Mimi J. Poppersen Mama macht mal blau...

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mama macht mal blau...“ von Mimi J. Poppersen

Der neue Roman von Mimi J. Poppersen: Mama macht mal blau... a true story Zum Inhalt: Familie Schäfer hat für das kommende lange Wochenende so einiges Aufregendes geplant. Das heißt, jedes Familienmitglied hat etwas Spannendes vor, außer Sarah, der Mutter. Ihr Mann fährt auf seinen jährlichen Angeltrip an die Nordsee, ihre beiden Töchter im Teenageralter verbringen das Wochenende bei Freunden und auf dem Reiterhof. Dass sie so gar nichts für die nächsten Tage vorhat, wird Sarah erst klar, als sie bei ziemlich trübem Wetter in Heidelberg einen ihrer langweiligsten Arbeitstage hinter sich bringt. Spontan gibt ihr der Chef den Nachmittag frei und sie landet auf dem Nachhauseweg in einem kleinen Reisebüro. Fast magisch wird sie in das Geschäft gezogen und hält kurze Zeit später ein Flugticket nach Los Angeles in der Hand. Da wollte sie schon immer mal hin! Die folgenden Tage werden für Familie Schäfer in vieler Hinsicht einzigartig und unvergesslich, denn Mama macht mal blau… Mini-Leseprobe: Prolog : Tag Fünf, Heidelberg, 16.15 Uhr Die Wohnung von Familie Schäfer blitzte und blinkte so gut es ging unter den gegebenen Umständen. Noch vor ein paar Stunden hatte es hier ausgesehen, als hätte eine Bombe eingeschlagen. Gerade hatte Stefan Schäfer die letzten Putzlumpen in die Waschmaschine geschmissen, die er aber vorsichtshalber nicht anstellen würde. Auf dem Küchentisch standen frische Blumen und ein leckerer Apfelkuchen, den Sophie und Julia gerne selbst gebacken hätten, wegen des nicht mehr funktionierenden Backofens allerdings auf die Bäckerei um die Ecke zurückgreifen mussten. Auch hätten sich alle gerne noch einmal geduscht, nach den ganzen Aufräumarbeiten, was jedoch ein paar Tage warten musste, bis das Badezimmer wieder zu betreten war. Zu gerne hätte Stefan seine Frau selbst vom Flughafen abgeholt, aber auch das Auto befand sich in der Werkstatt. So standen die drei da, mit Gipsfuß, starker Erkältung, unglaublich schlechtem Gewissen und blickten immer wieder erwartungsvoll aus dem Fenster. Sie alle waren furchtbar aufgeregt, denn jede Minute würde Sarah Schäfer zur Tür hereinkommen. Ihre Mama und Ehefrau, die gerade mal fünf Tage weg gewesen war. Fünf verhängnisvolle, lange Tage… Weitere Bücher von Mimi J. Poppersen: - Der Bestseller in Humor: „Nur drei Tage: Eine wahre Geschichte“ - Ein Reise- und Liebesroman: „Valentina - Nichts wie weg!“ - Eine romantische Liebeskomödie: „Pollys Welt steht Kopf“ - Ein weihnachtlicher Kurzroman: "Ein Weihnachtsmann zum Verlieben"

Sehr lustige Geschichte einer Mama, die mal blau macht während zu Hause das Chaos ausbricht...

— higgsboson2010
higgsboson2010

Stöbern in Humor

Ziemlich beste Mütter

eine leichte, unterhaltsame Geschichte um alleinerziehende Mütter mitten aus dem Leben

snowbell

Ich schenk dir die Hölle auf Erden

Ein lustig geschriebener Roman mit viel Humor über die Rache einer betrogenen Ehefrau.

Birkel78

Traumprinz

Leider konnte das Buch mich überhaupt nicht überzeugen. Ich habe oft überlegt es abzubrechen!

Kuhni77

Depression abzugeben

Das Buch handelt leider mehr von Uwe Haucks Aufenthalten in der Psychatrie und weniger um die Krankheit Depression

TrustInTheLord

Am liebsten sind mir die Problemzonen, die ich noch gar nicht kenne

Witzig und charmant wird mit Frauenzeitschriften, Mode und Diäten abgerechnet - ohne zu verurteilen. Tolles Buch einer tollen Autorin!

JokersLaugh

Holyge Bimbel

Bibel-Variante zum Schmunzeln

Lovely90

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen