Mina Jayce The Bodyguard - Love and Hate

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Bodyguard - Love and Hate“ von Mina Jayce

Er ist zu cool für diese Welt und äußerst hart im Nehmen. Sie ist eine von der zerbrechlichen Sorte, aber dafür wunderschön. Er und sie? ... Das kann nicht gut gehen. Oder vielleicht doch? Alessa hat alles, was man sich wünschen kann: Ein Leben im Scheinwerferlicht, endloslange Beine, ein makelloses Gesicht und so viel Geld, um sich beinahe jeden Wunsch zu erfüllen ... doch all das kann sie längst nicht mehr glücklich machen. Liam ist einer der besten Bodyguards der Welt und ein Frauenschwarm: Azurblaue Augen, gestählter Oberkörper, und bereit, für andere sein Leben zu riskieren. Lange hat er auf die Gelegenheit gewartet, für Alessa Varga zu arbeiten, doch er hat ganz andere Pläne mit ihr, als sie zu beschützen. Er will Rache nehmen und sie zerstören. Doch was, wenn man sich plötzlich zu der Person hingezogen fühlt, die man zu Fall bringen will? Und was, wenn Alessa bereits dabei ist, sich selbst in den Abgrund zu stürzen? Wird er sie retten, oder ihr den letzten Stoß verpassen? Was gewinnt? Liebe oder Hass? Warnung: Dieser Roman sprudelt vor Liebe, Leidenschaft und Spannung! Halten Sie sich fest, denn ein Gewitter an Gefühlen wird unweigerlich über Sie hereinprasseln! Kraftausdrücke, emotionale Szenen, coole Sprüche und erotische Szenen waren in diesem Buch leider unvermeidbar! LESEPROBE: Als ich das Wohnzimmer betrete, sehe ich Bill, Selma und einen Unbekannten miteinander diskutieren. Der Unbekannte ist vermutlich mein neuer Bodyguard und steht mit dem Rücken zu mir gewandt. Er sieht kräftig und durchtrainiert aus, aber in keinster Weise kastenartig, so wie Bill – er ist auf eine elegante Weise muskulös, was ich sehr attraktiv finde. Der Typ hat dunkles kurzes Haar, trägt eine schwarze Stoffhose und ein hellgraues, eng anliegendes Shirt, auf dem sich seine Muskelblöcke abzeichnen. Himmel! Ziemlich heiß von hinten! In der rechten Hand hält er ein Jackett. Mein Blick bleibt bei seinen schwarzen Boots hängen, die ein absoluter Stilbruch in diesem Kleidungsensemble darstellen, aber auf eine Eigenart zu ihm passen, was vermutlich ein unbewusster, gekonnter Modeschachzug von ihm ist. Verdammt sexy. Würde mir der Typ in einem Club über den Weg laufen, seine Rückenansicht würde reichen, dass alle Männer um ihn herum zu einer blassen Masse verschwimmen. Meine Aufmerksamkeit gleitet hin zu seinem rechten Oberarm, der von einem Tattoo umschlungen wird. Geschwungene Linien und Zacken wechseln einander ab und es erweckt den Anschein, als würden die Linien und Zacken miteinander kämpfen. »Alessa, da bist du ja!«, stößt Selma aus. »Du warst zwei Stunden weg. Hast du so lange trainiert? Komm zu uns, dann stellen wir dir deinen neuen Bodyguard vor.« Ich bewege mich auf die drei zu und halte meinen Blick weiterhin auf den Unbekannten gerichtet, der sich nun ruckartig zu mir umdreht. »Das ist Mr. Foster. Liam Foster.« Azurblaue Augen fixieren mich, volle Lippen, eine ausgeprägte Kinnpartie, Bartstoppeln und kantige Gesichtszüge erregen mein Inneres. Ein kräftiger Nacken, breite Schultern und sichtbare Adern stechen mir ins Auge. Einige Schrammen im Gesicht und auf den Oberarmen lassen mich ehrfürchtig zusammenzucken. Ich erkenne sofort, dass er eine Mischung aus Bedrohung und Anziehung ist, eine Mischung aus Leichtfertigkeit und Starrsinn, ein Mann, in dessen Armen man liegen möchte, man aber weiß, dass es daraus kein Entkommen mehr geben wird. Himmel! Können Anziehung und Abschreckung so nahe beieinanderliegen? Ich gehe geschmeidig an ihm vorbei, streife beinahe mit meiner Schulter an seiner Brust, und setze mich auf die Couch. Dabei nehme ich seinen Geruch wahr. Eine herbe Mischung aus Männlichkeit, Dominanz und Selbstbewusstsein. Himmel! Ich liebe diesen Geruch ... Und erst meine Fantasien dazu! Eine umfangreiche Leseprobe finden Sie unter Mina Jayce auf Facebook!

Nettes Buch für zwischendurch , wenn man nicht viel erwartet

— NinaGrey
NinaGrey

Stöbern in Liebesromane

Die Liebe, die uns bleibt

Eine emotionale, dramatische Familiengeschichte, die ich sehr spannend fand. An manchen Stellen jedoch etwas zu langatmig.

lucia93

Morgen ist es Liebe

winterliches Weihnachtswunder

Buchverschlinger2014

New York Diaries – Zoe

Wieder ein ganz fantastische Story einer neuen Mitbewohnerin des Knights Building! Unglaublich tolle,unterhaltsame Buchreihe!

VanniL

Der Herzschlag deiner Worte

Sehr gefühlvolle aber niemals kitschige Geschichte nicht nur einer, sondern gleich mehrerer emotionaler Verbindungen.

Lesekaelbchen

Die Wellington-Saga - Verlangen

Krönender Abschluss der Trilogie und wieder ein außerordentliches Lesevergnügen!

Alexandra_G_

Entführt - Bis in die dunkelste Nacht

Düsterer, vermittelt bessere Botschaften als Band 1

Julia_Kathrin_Matos

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Azurblaue Augen fixieren mich. ❤

    The Bodyguard - Love and Hate
    Nicolerubi

    Nicolerubi

    30. August 2016 um 16:29

    Eine Geschichte, die ich nicht aus der Hand legen konnte! Ein toller Schreibstil! Alessa und Liam, in ihrer Trauer und ihrem Hass gefangen,  gehen sie unterschiedliche Wege , sich zu heilen. Werden sie den richtigen Weg finden? "Ich hasse diesen arroganten Kerl jetzt schon! "" Es ist so ambivalent, zwischen Gut und Böse. .."Empfehlenswert Danke dass ich dieses Buch vorablesen durfte, was keinesfalls meine ehrliche Meinung beeinflusst. 

    Mehr
  • Coole Geschichte

    The Bodyguard - Love and Hate
    MissBille

    MissBille

    29. August 2016 um 11:45

    Das Cover ist doch mal glamourös und passt somit toll zur Geschichte.Der Klappentext ist kurz und knackig und somit interessant gestaltet.Was passiert, wenn die zerbrechliche und wunderschöne Alessia, von Beruf Model, auf den coolen, harten und rachesüchtigen Bodyguard Liam trifft? Genau, viel Verwirrung, heiße Schauplätze mit ebensolchen Szenen. Aber auch viel Herzschmerz, Spannung und coole, aufregende und lustige Szenen. Genau diese sorgen somit bei beiden für Ahnungslosigkeit und absolutes Durcheinander. Für was sollen sie sich entscheiden? Rache und Gerechtigkeit oder doch Liebe? Denn am Ende ist nicht immer alles so, wie es scheint.Durch die bereits genannten Gefühle und Reaktionen wurde dem Leser ein abwechslungsreiches und spannendes Lesevergnügen geschaffen.Die Autorin hat aber auch die Liebe nicht vergessen. Und ihr locker leichter Schreibstil verstärkt dies zusätzlich.Kann euch das Buch nur empfehlen, fand es super!

    Mehr
  • Nette Geschichte für zwischendurch

    The Bodyguard - Love and Hate
    NinaGrey

    NinaGrey

    26. August 2016 um 08:36

    Vielen Dank , das ich dieses Buch vorablesen durfte , was aber in keinster Weise meine ehrlich Meinung beeinflußt !Das Cover ist sehr schön , ebenso der Titel und der Klappentext ist interessant.Der Schreibstil ist super angenehm , verständlich , locker .Alessa ist trotz ihrer Bekanntheit auf dem Boden geblieben , was mir sehr gefallen hat und Liam , ja der ist der typische Bad Boy eben :DBeide finde ich sympathisch und authentisch beschrieben .Die Geschichte ist für zwischenduch wirklich schön zu lesen , mir haben tiefgehendere Gefühle gefehlt und für die Thematik hätte das ruhig mehr dramatisch sein können . Alles in allem ist es ein nettes Buch für zwischendurch

    Mehr