Mina Cult

 4,5 Sterne bei 26 Bewertungen
Autorin von Diklon: Der Anfang vom Ende, Diklon: Blutiger Pfad und weiteren Büchern.
Autorenbild von Mina Cult (©Mina Cult)

Lebenslauf von Mina Cult

Mina Cult, wurde am 26.01.1985 geboren und schreibt für ihr Leben gern. Sie liebt es außergewöhnliche Welten und Wesen zu erschaffen und lässt ihrer Kreativität freien Lauf. Aus ihrem Hobby wurde schon bald eine Sucht und 2006 begann Sie mit ihrem Roman Diklon, der in das Genre "Darkfantasy - Dystopie" einzuordnen ist. Diklon besteht aus mehreren Bänden, die noch in absehbarer Zeit vorgestellt werden. Aber nicht nur Diklon schlummert auf Ihrer Festplatte. Man darf also noch auf weitere Werke hoffen. Hauptsächlich sind Mina Cults Werke düster angehaucht, denn die Autorin schreibt nicht über "Zuckerherzenromantik", sie liebt eher das Verdrehte und katastrophale und hofft, dass Sie neue Leser damit anfixen kann. Neue Leser sind bei Ihr herzlich Willkommen.

Botschaft an meine Leser

Hallo Zusammen, 2020 war ein überraschendes Jahr für mich. Besonders für meine Buchreihe, die ich Euch jetzt gerne ans Herz legen würde. Diklon ist eine schaurig schöne und düstere Story, die auf neue Leser wartet. Wer Fantasy liebt und es etwas rauer und düsterer mag, ist dort vielleicht am richtigen Platz. Schaut einfach mal vorbei, ich würde mich sehr darüber freuen. :) Die Geschichte bedeutet mir eine Menge und wenn ich sie auch noch teilen kann, hab ich meinen kleinen Meilenstein erreicht. 

Alle Bücher von Mina Cult

Cover des Buches Diklon: Der Anfang vom Ende (ISBN: 9798608290749)

Diklon: Der Anfang vom Ende

 (20)
Erschienen am 09.02.2020
Cover des Buches Diklon: Blutiger Pfad (ISBN: B086HTDWHG)

Diklon: Blutiger Pfad

 (5)
Erschienen am 27.03.2020
Cover des Buches Diklon: Blut, Feuer und Asche (ISBN: B08B7B39T4)

Diklon: Blut, Feuer und Asche

 (1)
Erschienen am 14.06.2020

Neue Rezensionen zu Mina Cult

Cover des Buches Diklon: Blutiger Pfad (ISBN: B086HTDWHG)W

Rezension zu "Diklon: Blutiger Pfad" von Mina Cult

Dark Fantasy wie man es sich wünscht
wurmmehlvor 2 Monaten

Wir machen hier genau da weiter, wo wir in Band 1 aufgehört haben. Mina macht in diesem Band so einiges durch und was mir sehr gut gefällt ist, der Schreibstil. Es ist durchgehend so bildlich geschrieben, dass man sich super in die Situationen hineinversetzen kann und mitfühlt, was unserem Trupp passiert und somit auch mitleidet, wenn so Dinge geschehen - und da geschehen hier so einige, die einen leiden oder auch lachen lassen.

Man findet hier also wirklich eine sehr gute Fortsetzung und es ist für mich eines der Dark Fantasy Highlights, welches nur wenig Beachtung erhält. Eine klare Leseempfehlung von meiner Seite.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Diklon: Der Anfang vom Ende (ISBN: 9798608290749)

Rezension zu "Diklon: Der Anfang vom Ende" von Mina Cult

Diklon - Der Anfang vom Ende
Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Monaten

Jazz, 26 Jahre alt und Mina 24 J. sind auf dem Weg zur Handelsstadt Bancali. Jazz ist eine Elementare und Mina hat ein Psytalent. Glücklicherweise treffen die Beiden auf Ali, der sie mit zu sich und seinem Bruder nimmt, denn die Ads kontrollieren alles. Arestles der Anführer kennt kein Erbarmen und suhlt sich regelrecht im Schmerz und Blut der Opfer. Ali führt sie und noch zwei andere Flüchtige mit in einen Wald, um den Ads zu entkommen. Doch dieser Wald hat sein Eigenleben. Da Mina frech und vorlaut ist, wehrt er sich gegen die Eindringlinge. Nicht einmal Jazz mit ihrer elementaren Erdenkraft kann den Wald beruhigen. Erst als Mina nachgibt und plötzlich in einer ihr völlig unbekannten Sprache spricht, ist er besänftigt und gibt den Weg frei. Mitten in dem Wald gibt es einen geheimen Zugang nach Taklon und die Prophezeiung die ihnen dort zugetragen wird, verändert auf einmal alles.

Das Cover ist mega! Die Farben und das Geheimnisvolle passen perfekt zu der Geschichte!

Jazz gefällt mir in der Geschichte am besten. Sie ist Minas beste Freundin und würde wirklich alles für sie tun. Sie ist sehr loyal und nicht auf dem Mund gefallen. Wie Mina spricht sie alles aus was sie denkt und lässt sich nicht beirren.

Mina ist sehr impulsiv und handelt oft bevor sie denkt, deshalb konnte ich nicht immer verstehen wieso sie in bestimmten Situationen so handelt. Aber ich denke, genau das, macht ja die Geschichte und das Leben rund um Diklon aus.

Ich bin absolut begeistert von der Freundschaft zwischen Mina und Jazz. Die ist so ehrlich und tiefgründig, einfach wunderbar. Mina und Jazz sind gut beschrieben und ausgearbeitet und haben ihr Päckchen zu tragen. An vielen Stellen leidet, hofft und bangt man mit den Protagonisten mit. 

Der Schreibstil ist locker, leicht und flüssig. Ich war an den Seiten gefesselt und konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Wenn man dem Buch eine Chance gibt, dann findet man hier eine wirklich spannende und mitreißende Geschichte.

Ich liebte es die verschiedenen Orte und Personengruppen kennenzulernen, denen Mina und Jazz auf ihrer langen Reise begegneten. Die verschiedenen Gebräuche und Kulturen sind von der Autorin super durchdacht und auch toll erklärt. 

Mit diesem Buch habe ich viele schöne Stunden verbracht und kann es nur jedem empfehlen, der gerne mal Dark Fantasy liest. Wer Fantasy und Dystopie in einem Buch sehr gerne mag, ist bei dieser Reihe genau richtig. 

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Diklon: Blutiger Pfad (ISBN: B086HTDWHG)irislesens avatar

Rezension zu "Diklon: Blutiger Pfad" von Mina Cult

Flucht und Suche
irislesenvor 5 Monaten

Mina kommt vom Regen in die Traufe. Sie ist gerade aus dem Gefängnis raus, da laufen sie den Wächtern und den Vampiren in die Hände.
Seth wird getötet seine Schwester Melinda und Mina werden von den Vampiren mitgenommen.
Indessen flüchtet Jazz mit Jenny und Nathalie auf einen Frachter.
Nathalie will in Idra Hilfe holen, als der Frachter kollidiert und Wasser eintritt.
Jazz fühlt sich ohne Mina verloren.
Sie müssen die Stimme der Reine finden.
💚
Es wird wieder absolut abenteuerlich und die Ereignisse überschlagen sich.
Entsetzen, Trauer und verfluchen ist an der Tagesordnung.
Matt der Vampir, zum Schutz Minas abgestellt, ist ein sympathischer Typ. Er bringt jede Menge Überraschungen...
Nichts ist wie es scheint und alles kommt anders als man sich vorstellen kann.
Auch hier hat Mina Cult wieder alles auf den Kopf gestellt und fordert die Nerven der Leser.
Ich habe das Buch im Buddyread gelesen und kann euch dieses Fantasyabenteuer wärmstens empfehlen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Diklon -  Der Anfang vom Ende, ist mein erster Roman und den möchte ich natürlich unter die Leser bringen. Hierbei handelt es sich um die NEUAUFLAGE vom Taschenbuch. (Wenn gewünscht auch mit Signatur ;) )

Es wäre schön, wenn innerhalb von vier Wochen (ab erhalt des Taschenbuches) ein Feedback kommen würde. Versand nur innerhalb Deutschlands.

Zum Klappentext :

https://amzn.to/3qziOX4




Hallo ihr lieben Leser, 

ich eröffne diese Mini-Leserunde für meinem ersten Band aus der *Diklon-Reihe , der noch ein bisschen Unterstützung und interessierte Leser sucht. Wenn du also neugierig geworden bist und gerne rezensierst, bist du natürlich herzlich eingeladen.

-Sofern du im Bereich Darkfantasy und Dystopie liest und mit einer umfangreichen Story, in der Blut, Gewalt und Magie vorkommen, zurechtkommst. Starke weibliche Protagonisten begleiten dich auf dieser Reise, die aber auch ihre Ecken und Kanten haben und nicht immer die richtige Entscheidung treffen.

Du solltest mindestens das 18 Lebensjahr erreicht haben, denn Diklon ist eine grausame Welt...und ich erwähne hier die TRIGGERWARNUNG- aufgrund sexuellen Missbrauches.

-


83 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Mina Cult im Netz:

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks