Mila Roth

 4.7 Sterne bei 629 Bewertungen
Autorin von Spionin wider Willen, Von Flöhen und Mäusen und weiteren Büchern.
Mila Roth

Lebenslauf von Mila Roth

Mila Roth ist ein Pseudonym der Autorin Petra Schier. Sie ist 1978 geboren und lebt mit Mann und Hund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie studierte Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen, und arbeitet seit 2003 als freie Autorin. Unter ihrem Realnamen Petra Schier erscheinen ihre historischen Romane im Rowohlt Taschenbuch Verlag, ihre Liebes- und Weihnachtsromane bei Rütten & Loening, MIRA Taschenbuch und Weltbild. Unter dem Pseudonym Mila Roth veröffentlicht die Autorin verlagsunabhängig verschiedene erfolgreiche Buchserien.

Alle Bücher von Mila Roth

Sortieren:
Buchformat:
Spionin wider Willen

Spionin wider Willen

 (81)
Erschienen am 18.06.2012
Von Flöhen und Mäusen

Von Flöhen und Mäusen

 (65)
Erschienen am 01.08.2012
Freifahrtschein

Freifahrtschein

 (63)
Erschienen am 16.11.2012
Sport und Mord gesellt sich gern

Sport und Mord gesellt sich gern

 (52)
Erschienen am 16.04.2014
Operation Maulwurf

Operation Maulwurf

 (51)
Erschienen am 21.05.2013
... dein Freund und Mörder

... dein Freund und Mörder

 (44)
Erschienen am 18.02.2015
Katzenfische

Katzenfische

 (42)
Erschienen am 16.10.2013
O du fröhliche, o du tödliche

O du fröhliche, o du tödliche

 (40)
Erschienen am 10.12.2014

Neue Rezensionen zu Mila Roth

Neu
theophilias avatar

Rezension zu "Spionin wider Willen" von Mila Roth

Was hat ein Handmixer im Krimi zu tun?
theophiliavor 3 Monaten

Klappentext von Amazon
„„Nehmen Sie diesen Umschlag. Bringen Sie ihn nach Bonn zu Axel Wolhagen. Die Adresse finden Sie im Telefonbuch. Händigen Sie nur ihm – niemand anderem – den Umschlag aus. Geben Sie ihn unter keinen Umständen jemand anderem als Axel Wolhagen. Lassen Sie sich seinen Ausweis zeigen. Und kein Wort darüber – zu niemandem!“
„Aber …“
„Tun Sie es einfach!“

Janna will eigentlich nur ihre Schwester vom Flughafen Köln-Bonn abholen. Doch plötzlich steht ein gut aussehender Fremder vor ihr und drängt ihr einen Umschlag mit einer DVD auf. Widerwillig nimmt sie den Umschlag an, nicht ahnend, dass sie sich damit ins Fadenkreuz einer internationalen Terrorvereinigung begibt.
Der attraktive Geheimagent Markus Neumann setzt alles daran, die DVD zurückzubekommen und das Rätsel um deren Inhalt zu lösen. Doch dann scheint ausgerechnet Janna den Schlüssel zur Lösung des Geheimnisses zu kennen. Und das bringt die beiden in Lebensgefahr …“

Meine Meinung
So kam das Buch zu mir oder ich zum Buch
Frau Petra Schier schreibt neben Romanen auch Krimis. Doch für ihre Krimireihe hat sie sich einen eigenen Namen zugelegt: Mila Roth. 


Da ich bei Frau Schier in der Bloggergruppe Bücher rezensiere, durfte ich die ersten 3 Bände von „Spionin wider Willen“ als Geschenk vom Newsletter herunterladen. Frau Petra Schier ist jedes Jahr auf der Buchmesse in Frankfurt. Dort durfte ich Sie auch schon persönlich kennenlernen.

Das sage ich zum Cover
Das Cover ist eine gelungene Zusammenfassung des Buches als Bild. Es macht Interesse am Inhalt. Was hat ein Handmixer mit einer Pistole zu tun?

Was sage ich zum Buch
Das Buch ist für Erwachsene jeden Alters gedacht, die Krimis mögen. In 14 Kapiteln dreht es sich um die junge Janina Berg. Ihr Leben bekommt eine drastische Wende, als sie ihre Schwester vom Flughafen abholt und urplötzlich Markus Neumann in die Arme läuft. Dieser sieht in Frau Berg die einzige Chance die DVD mit relevanten Sicherheitsdaten zu Axel Wohlhagen zu gelangen.

Das Buch steigt rasant in die Geschichte ein. Nach und nach wird klar welche Persönlichkeitstypen hier etwas zu sagen haben und wer auf wessen Seite steht.
Im Inhalt sind sehr viele Handlungen die z.T. auch brutal sind. Für mich ist es zu hektisch und unruhig.

Diese Lektüre ist gut für zwischendurch und zum Entspannen geeignet. Der Leser wird durch das Buch geführt. Das Ende ist, wie bei vielen anderen Krimis nicht so wie es auf dem ersten Anschein ist.

Gut gelungen ist das Personenverzeichnis. In dem Buch gibt es neben Jana Berg und Markus Neumann viele unterschiedliche Beteiligte. Am Anfang haben mich die vielen Namen verwirrt. Doch kann man bald eine Struktur in dem Geschehen bekommen. Die Namensliste bietet die Möglichkeit näheres über die Personen des Buches zu erfahren.

Die Idee mit der Verschlüsselung des Codewortes für die DVD finde ich sehr witzig.
Die Geschichte ist für mich logisch aufgebaut. Doch ist es für mich nicht nachvollziehbar, dass Frau Berg ihren Nebenjob auch gegenüber ihrer Familie und Pflegekindern geheim halten soll. Ich finde das für das Leben in der Familie keine Vertrauensgrundlage.

Fazit
Dieses Buch ist gut für zwischendurch. Wer entspannen möchte und in eine andere Welt entfliehen, hat hier gute Möglichkeiten von der Realität abzutauchen. Für diese Leser ist dieses Buch gut geeignet.

Kommentieren0
3
Teilen
PMelittaMs avatar

Rezension zu "Man trifft sich stets zweimal (Teil 2) (Spionin wider Willen 12)" von Mila Roth

Sehr gelungenes Staffelfinale
PMelittaMvor 7 Monaten

Drei Monate sind vergangen seit den Ereignissen im Vorgängerband und Janna trauert noch immer – bis eines Tages ein Mann vor ihrer Tür steht …

Fans der Reihe haben sicher den letzten Band geschockt aus der Hand gelegt und sich gefragt, wie es nun weitergehen soll. Nun, es geht weiter, nicht nur mit dem Abschlussband der Staffel, sondern auch mit einer weiteren Staffel, deren Startband noch in diesem Jahr herauskommen soll.

Mila Roth gelingt es in diesem Roman ganz besonders gut, die Gedanken und Emotionen ihrer Protagonisten, vor allem die Jannas, auszudrücken, als Leser kann man gar nicht anders als mitzufühlen. Und Emotionen gibt es hier wahrlich genug, noch deutlich mehr als in „Man trifft sich stets zweimal, Teil 1“, und dort war es schon sehr emotional. Ich muss gestehen, dass ich Janna am Anfang der Reihe nicht so sehr viel abgewinnen konnte, sie erschien mir zu langweilig und etwas altbacken, doch Jannas Entwicklung innerhalb der ersten Staffel belehrte mich eines besseren, sie entpuppte sich als patent, clever und mutig, und so hat sie mittlerweile mein Herz erobert.

„Man trifft sich stets zweimal, Teil 2“ ist für mich der beste Roman der ersten Staffel, selten habe ich so mitgezittert und mitgefühlt. Die Spannung war stellenweise fast unerträglich, und ich bewundere die Autorin dafür, dass sie immer eine Lösung bereit hält, auch wenn die Situation unlösbar erscheint. Am Ende hat sich manches geändert, vor allem hat ein Familienmitglied Jannas ihren heimlichen Job enttarnt. Und auch sonst wird sich in Jannas Privatleben in Zukunft vielleicht etwas ändern. Auf ihre neuen Fälle im „Institut“ darf man sicher auch gespannt sein. Ich freue mich schon auf die zweite Staffel.

Dieser Roman ist ein absolut gelungenes Staffelfinale! Ich vergebe sehr gerne volle Punktzahl und natürlich eine Leseempfehlung, und zwar für die ganze Staffel, die man auch tunlichst schön der Reihe nach lesen sollte.

Kommentieren0
32
Teilen
Leelas avatar

Rezension zu "Man trifft sich stets zweimal (Teil 2)" von Mila Roth

Gelungenes Finale
Leelavor 7 Monaten

Nachdem ich den ersten Teil von „Man trifft sich stets zweimal“ gelesen hatte, war für mich klar, dass ich wissen muss, wie es weitergeht. Ausführungen zum Inhalt spare ich mir vorsichtshalber an dieser Stelle, nur so viel: Der erste Band endete an einer ziemlich fiesen Stelle, meine Erwartungen an diesen Band waren also sehr hoch.


Teil 2 beantwortet glücklicherweise auch alle Fragen, die beim Lesen des Vorgängers aufkamen, löst einige Situationen auf und wirft die Hauptcharaktere dabei in noch kniffligere Situationen. Spannend ist dieser Teil von Anfang an und die Spannung ließ bis zum Schluss nicht nach. Auch an Überraschungen wurde nicht gespart – während die Reihe ja als eher seichte, aber gute Unterhaltung anfing, ist dieser Fall deutlich komplexer als alle zuvor.

Schön fand ich, dass Markus‘ Geheimdienst etwas näher beleuchtet wurde und klargemacht wurde, dass die Leute dort auch nicht gerade die Nettesten sind – ich bin gespannt, was daraus noch wird.
Als Staffelfinale hat mich dieser Band mehr als überzeugt und toll unterhalten – bitte mehr davon.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
MilaRoths avatar
Lange hat es gedauert, doch nun geht es mit meiner Action-Thriller-Serie Codename E.L.I.A.S. endlich mit dem zweiten Band Spur aus dem Nichts weiter. Deshalb möchte ich euch ganz herzlich zur Leserunde einladen. 
Solltet ihr Band 1 (Kaltgestellt) noch nicht kennen, so ist dies kein Hinderungsgrund, an der Leserunde teilzunehmen. Man versteht die Zusammenhänge auch ohne Vorkenntnisse. Wer die Wissenslücke rasch noch schließen möchte, darf dies selbstverständlich gerne tun. :-)

Verlosen möchte ich unter allen Teilnehmern insgesamt 20 Freiexemplare, Bitte gebt mir Bescheid, ob es ein Taschenbuch sein soll oder ein eBook (kindle oder epub).

Beantwortet bitte folgende Frage, um euch zu bewerben:
Was reizt euch besonders an dieser Buchserie?

Über das Buch:

Nach wie vor ohne Identität, Job und Geld, ist der ehemalige C.I.A.-Spion Michael Cavenaugh in seiner Heimatstadt Los Angeles gestrandet. Bis auf die mysteriöse Botschaft von E.L.I.A.S. auf einer Visitenkarte gibt es keinerlei Anhaltspunkte, wer Michaels Leben zerstören will.
Um sich über Wasser zu halten, erklärt er sich bereit, der jungen Tricia Bloomberg zu helfen, die, ohne es zu wollen, in das Netz ihres kriminellen Arbeitgebers verstrickt worden ist. Michael und seine beiden noch verbliebenen Freunde Luke Tanner und Brianna Wagner versuchen gemeinsam, dessen Machenschaften aufzudecken, müssen aber bald erkennen, dass sie sich damit in höchste Gefahr begeben. 
Während die drei versuchen, ihr Leben und das von Tricia zu retten, taucht bei Michael ein Mann aus seiner Vergangenheit auf, der ihn auf eine Spur führt, die aus dem Nichts zu kommen scheint. Um ihr zu folgen, muss Michael sich entscheiden, ob er auf ein Angebot eingehen soll, das seine Identität unwiderruflich und für immer auslöschen könnte.

Spur aus dem Nichts
Codename E.L.I.A.S. - Band 2
Mila Roth
Taschenbuch, 240 Seiten
ISBN: 978-3743153-39-4
7,99 Euro
eBook (Kindle/mobi, EPUB)
ISBN EPUB: 978-3-96134-040-8
2.99 Euro

Leseprobe und Blick ins Buch findet ihr hier:
http://spur-aus-dem-nichts.mila-roth.de
I
Letzter Beitrag von  Ivonne_Gerhardvor einem Jahr
Zur Leserunde
MilaRoths avatar

Große Aufräum-Aktion wegen Neuauflage meiner Serie "Spionin wider Willen"!

Meine erste Vorabendserie in Buchform um den Geheimagenten Markus Neumann und die Zivilistin Janna Berg, Spionin wider Willen, ist ab sofortüberall im Buchhandel erhältlich bzw. bestellbar (und nicht mehr nur bei Amazon). Möglich geworden ist dies durch eine Neuauflage der gesamten Serie, durch die es aber notwendig wurde, den Büchern ein neues Format zu geben.

Da ich aber noch jede Menge Bücher im alten Format in meinem Handlager habe (der Inhalt und das Cover sind aber identisch!), möchte ich ein paar davon gerne verschenken und zwar signiert. 

Deshalb verlose ich hier nun zwei handsignierte Exemplare von Band 2 - Von Flöhen und Mäusen - unter allen, die auf diesen Thread antworten. Erzählt mir, ob ihr die Serie bereits kennt, schon mal von ihr gehört habt und/oder warum ihr unbedingt ein signiertes Exemplar gewinnen möchtet.

Kleiner Tipp: Schaut euch mal im Stream von LovelyBooks um. Von den Bänden 1-7 verlose ich parallel auch jeweils zwei signierte Exemplare. ;-)

Die Bände bauen zwar, wie bei einer Serie üblich, aufeinander auf, man muss aber nicht zwangsläufig mit Band 1 beginnen. Ihr könnt also (wie auch in den meisten TV-Serien) mittendrin einsteigen und findet euch trotzdem zurecht. Aber vielleicht macht euch das dann Lust auf die Vorgeschichte ...

Alle Informationen zur Serie, Leseproben, Schauplatzbilder, Episodenguide und vieles mehr findet ihr auf meiner Homepage: http://www.mila-roth.de/spionin-wider-willen.html


Teilnahmeschluss ist der 23. Februar 2015 um 24 Uhr. Die beiden signierten Bücher werden unter allen Teilnehmern verlost und den Gewinnern als Büchersendung zugeschickt.


Ich wünsche allen Teilnehmern am Gewinnspiel viel Glück!
Blausterns avatar
Letzter Beitrag von  Blausternvor 3 Jahren
Zur Buchverlosung
MilaRoths avatar
»Hier spricht Michael Cavenaugh. Stellen Sie mich bitte zu Jake Middleton durch.«»Michael wer?«»Cavenaugh. Ich muss dringend mit Middleton sprechen. Mein letzter Einsatz ist etwas aus dem Ruder gelaufen, und irgendjemand ...«»Es tut mir leid, aber ich kann Ihnen nicht weiterhelfen. Sie müssen falsch verbunden sein.«»Falsch ver... Was?« Er zog die Stirn in tiefe Falten. »Natürlich kennen Sie mich. Kommen Sie schon, wie oft war ich schon in Middletons Büro? Nun holen Sie ihn mir schon ans Telefon.«»Sie sind wirklich falsch verbunden. Hier gibt es keinen Mitarbeiter namens Middleton.«»Natürlich gibt es den. Er ist seit sechs Jahren mein Kontaktmann und Vorgesetzter.«»Es muss sich um eine Verwechslung handeln.«Michaels Kehle schnürte sich zu. »Überprüfen Sie meinen Sicherheitsstatus: Alpha-Delta-1-3-6-5-1. Michael Cavenaugh. Mit C.«Im Hintergrund hörte er eine Tastatur klappern. »Es tut mir leid, dieser Sicherheitscode existiert nicht. Auf Wiederhören.«

Während einer Anti-Terror-Ermittlung in Los Angeles fliegt die Tarnung des CIA-Agenten Michael Cavenaugh auf. Er gerät in eine Explosion und wird schwer verletzt. Als er wieder zur Besinnung kommt, sieht er sich einem unerwarteten Problem gegenüber: Kein Ausweis, keine Sozialversicherungsnummer, kein Bankkonto, kein Job. Jemand hat systematisch seine Identität ausgelöscht. Doch wer hat das getan und warum?Um Antworten zu finden, muss Michael sich nicht nur ausgerechnet mit den Menschen verbünden, denen er schon vor Jahren den Rücken gekehrt hat, sondern sich auch den Geistern seiner Vergangenheit stellen.
Codename E.L.I.A.S. - KaltgestelltBand 1 der neuen Action-Thriller-Serie von Mila Roth
Beginn der Leserunde: Samstag, 15. August 2015
Anmeldung bis spätestens: Samstag, 8. August 2015, 24 Uhr!

Für diese Leserunde wird es insgesamt 20 Freiexemplare geben. Davon sind 10 Taschenbücher und 10 eBooks im Format eurer Wahl.

Bitte gebt bei eurer Bewerbung das gewünschte Format gleich mit an!

Kaltgestellt
Codename E.L.I.A.S. - Band 1
Mila Roth
Taschenbuch, ca. 240 Seiten
ISBN: 978-3-734785-10-8
7,99 Euro
eBook (Kindle, EPUB)
ISBN EPUB: 978-3-95690-190-4
2.99 Euro
LESEPROBE:
http://www.mila-roth.de/PDF/Codename_E.L.I.A.S._-_Kaltgestellt_Leseprobe.pdf
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Mila Roth im Netz:

Community-Statistik

in 219 Bibliotheken

auf 26 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 20 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks