Neue Rezensionen zu Mimy Le

Neu
S

Rezension zu "Georg Büchner "Dantons Tod". Szenenanalyse Robespierres Monolog (Akt I/ Szene 6)" von Mimy Le

Bücher, Georg: Dantons Tod
seoirse_siuineirvor 2 Jahren

Büchner verfaßte sein Drama 40 Jahre nach den beschriebenen Ereignissen, insofern dürften einige der damaligen Leserschaft die Ereignisse noch bewußt miterlebt haben. Eine der auftretenden Personen, Julie, die Gattin Dantons, war sogar noch am Leben - anders als in Büchners Werk nahm sie sich nämlich nicht das Leben, sondern starb 1856.
Für den heutigen Leser ist es sehr schwierig, in das Stück hineinzufinden. Obwohl ich mich durchaus für einen Kenner der Französichen Revolution halte, mußte ich zunächst einmal intensiv klären, welche realen Personen hinter den verschiedenen handelnden Personen stehen.
Das Werk ist unbestritten eines der wichtigsten Werke aus der Zeit des sog "Vormärz" (bezogen auf die Märzrevolution von 1848) - mir persönlich hat es allerdings nur wenig Vergnügen bereitet.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks