Spionin wider Willen

von Mila Roth 
4,6 Sterne bei81 Bewertungen
Spionin wider Willen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Steffi_Leyerers avatar

Erster Teil zur Krimireihe rund um Janna Berg und Markus Neumann. Leichte, flockige Unterhaltung mit Spannung und Humor.

S

Toller Einstieg in eine überraschende Welt -

Alle 81 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Spionin wider Willen"

Janna Berg, 32, Pflegemutter von achtjährigen Zwillingen, will eigentlich nur ihre Schwester vom Flughafen Köln-Bonn abholen. Doch plötzlich steht ein gut aussehender Fremder vor ihr und drängt ihr einen Umschlag mit einer DVD auf. Widerwillig nimmt sie den Umschlag an, nicht ahnend, dass sie sich damit ins Fadenkreuz einer internationalen Terrorvereinigung begibt.
Der attraktive Geheimagent Markus Neumann setzt alles daran, die DVD zurückzubekommen und das Rätsel um deren Inhalt zu lösen. Doch dann scheint ausgerechnet Janna den Schlüssel zur Lösung des Geheimnisses zu kennen. Und das bringt die beiden in Lebensgefahr ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781477560525
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:172 Seiten
Verlag:CreateSpace
Erscheinungsdatum:18.06.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne54
  • 4 Sterne23
  • 3 Sterne4
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    theophilias avatar
    theophiliavor 21 Tagen
    Was hat ein Handmixer im Krimi zu tun?

    Klappentext von Amazon
    „„Nehmen Sie diesen Umschlag. Bringen Sie ihn nach Bonn zu Axel Wolhagen. Die Adresse finden Sie im Telefonbuch. Händigen Sie nur ihm – niemand anderem – den Umschlag aus. Geben Sie ihn unter keinen Umständen jemand anderem als Axel Wolhagen. Lassen Sie sich seinen Ausweis zeigen. Und kein Wort darüber – zu niemandem!“
    „Aber …“
    „Tun Sie es einfach!“

    Janna will eigentlich nur ihre Schwester vom Flughafen Köln-Bonn abholen. Doch plötzlich steht ein gut aussehender Fremder vor ihr und drängt ihr einen Umschlag mit einer DVD auf. Widerwillig nimmt sie den Umschlag an, nicht ahnend, dass sie sich damit ins Fadenkreuz einer internationalen Terrorvereinigung begibt.
    Der attraktive Geheimagent Markus Neumann setzt alles daran, die DVD zurückzubekommen und das Rätsel um deren Inhalt zu lösen. Doch dann scheint ausgerechnet Janna den Schlüssel zur Lösung des Geheimnisses zu kennen. Und das bringt die beiden in Lebensgefahr …“

    Meine Meinung
    So kam das Buch zu mir oder ich zum Buch
    Frau Petra Schier schreibt neben Romanen auch Krimis. Doch für ihre Krimireihe hat sie sich einen eigenen Namen zugelegt: Mila Roth. 


    Da ich bei Frau Schier in der Bloggergruppe Bücher rezensiere, durfte ich die ersten 3 Bände von „Spionin wider Willen“ als Geschenk vom Newsletter herunterladen. Frau Petra Schier ist jedes Jahr auf der Buchmesse in Frankfurt. Dort durfte ich Sie auch schon persönlich kennenlernen.

    Das sage ich zum Cover
    Das Cover ist eine gelungene Zusammenfassung des Buches als Bild. Es macht Interesse am Inhalt. Was hat ein Handmixer mit einer Pistole zu tun?

    Was sage ich zum Buch
    Das Buch ist für Erwachsene jeden Alters gedacht, die Krimis mögen. In 14 Kapiteln dreht es sich um die junge Janina Berg. Ihr Leben bekommt eine drastische Wende, als sie ihre Schwester vom Flughafen abholt und urplötzlich Markus Neumann in die Arme läuft. Dieser sieht in Frau Berg die einzige Chance die DVD mit relevanten Sicherheitsdaten zu Axel Wohlhagen zu gelangen.

    Das Buch steigt rasant in die Geschichte ein. Nach und nach wird klar welche Persönlichkeitstypen hier etwas zu sagen haben und wer auf wessen Seite steht.
    Im Inhalt sind sehr viele Handlungen die z.T. auch brutal sind. Für mich ist es zu hektisch und unruhig.

    Diese Lektüre ist gut für zwischendurch und zum Entspannen geeignet. Der Leser wird durch das Buch geführt. Das Ende ist, wie bei vielen anderen Krimis nicht so wie es auf dem ersten Anschein ist.

    Gut gelungen ist das Personenverzeichnis. In dem Buch gibt es neben Jana Berg und Markus Neumann viele unterschiedliche Beteiligte. Am Anfang haben mich die vielen Namen verwirrt. Doch kann man bald eine Struktur in dem Geschehen bekommen. Die Namensliste bietet die Möglichkeit näheres über die Personen des Buches zu erfahren.

    Die Idee mit der Verschlüsselung des Codewortes für die DVD finde ich sehr witzig.
    Die Geschichte ist für mich logisch aufgebaut. Doch ist es für mich nicht nachvollziehbar, dass Frau Berg ihren Nebenjob auch gegenüber ihrer Familie und Pflegekindern geheim halten soll. Ich finde das für das Leben in der Familie keine Vertrauensgrundlage.

    Fazit
    Dieses Buch ist gut für zwischendurch. Wer entspannen möchte und in eine andere Welt entfliehen, hat hier gute Möglichkeiten von der Realität abzutauchen. Für diese Leser ist dieses Buch gut geeignet.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Hikaris avatar
    Hikarivor 3 Jahren
    Rezension: Spionin wider Willen - Mila Roth

    Der erste Band der Krimi-Vorabendserie in Buchformat von Mila Roth führt die beiden Protagonisten Janna Berg und Markus Neumann auf sehr amüsante Art und Weise zusammen, um dann in einen spannenden Fall zu münden.

    Bereits im ersten Buch merkt man die eigentlich gute Chemie zwischen den beiden Charakteren, die sich in den folgenden Romanen noch ausbauen wird (ja, ich lese die Reihe kreuz und quer, das hat sich irgendwie so ergeben... hust).

    Der Fall ist gut aufgebaut und erklärt vor allem auch das gewählte Covermotiv für die beiden Protagonisten ;) Die Szene fand ich einfach nur großartig und wird mir in Erinnerung bleiben.

    Allgemein ist die Stimmung eher amüsant-leicht bis spannend, behält aber einen guten und interessanten ton und ist schön geschrieben.

    Kommentare: 1
    27
    Teilen
    santinas avatar
    santinavor 4 Jahren
    Ich bin "angefixt"

    Zum Inhalt

    Markus Neumann arbeitet beim Institut für Europäische Meinungsforschung, das in Wirklichkeit ein europaweit agierender Geheimdienst ist. Bei einem Einsatz am Flughafengerät er in Bedrängnis und muss die Sendung, die er bei sich hat, loswerden.

    Janna Berg will zur gleichen Zeit ihre Schwester am Flughafen abholen, als ein Mann – Markus – sie anspricht und bittet, eine Sendung an sich zu nehmen und einer dritten Person zu übergeben. Die verwirrte Janna nimmt den Umschlag an sich, doch als sie ihn an den Empfänger übergeben will, wird sie von zwei zwielichtigen Personen abgefangen, denen sie misstraut. Sie nimmt den Umschlag wieder mit und begegnet kurz darauf wieder Markus Neumann. Nachdem sie ihm den Umschlag übergeben hat, scheint die Sache für sie erledigt. Doch dann merkt sie, dass der Umschlag noch etwas zu verbergen hat und wird zur Spionin wider Willen.

