrhundert

    Der Puppensammler

    TheSilencer

    30. March 2016 um 14:49 Rezension zu "Der Puppensammler" von Mila Lippke

    1878. Frauenleichen werden an verschiedenen Wahrzeichen Berlins gefunden. Eines haben sie alle gemeinsam: sie sind herausgeputzt wie Puppen. Gerichtsmediziner Hektor von Thorwald bekommt sie auf seinen Seziertisch und beginnt neben seiner eigentlichen Arbeit mit Ermittlungen, die ihn auf die Spur des Mörders führen sollen. Zeitgleich erscheint in seinem Leichenkeller eine junge Dame, die von den Zwängen und der Moral ihrer Zeit recht wenig hält: Cecilie Blum möchte Ärztin werden und bei von Thorwald die Toten studieren. Probleme ...

    Mehr
  • Blasser zweiter Teil

    Die Kinderdiebin

    TheSilencer

    30. March 2016 um 08:32 Rezension zu "Die Kinderdiebin" von Mila Lippke

    1879. Als das ehemalige Dienstmädchen einen Sohn in der Charité entbindet, ist Cecilie Blum zur Stelle, ist das Kind doch von ihrem Vater, der davon jedoch nichts wissen will. Ehe sich die Mutter richtig freuen kann, wird der Sprößling entführt.Cecilies Arbeitgeber, der Gerichtsmediziner Hektor von Thorwald, unterstützt sie bei der Suche nach dem Kind, die sich recht kompliziert gestaltet, tauchen doch plötzlich Frauenleichen und andere, nicht zuzuordnende Säuglinge auf.Die Fortsetzung von Der Puppensammler ist solide gelungen. ...

    Mehr
  • Wer ist mein Vater?

    Morgen bist du noch da

    Langeweile

    02. January 2016 um 13:33 Rezension zu "Morgen bist du noch da" von Mila Lippke

    Lio eine feministische 42 jährige Künstlerin, mit derenWerken ich zu Anfang einige Probleme hatte,lädt ihre Mutter zu ihrer Austellungseröffnung nach Berlin ein. Sie will endlich erfahren ,wer ihr Vater ist.Bevor sie auf diese Frage eine Antwort bekommt,erleidet ihre Mutter einen Schlaganfall.Trotz der eigenen Probleme-sie ist von ihrem verheirateten Liebhaber schwanger-und weiß nicht ob sie das Kind bekommen will,begibt sie sich nach Köln auf Spurensuche. In der Wohnung ihrer Mutter findet sie Dokumente und Fotos ,die viele ...

    Mehr
  • Lio - reich an Problemen

    Morgen bist du noch da

    badwoman

    11. October 2015 um 22:38 Rezension zu "Morgen bist du noch da" von Mila Lippke

    Lioba ist 42, Künstlerin und erstmals schwanger. Ihre Lebensituation wird zusätzlich durch einen Streit mit ihrer besten Freundin, dem Ende ihrer Beziehung zum verheirateten Vater ihres ungeborenen Kindes und dem Besuch ihrer Mutter zu Lios Ausstellung durcheinander gebracht. Als dann ihre Mutter auch noch einen Schlaganfall erleidet und fortan nicht sprechen kann, verschärft das die Situation noch. Wollte Lio ihre Mutter doch endlich fragen, wer ihr Vater ist. So macht sie sich also auf nach Köln, der Heimat ihrer Mutter, um ...

    Mehr
  • Der Puppensammler || Mila Lippke || Geschenkt bekommen

    Der Puppensammler

    DremCatcher

    10. June 2015 um 14:41 Rezension zu "Der Puppensammler" von Mila Lippke

    Infos: Klapttext: Meine Meinung: Das Buch habe ich bei einer Wichtel Aktion gewonnen, der Klappentext klang auch spannend. Auch wen es mir in einigen Situation unangenehm war das Buch zu öffentlich zu lesen (Im Bus, der Bahn usw,) da das Cover eine Frau zeigt die Oben rum nackt ist. Der Verlag sollte meiner Meinung nach Dringend das Cover verändern... Abgesehen von dem Fragwürdigen Cover, war der Inhalt des Texte Durchschnitt. Obwohl das Buch mich total gefesselt hat und ich unbedingt weiter lesen musste -damit ich endlich wusste ...

    Mehr
  • Kann ein Mädchen einen Zwangsarbeiter retten?

    Mehr zu fürchten als den Tod

    woschwen

    04. July 2014 um 21:09 Rezension zu "Mehr zu fürchten als den Tod" von Mila Lippke

    Inhalt Das ist die spannende Frage der Krimis "Mehr zu fürchten als den Tod" von Mila Lippke aus dem Jahre 2004. Köln im Winter 1940: In einer Mietwohnung wird der Gestapo-Mann Horst Janz tot aufgefunden, der erstochen wurde. Unter Verdacht gerät ein auf der Flucht befindlicher polnischer Zwangsarbeiter namens Kolja. Dieser hatte sich zuvor im Keller des Hauses versteckt, wobei ihr die sechszehnjährige Marie half. Doch letztere begeht einen folgenschweren Fehler. Kurz darauf wird der junge Mann verhaftet. Kann das junge Mädchen ...

    Mehr
  • Farben sind Ideen und Gefühle

    Morgen bist du noch da

    dicketilla

    02. March 2014 um 19:42 Rezension zu "Morgen bist du noch da" von Mila Lippke

    Lioba, steht kurz vor ihrer ersten Ausstellung in einer bekannten Berliner Galerie. Ihre Freundin Tetra , aus alten Hausbesetzerzeiten, jetzt bekannte Modedesignerin , hat ihr extra ein Kleid dafür geschneidert. Ihre Kunstobjekte sind farbenfroh, provozierend , von einer starken Weiblichkeit , Sexualität, eine Vulva mit kunstvollen Stickereien versehen., aber auch Mahnmahl gegen Genitalbeschneidungen. Sticken , wurde ihr von ihrer Mutter ,in immer wieder neu beginnenden Übungen , bis zur Perfektion abverlangt. “ Die Nadel als ...

    Mehr
  • Themen-Challenge 2014 - Bücher, deren Hauptfigur 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist

    Daniliesing

    Dieses Thema gehört zur Themen-Challenge 2014: Hier könnt ihr euch über eure gelesenen Bücher zu Thema 20 austauschen!

    • 81
  • Buchempfehlungen: Jeden Monat, eine Buchempfehlung der anderen lesen - Abstimmung für November 2013

    Kanjuga

    Hallo Ihr Lieben, ihr wolltet es nicht anders, deswegen bin ich weiterhin eure Themeneröffnerin *freu* Worum geht es hier eigentlich? Nun, bestimmt kennt das jeder von euch: man steht vor seinem SuB (Stapel ungelesener Bücher, wahlweise auch Regal oder Berg ^^ ) und weiß einfach nicht, welches Buch man als nächstes lesen soll. Wir wollen uns bei diesem Problem gegenseitig helfen ;o) Die Idee: Jeder Teilnehmer nennt hier  maximal 10 Bücher, die er sich eventuell vorstellen könnte, im nächsten Monat zu lesen. Alle anderen ...

    Mehr
    • 287
  • Kolumne: Belletristik ist tot, es lebe die Belletristik

    muchobooklove

    Roman-Kolumne August 2013 von Mareike: Genreliteratur, das sind die Hamburger unter den Büchern Liebe Leser, Was ist eigentlich Belletristik Le belle et le triste – das Schöne und das Traurige – hierin liegt der französische Ursprung des Wortes Belletristik, das heute nicht viel mehr als ein Mysterium zu sein scheint. Dabei umfasst es so viele Aspekte, ohne die Literatur gar nicht zu denken wäre. Werte, Emotionen und die Ästhetik der Sprache sind für mich die wichtigsten Parameter dessen. Natürlich kann man auch etwas ...

    Mehr
    • 37
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks