Miles Cameron

 3.8 Sterne bei 30 Bewertungen
Autor von Der Rote Krieger, Der Drache erwacht und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Miles Cameron

Sortieren:
Buchformat:
Der Rote Krieger

Der Rote Krieger

 (16)
Erschienen am 10.06.2013
Der Drache erwacht

Der Drache erwacht

 (6)
Erschienen am 08.03.2016
Das gefallene Schwert

Das gefallene Schwert

 (6)
Erschienen am 08.09.2014
The Red Knight

The Red Knight

 (1)
Erschienen am 25.10.2012
The Traitor Son Cycle. Book.1

The Traitor Son Cycle. Book.1

 (1)
Erschienen am 01.06.2012
Red Knight

Red Knight

 (0)
Erschienen am 08.08.2013
The Dread Wyrm (Traitor Son Cycle 3)

The Dread Wyrm (Traitor Son Cycle 3)

 (0)
Erschienen am 22.10.2015
The Fell Sword (Traitor Son Cycle)

The Fell Sword (Traitor Son Cycle)

 (0)
Erschienen am 11.03.2014

Neue Rezensionen zu Miles Cameron

Neu
Monika_Grasls avatar

Rezension zu "Der Drache erwacht" von Miles Cameron

Band 3 rund um den roten Krieger
Monika_Graslvor 2 Jahren

Es liegt schon einige Wochen zurück, dass ich das Buch gelesen habe. Ich muss sagen, es schließt nahtlos an der Stelle an, an der Band 2 aufgehört hat. Man erkennt deutlich, dass es mit 900 Seiten wieder etwas weniger als beim Vorgänger war und das finde ich persönlich auch sehr gut.

Der Grund dafür ist leicht erklärt: Man kann wieder herrlich in die Tiefen der Welt eintauchen und findet einen Zugang zu den Figuren. Sicher, es sind immer noch eine Menge, aber die Handlung liest sich bedeutend flüssiger und die Charaktere scheinen mehr in den Fokus zu rücken.

Das plötzliche Ende ist dann dennoch etwas überraschend und lässt viele Fragen offen.

Soweit ich nachlesen konnte soll der Autor an einer Fortsetzung schreiben, welche die offenen Fragen beantwortet. Es bleibt abzuwarten, ob die Reihe nach 4 Bändern dann wirklich als abgeschlossen gelten kann. Wenn die Qualität der Bücher weiterhin auf solch hohem Niveau bleibt, dürfen ruhig noch mehr Bücher erscheinen.

 

Fazit: Band 3 kann locker mit den übrigen Büchern mithalten. Das Ende ist zwar erstaunlich schnell um, aber warten wir ab, ob Band 4 die vielen offenen Fragen zur Gänze klären kann oder ob noch mehr kommt. Schaden würde es kaum.

Kommentare: 1
114
Teilen
Monika_Grasls avatar

Rezension zu "Das gefallene Schwert" von Miles Cameron

Fortsetzung
Monika_Graslvor 2 Jahren

"Das gefallene Schwert" bildet die Fortsetzung zum ersten Band. Die Story rund um den roten Krieger und seine Leute wird weitererzählt und das aus sehr vielen Perspektiven, was wohl erklärt, warum das Buch über 1000 Seiten aufweist.

Bedauerlicherweise sagt eine hohe Seitenzahl nichts darüber aus, wie gut ein Buch ist. Sicherlich ist der 2. Band nicht schlecht, aber ich hatte nicht mehr das Gefühl so tief in die Handlung einzutauchen.

Dennoch ist der Erzählfluss vorhanden und es gibt nur wenige Stellen die sich wirklich unnatürlich in die Länge ziehen. Die Figuren sind wie immer sehr vielschichtig und bieten für jeden Leser etwas. In dem Punkt kann man dem Autor nicht vorwerfen, dass man sich als Leser unterbeschäftigt vorkommt.

Fazit: Eine solide Fortsetzung, bei der man gespannt sein kann, wie es im dritten Band weitergeht.

Kommentieren0
104
Teilen
Bjjordisons avatar

Rezension zu "Der Drache erwacht" von Miles Cameron

Toller dritter Teil
Bjjordisonvor 2 Jahren

Hier ist dem Autor eine absolut gelungene Fortsetzung gelungen und die Geschichte steigt auch genau dort ein, wo Band 2 aufhört. Da es für mich schon etwas her, dass ich Band 2 gelesen hatte, hatte ich zuerst Bedenken, wie ich wieder in die Geschichte reinkomme, aber ich war gleich wieder mitten im Geschehen. Klar, es gibt wieder ne Menge Charaktere und viele Ereignisse, von daher würde ich aber dennoch schon empfehlen, dass man die vorherigen Teile gelesen hatte. Man könnte ansonsten echt Probleme haben und man lernt natürlich auch die Personen besser kennen, wenn man schon bei Band 1 eingestiegen ist. Dem Autor ist es gut gelungen die Spannung über die ganze Geschichte zu halten und für mich kristallisiert sich langsam der wahre Feind heraus. Was für meinen Geschmack stellenweise etwas Zuviel war, war die Sache übers Militär, Strategien und solche Sachen. Diese Dinge sind aber einfach nicht so meines. Den Schreibstil würde ich als sehr gut bezeichnen, vor allem glaube ich, dass es sehr schwierig ist für einen Autor solche eine komplexe Geschichte zu erschaffen. Ich finde, aber in diesem Fall ist es sehr gut gelungen. Das Ende war sehr spannend und es war etwas offen gehalten, weil ich gesehen habe, es soll noch Folgebücher erscheinen. Fazit: 4 von 5 Sterne. Tolle Geschichte! Würde ich aber nur empfehlen, wenn man die vorherigen Teile gelesen hatte. Ansonsten Supersache!

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 54 Bibliotheken

auf 17 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks