Mill Majerus Über Sex und Liebe reden

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Über Sex und Liebe reden“ von Mill Majerus

Die richtigen Worte finden Sexualität ist für Jugendliche Thema Nummer eins – doch mit ihnen darüber zu reden, fällt Eltern und PädagogInnen nicht immer leicht. Dazu kommt, dass viele Erwachsene nicht nur Wissen vermitteln wollen, sondern auch positive Werte: Partnerschaftlichkeit, Verantwortung und Toleranz, aber genauso die Lust am Verliebtsein und Entdecken. Dieser Ratgeber hilft, passende Worte zu finden und die Fragen der Jugendlichen zu beantworten – zum Körper, zu Liebeslust und Liebeskummer, aber auch zu »heißen Eisen« wie Homosexualität, Selbstbefriedigung oder AIDS. Die Autoren, Vater und Tochter, zeigen: Werte in der Sexualität geben Jugendlichen Orientierung. Und: Man kann sie charmant, sensibel und ohne falsche Moral vermitteln.

Stöbern in Sachbuch

Das geflügelte Nilpferd

wunderschönes Sachbuch zum Thema Glück

Vampir989

Leben lernen - ein Leben lang

Eine großartige Verbindung von Philosophie und Lebenskunst. Zeitlos und inspirierend.

Buchgespenst

Adele Spitzeder

Die Geschichte von einer bemerkenswerten Frau, die lügt und betrügt und kaum einer bemerkt es.

rewareni

Planet Planlos

Klare Leseempfehlung für jeden einzelnen!

skiaddict7

Heilkraft von Obst und Gemüse

Essen Sie sich gesund! Ein wunderbares Buch für alle, die sich bewusst ernähren wollen.

BookHook

Das verborgene Leben der Meisen

Ein gelungener, toll gestalteter, Meisen-Führer.

Flamingo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Über Sex und Liebe reden" von Mill Majerus

    Über Sex und Liebe reden

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    12. March 2011 um 15:36

    Es ist ein Buch der Grundlagen zum Thema Sexualität, Sex, Pubertät, Partnerschaft.... Eben ein Grundlagenbuch. Mancheinmal mit interessanten Denkanstöße. Was mich stört - ist aber eine persönliches Ding - ist, dass das ein oder andere mal die Konfession der beiden Autoren durchschlägt und so mir das Religiöse zu sehr mitschwingt. Das Buch bekommt eine katholische Note. Es ist einfach gegliedert und so auch gut als einfaches Nachschlagewerk zu benutzen. Die für mich nervigste Formulierung: Wir, die Autoren,...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks