Mila Summers Irresistible Desire

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(7)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Irresistible Desire“ von Mila Summers

Nur für kurze Zeit zum Einführungspreis von 99 Cent statt 3,99€ Das Schicksal hat es mit Ivy bisher nicht besonders gut gemeint. Für ihr einziges Kind, ihren unehelichen Sohn Danny, würde die alleinerziehende Ivy jedoch alles geben. Als dieser plötzlich verschwindet, bricht für sie die Welt zusammen. Damian ist der typische Einzelgänger, der seinen weichen Kern unter einer harten Schale zu verbergen versucht. Weil er nach einem einschneidenden Erlebnis für seine Kollegen in Chicago untragbar geworden ist, wird der Cop zwangsweise nach New York versetzt. Viel Zeit zum Auspacken bleibt ihm nicht, da er sofort mit dem neuesten Fall betraut wird: Fünf Kinder sind spurlos verschwunden. Als sich ihre Lebenswege unverhofft kreuzen, glaubt noch keiner der beiden an die Macht der Liebe... Der Roman ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von Band 1 oder Band 2 gelesen werden. Allerdings erzählen Band 1 und 2 die Geschichte der beiden Schwestern Hope & Prudence. Bisher aus der Reihe Manhattan Love Stories erschienen: Irresponsible Desire (Band 1) Irrepressible Desire (Band 2) Weitere Bücher der Autorin: Die Tales of Chicago: Küss mich wach (Band 1) Vom Glück geküsst (Band 2) Ein Frosch zum Küssen (Band 3) Küsse in luftiger Höhe (Band 4) Zum Küssen verführt (Band 5) Liebe lieber einzigartig Vielleicht klappt es ja morgen. Liebe in (wahlweise Hamburg, Leipzig, Wien oder Würzburg) Rettung für die Liebe Schneegestöber (Charitybuch für die Stiftung Bärenherz in Wiesbaden) Hoffnungsschimmer - Im Dunkel ein Licht: Anthologie zu Gunsten von Herzenswünsche e.V Die Taschenbuchausgabe umfasst 328 Seiten.

Zitat" Meist findet man gemeinsam besser eine Lösung als alleine. Doch der Weg ist schwer."

— Selest
Selest

Stöbern in Liebesromane

Du + Ich = Liebe

Diese Liebesgeschichte ist etwas ganz Besonderes. Sie ist sehr lebensbejahend und hat bei mir noch lange nachgewirkt.

Esme--

Wie das Feuer zwischen uns

Sprachlich zum Glück nicht ganz so "over the top" wie der Vorgänger und auch die Geschichte der Beiden ging mir mehr ans Herz . - 3,5 Sterne

AmiLee

Stars Over Castle Hill - Schicksalhafte Begegnung

Wunderschön, will mehr!!!!!!

ELN

Feel Again

Ein Roman zum fühlen

Book_Desire

Ein Dorf zum Verlieben

Eine wunderbare Geschichte die zum Träumen einlädt!

JasminWinter

Das Leben fällt, wohin es will

Wieder mal ein sehr emotionales, mitreißendes Buch mit echt starken Frauen-Charakteren! Petra Hülsmann ist immer eine gute Wahl!

Linsenliebe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "So viel Kraft, so viel Kampfeswille..."❤

    Irresistible Desire
    Nicolerubi

    Nicolerubi

    02. June 2017 um 16:24

    Ein fantastischer dritter Teil der Reihe!Die Geschichte ist von der ersten bis zur letzten Seite unglaublich fesselnd und sehr spannend!Ivy, eine starke junge Frau, die alles für ihren Sohn Danny macht und doch wird ihr der Boden unter den Füßen weggezogen.Doch sie erhält unerwartet Hilfe und Unterstützung.Endlich schließt sich der Kreis.Wunderbar geschrieben!"Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass sich das Blatt irgendwann für mich wenden wird."Einfach Klasse! Danke für diesen Lesegenuß!Sehr empfehlenswert!❤

    Mehr
  • Ein toller dritter Teil

    Irresistible Desire
    Selest

    Selest

    31. May 2017 um 22:34

    Zitat" Meist findet man gemeinsam besser eine Lösung als alleine. Doch der Weg ist schwer."Die Geschichte von Prudence und Hope ist noch nicht ganz erzählt, ihr Vater hat noch ein letztes Geheimnis. Es gibt noch eine Schwester. Und natürlich gestaltet sich die Suche schwierig, dabei ist sie noch das einfachste an dieser Geschichte.Der letzte Band gefällt mir ausgesprochen gut. Dann hier wird eine Geschichte weitergeführt man erfährt was mit den Personen aus den ersten beiden Bänden passiert ist, bzw wie es ihnen geht. Es geht fast nahtlos weiter und ist auch wieder sehr spannend. Wobei die Autoren bei ihrem doch ehr bösen Thema immer sensibel zu Werke geht. Ihre Liebesgeschichten passieren dabei einfach und wirken dabei ihren ganz besonderen Zauber. Wir sind hier beim dritten Band einer Geschichte und den kann man vielleicht auch alleine lesen. Aber um die handelnden Personen zu verstehen empfehle ich dringend bei 1 anzufangen.Eine sehr gelungene kleine Serie, aber der Mama der beiden würde ich auch noch ein schönes Leben wünschen. Vielleicht klappt es ja

    Mehr
  • unheimlich guter 3. Teil, der mich mitgerissen hat

    Irresistible Desire
    Manja82

    Manja82

    30. May 2017 um 16:04

    KurzbeschreibungDas Schicksal hat es mit Ivy bisher nicht besonders gut gemeint. Für ihr einziges Kind, ihren unehelichen Sohn Danny, würde die alleinerziehende Ivy jedoch alles geben. Als dieser plötzlich verschwindet, bricht für sie die Welt zusammen.Damian ist der typische Einzelgänger, der seinen weichen Kern unter einer harten Schale zu verbergen versucht. Weil er nach einem einschneidenden Erlebnis für seine Kollegen in Chicago untragbar geworden ist, wird der Cop zwangsweise nach New York versetzt. Viel Zeit zum Auspacken bleibt ihm nicht, da er sofort mit dem neuesten Fall betraut wird: Fünf Kinder sind spurlos verschwunden.Als sich ihre Lebenswege unverhofft kreuzen, glaubt noch keiner der beiden an die Macht der Liebe...(Quelle: amazon)Meine MeinungNachdem ich bereits die ersten beiden Teile der „Manhattan Love Stories“ von Mila Summers gelesen und geliebt habe, hatte ich nun die Chance „Irresistible Desire“, den dritten Teil der Reihe zu lesen. Mir gefiel das Cover erneut richtig gut und der Klappentext hatte es mir ebenso sehr angetan.Von den Charakteren hat Mila Summers hier wieder ein sehr glückliches Händchen bewiesen. Sie alle haben mir richtig gut gefallen, sind vorstellbar und wirklich sehr gut ausgearbeitet.Ivy ist eine Person, die mich sehr beeindruckt hat. Für ihren Sohn würde sie schlichtweg alles tun, er geht ihr über alles. Sie ist eine starke Persönlichkeit, die mir während des Lesens sehr ans Herz gewachsen ist.Damian ist der perfekte männliche Part. Ich mochte ihn total gerne. Damian hat das Herz genau an der richtigen Stelle, ist charmant und liebenswert. Nach außen hin gibt sich Damian als harter Kerl, ganz tief im Inneren aber ist er butterweich.Auch die Nebencharaktere haben mir richtig gut gefallen. Sie passen alle ins Geschehen hinein, machen es rund. Und außerdem gibt es auch weitere Informationen rund um Prudence und Hope. Beide mochte ich in den Vorgängern schon total gerne, sie so wiederzusehen war richtig klasse.Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und mitreißend. Eigentlich wollte ich nur kurz ins Buch reinlesen und schwupp war ich irgendwie mittendrin. Ich bin sehr flott und flüssig durch die Geschichte gekommen, konnte wunderbar folgen.Geschildert wird das Geschehen aus verschiedenen Perspektiven. Somit lernt man als Leser verschiedene Seiten kennen und hat zudem Einblick in verschiedene Gefühle und Gedanken. Der Wechsel geschieht immer kapitelweise, man hat als Leser keinerlei Probleme und weiß auch immer wer gerade dran ist.Die Handlung ist zum einen sehr gefühlvoll und romantisch, es gibt aber auch einige wirklich sehr spannende Passagen im Geschehen. Ich empfand die Mischung hier als sehr gelungen, man kann das Buch gar nicht aus der Hand legen, möchte wissen wie es weitergeht. Ich als Leser habe mitgefiebert und mitgelitten, gelacht und geweint, eben die gesamte Bandbreite der Gefühle erlebt.Das Ende dieses Romans ist in meinen Augen sehr gelungen. Es passt zur Gesamtgeschichte, macht diese rund und schließt sie perfekt ab. Ich bin sehr zufrieden damit und habe mein Tablet glücklich zur Seite gelegt.FazitAbschließend gesagt ist „Irresistible Desire“ von Mila Summers ein unheimlich guter 3. Band der „Manhattan Love Stories“.Sehr gut ausgearbeitete vorstellbare Charaktere, ein mitreißender leicht zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, die sowohl große Gefühle und Emotionen beinhaltet aber auch einiges an Spannung zu bieten hat, haben mich wunderbar unterhalten und begeistert.Wirklich zu empfehlen!

    Mehr
  • >>Märchenhafte Liebesromane<<

    Irresistible Desire
    GabiR

    GabiR

    25. May 2017 um 14:00

    Hope und Prudence haben sich halbwegs arrangiert mit ihrer Vergangenheit, sie wissen ihren Erzeuger hinter Gittern und arbeiten daran, vor allem Prudence, die hässlichen Begebenheiten der Kindheit zu bewältigen.Bis, ja bis der *Samenspender* sie zu einem letzten Gespräch nach Sing Sing bittet.Werden Prudence und Hope der Bitte Folge leisten?Schaffen sie es, dem verachteten Mann gegenüber zu treten?Ich verrate es euch natürlich nicht, sonst könntet ihr es euch ja sparen diese hinreißende Geschichte zu lesen, die sehr nahe an einen Krimi kommt, so dass ich ausnahmsweise mal Blut und Wasser schwitzen musste beim Testlesen (das meine ehrliche Meinung allerdings keineswegs beeinflußt). Mila behauptete nämlich irgendwann mal >>märchenhafte Liebesromane<< zu schreiben *zwinker Im Prinzip macht sie das auch, aber wie gesagt, nach der Lektüre ihres neuesten Werkes könnte ich mir auch etwas Blutrünstiges von ihr vorstellen.Über ihre Schreibe muss ich nicht mehr viel erzählen, denn dass ich die liebe von ihrem ersten Buch an, dürfte inzwischen bekannt sein (wenn nicht, guckt einfach meine Meinungen zu ihren *älteren* Büchern). Sie nimmt mich einfach immer mit, lässt mich abschalten und meinen chaotischen Alltag vergessen und ich freue mich jetzt schon auf ihre nächste Veröffentlichung.Unbestritten mal wieder eine ganze Handvoll meiner Chaospunkte

    Mehr
  • Irresistible Desire: Liebesroman (Manhattan Love Stories 3)

    Irresistible Desire
    SanNit

    SanNit

    24. May 2017 um 19:25

    Hier hat uns Mila zwei Stories in einer präsentiert und somit die dramatische Familiengeschichte zum Abschluss gebracht.Prudence Verarbeitung fand ich sehr gut. Die Verbindung zum aktuellen Fall ( im wahrsten Sinne) war prima.Ivy und Damian finde ich sehr präsent und sehr stark. Sie sind mir sehr schnell sympathisch geworden.Der Ausrutscher in der Küche hat Gott sei Dank nicht nur mich gestört, sondern auch die Beiden haben eingesehen, das das Mist war.Es war ein sehr emotionaler Band mit einem gutem Spannungsbogen und bekommt auf jeden Fall eine Leseempfehlung.

    Mehr
  • Emotionale Achterbahnfahrt der Gefühle

    Irresistible Desire
    jesslie261

    jesslie261

    24. May 2017 um 15:21

    Inhalt :Das Schicksal hat es mit Ivy bisher nicht besonders gut gemeint. Für ihr einziges Kind, ihren unehelichen Sohn Danny, würde die alleinerziehende Ivy jedoch alles geben. Als dieser plötzlich verschwindet, bricht für sie die Welt zusammen.Damian ist der typische Einzelgänger, der seinen weichen Kern unter einer harten Schale zu verbergen versucht. Weil er nach einem einschneidenden Erlebnis für seine Kollegen in Chicago untragbar geworden ist, wird der Cop zwangsweise nach New York versetzt. Viel Zeit zum Auspacken bleibt ihm nicht, da er sofort mit dem neuesten Fall betraut wird: Fünf Kinder sind spurlos verschwunden.Als sich ihre Lebenswege unverhofft kreuzen, glaubt noch keiner der beiden an die Macht der Liebe...Der Roman ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von Band 1 oder Band 2 gelesen werden.Allerdings erzählen Band 1 und 2 die Geschichte der beiden Schwestern Hope & Prudence.Bisher aus der Reihe Manhattan Love Stories erschienen:Irresponsible Desire (Band 1)Irrepressible Desire (Band 2Meine MeinungIch durfte dieses traumhaft schöne Buch schon vorab lesen. Es passt perfekt zu den anderen beiden und wird im Regal ein totaler Blickfang sein. Noch einmal vielen Dank an Mila Summers, dass ich bei der Entstehung dieser wunderbaren Geschichte dabei sein durfte. Mila hat uns als Testleser aber ganz schön bluten  und leiden lassen. Immer nur Kapitelweise erfuhren wir was passierte. In diesem Buch geht es um Ivy. Sie ist eine alleinerziehende Mutter, die von morgens bis spät abends arbeiten geht um sich und ihren total süßen Sohn Danny über die Runden zu bringen. Als dann etwas passiert was eins der schlimmsten Dinge ist, was einer Mutter passieren kann und Danny auf einmal spurlos verschwindet, bricht für Ivy eine Welt zusammen. Man leidet, man bangt und hofft mit Ivy. Ich habe so viel geweint und gelitten. Mein Mutterherz hat so geblutet. Mila Summers hat hier ein so grandioses und emotionales ,aber auch spannendes Buch geschaffen. Auch in diesem Buch geht es um andere Protagonisten aus den vorherigen Bücher, wie und in welchem Bezug sie zu Ivy stehen, möchte ich an dieser Stelle nicht vorweg nehmen. Nur so viel, sie sind eine unglaubliche Stütze für Ivy in dieser schweren Zeit. Mir gefiel es sehr gut, dass alle Kapitel immer abwechselnd aus der Sicht einer anderen Person geschildert wurde. Fazit: Total klasse, mein absolutes Lieblingsbuch der drei Bücher. Hat euch Teil 1 und 2 der Manhattan Lovestories Reihe gefallen, so werdet ihr diesen Teil abgöttisch lieben.

    Mehr
  • Mega spannend!

    Irresistible Desire
    Assi

    Assi

    21. May 2017 um 08:46

    Dieses wunderschöne Cover passt perfekt zu den beiden anderen aus der Reihe. Auch hie erkennt man das Paar, um das die Geschichte sich dreht sofort.In diesem Buch geht es um Ivy, die Schwester von Hope und Prudence, deren Geschichten in den ersten beiden Bänden erzählt wurde. Sie hat es nicht leicht und muss jede Tag ums Überleben kämpfen. Als dann auch noch ihr Sohn Danny entführt wird, verkraftet sie das kaum. Aber sie ist stark und hat die Hilfe ihrer Schwestern und natürlich von Damian, dem Lonly Wolf. Er ist der ermittelnde Cop. Beide fühlen sich extrem zu einander hingezogen.Dieser dritte Teil ist sehr spannend, man bibbert und hofft, dass Danny und die anderen Kinder schnell gefunden werden. Dann der Hoffnungsschimmer und die nächste Enttäuschung. Man kann Ivys Verzweiflung am eigenen Körper spüren und bangt mit ihr. Damians Wandlung vom Einzelgänger zum fürsorglichen Mann und zugänglicheren Menschen auch im Beruf. Es ist zwar Ivys Story, aber Prudence und Hope sind auch im Fokus. Vor allem Prudence und ihre Aufarbeitung ihrer Vergangenheit haben einen wichtigen Teil und haben sogar für eine hilfreichen Beitrag bei dem Finden der entführten Kinder. Mila hat es mit diesem Buch wieder geschafft mich in den Bann der Geschichte zu ziehen. Durch die Spannung, die mehrere Höhepunkte hat, bei denen man meint, jetzt ist die Entführung vorbei und alles aufgeklärt, wird man durch eine unerwartete Wendung eines Besseren gelehrt. Ich habe mitgefiebert, gelitten und mich mit den Schwestern gefreut. So soll ein Buch sein.Fazit:Mega spannender dritter Teil. Man muss die ersten beiden Geschichten nicht gelesen haben, es hilft aber sehr, wenn man sie kennt, damit man die Hintergründe noch besser versteht. Die Reihe ist für mich ein absolutes Must-Read, für jeden, der es dramatisch, romantisch und erotisch mag. 

    Mehr