    Meine Meinung:

    Ich hatte diese Serie mit Band 2 begonnen. Die Personen aus der Geschichte sind ganz unterschiedlich, während Walter, Markus Chef, eher der väterliche Typ und genauso sympathisch ist wie Janna, die Durchschnittsfrau, ist, ist Markus zwar nicht unsympathisch, aber ich konnte ihm zunächst nichts abgewinnen, dafür ist er einfach zu verschlossen. Allerdings finde ich immer mehr gefallen an ihm, denn von Band zu Band lässt er sich von Janna ein bisschen mehr in die Ecke drängen und gibt mehr von sich preis.

    Zu Jannas Beziehungen: Da war früher Erik, der sie verlassen hat, als sie sich mit 27 Jahren dazu entschlossen hat, die Kinder ihrer verstorbenen Cousine bei sich aufzunehmen, nun ist sie etwas vorsichtig geworden. Sie ist mit dem Zahnarzt Sander zusammen, aber an der Art, wie sie über ihn redet, habe ich das Gefühl, dass er nicht der Mann fürs Leben sein kann: sie mag ihn, sie genießt seine Aufmerksamkeit, fühlt sich wohl in seiner Gegenwart und er ist gut zu den Kindern. Das klingt, als ob es um ihren besten Freund geht. Das bietet natürlich auch Platz für Spekulationen, wie es mit Markus und Janna weiter gehen könnte. Schließlich ist sie verwirrt, weil ihr Bauch verrücktspielt, wenn er in der Nähe ist, er ist verwirrt, weil er über sie nachdenkt, wo sie doch so „normal“ und damit ganz anders ist als er – ich würde sagen, da ist noch Potential für einige Fortsetzungen ;) Gerade das Verhältnis (oder auch Unverhältnis) zwischen Janna und Markus macht den Charme des Buches aus.

    Die Bände sind allesamt keine typischen Krimis mit einem Spannungsbogen von der ersten bis zur letzten Seite, trotzdem versteht es Mila Roth, ihre Leser so in den Bann der Geschichte zu ziehen, dass man gar nicht auf die Idee kommt, das Buch wegzulegen. Das liegt nicht zuletzt an Janna, die einen hohen Unterhaltungswert an den Tag legt.

    Die Autorin hat nicht den Anspruch, diese Serie realitätsnah, blutrünstig oder nervenzerreisend zu gestalten. Im Gegenteil, sie sagt ihren potentiellen Lesern klar und deutlich, ob diese Serie etwas für sie sein könnte, oder eben auch nicht. Mila Roth widmet diese Vorabendserie im Buchformat “Allen Serienjunkies” in Erinnerung an die TV-Serie “Agentin mit Herz”. Diese Serie habe ich damals sehr gerne geschaut und wer – wie ich – monatelang gebangt hat, ob das nun irgendwann etwas wird zwischen Amanda und Lee, der wird vermutlich – wie ich ;) – gefallen an Janna und Markus finden und die Bände verschlingen. Mich jedenfalls hat Mila Roth “angefixt” und ich freue mich auf alles, was da noch kommen wird!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Verena-Julias avatar
    Verena-Juliavor 5 Jahren
    Großartiger Auftakt einer neuen Vorabendserie

    Spionin wider Willen - Fall 1 für Markus Neumann und Janna Berg
    von Mila Roth

    Janna Berg ist 32 und Pflegemutter von achtjährigen Zwillingen. Sie lebt ein beschauliches Leben auf dem Hof ihrer Eltern. Als sie ihre Schwester am Flughafen Köln/Bonn ihre Schwester abholt, gerät ihr Leben jedoch völlig durcheinander. Markus Neumann, Geheimagent in Nöten, steckt Janna einen Umschlag zu, den sie einem Kollegen von Markus bringen soll. Ehe sich Janna versieht ist sie mitten drin im Geschehen und mit Markus zusammen auf der Jagd nach Gangstern.

    Mit Spionin wider Willen ist Mila Roth ein guter Auftakt einer neuen Serie gelungen. Genaue Ort- und Zeitangaben helfen dem Leser sich blitzschnell zurechtzufinden. Der schnelle Sprachfluss und der angenehme Sprachstil vermitteln das Gefühl direkt dabei zu sein und alles live mitzuerleben. Blitzschnell überschlagen sich die Ereignisse und der Leser fiebert mit, wie es Janna und Markus geht.

    Neben einer großen Portion Action, kommt auch die Liebe und der Humor nicht zu kurz, denn Janna gelingt es immer wieder die ernste Stimmung aufzulockern und zwischen Markus und Janna knistert es ein wenig.

    Kurz um: ein Buch welches mit seinen knapp 170 Seiten schnell zwischendurch zu lesen ist und auf jeden Fall Lust auf mehr macht. Bin gespannt auf Fortsetzungen und kann dieses Buch nur weiterempfehlen.

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    ChattysBuecherblogs avatar
    ChattysBuecherblogvor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Vorsicht: Erhöhter Suchtfaktor
    Vorsicht: Erhöhter Suchtfaktor

    STORY
    Janna möchte am Flughafen ihre Schwester Feli abholen.
    Dabei trifft sie auf einen Mann in der Kleidung der Flufhafenreinigungsangestellten. Er bittet sie, ihn in ein naheliegendes Cafe zu begleiten. Janna ist sichtlich irritiert, willigt aber ein.
    Der mann schiebt ihr einen Umschlag zu und bittet sie, diesen nach Bonn zu Axel Wolhagen zu bringen. Nach dieser Forderung steht der Mann auf und verschwindet. Janna beobachtet, wie 3 Personen dem Mann hinterher rennen und mit einer Waffe bedrohen.
    Janna überlegt nicht lange und macht sich auf den Weg zu Wolhagen. Dort angekommen stürmen gerade 2 Personen aus der Wohnung. Die Beiden flüchten und Janna sieht, dass die Wohnung verwüstet ist.
    Wo war sie da nur reingeraten?
    Was hat das alles zu bedeuten?
    Wer war der Mann im Flughafen?

    FAZIT
    Nachdem die Geschichte schon sehr rasant beginnt, wird man mehr und mehr in das ganze Geschehen reingezogen und nach und nach werden die einzelnen Personen bzw. Charakteren immer klarer und deutlicher. Man möchte immer mehr wissen. Schade, dass das Buch nur so wenig Seiten hat. Ich hätte gerne noch viel mehr über Janna und Markus erfahren. Aber der 2. Band wartet bereits auf mich.
    Ich vergebe für dieses Buch die volle Punktezahl.

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    gsts avatar
    gstvor 5 Jahren
    Charmante Feierabendlektüre

    Innerhalb nur weniger Stunden habe ich den ersten Teil der Reihe um Markus Neumann und Janna Berg ausgelesen. Mir gefallen diese Bücher gerade deswegen so gut, weil sie sich so nebenbei verschlingen lassen. Manchmal ist es mir einfach zuviel, so richtig in eine Geschichte einzutauchen, vor allem dann, wenn meine Zeit dafür eventuell etwas knapp werden könnte.

    Auf 169 nicht zu eng bedruckten Seiten gelingt es der Autorin Spannung aufzubauen und gleichzeitig die Charaktere deutlich herauszuarbeiten. So ist Janna Berg eine gediegene junge Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht. Sie kümmert sich als Pflegemutter um die Zwillinge ihrer verstorbenen Cousine und betreibt zudem im eigenen Häuschen einen Büroservice. Sie hat engen Kontakt zu ihrer Familie; ihre Eltern leben gleich in der Nachbarschaft auf einem Gutshof bei Rheinbach in der Nähe von Bonn.

    Als sie ihre Schwester vom Flugplatz Köln-Bonn abholt, steckt ihr ein Fremder einen braunen Umschlag zu und bittet sie, den weiter zu leiten. Völlig überrumpelt lässt sie sich darauf ein und erlebt anschließend aufregende Tage. Auf dem Cover hat sie als Schattenbild einen Handmixer in der Hand, der ihr und Markus Neumann, dem Agenten, dem sie diese Aufregung verdankt, das Leben retten wird. Dank ihres klaren Verstandes und ihrer souveränen Problemlösungstaktiken wird sie sogar vom Geheimdienst angeworben.

    Das gefällt dem gut aussehenden Agenten Markus Neumann gar nicht. Er macht sich Sorgen um die unbedarfte Zivilistin, der er mehrmals aus der Patsche helfen musste. Er ist ein umworbener Junggeselle mit einem tollen Sportwagen und steht eigentlich auf ganz andere Frauen als die biedere Janna. Trotzdem hat man das Gefühl, dass er sie beschützen möchte ...

    Die Geschichte entbehrt nicht der nötigen Portion Humor und ist durchaus nachvollziehbar aufgebaut. Sie eignet sich zum Abspannen, da sich die aufregenden Passagen nicht in die Länge ziehen und der Leser sich so nicht übermäßig aufregen muss. Genau die richtige Lektüre für zwischendurch!

    Kommentieren0
    16
    Teilen
    Eliza08s avatar
    Eliza08vor 5 Jahren
    Spannender Auftakt

    „Spionin wider Willen“ ist der, meiner Meinung nach, sehr gelungene Auftakt der Serie um Janna Berg und Markus Neumann.

    Janna Berg ist Pflegemutter von Zwillingen und möchte eigentlich nur ihre Schwester am Flughafen abholen. Doch eh sie sich versieht, hält sie einen Umschlag mit einem scheinbar höchst brisanten Inhalt in den Händen. Für Markus Neumann war Janna die letzte Rettung, er vertraut der jungen Frau und macht sie somit zur Agentin.

    Janna findet sich wieder in einem Geflecht von Geheimagenten, Spionen und Terrorverdächtigen. Kann sie dem Agenten Markus Neumann helfen?

    Mila Roth ist das Pseudonym der erfolgreichen Autorin Petra Schier, die sich mit diesem Spionage-, Kriminalroman auf ungewohntes Terrain wagt. Dieser Ausflug ist überaus gelungen.

    Der relativ kurze Roman (nur rund 170 Seiten) lässt sich sehr flüssig und spannend lesen und ist an einem Nachmittag/Abend verschlungen. Durch die den Kapiteln vorangestellten Orts- und Zeitangaben hat der/die  Leser/in eine gute Orientierung und kommt mit den Szenenwechseln sehr gut klar.

    Der Roman hat einen tollen Spannungsbogen, der nicht den leichtesten Durchhänger hat und somit den Leser bzw. die Leserin regelrecht fesselt. Man fiebert förmlich mit Janna und Markus mit.

    Ich freue mich schon auf den nächsten Band dieser „Vorabendserie“ „Von Flöhen und Mäusen“.

    Das TB kostet übrigens 6,99 €, das E-Book nur 2,99 € vielleicht für den ein oder anderen eine Überlegung wert. Natürlich kann man wie gewohnt das Buch auch signiert bei der Autorin bestellen, vielleicht ein schönes Geschenk für den nächsten Geburtstag ;-)  

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    A
    angsthasevor 5 Jahren
    Rasanter Auftakt einer Agentenserie

    Inhalt: Topagent trifft junge Mutter - und braucht ihre Hilfe

    Mein Eindruck: Wie zu vermuten, ist das Thema mit etwas Witz und Augenzwinkern zu betrachten.  Und so lässt es sich auch lesen: schwungvoll und mit einer Prise Humor. Liebevoll ist die Hauptheldin Janna charakterisiert und ihr "Hineinstolpern" in diesen Fall könnte doch auch jedem passieren. Dieses Abenteuer macht Lust auf eine Fortsetzung der "Agententätigkeit" von Janna und Markus.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    elisabethjulianefriedericas avatar
    elisabethjulianefriedericavor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Spannende kurzweilige Reiselektüre: Action mit einer Prise Humor
    Spannende kurzweilige Reiselektüre mit einer Prise Humor

    Janna Berg – Spionin wider Willen


    Auftaktband zur Vorabendserie von Mila Roth (Pseudonym von Petra Schier)

    Zum Inhalt

    Janna Berg, alleinerziehende Mutter mit 2 Kindern wird durch einen Zufall am Flughafen in einen Agentenfall verwickelt. Es geht um eine DVD mit brisanten Daten, die der von finsteren Typen verfolgte Agent Markus Neumann ihr zur Übermittlung anvertraut.Schon ist sie in geheimer Mission unterwegs .....Es folgen wilde Verfolgungsjagden, Janna ist mit ihren Ideen auch massgeblich an der Lösung des gesuchten Codes beteiligt. Schön herausgearbeitet mit einer Prise Humor sind 2 Welten die hier aufeinandertreffen: einmal Janna, alleinerziehende Mutter von 2 Kindern   und auf der anderen Seite Markus Neumann, der gutaussehende, gewandte Agent im Kampf gegen eine internationale Terrorvereinigung ....

    Mein Eindruck:

    Ich habe das Buch auf einer längeren Busreise gelesen und es war spannend und fesselnd wie Bordkino im Flugzeug, die Zeit verging im Nu. Nur von meiner Umgebung habe ich vor lauter Spannung nichts mitbekommen!

    Ich kann diesen Auftaktband zur Vorabendserie über das Agenten-Duo Janna Berg und Markus Neumann (falls es denn klappt mit der Partnerschaft) sehr empfehlen, eine leichtere Lektüre, die auch für ältere Jugendliche geeignet ist, ideal für die Reise oder für einen schönen Leseabend.


    Kommentieren0
    15
    Teilen
    zauberblumes avatar
    zauberblumevor 5 Jahren
    Eine gelungene Krimiserie

    Mila Roth ist mit "Spionin wider Willen" eine wunderbare Krimi-Vorabendserie in Buchform gelungen. Der 1. Fall von Markus Neumann und Janna Berg hat mich sofort in seinen Bann gezogen.

    Jana Berg, 32, Pflegemutter von achtjährigen Zwillingen, will eigentlich nur ihre Schwester vom Flughafen Köln-Bonn abholen. Doch plötzlich steht ein gutaussehender Fremder vor ihr und drängt ihr einen Umschlag mit einer DVD auf. Widerwillig nimmt sie den Umschlag an, nicht ahnend, dass sie sich damit ins Fadenkreuz einer internationalen Terrorvereinigung begibt. Der attraktive Geheimagent Markus Neumann setzt alles daran, die DVD zurückzubekommen und das Rätsel um deren Inhalt zu lösen. Doch dann scheint ausgerechnet Jana den Schlüssel der Lösung des Geheimnisses zu kennen.

    Das Cover hätte nicht treffender sein können. Der Geheimagent dunkel, damit er nicht erkannt wird. Jana mit ihrer Waffe und die geheimnisvolle DVD.

    Der Schreibstil ist hervorragend, spannend , mitreißend. Man ist von der ersten Seite an mitten in der Geschichte. Die Protagonisten kann man sich lebhaft vorstellen, besonders Jana, die mit ihren Gequassel manchen zum Wahnsinn treibt, bis sie endlich auf den Punkt kommt.

    Ich freue mich schon auf den nächsten Fall von Markus und Jana.

    Kommentieren0
    6
    Teilen

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    MilaRoths avatar

    Große Aufräum-Aktion wegen Neuauflage meiner Serie "Spionin wider Willen"!

    Meine erste Vorabendserie in Buchform um den Geheimagenten Markus Neumann und die Zivilistin Janna Berg, Spionin wider Willen, ist ab sofort überall im Buchhandel erhältlich bzw. bestellbar (und nicht mehr nur bei Amazon). Möglich geworden ist dies durch eine Neuauflage der gesamten Serie, durch die es aber notwendig wurde, den Büchern ein neues Format zu geben.

    Da ich aber noch jede Menge Bücher im alten Format in meinem Handlager habe (der Inhalt und das Cover sind aber identisch!), möchte ich ein paar davon gerne verschenken und zwar signiert. 

    Deshalb verlose ich hier nun zwei handsignierte Exemplare von Band 1 - Spionin wider Willen - unter allen, die auf diesen Thread antworten. Erzählt mir, ob ihr die Serie bereits kennt, schon mal von ihr gehört habt und/oder warum ihr unbedingt ein signiertes Exemplar gewinnen möchtet.

    Kleiner Tipp: Schaut euch mal im Stream von LovelyBooks um. Von den Bänden 2-7 verlose ich parallel auch jeweils zwei signierte Exemplare. ;-)

    Die Bände bauen zwar, wie bei einer Serie üblich, aufeinander auf, man muss aber nicht zwangsläufig mit Band 1 beginnen. Ihr könnt also (wie auch in den meisten TV-Serien) mittendrin einsteigen und findet euch trotzdem zurecht. Aber vielleicht macht euch das dann Lust auf die Vorgeschichte ...

    Alle Informationen zur Serie, Leseproben, Schauplatzbilder, Episodenguide und vieles mehr findet ihr auf meiner Homepage: http://www.mila-roth.de/spionin-wider-willen.html


    Teilnahmeschluss ist der 23. Februar 2015 um 24 Uhr. Die beiden signierten Bücher werden unter allen Teilnehmern verlost und den Gewinnern als Büchersendung zugeschickt.


    Ich wünsche allen Teilnehmern am Gewinnspiel viel Glück!

    Solengelens avatar
    Letzter Beitrag von  Solengelenvor 4 Jahren
    Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner.
    Zur Buchverlosung
    MilaRoths avatar

    Liebe Leserinnen und Leser, liebe Bücherfans, Rezensenten und Blogger,

    noch bis 24. Januar 2015 läuft die große FanFiction-Leseraktion "Weihnachten im Höllenloch" auf meiner Mila Roth-Homepage (www.mila-roth.de). Dabei gibt es sage und schreibe 18 Bücher meiner Serie "Spionin wider Willen" zu gewinnen.

    Wer „O du fröhliche, o du tödliche“ gelesen hat, weiß es bereits: Markus Neumann lädt seine zivile Partnerin Janna Berg für den Nachmittag des zweiten Weihnachtsfeiertags (16 Uhr) in den kleinen Irish Pub HellHole in der Bonner Innenstadt ein. Ihr ahnt jetzt natürlich schon, was das Thema der neuen FanFiction-Leseraktion ist: Lasst eure Fantasie spielen und dann setzt euch auf eure vier Buchstaben und schreibt auf, wie Janna und Markus diesen Nachmittag gemeinsam verbringen.

    Die Umsetzung der Geschichte bleibt vollkommen euch überlassen. Eure FanFiction darf außerdem so kurz oder lang sein, wie ihr wollt. Jede Geschichte wird mit Einverständnis des jeweiligen Teilnehmers dauerhaft auf dieser Homepage im Bereich FanFiction veröffentlicht, selbstverständlich mit Urhebernachweis.

    Unter allen Einsendungen werde ich den Hauptpreis – ein 1 1/2 Staffel-Abo (= 18 Bücher!) – verlosen.

    Der Gewinner/die Gewinnerin erhält sämtliche Episoden der ersten Staffel meiner Buchserie „Spionin wider Willen“ gratis als Taschenbuchausgaben sowie die ersten 6 Exemplare der 2. Staffel, signiert selbstverständlich. Das macht insgesamt 18 Bücher.
    Bereits erschienene Exemplare versende ich sofort, die noch ausstehenden immer gleich nach Veröffentlichung bzw. bei Verfügbarkeit im Buchhandel.

    Einsendeschluss ist der 24. Januar 2015 (24:00 Uhr).

    Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen für FanFiction zu meiner Buchserie: http://www.mila-roth.de/fanfiction/teilnahmebedingungen.html Bitte lest sie euch in Ruhe durch und nehmt nur an der FanFiction-Leseraktion teil, wenn ihr mit den Bedingungen einverstanden seid.

    Sendet eure FanFiction an folgende E-Mail-Adresse: fanfiction@mila-roth.de 

    Als Dateiformat empfehle ich: *.doc, *docx oder *.rtf

    Gebt eurer FanFiction einen eindeutigen Titel, der auch gleichzeitig der Dateiname sein sollte. Und vergesst nicht, euren Namen und (falls vorhanden) die Adresse eurer Internetseite oder eures Blogs beizufügen!

    Ich wünsche euch viel Spaß beim Fabulieren und viel Glück!

    Mit herzlichen Grüßen
    Mila Roth (aka Petra Schier)
    Zum Thema
    MilaRoths avatar
    "Spionin wider Willen" ist der Auftakt zur ersten Vorabendserie in Buchform um den Geheimagenten Markus Neumann und die Zivilistin Janna Berg. Da die Buchverlosung auf so riesige Resonanz gestoßen ist, möchte ich euch nun die Gelegenheit geben, diesen ersten Band der Serie mit mir gemeinsam zu lesen und zu erleben.

    Hierzu stelle ich insgesamt 15 Freiexemplare zur Verfügung, die unter allen, die sich zur Leserunde anmelden, verlost werden.
    Achtung: Es handelt sich hierbei um 5 Taschenbuch-Exemplare und 10 eBooks (wahlweise Kindle, ePub oder PDF)!
    Bitte gebt bei der Anmeldung gleich mit an, ob ihr lieber ein Taschenbuch oder ein eBook gewinnen möchtet oder ob euch das egal ist.

    Die Anmeldefrist endet am 4. April 2013 (Mitternacht).
    Beginn der Leserunde: 11. April 2013

    „Nehmen Sie diesen Umschlag. Bringen Sie ihn nach Bonn zu Axel Wolhagen. Die Adresse finden Sie im Telefonbuch. Händigen Sie nur ihm – niemand anderem – den Umschlag aus. Geben Sie ihn unter keinen Umständen jemand anderem als Axel Wolhagen. Lassen Sie sich seinen Ausweis zeigen. Und kein Wort darüber – zu niemandem!“
    „Aber …“
    „Tun Sie es einfach!“

    Janna Berg, 32, Pflegemutter von achtjährigen Zwillingen, will eigentlich nur ihre Schwester vom Flughafen Köln-Bonn abholen. Doch plötzlich steht ein gut aussehender Fremder vor ihr und drängt ihr einen Umschlag mit einer DVD auf. Widerwillig nimmt sie den Umschlag an, nicht ahnend, dass sie sich damit ins Fadenkreuz einer internationalen Terrorvereinigung begibt.
    Der attraktive Geheimagent Markus Neumann setzt alles daran, die DVD zurückzubekommen und das Rätsel um deren Inhalt zu lösen. Doch dann scheint ausgerechnet Janna den Schlüssel zur Lösung des Geheimnisses zu kennen. Und das bringt die beiden in Lebensgefahr …

    Spionin wider Willen
    Fall 1 für Markus Neumann und Janna Berg
    Mila Roth
    Taschenbuch, 172 Seiten
    ISBN: 978-1-477560-52-5
    6.99 Euro
    eBook, Formate: Kindle/mobi, EPUB, PDF
    ISBN PDF: 978-3-943797-37-4
    ISBN EPUB: 978-3-943797-36-7
    2.99 Euro

    Leseprobe: http://mila-roth.de/Spionin_wider_Willen_-_Leseprobe_PDF.pdf

    Alle Infos zum Buch bzw. zur Serie: http://mila-roth.de/html/spioninwiderwillen.html

    Falls ihr jetzt schon die ganze Zeit überlegt, woher euch mein Profilbild so bekannt vorkommt:
    Mila Roth ist ein Pseudonym. Viele von euch werden mich als Autorin von historischen Romanen (Rowohlt) und Weihnachtsromanen (Rütten & Loening) unter meinem Realnamen Petra Schier kennen. :-)
    Verena-Julias avatar
    Letzter Beitrag von  Verena-Juliavor 5 Jahren
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks