Mila Olsen , Uta Maier Coco Lavie - Spiegelblut

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Coco Lavie - Spiegelblut“ von Mila Olsen

Nur kurze Zeit zum Einführungspreis!

Ein Mädchen in der Welt der Vampire, zwei Brüder, die sich lieben und hassen! Der eine will sie schützen, der andere töten ...
*Mystisch, düster, poetisch*

Nichts in Cocos Leben verläuft normal. Sie kauft ihre Klamotten nur online und kann sich nicht schminken – denn Coco fürchtet sich vor Spiegeln. An ihrem 18. Geburtstag will sie sich jedoch ein für alle Mal ihrer Phobie stellen – doch es kommt anders.

Sie wird entführt und landet in dem Castle von Damontez, dem Anführer eines mächtigen Vampirclans. Er sagt, ihr Blut sei eine magische Waffe in einem uralten Krieg und ihre Gefangenschaft bei ihm ein Schutz. Doch die Regeln dieser fremden Welt sind eisern und Damontez behandelt sie mit unnötiger Härte. Coco hasst ihn mit jedem Tag mehr, bis genau das eintrifft, was er ihr prophezeit hat.

Andere Vampire werden auf sie aufmerksam, jeder will sie für sich, allen voran Damontez’ Seelenbruder Remo. Mehr als einmal muss Damontez Leben und Seele riskieren, um Coco zu schützen. Schon bald fragt sie sich, was der wahre Grund seiner eisernen Fassade ist ...

»Kennst du den Gesang von Farben? Den Geschmack von Zorn und Kummer? Weißt du, wie der Himmel schmeckt?« Damontez und Coco, der Vampir und das Mädchen, die Geschichte einer gefährlichen Liebe in einer magischen Welt ...

(Der Roman erschien 2014 im Latos-Verlag unter dem Titel Coco Lavie - Spiegelblut von Uta Maier)

Der Beginn des Buches war für mich zu schwermütig und hatte seine Längen aber die komplexen Beschreibungen sind fantastisch.

— S_P_Hafren
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • achja.. Coco und Damontez <3

    Coco Lavie - Spiegelblut

    nickys-book_life

    17. February 2018 um 19:50

    Inhalt:Nichts in Cocos Leben verläuft normal. Sie kauft ihre Klamotten nur online und kann sich nicht schminken- denn Coco fürchtet sich vor Spiegeln. An ihrem 18. Geburtstag will sie sich jedoch ein für alle Mal ihrer Phobie stellen- doch es kommt anders. Sie wird entführt und landet in dem Castle von Damontez........Meine Meinung:Ich liebe Fantasy Geschichten gemischt mit etwas Romance :) Coco Lavie war einfach toll, auch wenn ich anfangs Schwierigkeiten hatte mit den ganzen Engeln, Lichtträgern usw. :D war ich schnell mitten drin in der Geschichte und konnte kaum aufhören mit Lesen.Coco war für mich ein wirklich starker und stolzer Charakter.Ich bin unglaublich gespannt wie es mit Coco und Damontez weitergeht aber auch mit Pontus ( was ist sein Schicksal?), mit Shanny und Remo.Der Schreibstil von Mila Olsen war auch einfach klasse, also absolute Leseempfehlung.  :)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks