Mina Wolf

 4 Sterne bei 17 Bewertungen

Alle Bücher von Mina Wolf

Kann denn Lüge Sünde sein?

Kann denn Lüge Sünde sein?

 (9)
Erschienen am 03.11.2010
Wo ich bin ist vorne

Wo ich bin ist vorne

 (8)
Erschienen am 10.02.2012

Neue Rezensionen zu Mina Wolf

Neu
Viiivians avatar

Rezension zu "Kann denn Lüge Sünde sein?" von Mina Wolf

(Rezension) Mina Wolf: Kann Lüge Sünde sein.
Viiivianvor 4 Jahren

Seitentext:

Vicky ist durchs Studium gerasselt und steht nun hne Geld da. Ein Job muss her, und zwar schnell. Sie bekommt eine Stelle als Putzfrau in der Redaktion eines legendären Modemagazins. Tja, hier hätte sie gerne nach ihrem Studium als Redakteurin angefangen. Doch wer sagt, das man seine Träume nicht leben soll? Vicky beginnt, heimlich Texte in den Computern der Redakteurinnen zu hinterlassen. Schon bald gilt sie als geniales Phantom der Redaktion und bekommt sogar eine eigene Kolumne. Die Frage ist nur: Wann fliegt alles auf?

 

 

Meine Meinung.

Vicky rasselt durchs Studium, bekommt einen Job beim putzen in der Stunning Looks. Plötzlich schreibt sie einen Text, den die Redaketeure finden und in ihrer Modemagazin veröffentlichen. Vicky macht weiter bisher, dann wird sie gefeuert. Jan ist ihr bester Freund, und ihr erster gemeinsamer Kuss hebt Gefühle auf. Wird Vicky ihren Freund bekommen und weiterhin bei der Stunnling Looks arbeiten?

 

Das Cover hat mich angesprochen und es gefällt mir sehr gut. Der Seitentext ist viel versprechend. Die Geschichte ist mega perfekt. Ich habe das Buch durchschlungen.

Die Charakteräre der einzelnen Personen kamen mir bekannt vor, um ehrlich zu sein, dachte ich, das ich die Vicky bin. Vor allem spielt die Geschichte in München, in meine Traumstadt in der ich gerne leben möchte.  

Die ganze Geschichte hat gestimmt. Auch wenn der Seitentext etwas anderes vorgibt und bald auffliegt, das Vicky die Verfasserin ist,  kommen doch auch Gefühle ihm Spiel. Mir hat die Geschichte gefallen. Abwechslungsreich, wurde spannend, humorvoll und witzig geschrieben.

Kommentieren0
37
Teilen
Sariechens avatar

Rezension zu "Wo ich bin ist vorne" von Mina Wolf

Rezension zu "Wo ich bin ist vorne" von Mina Wolf
Sariechenvor 7 Jahren

Wieder ein sehr gelungenes Buch von Mina Wolf, die ihrem tollen Schreibstil treu geblieben ist. Die Grundidee über eine Standesbeamtin und einen Scheidungsanwalt zu schreiben und die Umsetzung haben mir gut gefallen. Die Protagonistin Laura Lowe ist sehr liebenswert, komisch, chaotisch und träumt vom perfekten Partner. Der Titel ist auffällig, passt für mich aber nicht so optimal, da Laura gar nicht so darauf bedacht ist vorne mit zu mischen. Es war ein locker-leichtes Lesevergnügen fast bis zum Ende, denn das kam mir etwas zu plötzlich durch einen Zeitsprung von 11 Monaten. Hätte gerne mehr über die Entwicklungen in dem Zeitraum dazwischen gelesen. Ansonsten hätte ich die volle Punktzahl vergeben :-)

Kommentieren0
5
Teilen
Tanzmauss avatar

Rezension zu "Wo ich bin ist vorne" von Mina Wolf

Rezension zu "Wo ich bin ist vorne" von Mina Wolf
Tanzmausvor 7 Jahren

Laura ist eine romantische junge Frau, aber wieso auch nicht? Hat sie doch wohl den romantischsten Beruf der Welt. Als Standesbeamtin begleitet sie wöchentlich viele Paare auf ihrem Weg in den Hafen der Ehe. Doch eines Tages wird eine Eheschließung kurz nach der Trauung getrübt. Ein Mann verteilt an das frisch getraute Paar seine Visitenkarten. Wäre weiter nicht das Problem, wäre der gute Mann nicht Scheidungsanwalt auf der Jagd nach neuen Mandanten. Laura rastet aus und verjagt den ungebetenen Gast. Doch irgendwie wird sie ihn nicht los. Auf einmal dreht sich alles um Paul. Und was sich als zarte Romanze zu entwickeln versucht, endet in einer Katastrophe als sich Lauras Schwester scheiden lassen will und ihr Mann von Paul vertreten wird.

Auf rund 270 Seiten lässt Mina Wolf den Leser in eine romantische, aber auch aufregende Welt abtauchen. Der Leser begleitet Laura und leidet förmlich mit ihr mit. Der Schreibstil ist flüssig, lebendig und farbig. Die Seiten verfliegen im Nu und ehe man es sich versieht, muss man Laura und Paul wieder alleine lassen.

Fazit: Eine leichte Unterhaltung für einen sonnigen Nachmittag auf der Terrasse, bei der man wunderbar abtauchen und träumen kann.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 26 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Worüber schreibt Mina Wolf?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks