Milan Turkovic Hast Du Töne!

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hast Du Töne!“ von Milan Turkovic

Warum schreibt ein Fagottist wohl ein Buch? Vielleicht weil er in Pension ist, nichts zu Blasen hat oder weil er das, was er sagen möchte, nicht blasen kann. Der schreibende Fagottist Milan Turkovic leidet sicher nicht an Unterbeschäftigung: Er spielt unter Nikolaus Harnoncourt im "Concentus Musicus Wien", er gehört zum "Ensemble Wien Berlin" und ist solistisch tätig. Trotzdem gibt es in seinem Musikerleben Dinge, die lassen sich einfach nicht in Tönen beschreiben und darum heißt das musikalische Tagebuch des Milan Turkovic auch "Hast Du Töne!". Bei diesen Tönen, die der Wahlwiener Turkovic anschlägt, verschlägt es dem Leser mitunter schon die Sprache, nicht weil er etwa bissig wäre, eher überraschend!§§Und so verfolgt man mit einem Schmunzeln die Ausführungen des Autors über Carmen spielt Golf in Andalusien, Crossover oder Skandale. Auch erfahren wir, was dran ist am Dasein im Frack und warum Brahms in einer Fabrikhalle einfach lausig klingt. Milan Turkovic verbindet seine eigenen Erfahrungen, ohne plauderselig zu werden mit kulturpolitischen Diskursen. Er entführt uns in musikphilosophische Tiefen und konfrontiert uns mit allerlei Lächerlichkeiten des Klassik-Business. Turkovic beschreibt nicht bloß, sondern grübelt und findet eigene Worte für viele Phänomene der klassischen Musik. "Hast Du Töne" ist eine kluge und sinnliche Anregung zur Kommunikation über Musik.

Stöbern in Sachbuch

Nur wenn du allein kommst

Volle Leseempfehlung. Sehr beeindruckende Geschichte.

Sikal

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen