Mila Sommerfeld

 3.1 Sterne bei 28 Bewertungen
Autorenbild von Mila Sommerfeld (©Mila Sommerfeld)

Lebenslauf von Mila Sommerfeld

Mila Sommerfeld wurde 1963 in einem kleinen Dorf in Rumänien geboren. Heute noch lebt sie gerne auf dem Land in der Nähe Würzburgs, wo sie mit ihrem Hund Felder und Wiesen durchstreift. Denkt sich die studierte Betriebswirtin nicht gerade Geschichten aus, dann arbeitet sie zusammen mit ihrem Mann und einer der beiden Töchtern im eigenen Betrieb. 

Mila Sommerfeld liebt es, ihre Protagonistinnen in ungewöhnliche Umgebungen zu versetzen und sie dort ihre Geschichten erleben zu lassen.

Neue Bücher

Zeit des Glanzes

 (1)
Neu erschienen am 12.07.2019 als Taschenbuch bei Nova MD.

Zeit des Glanzes

 (27)
Neu erschienen am 01.06.2019 als E-Book bei dp Digital Publishers.

Alle Bücher von Mila Sommerfeld

Cover des Buches Zeit des Glanzes (ISBN:9783960875888)

Zeit des Glanzes

 (27)
Erschienen am 01.06.2019
Cover des Buches Zeit des Glanzes (ISBN:9783964433657)

Zeit des Glanzes

 (1)
Erschienen am 12.07.2019

Neue Rezensionen zu Mila Sommerfeld

Neu

Rezension zu "Zeit des Glanzes" von Mila Sommerfeld

Starke Frauen in einer schweren Zeit
FrauFrühlingvor 14 Tagen

“Zeit des Glanzes” war wieder mal ein Buch genau nach meinem Geschmack! Ich finde die Thematik rund um den zweiten Weltkrieg, sowie alles was mit Familiengeheimnissen zu tun hat, wirklich total spannend.

Die Klassenunterschiede zwischen Katharina und Jospeh sind zu Beginn noch nicht so extrem spürbar, jedoch ändert sich das im Laufe der Geschichte je mehr NS Sympathisanten an die Macht kommen. Und so kommt es, dass auch Joseph fliehen muss um sein Leben zu behalten. Und Katharina übernimmt die Verantwortung im Kaufhaus für ihren Liebsten, um abzusichern, dass es in der Hand der “Familie” bleibt.

Natürlich bekommt Katharina massiv Steine von allen Seiten in den Weg gelegt und sie muss sich immer wieder beweisen. Sie meistert das Ganze jedoch und reift immer mehr zu einer selbstständigen und starken Frau heran. Mir gefällt die Entwicklung der Protagonistin sehr gut und die Geschichte macht deutlich wie schwer es Frauen zu dieser Zeit hatten sich in der Gesellschaft durchzusetzen. Durch die Unterstützung und den Rückhalt ihrer Schwestern verwandelt sie das Kaufhaus in etwas ganz wunderbares.

Auch die tragische Liebesgeschichte zwischen Joseph und ihr hat mich schwer beschäftigt. Das ihr Herz so gebrochen wurde hat mich auch mitleiden lassen.

Für mich ist das Buch definitiv ein wirklich gelungener Roman und ich habe von Anfang bis Ende mitgefiebert. Der Schreibstil ist wunderbar leicht und verschafft dem Leser ein angenehmes Lesevergnügen. Ich bin schon sehr gespannt wie es in Teil 2 weiter gehen wird.

Mein Fazit

Eine Leseempfehlung für alle, die die Thematik um den zweiten Weltkrieg interessiert und für jeden, der gerne Romane mit starken Protagonistinnen liest! 

Kommentare: 1
2
Teilen

Rezension zu "Zeit des Glanzes" von Mila Sommerfeld

Zeit des Glanzes
buecherwurm1310vor 19 Tagen

Katharina ist in Joseph Weiß verliebt, der das Kaufhaus Weiß in Würzburg führt. Aber am Jahr 1933 ist das nicht so einfach, denn Joseph ist Jude und Katharinas Vater ist Partei-Mitglied. Sie treffen sich heimlich. Doch Dann muss Joseph fliehen. Er will mit seinen Eltern in der Schweiz abwarten, bis der Spuk vorbei ist. Katharina übernimmt sein Kaufhaus und führt es für Joseph weiter, bis er wieder zurückkommen kann. Doch es kommt anders. Sie erhält einen Brief von ihm, dass er in der Schweiz geheiratet hat. Eine Welt bricht für sie zusammen. Aber nun kann sie in „ihrem“ Kaufhaus schalten und walten, wie es ihr gefällt. Zusammen mit ihren Schwestern bringt sie frischen Wind ins Geschäft. Doch während des Krieges wird es immer schwieriger und dann ist der Krieg vorbei und Joseph steht vor der Tür und will sein Kaufhaus zurück.

Der Klappentext hatte mich sehr angesprochen, aber dann hat mich das Buch enttäuscht. Es konnte mich einfach nicht packen. Schade, da ist Potential verschenkt worden.

Katharina ist die Hauptperson in dieser Geschichte. Eigentlich sollte sie stark sein, aber das kam nur sporadisch mal zum Vorschein. Meistens bleiben mir ihre Handlungsweisen fremd. Nachdem sie durch Josephs Brief von seiner Heirat erfahren hat, heiratet sie auch urplötzlich ihren Angestellten Edgar. Es kam mir vor wie eine Entscheidung von jetzt auf gleich. Da ist kein Abtasten und Kennenlernen und auch in der Ehe blieb es eine distanzierte Beziehung.

Ihre Schwester Maria kann gut mit Zahlen und Sophia ist künstlerisch begabt. Es ist eine gute Entscheidung, die Schwestern ins Kaufhaus zu holen. Der Vater ist frühzeitig in die Partei eingetreten und obwohl er nicht wirklich dahintersteht, tut er alles, um nicht anzuecken. Joseph kam mir anfangs noch recht sympathisch vor, aber seine Forderung später war dann ziemlich hart.

Alle Personen waren etwas farblos und ich konnte zu keiner eine Bindung aufbauen.

Manche Passagen der Handlung sind sehr ausführlich beschrieben, andere werden etwas überhastet dargestellt. So gibt es immer wieder größere Zeitsprünge.

Ich will nicht zu viel verraten, aber das Ende hat mir nicht besonders gefallen.

Die Idee war gut, doch an der Umsetzung hat es gehapert.

Kommentare: 1
4
Teilen

Rezension zu "Zeit des Glanzes" von Mila Sommerfeld

Zeit des Glanzes
hrovor 20 Tagen

Klappentext:

Ein prachtvolles Kaufhaus, eine einflussreiche Familie und eine junge Frau zwischen Liebe und Verpflichtung
Eine Familiensaga in Zeiten des Aufruhrs

Würzburg, 1933: Als Katharina von ihrer großen Liebe Joseph ein Eheversprechen erhält, ist sie überglücklich. Doch nach Ausbruch des Krieges flieht Joseph, der Jude ist, aus Angst vor der Verfolgung der NSDAP in die Schweiz. Katharina muss ihren Geliebten schweren Herzens gehen lassen, da ihr Vater als Partei-Mitglied eine solche Verbindung niemals billigen würde. Stattdessen übernimmt sie Josephs Kaufhaus mit dem Vorsatz, es bis zu seiner Rückkehr zu führen. Als sie jedoch durch einen Brief erfährt, dass Joseph in der Schweiz eine andere Frau geheiratet hat, bricht ihre Welt zusammen. Um den Schmerz über den Verlust ihres Geliebten zu stillen, bringt sie das Kaufhaus mit der Hilfe ihrer Schwestern zu neuem Glanz. Doch dann steht Joseph nach dem Krieg plötzlich vor ihrer Tür und fordert das Kaufhaus zurück ...


Das Buch lässt sich flüssig lesen, die Erzählungen über den Krieg sind erschütternd. Das Buch lässt viele Fragen offen, deshalb gibt es von mir nur 4,5 Punke. Ich hoffe, das die nächsten Bände meine Fragen beantworten.

Kommentare: 1
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
*** LESERUNDE ZU HISTORISCHEM ROMAN ***
Ein prachtvolles Kaufhaus, eine einflussreiche Familie und eine junge Frau zwischen Liebe und Verpflichtung

Liebe Fans der historischen Liebesromane,
Die Schwestern der Kaufhausdynastie-Reihe beginnt mit der wundervollen Familiensaga Zeit des Glanzes von Mila Sommerfeld. Wollt ihr erfahren, wie Katharina mit ihren Schwestern dem Kaufhaus in Familienbesitz zu neuem Glanz verhelfen und welche Wendungen sie erfahren wird? Dann bewirb dich und gewinne eines von 20 Freiexemplaren im ePub oder MOBI-Format!

Autoren oder Titel-Cover Darum geht es: Würzburg, 1933: Als Katharina von ihrer großen Liebe Joseph ein Eheversprechen erhält, ist sie überglücklich. Doch nach Ausbruch des Krieges flieht Joseph, der Jude ist, aus Angst vor der Verfolgung der NSDAP in die Schweiz. Katharina muss ihren Geliebten schweren Herzens gehen lassen, da ihr Vater als Partei-Mitglied eine solche Verbindung niemals billigen würde. Stattdessen übernimmt sie Josephs Kaufhaus mit dem Vorsatz, es bis zu seiner Rückkehr zu führen. Als sie jedoch durch einen Brief erfährt, dass Joseph in der Schweiz eine andere Frau geheiratet hat, bricht ihre Welt zusammen. Um den Schmerz über den Verlust ihres Geliebten zu stillen, bringt sie das Kaufhaus mit der Hilfe ihrer Schwestern zu neuem Glanz. Doch dann steht Joseph nach dem Krieg plötzlich vor ihrer Tür und fordert das Kaufhaus zurück ...

Erste Leserstimmen:
„eine unglaublich bewegende Geschichte über Geheimnisse, Betrug und die Liebe“
„der Roman hat mich tief getroffen und Katharinas Geschichte lässt mich bis heute nicht los“
„die Autorin schaffte es mühelos die einzelnen Beziehungen der Protagonisten so gut darzustellen, dass ich mich direkt in die Geschichte gezogen gefühlt habe“
„unglaublich spannend und mirtreißend“
„die Wendungen haben mich überrascht und ich konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen“

Über die Autorin: Mila Sommerfeld lebt mit ihrer Familie und ihrem Hund in einem kleinen Ort bei Würzburg. Mit der Trilogie Die Schwestern der Kaufhausdynastie wird ihr Debütroman veröffentlicht. Die studierte Betriebswirtin arbeitet als Angestellte im eigenen Betrieb und veröffentlichte bis jetzt Kurzgeschichten in Anthologien.

Wir drücken euch die Daumen!

Wollt ihr schon einmal reinlesen? Hier gibt es eine kostenlose Leseprobe: https://www.digitalpublishers.de/2019/05/leseprobe-zeit-des-glanzes/

Oder wollt ihr lieber erst einmal reinhören? Wir haben hier auch eine kostenlose Hörprobe: https://www.digitalpublishers.de/2019/05/hoerprobe-zeit-des-glanzes/

Und wenn ihr generell mehr erfahren wollt über den Roman, hier geht es zum Interview mit der Autorin!: https://www.digitalpublishers.de/2019/05/mila-sommerfeld-im-interview/


229 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Mila Sommerfeld im Netz:

Community-Statistik

in 34 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks