Milton Mondey Die Gärtner des Alls: Band 2

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Gärtner des Alls: Band 2“ von Milton Mondey

Langsam stand sie auf und schritt die unzähligen Behälter ab. Las ab und zu die Parameter und warf einen kurzen Blick hinein. Am Inkubator 117 blieb sie stehen und legte die Hand an die leuchtende Oberfläche. Dieses Exemplar war etwas Besonderes. Verstohlen blickte sie auf die Anzeige des Inkubator-Informators. Wilde Linien bedeckten seine Oberfläche. Erwachte er schon zum Leben? Träumte er? Sie schmiegte sich an den Behälter und rief im Gedanken seinen Namen. Immer wieder zackten die Linien wild aus und erweckten den Eindruck, er könnte sie hören. Hier gab es im Moment nichts mehr für sie zu tun. Deshalb beschloss sie, den anderen Teil von IHM zu besuchen. Schnell erreichte sie die Ebene der Anlage, die zu ihm führte. Von oben blickte sie auf eine schier unendliche Zahl von medizinischen Geräten, die sich um ein helles Zentrum gruppierten. In diesem Zentrum lag ER. Einige Mitarbeiter ihres Teams befanden sich im Raum. Sie saßen geschäftig vor den Informatoren oder standen vor einem überdimensionalen Hologramm seiner inneren Struktur. Zwei Farben dominierten die Anzeige. Rot, für die organischen Systeme und Blau, für die anorganischen Systeme. Ihr Herz schlug schneller als sie ihn betrachtete. Bald würde sie mit ihm zusammen sein. Diesmal würde sie ihn nicht so einfach gehen lassen … diesmal nicht.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen