Milena Busquets

 3.7 Sterne bei 43 Bewertungen

Alle Bücher von Milena Busquets

Auch das wird vergehen

Auch das wird vergehen

 (43)
Erschienen am 13.06.2017
Tambien Esto Pasara [This Too Shall Pass]

Tambien Esto Pasara [This Too Shall Pass]

 (0)
Erschienen am 05.05.2015

Neue Rezensionen zu Milena Busquets

Neu
izzy_hhs avatar

Rezension zu "Auch das wird vergehen" von Milena Busquets

Ganz ok zum zwischendurch lesen
izzy_hhvor einem Jahr

Ganz ok für zwischendurch, leichte Kost halt. Aber so richtig gepackt hat es mich nicht.

Kommentieren0
1
Teilen
beccys avatar

Rezension zu "Auch das wird vergehen" von Milena Busquets

Ein kurzweiliges Buch, über die Wahrheit des Lebens
beccyvor 2 Jahren

Heute stelle ich euch das Buch "Auch das wird vergehen" aus dem Suhrkamp Verlag vor. 

Inhalt:
Die Autorin Milena Busquets erzählt die Geschichte von Blanca.
Blanca ist 40 Jahre alt und hat ihre Mutter verloren. 
Es fällt ihr unglaublich schwer zu verarbeiten das sie nun ohne ihre Mutter leben muss.
Sie lässt ihren Gefühlen freien lauf mal ist sie tot traurig, mal wütend.
Um loszulassen fährt sie in das Sommerhaus ihrer Mutter in Cadaques. 
Dort genießt sie erstmal den lockeren Umgang. Sie lernt nette, gut aussehende Männer kennen, flirtet was das Zeug hält und greift auch das ein oder andere mal auch bei Joints zu dir ihr dort angeboten werden. Sie vergisst nach und nach ihre alltäglichen Sorgen. Schafft sie es auch auf längerer Zeit loszulassen?

Meine Meinung:
Die Situation in der Blanca steckt ist wirklich glaubwürdig. Wir werden alle mal in einer solchen Situation stecken und jeder hat seine Weise damit umzugehen.
Auch wenn das Buch eher ein traurigen, ernsten Hintergrund hat, konnte mich das Buch ab und zu zum schmunzeln bringen.
Blanca hat 2 Söhne, leider erfahren wir nur sehr wenig über sie. Man könnte meinen, das auch ihre Kinder an dem Tot der Oma zu knabbern haben. In diesem Roman bleiben sie jedoch eher im Hintergrund. Auf mich wirkt Blanca stellenweise sehr oberflächlich, sodass es erstmals schwer fällt mit dem Hauptcharakter warm zu werden.

Die Zeit in der Blanca in Cadaques ist hat mir sehr gut gefallen. Erstmals versucht sie zwar einfach nur ihre Gefühle zu unterdrücken, aber im Laufe des Buches merkt man, wie die lockere Art ihr gut tut und sie irgendwann die Zeit findet den Tot zu verarbeiten.

Ein kurzweiliges Buch, was einerseits traurig und ernst aber auch trotzdem schön und tröstend sein kann.
Für mich sind einige Stellen im Buch unklar, zum Teil kann ich Blanca nicht verstehen. Aber genau das macht es interessant zu hinterfragen.
Ein tolles Buch was uns zeigt, wie schwer es doch ist liebe Menschen gehen zu lassen.

Der Roman hat 170 Seiten, ist im Suhrkamp Verlag erschienen und kostet 19,95 Euro.

Kommentieren0
4
Teilen
Fantasie_und_Träumereis avatar

Rezension zu "Auch das wird vergehen" von Milena Busquets

Auch das wird vergehen
Fantasie_und_Träumereivor 2 Jahren

„Auch das wird vergehen“ wird aus der Perspektive von Blanca erzählt. Ihre Mutter ist verstorben. Obwohl sie täglich bei ihr gesessen und ihre Hand festgehalten hat, war dies nicht genug, um ihr den nötigen Halt im Diesseits zu verschaffen.
Nun fühlt sich Blanca allein. Versucht Liebe zu sammeln, wo es nur geht. Schläft mit fremden und bekannten Männern, um festzustellen, dass egal wie sehr sie sich in körperlicher Liebe verliert, ihre Seele kalt bleibt.
Das Loch, das ihre Mutter hinterlassen hat, kann keiner der Männer füllen. Denn egal wie nahe andere Menschen auch stehen, wie sehr sie ihr Innerstes entblößen, kein Mensch liebt so wie eine Mutter.
Letztlich lieben wir so, wie wir in der Kindheit geliebt worden sind, und die späteren Lieben pflegen nur ein Abklatsch der ersten zu sein.“
Das weiß Blanca und doch möchte sie es nicht wahrhaben. Wie soll sie weiterleben mit dem Schmerz im Herzen? Wie soll sie fröhlich sein, wenn sie es nicht wirklich kann? Wie, wenn alle von ihr erwarten, dass sie zwar keine Freude zeigt, aber auch nicht so traurig ist, dass es zur Last fällt.
Sie rettet sich in Zynismus. Ihr Erzählton wird ironisch, hier und da muss sie über sich selbst schmunzeln. Wie tolpatschig sie sich dabei anstellt, ihre Trauer zu überwinden. Illusionen aufzubauen, die ihre Beziehung zur Mutter anders darstellen, als sie wirklich war. Fehlersuche im Mutter-Tochter-System.
Wäre die Liebe nur nicht so schwer herzustellen und zu heucheln, so aufwendig und langwierig und unterirdisch. So verheerend auch.“
Es ist Blancas eigener Weg zur Trauer, aber auch zur Hoffnung zu finden. Damit zurecht zu kommen, dass die Welt sich weiter dreht, auch wenn sie selbst aus einem dunklen Loch dabei zusieht. Es ist Blancas Weg damit umzugehen, dass nun der Mensch fehlt, der ihr immer Halt gegeben hat und dessen Verlust für sie neben all der Trauer eine neue Herausforderung darstellt – die Suche nach sich selbst.
Wäre die Liebe nur nicht so schwer herzustellen und zu heucheln, so aufwendig und langwierig und unterirdisch. So verheerend auch.“
„Auch das wird vergehen“ ist trotz aller Melancholie von leicht humorvollem Tonfall. Eine Schreibe, die dadurch perfekt zu dem passt, was die Protagonistin durchmacht. Wieder ins Glück zurückzufinden, obwohl sie das Gefühl einer allumfassenden andauernden Trauer durchlebt. Ein kleines, sehr feines Buch, das sich leicht lesen lässt und mit einem klugen Blick auf die Welt des Verlusts besticht.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 59 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks