Minami Mizuno Rainbow Days 08

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rainbow Days 08“ von Minami Mizuno

Für Natsuki, Tomoya, Keiichi und Tsuyoshi gibt es nur ein Thema: Girls. Um Erfolg beim anderen Geschlecht zu haben, tun sie so einiges, was ihren Alltag gehörig auf den Kopf stellt…
Nozomi hat immer noch Herzklopfen, wenn sie an Keiichi denkt. Obwohl er ihr doch eigentlich eine Abfuhr erteilt hat, ist sie fest entschlossen, an ihrer Liebe festzuhalten und bewirbt sich sogar an derselben Oberschule. So schnell gibt sie sich nicht geschlagen …
Jetzt mit zwei exklusiven Match me-Karten in der ersten Auflage!

Es kommt Schwung in die Angelegenheit. Das letzte Schuljahr, Konkurrenz, Abschlussprüfungen und die Klassenfahrt. Zündstoff ür die Beziehung

— Buchgespenst

Eine tolle Fortsetzung mit sympathischen Charakteren und einer Story die zwar langsam aber stetig vorran geht.

— BuechersuechtigesHerz

Stöbern in Comic

Wonder Woman

Schöner fünfter Band der Rebirth Reihe mit abgeschlossener Story.

johannes_quinten

Endzeit

Eine melancholische Geschichte, die besonders durch die Farbgebung überzeugt.

sternenbrise

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Ich habe schon lange kein so schön illustriertes Jugendbuch mehr gesehen!

diebuchrezension

Sparkly Lion Boy 01

Süß, aber noch sehr ausbaufähig!

Perse

Orange 5

Wundervoller Abschluss 🌸 Die ernste Thematik wurde bis zum Schluss gut rübergebracht. Schade, dass es nicht noch mehr Bände gibt 💔

kim58x

Das inoffizielle Asterix®-&-Obelix®-Lexikon

Egal ob gelesen wie ein Buch oder zum zwischendurch Nachschlagen: viele Infos, Historisches und bisher vielleicht übersehene Anekdoten :-)

Fernweh_nach_Zamonien

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wie eine Freundschaft begann

    Rainbow Days 08

    Buchgespenst

    02. April 2018 um 09:43

    Das letzte Highschool-Jahr bricht an, Zeit für einen Rückblick auf das erste Jahr der eingeschworenen Freunde. Wie fanden sich eigentlich die unterschiedlichen Charaktere zu einer eingeschworenen Clique? Alles begann mit einer Klassenfahrt, die Natsuki fast in den Wahnsinn trieb.Man hat das Gefühl, dass es einen Schrittvorwärts geht und zwei zurück. Endlich beginnt ein neuer Abschnitt und schon gibt es wieder eine Rückblende. Diesmal war sie allerdings unterhaltsam und man lernt die Jungs noch genauer kennen. Der Schluss des Buches bringt noch mal neue Entwicklungen in der Gegenwart, die einen turbulenten neunten Band versprechen. Allerdings fragt man sich, da noch mindestens 5 Bände kommen, wie es wohl weitergeht, da das letzte Schuljahr für die Freunde angebrochen ist und die Zeit in den vorherigen Bänden sehr gerafft wurde. Keine Beziehung oder Charakter hat sich bisher wirklich weiter entwickelt. Es gab kleine, interessante Episoden, die sofort von separaten Sondergeschichten und Rückblenden abgelöst wurden, sodass man immer wieder das Gefühl eines Stillstands hatte. Ich hoffe, dass ändert sich jetzt.

    Mehr
  • Eine tolle Fortsetzung mit sympathischen Charakteren...

    Rainbow Days 08

    BuechersuechtigesHerz

    09. November 2017 um 16:01

    INHALT:Nozomi merkt, das sie trotz der Abfuhr von Keiichi nicht aufgeben kann und ihr das gefällt. Hat Keiichi endlich seinen Gegenpart gefunden? Natsuki hingegen muss sich endlich mehr für Anna ins Zeug legen. Die Jungs merken, wie lange sie sich eigentlich schon kennen. Doch wie haben sie sich überhaupt kennengelernt?MEINUNG:Der Einstieg in den Manga ist an sich nicht schwer, die Charaktere werden alle nochmal vorgestellt, jedoch fehlt leider eine kurze Zusammenfassung der Story. Trotzdem kann man gut wieder einstiegen, die Geschichte bleibt einfach immer locker, sodass man nicht das Gefühl hat etwas zu verpassen.Nozomi und Keiichi scheinen sich auf ihre Art und Weise näher zu kommen und Natsuki beginnt langsam zu begreifen, dass er bei Anna in die Offensive gehen muss, um sie nicht vorher an jemand anderen zu verlieren. Das bedeutet, das die Geschichte langsam einen Schritt vorwärts zu machen scheint, was mir gut gefällt. Ich mag zwar einerseits, dass sich die Beziehungen und alles drum herum langsam entwickeln, doch ab und zu in der Handlung einen Schritt vorwärts zu gehen muss auch sein.Zwischendurch wird im Laufe des Mangas aufgegriffen, wie sich die Jungs kennengelernt haben und dies wird quasi als eigene Kurzgeschichte erzählt. Das hat mir sehr gut gefallen, da man so noch einen tieferen Einblick in die Clique bekommt. Ich mag jeden der Jungs sehr, sie haben sehr unterschiedliche Charaktere und man muss sie einfach ins Herz schliessen.Ich bin schon gespannt, wie es weitergeht und kann gar nicht genug von den Jungs bekommen!FAZIT:Eine tolle Fortsetzung mit sympathischen Charakteren und einer Story die zwar langsam aber stetig vorran geht.Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks