Sport und Mord gesellt sich gern

von Mila Roth 
4,8 Sterne bei51 Bewertungen
Sport und Mord gesellt sich gern
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

clary999s avatar

Wieder spannend und unterhaltsam!

Verena-Julias avatar

Wie immer ein interessanter Fall für Janna und Markus. Dieses Mal wird es wieder sehr brenzlig!

Alle 51 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Sport und Mord gesellt sich gern"

Wer Sport treibt, lebt gefährlich Drei international bekannte deutsche Sportler werden im Abstand von wenigen Monaten ermordet. Gleichzeitig tauchen immer wieder Computerchips für satellitengesteuerte Waffensysteme auf dem Schwarzmarkt auf. Das Institut stellt eine Verbindung her, als in einer TV-Aufzeichnung eines der Opfer in Gesellschaft eines Waffenhändlers entdeckt wird. Markus Neumann wird auf den Fall angesetzt. Auf einer Sportgala soll er Kontakt zu einem Informanten aufnehmen. Zur Tarnung bittet er Janna, ihn zu begleiten, und prompt wird sie erneut in die Ermittlungen verstrickt. Einer der Hauptverdächtigen, der Gastgeber der Gala, findet nämlich ausgerechnet an ihr Gefallen und bittet sie, mit ihm auszugehen. Das Institut versucht, über diesen Kontakt den Waffenhändlerring zu infiltrieren. Doch kann Markus die Hintergründe noch rechtzeitig aufklären, oder wird der Spruch »Sport ist Mord« für Janna bittere Wahrheit?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781497516724
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:172 Seiten
Verlag:CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum:16.04.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne39
  • 4 Sterne12
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Hikaris avatar
    Hikarivor 3 Jahren
    Rezension: Sport und Mord gesellt sich gern - Mila Roth

    Der sechste Band der Krimireihe rund um Janna Berg und den Agenten Markus Neumann ist wieder herrlich spannend und toll geschrieben. Mit jeder Geschichte gewinnt man die Charaktere noch mehr lieb und ich verfolge wirklich gern ihren Schlagabtausch und die spannenden Fälle, die sie zusammen erleben.

    Das Buch ist gut geschrieben und treibt auch die Geschichte über Janna und Markus weiter voran. Zudem erfährt man neue Details aus dem Leben der beiden und vor allem von Markus.

    Der Fall hat eine angenehme Länge und ist zwar grundlegend abgeschlossen, bietet aber glaube ich auch noch Anknüpfungspunkte für weitere Ereignisse. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es in Band 7 weitergeht.

    Kommentieren0
    24
    Teilen
    Blausterns avatar
    Blausternvor 4 Jahren
    Sport und Mord gesellt sich gern

    Drei bedeutende Sportler werden nach und nach umgebracht, währenddessen sich auch Computerchips für satellitengesteuerte Waffensysteme auf dem Schwarzmarkt zeigen. Als das Institut, in dem Markus Neumann als Agent arbeitet, auf einen Kontakt zwischen eines der Opfer und dem Waffenhändler aufmerksam wird, beordern sie ihn zur Sportgala, auf der er einen Informanten treffen soll. Janna Berg, die zivile Hilfskraft und Adoptivmutter von Zwillingen soll ihn dorthin begleiten, und prompt gerät Janna auch diesmal wieder tiefer in die Sache hinein, als Markus lieb ist. Der Besitzer des Centers, Lars Benkow, findet sie nämlich außerordentlich attraktiv und verwickelt sie in ein Gespräch, welches weitere Folgen nach sich zieht.
    „Sport und Mord gesellt sich gern“ ist bereits der 6. Fall mit dem Geheimagenten Markus Neumann und seiner zivilen Hilfskraft Janna Berg und hat wieder absolut begeistert. Man kann auch diesen Band wieder gut lesen, ohne die vorherigen kennen zu müssen. Für das Hintergrundwissen in Bezug auf die Familienverhältnisse und auch die Beziehung zwischen Markus und Janna ist es jedoch von Vorteil, die ersten Bände gelesen zu haben, die ich jedem nur wärmstens empfehlen kann, denn die begeistern ebenso. Janna und Markus sind beide sympathisch, wenn auch völlig unterschiedlich. Während Janna für alles Verständnis aufbringt und auch Markus zum Reden über seine Probleme ermuntert, verhält er sich völlig abweisend, sträubt sich dagegen und kann sich nicht öffnen. Trotzdem knistert es wieder gewaltig zwischen den beiden, aber auch dieses Mal gibt es kein Zusammenfinden. Außerdem trennt Markus Berufs- und Privatleben strikt. Ob er seinen selbstauferlegten Schwur noch einmal bricht? Man darf gespannt sein auf Band 7, auf den ich schon sehnsüchtig warte, denn diese Serie hat einen hohen Suchtfaktor. Der Schlagabtausch zwischen Janna und Markus ist wieder einmalig, witzig und spitzig, und Janna lässt sich nicht die Butter vom Brot nehmen. Dazu ist der Fall wieder hochspannend, überraschende Wendungen begegnen einem immer wieder, und der Schreibstil liest sich wieder flott weg. Eine wunderbare Unterhaltung für einige Stunden.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Donaulands avatar
    Donaulandvor 4 Jahren
    sportlich, spannend, brenzlig

    Der Autorin Mila Roth, alias Petra Schier, gelingt mit ihrem 6. Fall von Geheimagenten Markus Neumann und der Zivilistin Janna Berg in „Sport und Mord gesellt sich gern“ ein spannender Krimi, der mich begeisterte. Natürlich ist ein Quereinstieg bei diesem Fall möglich, ich würde aber die ersten Bände vorab lesen, um ein genaueres Hintergrundwissen zu erhalten.

    Innerhalb kurzer Zeit werden drei junge international bekannte Sportler vergiftet, da kann kein Zufall sein. Zur selben Zeit tauchen am Schwarzmarkt Computerchips für satellitengesteuerte Waffensysteme auf. Markus Neumann wird auf diesen Fall beauftragt und benötigt Jannas Unterstützung. Diesmal sollte sie Markus auf eine Sportgala begleiten, das sieht nach einem leichten Einsatz aus aber Janna, doch als sie sich mit dem Betreiber des Fitnesscenters Lars Benkow trifft, gerät sie in ziemliche Schwierigkeiten. Findet Markus sie rechtzeitig? Gelingt es ihm sie aus ihrer verzwickten Situationen zu befreien?

    Die Autorin erzählt den 6. Fall spannend und unterhaltsam, ich hatte Spaß beim Lesen und freute mich wieder Janna und Markus bei ihren Ermittlungen zu begleiten. Die Protagonisten sind sympathisch, authentisch und bilden ein ungleiches Paar. Beim Lesen spürt man immer wieder das Knistern zwischen den beiden, ob sich daraus jemals mehr entwickeln wird? Markus möchte Beruf und Privates nicht vermischen, in diesem Band wirkt er launisch und genervt. Ich mag den Schlagabtausch zwischen den beiden, mir gefällt, dass Janna nicht klein beigibt. Wenn sie aufgeregt ist, redet sie angespannt ist, hält sie Monologe. Janna ist Pflegemutter von Zwillingen, arbeitet selbständig und übernimmt als Zivilistin bei der Agentur immer wieder „leichte“ Aufträge, dabei gerät immer wieder wegen ihrer unerschrockenen Art in brenzlige Situationen.

    Dieser Krimi verspricht Spannung, besticht mit witzigen, spritzigen Dialogen zwischen den beiden Protagonisten und unterhält dem Leser von Beginn an.
    „Sport und Mord gesellt sich gern“ dieser spannenden Vorabend-Krimiserie empfehle ich gerne weiter.

    Kommentieren0
    27
    Teilen
    Waldschrats avatar
    Waldschratvor 4 Jahren
    spannendes Lesevergnügen für einen gemütlichen Nachmittag

    “Sport und Mord gesellt sich gern” ist der sechste Kurzkrimi um das Geheimagententeam Markus Neumann und Janna Berg, wobei Mila Roth die Reihe wie eine Vorabend-Serie angelegt hat und jeder Band für sich allein stehen kann. Für die Entwicklung der Figuren und Beziehungen ist es allerdings von Vorteil, wenn man sie alle liest – davon abgesehen sind die Geschichten so gut, dass ich das generell jedem ans Herz lege!

    Diesmal nimmt Geheimagent Markus die Aushilfs-Mitarbeiterin Janna mit auf eine Gala und sie lässt sich wieder Mal in eine Geschichte hineinziehen, deren Ausmaß keineswegs abzusehen ist und im Endeffekt sogar tödlich enden könnte. Für die Hausfrau mit Kleingewerbe und Adoptivmutti von Zwillingen ist der Begleitjob daher eine folgenschwere Entscheidung.

    Auch diesmal ist die Stimmung energiegeladen und ich finde das Wechselspiel einfach großartig. Janna beweist einen klaren Verstand und zeigt Markus, dass er sie nicht unterbuttern kann. Ich hoffe ja, dass er eines Tages aufwacht und ihm bewusst wird, was für eine Bereicherung Janna für seine Arbeit darstellt und dass man als Agent vielleicht doch hin und wieder eine Partnerin braucht.

    Der Fall um die ermordeten Sportler und die finsteren Machenschaften von Waffenhändlern war wie immer spannend und hat mir sogar noch besser gefallen als Band 4 und 5. Vor allem das Ende mit der Speed-Referenz hat es mir angetan, aber mehr will ich hier nicht verraten.

    Jedenfalls habe ich das Büchlein an einem Nachmittag verschlungen und ich hoffe, dass ich bald mit Band 7 weitermachen kann.

    Ein tolles, wenn auch durch die geringe Seitenzahl eher kurzes Lesevergnügen, was ich keineswegs missen möchte. Daher eine unbedingte Leseempfehlung für die gesamte Reihe!

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    schafswolkes avatar
    schafswolkevor 4 Jahren
    Spannend, schnell und kurzweilig

    In relativ kurzer Zeit sterben 3 junge begabte Sportler, alle wurden mit dem Mittel Vestigam vergiftet. Es wird bezweifelt, dass die Todesfälle nur Zufälle sind.
    Gleichzeitig werden auf dem Schwarzmarkt Computerchips für Waffensysteme angeboten. Kann es einen Zusammenhang zwischen den Verkäufen und den Morden geben?
    Markus Neumann ist Geheimagent und wird auf den Fall angesetzt, dabei wird er von der Zivilistin Janna Berg unterstützt. Doch ausgerechnet der Hauptverdächtige findet großen Gefallen an Janna.
    Doch der ganze Fall gerät aus der Kontrolle und plötzlich ist die Gefahr für die Beteiligten größes als erwartet.

    "Sport und Mord gesellt sich gern" ist der 6. Teil der Vorabendserie um Markus Neumann und Janna Berg.
    Mir sind die Vorgängerbände unbekannt, aber ich konnte problemlos folgen und ich habe Lust bekommen, die anderen Teile zu lesen.

    Janna erschien mir wie die Freundin von nebenan, sie war mir auf Anhieb sympathisch. Aber auch Markus hat eine interessante Ausstrahlung.
    Ich konnte auch mit dem Begriff "Vorabendserie" nicht viel anfangen, aber als ich das Buch durch hatte, dachte ich "das ist wirklich wie die 18 Uhr Krimis". Die Handlung ist kurz und knackig, aber trotzdem hat man nicht das Gefühl, dass einem etwas fehlt.

    Für diesen Teil gibt es von mir 4 Sterne.

    Kommentieren0
    70
    Teilen
    abetterways avatar
    abetterwayvor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Spannender Fall voller Aktion!
    Sport und Mord - sehr spannend und aktionreich!

    Inhalt:
    "Wer Sport treibt, lebt gefährlich Drei international bekannte deutsche Sportler werden im Abstand von wenigen Monaten ermordet. Gleichzeitig tauchen immer wieder Computerchips für satellitengesteuerte Waffensysteme auf dem Schwarzmarkt auf. Das Institut stellt eine Verbindung her, als in einer TV-Aufzeichnung eines der Opfer in Gesellschaft eines Waffenhändlers entdeckt wird. Markus Neumann wird auf den Fall angesetzt. Auf einer Sportgala soll er Kontakt zu einem Informanten aufnehmen. Zur Tarnung bittet er Janna, ihn zu begleiten, und prompt wird sie erneut in die Ermittlungen verstrickt. Einer der Hauptverdächtigen, der Gastgeber der Gala, findet nämlich ausgerechnet an ihr Gefallen und bittet sie, mit ihm auszugehen. Das Institut versucht, über diesen Kontakt den Waffenhändlerring zu infiltrieren. Doch kann Markus die Hintergründe noch rechtzeitig aufklären, oder wird der Spruch »Sport ist Mord« für Janna bittere Wahrheit?"

    Meinung:
    Dies ist mein erster Fall von Markus Neumann und ich war wirklich positiv überrascht.

    Das Cover passt zu dem Titel und Inhalt des Buches. Sehr ansprechende gestaltet.

    Die Autorin schafft es von Anfang an Spannung aufzubauen und sie auch das gesamte Buch über zu halten. Der Schreibstil ist sehr angenehm und gut.

    Janna ist Pflegemutter von zwei Kindern, sie hat ihr Leben für die zwei aufgegeben und hat eins ehr großes herz. Sie unterstützt den Geheimdienst bei gewissen Operationen als zivile Hilfskraft, doch diesmal kommt sie selbst in Gefahr und markus kommt gerade noch rechtzeitig.
    Im letzten Drittel des Buches überschlagen sich noch mal die Ereignisse.

    Ich habe schnell gemerkt das es zwischen Markus und Janna knsitert aber sich nicht wirklich einer von beiden traut den ersten Schritt zu machen.
    Vielleicht wagt es ja einer von den beiden im nächsten Fall.

    Fazit:

    Eine Spannende Geschichte voller Aktion und Gefahr. Die Lösung des Falles ist super und sehr sehr spannend und dramatisch.

    Kommentieren0
    32
    Teilen
    bookgirls avatar
    bookgirlvor 4 Jahren
    Markus und Janna ermitteln wieder

    Inhalt

    Markus Neumann wird mit einem neuen Fall betraut, nachdem drei deutsche Sportler ermordet worden sind und gleichzeitig Computerchips für satellitengesteuerte Waffensysteme auftauchen. Als er bei einer Sportgala einen Informanten treffen soll, benötigt er eine Begleitung. Für ihn ist Janna perfekt dafür geeignet und so bittet er sie mitzukommen. Doch statt nur als Begleitung zu fungieren, ist sie schnell ein Teil der Ermittlungstruppe. Denn einer der Hauptverdächtigen ist mehr als nur an ihr interessiert und bittet sie mit ihm essen zu gehen. Wenn Janna doch nur wüsste, worauf sie sich da eingelassen hat …

    Meine Meinung

    "Sport und Mord gesellt sich gern" ist bereits der sechste Teil der Vorabendserie um Markus Neumann und Janna Berg. Und so wie bei den vorherigen Bänden, hat mir auch bei diesem das Lesen wieder sehr viel Spaß bereitet. Es war schön "alte Bekannte" wieder um sich zu haben und dem ungleichen Paar bei seinen Ermittlungen zu folgen.

    Markus und Janna sind einfach klasse. Ich mag den Schlagabtausch der beiden, aber auch das unterschwellige Knistern, was bei jedem ihrer Treffen zu spüren ist. Natürlich würde insbesondere Markus dies nie zugeben, aber er hat in Janna, nicht nur wegen ihrer guten Zusammenarbeit, eine perfekte Partnerin gefunden, die auch mal Tacheles redet, wenn es sein muss. Ihre Unerschrockenheit ist zwar nicht immer von Vorteil, da sie sich damit immer wieder in brenzlige Situationen bringt, aber sie ist ihm eine echte Hilfe und als externe Ermittlerin eine Unterstützung für das gesamte Team.

    Auch an Spannung fehlt es nicht und insbesondere im letzten Drittel konnte ich das Buch nicht mehr zur Seite legen, weil mich die Handlung so zu fesseln wusste. Packend, unterhaltsam, flüssig lesbar und mit einer guten Portion Humor gelingt es der Autorin auch diesmal mich zu begeistern.

    Fazit

    "Sport und Mord gesellt sich gern" macht seinem Namen einer Vorabendserie alle Ehre. So wie die TV-Serien bietet auch diese Spannung, beste Unterhaltung und macht dazu auch noch richtig Spaß, sodass ich mich jetzt schon auf den siebten Fall freue 

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    esposa1969s avatar
    esposa1969vor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Ein neuer packender Fall des Agentenduos Markus Neumann und Janna Berg
    Neuer Fall des Agentenduos

    Liebe Leser,

    diesen spannenden Fall von Markus Neumann und Janna Berg dürfe ich im Rahmen einer Leserunde lesen:

    == Sport und Mord gesellt sich gerne ==

    Autorin: Mila Roth


    == Buchrückentext: ==

    Wer Sport treibt, lebt gefährlich Drei international bekannte deutsche Sportler werden im Abstand von wenigen Monaten ermordet. Gleichzeitig tauchen immer wieder Computerchips für satellitengesteuerte Waffensysteme auf dem Schwarzmarkt auf. Das Institut stellt eine Verbindung her, als in einer TV-Aufzeichnung eines der Opfer in Gesellschaft eines Waffenhändlers entdeckt wird. Markus Neumann wird auf den Fall angesetzt. Auf einer Sportgala soll er Kontakt zu einem Informanten aufnehmen. Zur Tarnung bittet er Janna, ihn zu begleiten, und prompt wird sie erneut in die Ermittlungen verstrickt. Einer der Hauptverdächtigen, der Gastgeber der Gala, findet nämlich ausgerechnet an ihr Gefallen und bittet sie, mit ihm auszugehen. Das Institut versucht, über diesen Kontakt den Waffenhändlerring zu infiltrieren. Doch kann Markus die Hintergründe noch rechtzeitig aufklären, oder wird der Spruch »Sport ist Mord« für Janna bittere Wahrheit?



    == Alle Fälle des Agentenduos: ==

    Band 1 „Spionin wieder Willen“ (150 Seiten)
    Band 2 „Von Flöhen und Mäusen“ (135 Seiten)
    Band 3  „Freifahrtschein“ (130 Seiten)
    Band 4 "Operation Maulwurf" (174 Seiten)
    Band 5 "Katzenfische" (153 Seiten)
    Band 6 "Sport und Mord gesellt sich gern" (170 Seiten)


    == Das Cover: ==

    Das Cover finde ich auch sehr gelungen: Das Agentenduo in Posen a là James Bond, mittig ein Ergotrainer mit Zünder - analog zum Agentenfall. Die Cover der Bücher des Agentenduos sind immer gleich gestalten, nur in der Mitte befindet sich immer - passend zum jeweiligen Fall - ein Leitmotiv. So ist ein Wiedererkennungswert gegeben.



    == Leseeindruck: ==

    Das Geheimagentenduo Markus Neumann und Janna Berg waren mir bereits aus dem Vorgänger-Sammelband I "Spionin wider Willen"  (Fall 1 bis 3) bekannt und ebenso sympathisch, sowie aus Band 5 dem Fall "Katzenfische". Somit hatte ich auch keine Probleme in den Fall reinzukommen und mit den Protagonisten warm zu werden.

    Wie man anhand des Buchrückentextes schon im Vorfeld weiß, handelt der neue Fall der beiden um Computerchips für satellitengesteuerte Waffensysteme, die plötzlich auf dem Schwarzmarkt auftauchen. Parallel dazu werden drei international bekannte Sportler innerhalb eines kurzen Zeitraums ermordet. Markus soll in diesem Fall ermitteln und benötigt wie immer Jannas Mitwirken Doch dieses Mal gerät sie selbst ziemlich in Gefahr. Aber Markus ist natürlich zur Stelle, um sie zu retten…

    Da die Fälle von Markus und Janna jeweils abgeschlossene Kurzkrimis sind, muss man die Vorgängerbände nicht kennen, um gut in diesen Krimi reinzukommen. Der Fall ist spannend und schlüssig verfasst, die Charaktere werden detailliert und authentisch beschrieben. Während des Lesens ermittelt man mit, macht sich Gedanken und taucht ganz in die Handlung ein.

    Auch in diesem Band finde ich es wieder sehr hilfreich, dass vor Kapitelunterteilungen jeweils Ort, Örtlichkeiten und Zeitangaben genannt werden. So weiß der Leser immer genau, wo er sich gerade mit wem befindet.Die Kapitel sind angemessen kurz, die Schrift ideal groß lesbar. Dieser Krimi umfasst 170 Seiten, ist somit gut in einem Rutsch lesbar. Ebenfalls wieder sehr hilfreich finde ich das Personenregister, so dass man während des Lesens immer nachschlagen kann, wer wer ist, wenn man mit den Charakteren durcheinander kommen sollte, was aber nicht passieren wird, da nur etwa ein knappes Dutzend Personen in diesem Krimi vorkommen. Allerdings könnte ich mir dieses Register auch sehr gut vorne im Buch vorstellen, weil wenn man es erst nach dem Auslesen bemerkt, braucht man es ja nicht mehr.

    Insgesamt habe ich mich wiese bestens unterhalten gefühlt und vergebe sehr gerne 5 von 5 Sternen!

    Vielen Dank!

    by esposa1969

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Michelangelos avatar
    Michelangelovor 4 Jahren
    Sport und Mord gesellt sich gern

    Innerhalb eines kurzen Zeitraums kommen 3 prominente Sportler zu Tode.
    Die Untersuchungen ergeben, dass sie  vergiftet wurden.Da dahinter organisierte Kriminalität vermutet wird, werden die Agenten des „Instituts“ darauf angesetzt.
    Man stellt fest, dass die Spuren in das Fitnesscenter von Lars Brenkow führen.
    Wieder soll Janna Berg den Agenten Markus Neumann als Begleitperson, der dabei aber keine Gefahr drohen soll, unterstützen.
    Es sieht nach einem leichten Einsatz für sie aus, aber die kommenden Situationen entwickeln sich ins Gegenteil.

    Zwischen den beiden Hauptpersonen Markus und Janna knistert es wieder ordentlich, aber wieder macht keiner den entscheidenden Schritt… so dass ich mit Spannung auf die nächste Folge warten muß, um zu erfahren, wie es mit den Beiden weitergeht- vielleicht bekommen sie sich ja mal….

    Mit dem sechsten Band dieser lesbaren Vorabendserie hat die Autorin Mila Roth wieder voll ins Schwarze getroffen.
    Der Roman ist vom Anfang bis zum Ende spannend und unterhaltsam geschrieben, er lässt sich flüssig und leicht lesen und schenkt einige Stunden angenehme Unterhaltung.
    Die Ideen der Autorin, wie sie Spannung hochhalten, bzw. noch steigern kann sind phantastisch!
    Auch dieser Band ist in sich abgeschlossen, so dass die vorhergehenden Folgen nicht zwingend bekannt sein müssen.
    Diese Serie kann ich jedem, der eine angenehme und leichte, aber trotzdem spannende Unterhaltung sucht empfehlen.
    Ich freue mich schonauf Band 7 !

    Kommentare: 1
    9
    Teilen
    Postbotes avatar
    Postbotevor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Kurzkrimi der mich überzeugt hat auf die Fortsetzung zu warten.
    Sport und Mord

    Dieser Krimi wird von der Autorin auch als Vorabendsereie bezeichnet. Ca. 170 Seiten im Buch von einer Kriminalistischen Handlung die man im Fernsehen zu einem 55 minütigen Serie drehen könnte. Dies hier war der 6 Teil, aber für mich der erste Fall von Markus Neumann und Janna Berg.

    Marco Wittlach ist Leistungssportler und hat wirklich einmal in kleinen Mengen gedopt. Marco hat in einem Leistungssportzentrum trainiert und war auch international bekannt.
    Dieses Sportzentrum gehört einem Lars Benkow.
    Marco hat einen Auftrag einen Umschlag an einen gewissen Peckert zu übergeben.Der Umschlag soll ein Schweigegeld sein damit nicht verraten wird das Marco einmal gedopt hat. So denkt und hofft Marco zumindest. Der Übergabeort ist das Disneyland in Paris, in einem Lokal.
    Das Treffen findet statt und Marco bekommt dabei eine Cola light spendiert von Peckert. Cola ist nichts für Sportler, meint Marco.
    Die Übergabe findet statt und Marco jammert es war doch nur einmal mit dem Dopen, und hofft so das nun Ruhe zu dem Thema einkehrt. Er trinkt noch seine Cola leer und beide verlassen das Lokal im Disneyland. Keine fünf Minuten später bricht Marco tödlich vor dem Lokal zusammen.
    Wenige Monate zuvor wurden ebenfalls noch zwei Leistungsportler ermordet. Man hat bei den Toten jeweils das Gift Vestamigan festgestellt, das sofort zu Herzversagen führt. Man kann es manchmal noch schlecht nachweisen. In diesen Fällen wurde es entdeckt, so auch bei Marco.
    Was war wirklich in dem Umschlag bei dem Treffen mit Peckert?
    Wurden die Sportler nur benützt für Kurierfahrten?
    Benkow hat dieses Überteuerte Sportzentrum errichtet und ist hochverschuldet. "Anette" ist seine Geschäftsleitung.
    Gleichzeitig tauchen Computerchips für satellitengesteuerte Waffensysteme auf dem Schwarzmarkt auf. Diese Spur führt dummerweise auch zu diesem Sportstudio von Benkow.
    Marcus Neumann soll ermitteln.
    Ebenfalls wird gerade eine Sportgala organisiert. Bei dieser Gala soll Marcus Kontakt zu einem Informanten aufnehmen wegen den Chips. Janna soll mit auf die Gala zur Tarnung mit Marcus.
    Beide treffen dort ein.
    Sie treffen dort Benkow und er findet Janna unheimlich sympatisch. Er will sie auch privat einladen. Janna ist Benkow auch nicht unsympathisch.
    Aber Benkow gilt bei der Polizei als Tatverdächtiger.
    Hier kommen die Verwicklungen der Vorabendserie zum Rollen.
    Gefühle kommen mit  ins Spiel sowie beisende Eifersucht.
    Unbequeme Mitwisser werden auf der Stelle brutal ausgeschaltet. Ohne Gnade.
    Auf einmal ist auch Janna in Gefahr. Kann Marcus diesen gnadenlosen Waffenhändler Ring zerschlagen?
    Bei diesem Krimi sind mir die Protagonisten gleich sympatisch gewesen. Zu dem sind sie gut und ausgefallen gewählt in ihrer Art. Vor allem Marcus und Janna, da scheint es wirklich immer wieder zu knistern und sie beide können es gut miteinander. Für mich ist es interessant geworden mehr von Janna und Marcus zu erfahren wollen.
    Der Schreibstil dieser Serie ist flüssig und gut zu verstehen.
    Ich habe den sechsten Teil gelesen und dieser  Krimi ist so für sich abgeschlossen im Fall.
    Man müsste theoretisch nicht direkt mit dem ersten Teil anfangen.
    Ich bin nun Fan von Mila Roths Serie.

    Kommentare: 1
    51
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    MilaRoths avatar

    Große Aufräum-Aktion wegen Neuauflage meiner Serie "Spionin wider Willen"!

    Meine erste Vorabendserie in Buchform um den Geheimagenten Markus Neumann und die Zivilistin Janna Berg, Spionin wider Willen, ist ab sofort überall im Buchhandel erhältlich bzw. bestellbar (und nicht mehr nur bei Amazon). Möglich geworden ist dies durch eine Neuauflage der gesamten Serie, durch die es aber notwendig wurde, den Büchern ein neues Format zu geben.

    Da ich aber noch jede Menge Bücher im alten Format in meinem Handlager habe (der Inhalt und das Cover sind aber identisch!), möchte ich ein paar davon gerne verschenken und zwar signiert. 

    Deshalb verlose ich hier nun zwei handsignierte Exemplare von Band 6 - Sport und Mord gesellt sich gern - unter allen, die auf diesen Thread antworten. Erzählt mir, ob ihr die Serie bereits kennt, schon mal von ihr gehört habt und/oder warum ihr unbedingt ein signiertes Exemplar gewinnen möchtet.

    Kleiner Tipp: Schaut euch mal im Stream von LovelyBooks um. Von den Bänden 1-7 verlose ich parallel auch jeweils zwei signierte Exemplare. ;-)

    Die Bände bauen zwar, wie bei einer Serie üblich, aufeinander auf, man muss aber nicht zwangsläufig mit Band 1 beginnen. Ihr könnt also (wie auch in den meisten TV-Serien) mittendrin einsteigen und findet euch trotzdem zurecht. Aber vielleicht macht euch das dann Lust auf die Vorgeschichte ...

    Alle Informationen zur Serie, Leseproben, Schauplatzbilder, Episodenguide und vieles mehr findet ihr auf meiner Homepage: http://www.mila-roth.de/spionin-wider-willen.html


    Teilnahmeschluss ist der 23. Februar 2015 um 24 Uhr. Die beiden signierten Bücher werden unter allen Teilnehmern verlost und den Gewinnern als Büchersendung zugeschickt.


    Ich wünsche allen Teilnehmern am Gewinnspiel viel Glück!
    Maritahenriettes avatar
    Letzter Beitrag von  Maritahenriettevor 4 Jahren
    Tausend Dank. Freue mich auf das Buch.
    Zur Buchverlosung
    MilaRoths avatar

    Liebe Leserinnen und Leser, liebe Bücherfans, Rezensenten und Blogger,

    noch bis 24. Januar 2015 läuft die große FanFiction-Leseraktion "Weihnachten im Höllenloch" auf meiner Mila Roth-Homepage (www.mila-roth.de). Dabei gibt es sage und schreibe 18 Bücher meiner Serie "Spionin wider Willen" zu gewinnen.

    Wer „O du fröhliche, o du tödliche“ gelesen hat, weiß es bereits: Markus Neumann lädt seine zivile Partnerin Janna Berg für den Nachmittag des zweiten Weihnachtsfeiertags (16 Uhr) in den kleinen Irish Pub HellHole in der Bonner Innenstadt ein. Ihr ahnt jetzt natürlich schon, was das Thema der neuen FanFiction-Leseraktion ist: Lasst eure Fantasie spielen und dann setzt euch auf eure vier Buchstaben und schreibt auf, wie Janna und Markus diesen Nachmittag gemeinsam verbringen.

    Die Umsetzung der Geschichte bleibt vollkommen euch überlassen. Eure FanFiction darf außerdem so kurz oder lang sein, wie ihr wollt. Jede Geschichte wird mit Einverständnis des jeweiligen Teilnehmers dauerhaft auf dieser Homepage im Bereich FanFiction veröffentlicht, selbstverständlich mit Urhebernachweis.

    Unter allen Einsendungen werde ich den Hauptpreis – ein 1 1/2 Staffel-Abo (= 18 Bücher!) – verlosen.

    Der Gewinner/die Gewinnerin erhält sämtliche Episoden der ersten Staffel meiner Buchserie „Spionin wider Willen“ gratis als Taschenbuchausgaben sowie die ersten 6 Exemplare der 2. Staffel, signiert selbstverständlich. Das macht insgesamt 18 Bücher.
    Bereits erschienene Exemplare versende ich sofort, die noch ausstehenden immer gleich nach Veröffentlichung bzw. bei Verfügbarkeit im Buchhandel.

    Einsendeschluss ist der 24. Januar 2015 (24:00 Uhr).

    Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen für FanFiction zu meiner Buchserie: http://www.mila-roth.de/fanfiction/teilnahmebedingungen.html Bitte lest sie euch in Ruhe durch und nehmt nur an der FanFiction-Leseraktion teil, wenn ihr mit den Bedingungen einverstanden seid.

    Sendet eure FanFiction an folgende E-Mail-Adresse: fanfiction@mila-roth.de 

    Als Dateiformat empfehle ich: *.doc, *docx oder *.rtf

    Gebt eurer FanFiction einen eindeutigen Titel, der auch gleichzeitig der Dateiname sein sollte. Und vergesst nicht, euren Namen und (falls vorhanden) die Adresse eurer Internetseite oder eures Blogs beizufügen!

    Ich wünsche euch viel Spaß beim Fabulieren und viel Glück!

    Mit herzlichen Grüßen
    Mila Roth (aka Petra Schier)
    Zum Thema
    MilaRoths avatar
    Endlich ist es soweit, es gibt eine Leserunde zum sechsten Band meiner Vorabendserie in Buchform um den Geheimagenten Markus Neumann und die Zivilistin Janna Berg.

    Diesmal verlose ich ganze 20 Freiexemplare, davon sind 10 Printexemplare und 10 eBooks entweder im Kindle- oder im epub-Format.

    Beginn der Leserunde: Samstag, 23. August 2014

    Gebt bei eurer Anmeldung bitte das Format an, das ihr im Gewinnfall haben möchtet.

    Wichtig: Auch wenn dies bereits der sechste Band der Serie ist, können Quereinsteiger auch mitlesen.

    Hier noch ein paar Informationen zum Buch:

    Wer Sport treibt, lebt gefährlich

    Drei international bekannte deutsche Sportler werden im Abstand von wenigen Monaten ermordet. Gleichzeitig tauchen immer wieder Computerchips für satellitengesteuerte Waffensysteme auf dem Schwarzmarkt auf. Das Institut stellt eine Verbindung her, als in einer TV-Aufzeichnung eines der Opfer in Gesellschaft eines Waffenhändlers entdeckt wird.

    Markus Neumann wird auf den Fall angesetzt. Auf einer Sportgala soll er Kontakt zu einem Informanten aufnehmen. Zur Tarnung bittet er Janna, ihn zu begleiten, und prompt wird sie erneut in die Ermittlungen verstrickt. Einer der Hauptverdächtigen, der Gastgeber der Gala, findet nämlich ausgerechnet an ihr Gefallen und bittet sie, mit ihm auszugehen.

    Das Institut versucht, über diesen Kontakt den Waffenhändlerring zu infiltrieren. Doch kann Markus die Hintergründe noch rechtzeitig aufklären, oder wird der Spruch Sport ist Mord für Janna bittere Wahrheit?

    Eine längere Leseprobe findet ihr hier: 
    www.mila-roth.de/html/sport-und-mord-gesellt-sich-gern.html

    Sport und Mord gesellt sich gern
    Fall 6 für Markus Neumann und Janna Berg
    Mila Roth
    Taschenbuch, 172 Seiten
    ISBN 978-1-497516-72-4 
    6,99 Euro
    eBook (Kindle, EPUB)
    ISBN EPUB 978-3-95690-095-2
    2,99 Euro
    Blausterns avatar
    Letzter Beitrag von  Blausternvor 4 Jahren
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks