Mila Olsen Entführt - Wohin die Träume uns tragen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Entführt - Wohin die Träume uns tragen“ von Mila Olsen

Der letzte Teil der Entführt-Reihe von Mila Olsen

Lou & Bren – eine bedingungslose Liebe gegen den Rest der Welt

Bren ist fort und für Lou ist nichts mehr, wie es einmal war. Sie ist öffentliches Eigentum und steht im Fokus der Medien. Nur mühsam gelingt es ihr, die Scherben des letzten Sommers zusammenzusetzen. Was war wirklich echt an ihrer Liebe zu Bren?

Gerade als sie anfängt, ihn endlich loszulassen, geschieht etwas, das ihre Welt erneut auf den Kopf stellt. Sie muss Bren endlich erzählen, was sie über seine Vergangenheit weiß, doch damit setzt sie eine fürchterliche Kettenreaktion in Gang. Plötzlich wird sie selbst Teil seiner Geschichte, doch diesmal scheint es kein Entkommen zu geben ...

»Entführt – Zwischen Himmel und Wind« und »Entführt – Wohin die Träume uns tragen« bilden zusammen die Fortsetzung des Amazon-Bestsellers »Entführt – Bis du mich liebst«.

»Entführt – Bis in die dunkelste Nacht« ist in sich abgeschlossen und steht für sich.

Mitreißendes, spektakuläres Finale einer fantastischen Buchreihe, die man kaum aus der Hand legen konnte.

— Feliccima

5 Sterne sind zu wenig. Ein absolut mitreißendes grandioses Lesevergnügen.

— Suma2
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mitreißendes, spektakuläres Finale einer fantastischen Buchreihe

    Entführt - Wohin die Träume uns tragen

    Feliccima

    14. April 2018 um 13:48

    Zur Geschichte:Nachdem Brendan Lou im Indianerdorf verlassen hatte, muss sie sich der Wirklichkeit stellen und zu ihren Brüdern zurückkehren. Das bedeutet: Medien, Psychologen und die Frage, ob sie Bren jemals wirklich geliebt hat, oder unter dem Stockholm-Syndrom litt. Meine Meinung:Ich bin so unendlich glücklich darüber, dass sich mein Wunsch auf ein grandioses Finale zu meiner vollsten Zufridenheit erfült hat. Der letzte Band der "Entführt"-Reihe von Mila Olsen beinhaltet alles, was man sich für das Ende einer Lesereise nur wünschen kann. Spannung, Liebe, eine unvorhersehbare Handlung, bei der man jede Seite nicht schnell genug lesen kann, und jede menge Action. Ich finde alle Personen in dem Buch sehr glaubhaft beschrieben, auch wenn Lou mir im letzten Drittel ein klein wenig zu naiv vorkam und gewisse Dinge einfach nicht gesehen hatte, die so offensichtlich waren. Aber das kann man ihr in dem jungen Alter noch sehr gut verzeihen. :)Gerade am Anfang der Geschichte, als es darum geht, was Lou der Presse über ihre Entführung erzählen soll und was nicht, hatte ich immer wieder den Fall Natascha Kampusch vor Augen. Viele Leute haben sie damals schwer verurteilt, weil sie mit ihrer Geschichte an die Öffentlichkeit gegangen war (Buch, Film ect.). Doch diese Geschichte zeigt einem deutlich, warum es manchmal besser ist, seine Geschichte zu erzählen, bevor die Presse etwas anderes erfindet. Das regt sehr zum Nachdenken an.Vielen Dank, Mila Olsen, für diese tolle Reihe, die mir noch lange im Gedächtnis bleiben wird :)Absolute Leseempfehlung!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks