Mila Summers Facebook Romance oder nach all den Jahren

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(2)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Facebook Romance oder nach all den Jahren“ von Mila Summers

Der Liebesroman von Mila Summers steckt voller Romantik, Humor und Herzschmerz, sowohl digital als auch analog. Nachdem Vater Frank schwer erkrankt, hat er an seine beiden Mädchen nur einen Wunsch: Findet Dörte! Der Alt-Hippie hat seine Jugendliebe in den Wirren der 68er Bewegung vollkommen aus den Augen verloren, aber vergessen hat er sie nie. Um von seiner Krankheit abzulenken und seine beiden Töchter zu beschäftigen, schickt er sie auf die Suche. Im Zeitalter von Facebook und Co. sollte die Mission eigentlich kein Problem sein. Doch was Marianne und ihre Schwester alles erwartet, damit hätten sie nicht gerechnet. So findet sich z.B. Marianne schon bald mit Oma Käthe und den anderen Damen der Kittelschürzengang in Paris wieder. Dort wollen sie Dörte aufspüren. Doch im Gepäck haben sie die eigenen Sorgen und Nöte, für die es ebenfalls eine Lösung zu finden gilt. »Facebook Romance oder nach all den Jahren« ist der zweite Teil der Liebesroman-Trilogie von Mila Summers. Die Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden.

Mir hat der zweite Teil „Facebook Romance oder nach all den Jahren“ wieder sehr gut gefallen, es ist eine wunderschöne emotionale Story!

— engelchen2211
engelchen2211

Zitat:" Was stimmt nur nicht mit mir, dass ich mit dem, was ich hatte, nicht zufrieden sein konnte?"

— Selest
Selest

Mila hat es wieder einmal geschafft, mich zu begeistern

— GabiR
GabiR

Stöbern in Liebesromane

Hold on to you - Kyle & Peg

Eine Geschichte der zweiten Chancen, die zeigt, dass die richtigen Menschen das Leben ausmachen

kabig

Trust Again

Einfach nur schrecklich

nevermine

Du + Ich = Liebe

So ein schönes Buch, das mich total bewegt und verändert hat.

laraantonia

Vorübergehend verschossen

Diese wunderbare Mischung aus Witz, Humor und Romantik ergibt wirklich ein tolles Lesevergnügen

vronika22

Kopf aus, Herz an

Tolles Buch, ist eine Empfehlung wert

Nalik

Rock my Dreams

Ein schönes Buch mit einem richtig tollen Ende! Der Schreibstil ist anschaulich und humorvoll. Auch die Charaktere haben mir gut gefallen.

sabzz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Es geht recht turbulent weiter!

    Facebook Romance oder nach all den Jahren
    engelchen2211

    engelchen2211

    20. September 2017 um 19:19

    Cover:Das Cover ähnelt dem 1 Teil und passt daher sehr gut in die Reihe, diesmal sind statt der Gummistiefel ein Bus und ein Handy zu sehen. Beides passt prima zur Geschichte, der Klappentext macht neugierig.Mir hat der zweite Teil „Facebook Romance oder nach all den Jahren“ wieder sehr gut  gefallen, es ist eine wunderschöne emotionale Story die mich begeistert hat, der Schreibstil von Mila Summers ist so flüssig und leicht das ich nur so durch die Geschichte geflogen bin. Die Geschichte liest sich wie aus dem Leben, manchmal wäre es gut wenn man statt zu Denken mit den anderen spricht, so kommt es nicht zu Missverständnissen.  Die Hauptprotagonisten und Nebendarsteller sind wunderbar beschrieben, waren überzeugend und echt gestaltet. Natürlich haben mir wieder am besten Marie und Louis gefallen.  Oma Käthe fand ich einfach nur Klasse, mit Ihrer Kittelschürzengäng, vor allem das die alten Damen noch so rüstig sind. Auch Dörte, Franks erste große Liebe konnte ich mir bildlich vorstellen. Was für eine hippe Frau.Fazit:Bei dieser Geschichte passt wieder alles, ich habe alle Höhen und Tiefen miterlebt, mit den Protagonisten mitgelitten und mich gefreut. Jedoch bringt einen das  Buch auch zum Nachdenken! Ein dickes Dankeschön für die herrlichen Lesestunden! Von mir bekommt das Buch einen absoluten Lesetipp!

    Mehr
  • Endlich gehts weiter

    Facebook Romance oder nach all den Jahren
    Selest

    Selest

    19. September 2017 um 23:08

    Zitat:" Was stimmt nur nicht mit mir, dass ich mit dem, was ich hatte, nicht zufrieden sein konnte?"Bei Marianne könnte alles gut aussehen doch leider ist immer alles anders als man glaubt. Ihr Stiefvater bricht zusammen und ist ernsthaft krank. Er hat einen ganz besonderen Wunsch, seine Jugendliebe wieder zu sehen. Also machen sich seine Mädels auf die Suche. Mit dabei natürlich auch Oma Käthe.Achtung dies ist der zweite Teil und ich würde auch  den ersten zuerst zu lesen. Die Story geht weiter.Endlich!Ich finde die Grundidee, wie auch schon beim ersten Band, genial. Man kann die sozialen Netzwerke auch positiv nutzen.Das Buch hat verschiedene Handlungsstränge und die sind schöne verarbeitet. Zudem ist wieder eine schöne Geschichte gelungen ohne groß auf der Sex Schiene zu landen. Bis daher eigentlich perfekt.Aber Marianne  wirkt ihr etwas anstrengend. An einigen Stellen hatte ich das Gefühl es mit einem Jugendbuch zu tun zu haben. Sie hat Problem, da Frage ich mich Frau was machst du da und warum. Sie ist mir hier zu Ich bezogen. Ich hätte lieber etwas mehr über die alten Zeiten von Papa gewusst, oder mehr bei Oma Käthe gelesen. Deshalb 4 Sterne. Ein Danke Schön geht an netgally.de, 

    Mehr
  • Ich liebe es...

    Facebook Romance oder nach all den Jahren
    Buecherheike

    Buecherheike

    19. September 2017 um 16:04

    Verlag: Montlake Seiten: 256ISBN: 978-1-542-04977-1Mila, hast du was vergessen? Da war aufeinmal Schluss. Aus. Vorbei. Buch zu Ende. Das geht doch nicht. Das kannst du doch nicht machen...Ich bin das ganze Wochenende nicht zum Lesen gekommen. Familie... Der Sonntag Nachmittag gehörte dann mir, meiner Couch und Milas neuem Baby. Ich liebe es! Und wie ich es befürchtet habe, wird die Wartezeit auf Teil 3 sehr lang. Ich finde ja, Milas Schwangerschaftshormone haben hier ordentlich mitgeschrieben. So unterschwellig waren sie doch ziemlich deutlich zu spüren. Ich hatte das Buch in einem Rutsch durch. Habe gar nicht gemerkt, wie die Zeit verging und plötzlich ging es nicht mehr weiter. Dachte erst, mein Kindle spinnt, aber da war wirklich Ende, Schluß,  aus, vorbei. Warum? 😩

    Mehr
  • Die Kittelschürzengang ist wieder da :)

    Facebook Romance oder nach all den Jahren
    GabiR

    GabiR

    19. September 2017 um 12:30

    Marianne hat sich wieder eingelebt in ihrem fränkischen Heimatdorf und ist glücklich mit Louis. Doch Stiefvater Frank erkrankt und bittet Marie und ihre Stiefschwester Sue nach seiner Hippieliebe Dörte zu suchen, die er komplett aus den Augen verloren hat. Dank Facebook kommen sie Dörte bald auf die Spur und während Frank sich zur ReHa begibt, beschließt Marie, mit der Kittelschürzengang, die ihren herbstlichen Ausflug vorverlegt hat, im Bus nach Paris zu fahren. Allerdings nicht alleine, was zu mehreren Irrungen und Wirrungen führt.Was habe ich mich gefreut, als Mila verriet, dass der zweite Band der Trilogie erscheinen wird, denn Oma Käthe erinnerte mich samt ihren Freundinnen schon im ersten Band sehr an meine eigene Großmutter. Auch ein paar Brocken des fränggischen Dialektes durfte ich lesen. Mila hat es wieder einmal geschafft, mich zu begeistern und es wäre nicht Milas Geschichte, wenn nicht mindestens ein Satz enthalten wäre, der auf Disney anspielt .... für mich ein eindeutiges Zeichen, dass nicht nur Mila Summers auf dem Cover draufsteht, sondern eben auch im Text drin ist. Ihre Schreibe wie immer herzerfrischend, auch wenn Marie mit ihren >>.... viel zu vielen Gedanken über das Was-wäre-wenn<< schon ein bisschen nervt, aber das tat sie ja auch schon im Gummistiefelband und wird es wahrscheinlich nie mehr ablegen *lach Es war einfach schön zu lesen, wie eine "zusammengewürfelte" Familie auch tatsächlich zusammenhalten kann. Ich freu mich schon auf den dritten Band und vergebe bis dahin mal fünf Chaospunkte

    Mehr
  • schöne Geschichte

    Facebook Romance oder nach all den Jahren
    dora129

    dora129

    12. September 2017 um 10:21

    Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar über NetGalley bekommen, was meine Meinung aber nicht beeinflusst. Mir hat es  Spaß gemacht diese Geschichte zu lesen. Ohne große Überdramen erzählt sie vom Leben und der Liebe wie es in jeder Familie vorkommen kann auf unterhaltsamer, erfrischender Weise. Der Schreibstil von Mila Summers stellt die Figuren lebendig dar und schafft es dadurch , dass man in die Geschichte eintauchen kann. Deshalb von mir auch eine Leseempfehlung.

    Mehr