Mindy Mejia

 3.9 Sterne bei 14 Bewertungen

Alle Bücher von Mindy Mejia

Warum sie sterben musste

Warum sie sterben musste

 (12)
Erschienen am 19.02.2018
The Last Act of Hattie Hoffman

The Last Act of Hattie Hoffman

 (2)
Erschienen am 05.01.2017

Neue Rezensionen zu Mindy Mejia

Neu
Y

Rezension zu "Warum sie sterben musste" von Mindy Mejia

Warum sie sterben musste
Yvo3vor 25 Tagen

Hatti war eine gute Schülerin und Tochter, doch dann wird sie tot aufgefunden. Sie war doch nicht so brav, wie sie tat.


Die Geschichte fängt mit dem Fund der Leiche an und dann wird die letzte Lebenszeit von Hatti chronologisch dargestellt. Die Erzählperspektiven wechseln, die sind aber gut gemacht. Hatti hegte doch so das eine und andere Geheimnis.
Der Roman ist eher ruhig, ich fand teilweise vorhersehbar, aber das Ende dann überraschend. Insgesamt war die Story aber gut.

Kommentieren0
3
Teilen
H

Rezension zu "Warum sie sterben musste" von Mindy Mejia

spannend durch drei verschiedene Erzählstränge
Hollysbuchblogvor 4 Monaten

Klappentext:

Sie war eine gute Schülerin. Sie war eine gute Tochter. – Sie war nicht die, für die man sie hielt ... und musste dafür mit dem Leben bezahlen: Für Sheriff Del Goodman bricht eine Welt zusammen, als er in der durch zahlreiche Messerstiche grausam zugerichteten weiblichen Leiche, die in einer verlassenen Scheune gefunden wurde, Henrietta Hoffman erkennt. Hattie, die einzige Tochter seines besten Freundes, die für Del fast wie ein eigenes Kind war. Er schwört, ihren Mörder zur Strecke zu bringen, doch je tiefer Del nachforscht, umso mehr wird alles erschüttert, was er über Hattie zu wissen meinte. Offenbar hatte die junge Frau viele Gesichter, und sie spielte ein gefährliches Spiel – mit einem viel zu hohen Einsatz …

 

Meine Meinung:

Der Einstieg in diesen Thriller ist mir etwas schwerer gefallen, da man sich erst in den drei Erzählsträngen zurecht finden muss. Aber spätestens nach dem zweiten Kapitel des jeweiligen Protagonisten hatte ich jeweils eine genauere Vorstellung der Person.

Der Mord an Henrietta „Hattie“ Hoffmann steht im Mittelpunkt. Durch zwei der Perspektiven (Hattie und die ihres Lehrer Peter Lund) werden die Anfänge einer Affäre beschrieben, die so nicht weitergehen darf. Peter Lund erzählt abwechselnd in der Gegenwart und in der Vergangenheit über den Zwiespalt der Anziehungskraft von Hattie und der Tatsache das er verheiratet ist.

In der dritten Perspektive, die meiner Meinung nach etwas zu kurz kommt, berichtet Sheriff Del Goodman über die Aufklärung des Falls. Mir hat etwas die Verbindung zu dem Protagonist Del gefehlt, da diese Sicht für mich etwas zu oberflächlich dargestellt wurde. Tiefere Einblicke wie beispielsweise die Freundschaft zu Hattie´s Eltern waren für mich etwas verwirrend.

Allgemein war es trotz der negativen Aspekte ein sehr gelungener und spannender Thriller. Ich empfehle es besonders jüngeren Lesern, die gerade erst in die Thrillerwelt eintauchen, da es nicht so „schrecklich“ und „beunruhigend“ ist wie bei anderen Thrillern.

 

Fazit:

Sehr spannender Thriller, der zu keinem Zeitpunkt durchblicken lässt wer letztendlich den Mord begangen hat. Ein Stern ziehe ich ab, da ich anfangs Schwierigkeiten hatte, die unterschiedlichen Erzählstränge zu sortieren.


Kommentieren0
2
Teilen
sinaslesewelts avatar

Rezension zu "Warum sie sterben musste" von Mindy Mejia

Warum sie sterben musste
sinasleseweltvor 4 Monaten

Der Titel klingt sehr nach Thriller, der Klappentext auch, es steht aber Roman darauf und das ist auch richtig so. In Fokus steht zwar der Mord an Hattie Hoffman und die Suche nach dem Täter, das ganze verläuft aber ziemlich ruhig und ohne viel TamTam. Viel mehr geht es hier um die Beziehungen der Charaktere untereinander, seien es verbotene, heimliche, langjährige, freundschaftliche. Und das hat Mejia wirklich gut gemacht! Die Geschichte ist wunderbar locker geschrieben und unterhaltsam - was will man mehr? 👍 Einziger Kritikpunkt: Durch verschiedene Perspektiven kommt es ab und an zu kleinen Überschneidungen und Wiederholungen, wodurch es an Überraschungen ein bisschen mangelt. Insgesamt aber wirklich lesenswert 👍

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 33 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

Worüber schreibt Mindy Mejia?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks