Milly Johnson Ein Kerl macht noch keinen Sommer

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(2)
(3)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Ein Kerl macht noch keinen Sommer“ von Milly Johnson

"Mann" (lateinisch vir): nächster Verwandter des Schimpansen. Merkmale: ausgeprägtes Revierverhalten, notorisches Jammern, Hang zur Untreue und Eitelkeit. Braucht Frau so etwas wirklich, um glücklich zu sein? Christie und ihre Kolleginnen sind sich einig: Nein! Denn mal ganz ehrlich: Wozu sich mit den Kerlen rumschlagen, wenn es gute Freundinnen gibt?!

Es ist wie bei Facebook: "Mir geht es soooooo schlecht!" - "Was hast du denn?" - "Ich möchte nicht darüber sprechen..." Dieses Buch regt einfach nur auf!

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Romane

Wie die Stille unter Wasser

Eine herzzerreißende Geschichte mit einigen leisen Passagen

Liebeslenchen

Alles Begehren

Ein sehr berührender Roman, der einen auf eine emotionale Achterbahn schickt und auch lange nach dem Lesen nicht mehr loslässt.

Ellysetta_Rain

Die Lieben der Melody Shee

Stille Wasser sind tief - und ich bin tief beeindruckt!

Tigerkatzi

Mein Herz in zwei Welten

Teil 1: TOP! Teil 2: GUT!! Teil 3: Enttäuschend! Erzwungene Fortsetzung, die an den Erfolg der ersten beiden nicht anknüpfen kann.

xuscha01

Die Lichter unter uns

Die Sprache der Autorin gefiel mir ganz gut und auch der Anfang war Ok, aber mir waren zu viele Klischees enthalten

spozal89

Vier Pfoten am Strand

Unterhaltsam

foxydevil

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Männer sind auf dieser Welt einfach unersetzlich – von wegen!

    Ein Kerl macht noch keinen Sommer

    Kunterbuntestagebuch

    19. February 2016 um 21:23

    Braucht Frau so was wirklich? Christie und ihre Kolleginnen sind sich einig: Nein! Denn mal ehrlich: Wozu sich mit den Kerlen rumschlagen, wenn es gute Freundinnen gibt?! Fazit: Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es ist locker geschrieben und man kommt leicht in die Geschichte rein. 5 Frauen, deren Geschichten unterschiedlicher nicht sein könnten. Und doch finden sie zusammen und teilen Freud – und auch leid. Denn nicht alles ist rosig und sie haben viel Balast mit sich herum zu tragen. Am Ende wird alles gut und jede von ihnen findet ihr Glück. Klare Leseempfehlung von mir Steffi G.

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Kerl macht noch keinen Sommer" von Milly Johnson

    Ein Kerl macht noch keinen Sommer

    abuelita

    07. January 2013 um 19:18

    Vier Frauen, die zusammen arbeiten, so gut wie nichts voneinander wissen; jede geht ihren eigenen Weg – bis sie eine neue Chefin bekommen. Christie legt viel Wert auf eine gute und auch persönlichere Arbeitsatmosphäre und tut auch einiges dafür – und so langsam aber sicher werden die Frauen zu guten Freundinnen. Das ist kurz zusammengefasst der Inhalt des Buches – und man könnte nun meinen, einen seichten Frauenroman vor sich zu haben. Weit gefehlt! Es hat was, dieses Buch… jede der Frauen hat ein eigenes Schicksal, das der Leser hier miterleben darf – und auch die zunehmende Vertrautheit der Damen zueinander ist wunderschön geschildert. Man möchte einfach wissen, was aus bestimmten Situationen wird und so habe ich das Buch auch in einem Rutsch durchgelesen. Der lockere Schreibstil macht das auch durchaus möglich. Ganz am Schluss ist es für mich ein wenig gekippt; das war mir doch zu übertrieben. Aber ansonsten kann ich das Buch durchaus empfehlen.

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Kerl macht noch keinen Sommer" von Milly Johnson

    Ein Kerl macht noch keinen Sommer

    sabine

    03. August 2012 um 15:37

    Am Anfang hat es mir nicht gefallen, doch nach der Hälfte konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen! Ich habe mir zwei Nächte um die Ohren geschlagen nur um zu wissen wie die Geschichten der Frauen ausgehen. Nachdem ich es nun weiß, schlafe ich wieder in der Nacht!!!

  • Rezension zu "Ein Kerl macht noch keinen Sommer" von Milly Johnson

    Ein Kerl macht noch keinen Sommer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. February 2012 um 15:48

    Ich bin echt enttäuscht! Klappentext und Cover haben mir echt viel versprochen. Es hörte sich für mich nach einer lustigen, entspannten Freundschaft zwischen Frauen an. Aber von wegen! Jede hat ihr eigenes Schicksal und dann bedauern sie sich gegenseitig und bis sie sich "Freundinnen" nennen können, ist die Hälfte des Buches schon durchgelesen. Es gibt noch 1 Stern, weil es flüssig zu lesen ist. Man kann es lesen - muss man aber nicht!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks