Die Pure Lust in dir | 10 Erotische Geschichten

von Millicent Light 
3,7 Sterne bei14 Bewertungen
Die Pure Lust in dir | 10 Erotische Geschichten
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (9):
Asmodina66Xs avatar

Kurze erotische Leckerbissen

Kritisch (2):
Anett_Gls avatar

Leider entpuppten sich die 10 Kurzgeschichten als langweilig und schrecklich zu lesen.

Alle 14 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Pure Lust in dir | 10 Erotische Geschichten"

Zehn erotische Kurzgeschichten, die unterschiedlicher kaum sein könnten.
Gelegenheit macht halt Liebe.
Ob in der Kunstausstellung, auf der Baustelle oder als letzter Kunde im Café.
Auch die strenge Nachtschwester, die für alle nur »der prüde Engel der Station« ist, hat Bedürfnisse.
Außerdem wären da noch der Klempner, der stets das passende Rohr verlegt, und der frustrierter Familienvater, dem die körperliche Liebe mehr fehlt als alles andere ...
Alle haben eins gemeinsam: Sie erleben unvergessliche Abenteuer in Sachen Lust und Leidenschaft, die ihre Leben verändern.

Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783862777495
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:224 Seiten
Verlag:blue panther books
Erscheinungsdatum:13.04.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Asmodina66Xs avatar
    Asmodina66Xvor 4 Tagen
    Kurzmeinung: Kurze erotische Leckerbissen
    Wunderbare Kurzgeschichten

    Inhalt: Zehn erotische Kurzgeschichten, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Gelegenheit macht halt Liebe. Ob in der Kunstausstellung, auf der Baustelle oder als letzter Kunde im Café. Auch die strenge Nachtschwester, die für alle nur "der prüde Engel der Station" ist, hat Bedürfnisse. Außerdem wären da noch der Klempner, der stets das passende Rohr verlegt, und auch ein frustrierter Familienvater, dem die körperliche Liebe mehr fehlt als alles andere. Alle haben eins gemeinsam: Sie erleben unvergessliche Abenteuer in Sachen Lust und Leidenschaft, die ihre Leben verändern.
    Meinung: Puhh..oh ja. Diese Geschichten sind mehr als heiß. Ferner spielen sie an ungewöhnlichen Orten, was mich sehr beeindruckt hat. Hier möchte ich besonders die erste Geschichte hervorheben, da sie Sex und Kunst auf wunderbare Art und Weise verbindet. Ich empfehle diese Geschichten..auch zum gegenseitigen Vorlesen

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Anett_Gls avatar
    Anett_Glvor 24 Tagen
    Kurzmeinung: Leider entpuppten sich die 10 Kurzgeschichten als langweilig und schrecklich zu lesen.
    Leider enttäuschend

    Nachdem ich auch das zweite Buch vom Blue Panther Books Verlag frühzeitig beenden musste, werde ich von diesem Verlag vorerst wohl keine Bücher holen. Leider entpuppten sich die 10 Kurzgeschichten als langweilig und schrecklich zu lesen. Wie schon im letzten Buch, ist der Schreibstil sehr stümperhaft. Die Sätze sind sehr kurz und erinnern eher an eine Aufzählung von Ereignissen an einen erotischen Roman. Wirklich Spannung wollte da nicht aufkommen. Genauso wenig das Kribbeln, welches man spürt, wenn man sich in einem Buch richtig verliert. Auch dieses Buch kann ich nicht empfehlen. Wo ich beim letzten Buch immerhin noch die Idee sehr gut fand, kann ich nicht mal hier etwas originelles finden. Leider sehr schade. Man findet dann auch schwer nette Wörter, weil man sich vorstellen kann, wie es der Autorin geht, wenn man schlechte Bewertungen lesen muss, aber leider ist für mich das Cover, dass beste am ganzen Buch. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    H
    hexegilavor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Erotische Geschichten zum Nachahmen geeignet
    Erotik Pur

    Produktbeschreibungen
    Zehn erotische Kurzgeschichten, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Gelegenheit macht halt Liebe.
    Ob in der Kunstausstellung, auf der Baustelle oder als letzter Kunde im Café. Auch die strenge Nachtschwester, die für alle nur "der prüde Engel der Station" ist, hat Bedürfnisse. Außerdem wären da noch der Klempner, der stets das passende Rohr verlegt, und auch ein frustrierter Familienvater, dem die körperliche Liebe mehr fehlt als alles andere.
    Alle haben eins gemeinsam: Sie erleben unvergessliche Abenteuer in Sachen Lust und Leidenschaft, die ihre Leben verändern.

    Danke an Netgalley und dem blue-panther-books Verlag für die Bereitstellung dieses tollen EBooks. Meine persönliche Meinung wurde dadurch in keinster Weise davon beeinflusst.

    Zum Buch
    Über die Zusage hätte ich mich sehr gefreut , denn der Klappentext hatte mich neugierig gemacht und ich wurde absolut nicht enttäuscht.
    Die Kurzgeschichten waren abwechslungsreich und ließen das gewisse prickeln nicht vermissen.
    Der Schreibstil ist im großen und ganzen flüssig und mitreissend.
    Gerne werde ich diese Autorin im Auge behalten.
    Eine Leseempfehlung mit 5 Sternen

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    momo11s avatar
    momo11vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Eine Sammlung von 10 erotischen Kurzgeschichten
    Für jeden etwas dabei

    Hier handelt es sich um ein Buch mit 10 erotischen Geschichten.
    Der Schreibstil der Autorin ist locker und lässt einen gut an den Geschichten teilhaben.
    Einige davon haben mir richtig gut gefallen. Diese waren sehr erotisch beschrieben, sodass man richtig mitfühlen konnte.
    Dagegen gab es Geschichten, die ich mit "war ok" bewerten kann.
    Meiner Meinung nach ist diese Sammlung schon sehr gut zusammengestellt. Es ist für jeden etwas dabei, was den Geschmack trifft.
    Bis auf ein paar Ausnahmen hat das Buch mir sehr gut gefallen.
    Das Cover ist sehr erotisch gemacht und gefällt mir richtig gut.
    Von mir gibt es eine Leseempfehlung mit guten 4 Sternen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    diebuchrezensions avatar
    diebuchrezensionvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Eigentlich hatte ich mehr erwartet von diesem Buch.
    10 vor sich hinplätschernde Geschichten


    Das Buch 

    Zehn erotische Kurzgeschichten, die unterschiedlicher kaum sein könnten. 
    Gelegenheit macht halt Liebe. 
    Ob in der Kunstausstellung, auf der Baustelle oder als letzter Kunde im Café. 
    Auch die strenge Nachtschwester, die für alle nur »der prüde Engel der Station« ist, hat Bedürfnisse. 
    Außerdem wären da noch der Klempner, der stets das passende Rohr verlegt, und der frustrierter Familienvater, dem die körperliche Liebe mehr fehlt als alles andere ...
    Alle haben eins gemeinsam: Sie erleben unvergessliche Abenteuer in Sachen Lust und Leidenschaft, die ihre Leben verändern.

    Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen.

    Cover und Titel: 

    Das Cover verspricht schon prickelnde Erotik und auch der Titel verheißt einige spannende Stunden. Doch leider versprechen Cover und Titel zu viel, was das Buch leider nicht immer halten kann.

    Fazit: 

    Dieses Buch besteht aus 10 verschiedenen Kurzgeschichten. Das hat mir auch ganz gut gefallen. Denn ich hatte mir eben 10 außerdewöhnliche und verschiedene Geschichten gwünscht. Der Schreibstil hat mir gut gefallen, denn er war locker, leicht und hat auch die richtige Stimmung eingefangen. Dennoch hatte ich das Gefühl, dass sich bei vielen Geschichten nur der Ort verändert hat, aber sonst alles ähnlich geblieben ist. Mir fehlte die Spannung, das Neue und auch das Unbekannte. 

    Die Charaktere waren verschieden, blieben für mich aber dennoch sehr farblos und boten einfach keinen Tiefgang und keine Abwechslung für mich. Auch konnte ich mit den Unterhaltungen zwischen den Personen nicht viel anfangen. Sie wirkten so erzwungen und teilweise unvollständig, als würde noch ein Teil fehlen. 

    Die Länge der Geschichten war gut, aber auch hier war mir zu viel Geplänkel drum herum. Ich hätte mir weniger Nebensächlichkeiten und viel mehr prickelnde Erlebnisse gewünscht. Diesem Buch fehlte der letzte Schliff. Dennoch waren diese Geschichten ganz nett und gut zu lesen, weil der Schreibstil eben so angenehm war. Aber dieses Buch war für mich einfach nichts besonderes. Ich hatte mir leider mehr erhofft. 


    https://diebuchrezension.de/#/books/book/195

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    C
    Chellivor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Nettes Buch für Zwischendurch
    Nette Erotikgeschichten für Zwischendurch

    Klappentext:

    Zehn erotische Kurzgeschichten, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Gelegenheit macht halt Liebe. 
    Ob in der Kunstausstellung, auf der Baustelle oder als letzter Kunde im Café. Auch die strenge Nachtschwester, die für alle nur "der prüde Engel der Station" ist, hat Bedürfnisse. Außerdem wären da noch der Klempner, der stets das passende Rohr verlegt, und auch ein frustrierter Familienvater, dem die körperliche Liebe mehr fehlt als alles andere. 
    Alle haben eins gemeinsam: Sie erleben unvergessliche Abenteuer in Sachen Lust und Leidenschaft, die ihre Leben verändern. 


    Meine Meinung: 

    Das erotische Cover gefällt mir sehr gut. Es passt wunderbar zum Inhalt. 

    Praktisch ist auch, dass ein passendes Lesezeichen im Buch ist. 

    Der Schreibstil ist okay. Ich persönlich mag die passive Form, die viel in dem Buch genutzt wird (z. B. "Er war gewesen" anstatt einfach nur "Er war") nicht so gerne. Ansonsten wurde alles schön und geschmackvoll geschrieben. Für die Vielzahl an Rechtschreibfehlern etc. ziehe ich dennoch einen Stern ab. 

    Die Geschichten an sich sind sehr abwechslungsreich wie auch der Klappentext schon verrät. Keine gleich der anderen. Hierdurch ist gewährleistet, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Der Akt an sich ist dafür leider nicht sonderlich abwechslungsreich.. Er verläuft bei allen Geschichten recht ähnlich. Daher ein weiterer Stern Abzug. 


    Fazit: 

    Mir haben nicht alle Geschichten gefallen, was man bei 10 so unterschiedlichen Geschichten aber auch nicht erwarten kann. Ein nettes Buch, leider mit zu wenig Abwechslung beim Akt und vielen Rechtschreibfehlern.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    M
    melsunvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: 10 verschiedene Kurzgeschichten, bei denen für jeden etwas dabei ist
    10 erotische Geschichten, die für jeden Leser ein passendes Setting bereithalten

    „Zehn erotische Kurzgeschichten, die unterschiedlicher kaum sein könnten“, das verspricht der Klappentext und ich kann es nur bestätigen Ob es der Handwerker ist, die heiße Lehrerin, der vernachlässigte Familienvater oder die schüchterne Bibliothekarin, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Einfallsreiche Settings und geschmackvoll beschriebene erotische Szenen bereiten dem Leser ein paar schöne Lesestunden. Jede Geschichte hat ihren eigenen Reiz. Nur mit einer einzigen Geschichte konnte ich nichts anfangen und sie hat meiner Meinung nach auch überhaupt nicht in das Buch gepasst. Die Geschichte, in der es ohne Einverständnis einer Person zu sexuellen Handlungen kommt, hat für mich nichts mit einer erotischen Geschichte gemein. Deshalb ziehe ich einen Stern ab, weil es mich schon sehr gestört hat. Ansonsten eine tolle Sammlung, die mir gut gefallen hat.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    P
    Pixibuchvor 4 Monaten
    Die pure Lust in dir

    Ein Buch mit 10 erotischen Geschichten, die jede für sich allein gelesen werden kann und jede in sich abgeschlossen war. Die Autorin hat hier verschiedene Alltagssituationen erzählt, die mit einem erotischen Abenteuer geendet haben.. Mir haben nicht alle Geschichten gefallen, wie z.B. den beiden jungen Mädchen mit ihren lesbischen Erlebnissen. Jedoch sind einige Geschichten darunter, die besser und wirklich schöner nicht mehr geschrieben werden konnten. Ich erwähne hier nur einige: Alles nur eine Frage der Kunst, zwischen Mörtel und Zirkel, komm spiel mit mir, Cappuccino mit Cookie. Besonders schön war die Geschichte, als ein Mann seine eigene Frau in der Natur beobachtet hat oder wie eine kleine dralle Wirtin einen Wanderer, der bei ihr einkehrt, total verführt. Das Buch lohnt sich zum Lesen und zwar kann man dabei seine Lieblingsgeschichte immer wieder durchblättern. Die Erotik hier ist sehr prickelnd beschrieben, kein bißchen schmutzig oder grob. Ein Buch, wie es Frauen lesen wollen mit sehr viel Zärtlichkeit bei den Liebesspielen.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    dreamlady66s avatar
    dreamlady66vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Ein erotischer Mix an 10 lustvollen Kurzgeschichten
    Ein erotischer Mix an 10 lustvollen Kurzgeschichten

    (Inhalt, übernommen)
    Zehn erotische Kurzgeschichten, die unterschiedlicher kaum sein könnten.
    Gelegenheit macht halt Liebe.
    Ob in der Kunstausstellung, auf der Baustelle oder als letzter Kunde im Café.
    Auch die strenge Nachtschwester, die für alle nur »der prüde Engel der Station« ist, hat Bedürfnisse.
    Außerdem wären da noch der Klempner, der stets das passende Rohr verlegt, und der frustrierter Familienvater, dem die körperliche Liebe mehr fehlt als alles andere ...
    Alle haben eins gemeinsam: Sie erleben unvergessliche Abenteuer in Sachen Lust und Leidenschaft, die ihre Leben verändern.

    Über die Autorin:
    1972 geboren, hatte Millicent Light schon immer Liebesgeschichten im Kopf. Dass sie irgendwann begann, diese aufzuschreiben, hat sie ihren Kindern zu verdanken, die ihr immer wieder Mut machten und sie darin bestärkten. Später entstanden dann aus einem vergangenen Briefwechsel die ersten erotischen Kurzgeschichten. Zur Teilnahme an einer Ausschreibung gedrängt, kam es tatsächlich zur Veröffentlichung einer ihrer Geschichten in einer Anthologie. Von da an war kein Halten mehr. Sie erzählt locker und leicht von der wohl schönsten Nebensache der Welt. Millicent ist verheiratet und lebt mit ihrer Familie und mehreren Hunden in Thüringen.

    Schreibstil/Fazit:
    DANKE erneut an bpb für Eure Zusage inklusive schneller Zusendung meines Exemplares mit passendem Lesezeichen und einem regelrecht heisslasziven Cover, was einfach Lust auf den kompletten Inhalt macht!
    Ich freue mich immer, neue aussagefähige AutorInnen kennenzulernen und wurde auch hier nicht einttäuscht...

    Das abwechslungsreiche Buch liest sich schnell, ist für zwischendurch wunderbar geeignet und liess mich bei 221 Seiten und 10 unterschiedlicher hot & tender (short) stories sofort eintauchen in die Welt der Lust - von beiden Seiten aus präsentiert, was gefiel und das Kopfkino noch weiter anfachte.
    Unterschiedliche Paarungen, Leidenschaften und Settings wurden uns hier Seite um Seite präsentiert - hier ist definitiv für jeden Geschmack etwas dabei!

    Das Lesevergnügen ist kurzweilig, auf gewisse Art und Weise sogar spannend und bietet viele Momente lasziver Lust sowie prickelnder Erotik.

    Der Schreibstil ist flüssig, recht bildlich und wunderbar angenehm präsentiert.. Ich hatte stets entsprechende Bilder vor Augen, teilweise etwas klischeehaft, teilweise auch mit gewissen Schmunzlern & aha-Erlebnissen versehen - überzeugt Euch gerne selbst...ich hab's mal wieder genossen :)




    Kommentieren0
    13
    Teilen
    Boleynhistorics avatar
    Boleynhistoricvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Prickelnde Kurzgeschichten!
    Prickelnd!

    *Rezensionsexemplar*

    Das Buch behandelt 10 erotische Kurzgeschichten, wobei dabei verschiedene Protagonisten ins Spiel kommen. Die Hauptcharaktere werden jeweils in beiden Perspektiven erzählt und so kommt man den Gefühlen und Gedanken sehr nahe, was ein großer Pluspunkt ist. Verschiedenste Themen von einer extravaganten Begegnung in der Kunstausstellung, über Doktorspiele zwischen einer Krankenschwester und einem Arzt, bis hin zu Bauarbeitern und Handwerkern, die ihre Arbeit mehr als nur befriedigend machen. Eine bunte Mischung aus unterschiedlichsten Szenarien und Personen, machen das Buch besonders aufregend, denn es beinhaltet bestimmt eine Geschichte für jeden Geschmack. Auch wenn teilweise natürlich sehr klischeebehaftet, könnten die Protagonisten sowohl körperlich als auch in ihrer Lage nicht mehr verschieden sein. Nicht immer nur die eine schlanke Frau mit großen Brüsten sexy Kleidung. Nein, im Gegenteil! Menschen wie du und ich und das bringt einem das Prickeln einfach noch näher.

    Der Schreibstil ist ganz angenehm und das Buch lässt sich flüssig lesen, wobei sich leider einige Schreibfehler eingeschlichen haben. Der flüssige und flotte Stil hat das allerdings gut überbrückt. Die Geschichten sind gut erzählt und wirklich verführerisch und nicht zu derb. Wie bereits erwähnt, ist auch der Perspektivenwechsel wirklich toll. Auch die Titel der jeweiligen Geschichten finde ich super gewählt und machen Lust auf die Storys!

    Empfehlenswerte Kurzgeschichten für jede Frau und auch jeden Mann!

    Kommentieren0
    42
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    blue_panther_bookss avatar

    Die Pure Lust in dir

    Hast du Lust n die unvergesslichen Abenteuer von Millicent Light einzutauchen und dich von ihrer Leidenschaft mitreißen zu lassen?
    Dann bewerbe dich für eines der 10 Rezensionsexemplare für diese Leserunde.
    Über eine anschließende Bewertung bei Amazon würden wir uns freuen.

    Autoren oder Titel-CoverZehn erotische Kurzgeschichten, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Gelegenheit macht halt Liebe.
    Ob in der Kunstausstellung, auf der Baustelle oder als letzter Kunde im Café. Auch die strenge Nachtschwester, die für alle nur "der prüde Engel der Station" ist, hat Bedürfnisse. Außerdem wären da noch der Klempner, der stets das passende Rohr verlegt, und auch ein frustrierter Familienvater, dem die körperliche Liebe mehr fehlt als alles andere.
    Alle haben eins gemeinsam: Sie erleben unvergessliche Abenteuer in Sachen Lust und Leidenschaft, die ihre Leben verändern.


    1972 geboren, hatte Millicent Light schon immer Liebesgeschichten im Kopf. Dass sie irgendwann begann, diese aufzuschreiben, hat sie ihren Kindern zu verdanken, die ihr immer wieder Mut machten und sie darin bestärkten. Später entstanden dann aus einem vergangenen Briefwechsel die ersten erotischen Kurzgeschichten. Zur Teilnahme an einer Ausschreibung gedrängt, kam es tatsächlich zur Veröffentlichung einer ihrer Geschichten in einer Anthologie. Von da an war kein Halten mehr. Sie erzählt locker und leicht von der wohl schönsten Nebensache der Welt. Millicent ist verheiratet und lebt mit ihrer Familie und mehreren Hunden in Thüringen.

    Wir suchen insgesamt 10 Leser, die Lust auf diesen erotischen Roman haben.  Wir vergeben dafür 10 Bücher in Print als Rezensionsexemplar. 

    Aufgabe: Schreibe uns deinen Eindruck zur Leseprobe!

    Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks 
    C
    Letzter Beitrag von  Chellivor 4 Monaten
    Hier noch der Link für meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Millicent-Light/Die-Pure-Lust-in-dir-10-Erotische-Geschichten-1550959637-w/rezension/1570587061/ Ergänzend dazu muss ich nochmal sagen, dass wirklich viele Rechtschreibfehler und z. T. Gammatikfehler enthalten sind! Etwas erschrocken hat mich dann auf Seite 157 im letzten Absatz "Wenn er könnte, wie er wöllte,.." wöllte gibt es nicht! Zumindest nicht im Zusammenhang mit dem Verb wollen. Es kann ja immer mal was durchrutschen, aber für ein veröffentlichtes Buch sind für meinen Geschmack zu viele Fehler enthalten! Sehr Schade. Den Rest habe ich ja schon in die Rezi geschrieben ;)
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks