Mimi Welldirty

 4.8 Sterne bei 11 Bewertungen
Autorin von Immy and the City.

Alle Bücher von Mimi Welldirty

Mimi WelldirtyImmy and the City
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Immy and the City
Immy and the City
 (11)
Erschienen am 23.02.2010

Neue Rezensionen zu Mimi Welldirty

Neu
HolyWaters avatar

Rezension zu "Immy and the City" von Mimi Welldirty

Rezension zu "Immy and the City" von Mimi Welldirty
HolyWatervor 8 Jahren

Als ich zum Studieren in eine andere Stadt gezogen bin und mich schwer tat, Anschluss zu finden, schenkte mir meine Mutter dieses kleine, aber feine Buch. Es ist traurig, ja, sehr sogar, würde fast sagen depressiv, aber es ist dennoch so liebevoll geschrieben und gezeichnet, dass es einen Ehrenplatz im Regal und im Herzen bekommen hat. Wirklich ein besonderes und extrem feinfühliges Buch für alle, die sich tatsächlich fragen, ob das jetzt schon alles gewesen ist, wie es in der Geschichte so schön heißt. Auch als Geschenk sehr zu empfehlen, wenn es mal nicht 08/15 sein soll!!

Kommentieren0
7
Teilen

Rezension zu "Immy and the City" von Mimi Welldirty

Rezension zu "Immy and the City" von Mimi Welldirty
Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren

Etwas enttäuscht, nicht so mein Ding, sehr depressiv...

Kommentieren0
6
Teilen

Rezension zu "Immy and the City" von Mimi Welldirty

Rezension zu "Immy and the City" von Mimi Welldirty
Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren

Mimi Welldirty hat mit ihrem Buch “Immy and the City” eine Hommage an Elliott Smith gestaltet und getextet. Smith, ein US-amerikanischer Musiker, starb 2003 in Kalifornien an den Folgen einer anscheinend selbst herbeigeführten Stichverletzung. Das hat Protagonistin Immy, eine depressive Dreissigjährige, sehr mitgenommen, denn Smith spielte wohl eine wichtige Rolle in ihrem Leben. Bis heute hat sie sich nicht mit seinem Tod abgefunden. Aber nicht allein deswegen ist Immy traurig. Sie ist mit ihrem ganzen Leben unzufrieden, chronisch pleite, einsam und immer unglücklich.

Immys Geschichte ist, wie der Untertitel schon ankündigt, wirklich traurig, jedoch nicht besonders literarisch geschrieben. Dafür aber wunderbar gestaltet. Mimi Welldirty hat eine interessante Gestalt kreiert, in der sich vermutlich einige Menschen wiedererkennen können. Auch wenn das Buch schnell gelesen ist, lohnt sich ein längeres Verweilen, um anschließend das eigene Leben zu reflektieren.

Ein trauriger kleiner Schatz…

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Mimi Welldirty wurde am 03. August 1976 in Deutschland geboren.

Mimi Welldirty im Netz:

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks