Mila Lippke Die Zärtlichkeit des Mörders

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Zärtlichkeit des Mörders“ von Mila Lippke

Der Erste Weltkrieg ist beendet, doch der Kampf zwischen den Geschlechtern tobt, als am 1. August 1923 die Frauen-Polizei ihren Dienst antritt. In dem von den Engländern besetzten Köln sollen Magalie Hemmersbach und Jane Fairchild gemeinsam für Moral und Ordnung unter den Prostituierten sorgen. Ihr Kampf gegen Unzucht, die Ausbreitung von Geschlechtskrankheiten und die Vorurteile der Männer hat gerade erst begonnen, da finden sie Luise brutal ermordet auf...

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Porzellanmädchen

Ein starkes Werk von Bentow, das gerade zu um eine Fortsetzung bettelt

Waldi236

Niemals

Grandios

BlueVelvet

The Ending

Sehr philosophisch veranlagter, kurzer Thriller

Hortensia13

Origin

Weniger Rätsel, trotzdem im klassischen Dan Brown-Stil spannend.

Alienonaut

Die Attentäterin

Bombenanschlag auf ein jüdisches Zentrum.

Odenwaldwurm

Im finsteren Eis

Fängt toll an, liest sich spannend und lässt dann leider stark nach, ohne dass der merkwürdige Verlauf überhaupt aufgelöst wird.

HarIequin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Zärtlichkeit des Mörders" von Mila Lippke

    Die Zärtlichkeit des Mörders

    PaulTemple

    10. November 2011 um 17:29

    Im Sommer 1923 nimmt die kölnische Frauenpolizei ihren Dienst auf, unterstützt durch weibliche Polizistinnen der britischen Besatzungsmacht. Von den männlichen Kollegen belächelt und von der Bevölkerung nicht ernst genommen, beginnen Jane und Magalie ihren täglichen Dienst. Wie in der ganzen Weimarer Republik hat auch die Kölner Bevölkerung durch die aufkommende Inflation zu leiden - Hunger und Elend findet man überall auf den Straßen. Hinzu kommt die feindliche Einstellung gegenüber der britischen Besatzungsmacht. In dieser gesellschaftlich brisanten Atmosphäre geschehen mehrere Morde an Prostituierten. Inmitten von Widerständen der eigenen Kollegen und großer Teile der Bevölkerung, machen sich die beiden Polizistinnen an die Aufklärung des Falls. Sprachlich leider etwas einfacher geschrieben, bekommt der Leser dennoch einen guten Eindruck der damaligen Lebensverhältnisse, der interessante Krimiplot tut sein übriges.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks