Minette Walters

(2.779)

Lovelybooks Bewertung

  • 1846 Bibliotheken
  • 57 Follower
  • 30 Leser
  • 268 Rezensionen
(546)
(1220)
(789)
(172)
(52)

Lebenslauf von Minette Walters

Die Meisterin der Krimi-Psychologie: Die englische Schriftstellerin Minette Walters zählt ebenfalls in Deutschland zu den meistgelesen Krimiautoren, deren Werke hohe Auflagen erreichen und zum Teil verfilmt wurden. Die 1949 im beschaulichen Bishop's Stortford als Tochter eines Armeeoffiziers geborene Minette Walters arbeitete ab 1972 als Herausgeberin des Magazins „Woman's Weekly Library“. Nebenbei besserte sie ihr Einkommen mit dem Schreiben romantischer Liebesgeschichten auf, die sie unter einem Pseudonym veröffentlichte. Ihren Durchbruch als ernst zu nehmende Schriftstellerin erzielte sie 1992 mit ihrem Roman „The Ice House“ („Das Eishaus“), dessen Verfilmung fünf Jahre später mit „James Bond“ Daniel Craig in der Hauptrolle folgte. Zwischen 1992 und 2007 brachte Minette Walters insgesamt 14 Krimis auf den Markt, in deren Mittelpunkt die Abgründe der menschlichen Psyche standen und für die sie zahlreiche Preise erhielt. Zu ihren Vorbildern gehören Agatha Christie, Patricia Highsmith und Graham Greene. Regelmäßig liest sie Berichte über echte Verbrechen, um ihre Geschichten in der britischen Realität zu verankern. Nach einer längeren Auszeit meldete sie sich 2015 mit ihrem Roman „The Cellar“ („Der Keller“) zurück, in dem sie die Geschichte eines misshandelten Hausmädchens erzählt, das von seinen Arbeitgebern abends in einen Keller gesperrt wird, bis es eines Tages Rache nimmt.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Streckenweise unglaubwürdig

    Die letzte Stunde

    tinstamp

    31. July 2018 um 15:52 Rezension zu "Die letzte Stunde" von Minette Walters

    Minette Walters ist eine bekannte Krimiautorin. Nun hat sie sich an einem richtigen Wälzer, einem historischen Roman, versucht. Für mich war es generell mein allererstes Buch der Autorin.Wir befinden uns im 14. Jahrhundert in Südengland: Die Pest hat auf die britische Insel übergegriffen. Innerhalb kurzer Zeit rottet die Krankheit Dörfer und Landstriche aus. Zu diesem Zeitpunkt ist Lady Anne's Ehemann, Sir Richard, auf dem Weg zum zukünftigen Ehemann seiner Tochter Eleanor. Dieser soll erkrankt sein und der Herr von Develish ...

    Mehr
  • Langweilig, kommt nicht in die Gänge

    Das Echo

    Nadezhda

    26. July 2018 um 21:01 Rezension zu "Das Echo" von Minette Walters

    amazon:Ein psychologischer Kriminalroman der Extraklasse:Eine Frau und die Schatten der Vergangenheit. Eines Morgens findet die erfolgreiche Architektin Amanda Powell in der Garage ihres exklusiven Anwesens die Leiche eines verhungerten Stadtstreichers. Offensichtlich hat der völlig verwahrloste Mann Selbstmord begangen, denn in Reichweite des Toten waren die Lebensmittel der Hausherrin gelagert. Tief verstört übernimmt Amanda die Bestattungskosten des Unbekannten - aus Pietätsgründen, wie sie später aussagen wird. Mit der Zeit ...

    Mehr
  • Toller Historischer Roman

    Die letzte Stunde

    Jasmin_Garboi

    23. July 2018 um 17:04 Rezension zu "Die letzte Stunde" von Minette Walters

    Rezension>>,, Die letzte Stunde“ geschrieben von Minette Walters, aus dem Heyne Verlag.< Mehr

  • Sehr spannend

    Die letzte Stunde

    Das_Leseding

    06. July 2018 um 15:51 Rezension zu "Die letzte Stunde" von Minette Walters

    Inhalt:In Südengland bricht die Pest aus, einzig die Bewohner von Gut Develish wissen sich zu schützen… Meine Meinung:Es ist lange her, dass ich ein Buch von Minette Walters gelesen habe und daher freute ich mich über den ersten Teil der neuen Saga. Das Buch beginnt mit Landkarten, welche die Schauplätze untermauern und einen guten Einstieg liefern. Dann geht es auch schon los mit dem Leben auf Develish und bald bricht die Pest in Umliegenden Dörfern aus. Die Beschreibungen sind so lebendig, als wäre man selber dabei. Der ...

    Mehr
  • Ein wunderbar bildhaft dargestellter aber wenig spannender historischer Roman

    Die letzte Stunde

    Krimine

    21. June 2018 um 13:17 Rezension zu "Die letzte Stunde" von Minette Walters

    Juli 1348. In England wütet die Pest und viele Menschen finden den Tod. Ein Zustand, der Lady Anne dazu bewegt, ihr kleines Reich vor der sich schnell ausbreitenden Krankheit zu schützen. Die Zugbrücke wird zerstört und der Zugang zum übrigen Land abgeschnitten. Von nun an sind die Bewohner auf sich gestellt und lernen recht schnell, mit der außergewöhnlichen Situation umzugehen. Denn Lady Anne hat nicht nur einen fähigen Verwalter bestimmt, da ihr Gatte auf Reisen weilt, sie hat auch das Zepter fest in der Hand und setzt sich ...

    Mehr
  • Sozialexperiment

    Die letzte Stunde

    Lizzy_Curse

    20. June 2018 um 20:53 Rezension zu "Die letzte Stunde" von Minette Walters

    Die letzte Stunde von Minette WaltersPestzeit - Todeszeit! Unter diesem Gräul leben die Menschen in England im 15. Jahrhundert in England. Als Lady Anne - die Herrin von Develish - die Nachricht von der Pest erreicht, sammelt sie die Dorfbewohner auf der Burg und lässt die Zugbrücke verbrennen. Ein eigenes kleines Soziotop entsteht - auf Basis von Können und Tatkraft und nicht auf Standesunterschieden. Doch dann geschieht ein furchtbarer Mord .... Endlich mal wieder ein Roman im historischen Setting, der mich zu begeistern ...

    Mehr
  • Die letzte Stunde

    Die letzte Stunde

    Wuestentraum

    05. June 2018 um 09:20 Rezension zu "Die letzte Stunde" von Minette Walters

    Klappentext: Südengland, Juli 1348: An der Küste ist die Pest ins Land gekrochen. Binnen kürzester Zeit entvölkert sie ganze Landstriche, Angst und Panik regieren. Allein Lady Anne, die Herrin von Develish, nimmt das Heft in die Hand. Sie bringt all ihre Schutzbefohlenen auf ihrem Anwesen in Sicherheit und lässt die Zugangsbrücke verbrennen. In ihrem kleinen Reich zählen nicht mehr gesellschaftliche Konvention und Rang, sondern Einsatz für die anderen. Als neuen Verwalter setzt Anne Thaddeus ein, den niedrigsten, aber klügsten ...

    Mehr
  • Spannender historischer Krimi mit einer starken Frau

    Die letzte Stunde

    specialang

    04. June 2018 um 00:07 Rezension zu "Die letzte Stunde" von Minette Walters

    Klappentext: Anno 1348. Im südenglischen Dorseteshire ist die Pest an Land gekommen. Mit rasender Geschwindigkeit verbreitet sich die Seuche, Tausende sterben, der Rest lebt in panischer Angst vor der Strafe Gottes. Nur Lady Anne, die im Kloster erzogen und in Heilkunde unterwiesen wurde, stellt sich der Krankheit entgegen. Sie versammelt kurz entschlossen all ihre Schutzbefohlenen im Herrenhaus von Develish und lässt danach niemanden mehr ein. Nicht einmal ihren Ehemann, der von einer Reise zurückkehrt. In ihrem kleinen Reich ...

    Mehr
  • Eine starke Frau inmitten von Pest und Mord – historischer Roman mit Höhen und Tiefen

    Die letzte Stunde

    Seehase1977

    03. June 2018 um 14:17 Rezension zu "Die letzte Stunde" von Minette Walters

    Im 14. Jahrhundert erreicht der schwarze Tod Südengland und löscht innerhalb kürzester Zeit ganze Dörfer und Landstriche aus. Angst und Panik beherrschen das Land und die Menschen. Nur in dem herrschaftlichen Anwesen Develish werden die Menschen von der Pest verschont, weil Lady Ann, die Herrin von Develish mutig und entschlossen für das Leben ihrer Schutzbefohlenen kämpft, fern von gesellschaftlichen Konventionen. Sie lässt die Zugbrücke des Anwesens verbrennen und befielt sämtliche Hygienemaßnahmen die möglich sind einzuhalten. ...

    Mehr
    • 3
  • atmosphärischer Schmöker

    Die letzte Stunde

    suppenfee

    30. May 2018 um 23:50 Rezension zu "Die letzte Stunde" von Minette Walters

    1348 – in Südengland ist die Pest ausgebrochen. Der schwarze Tod rafft ganze Dörfer innerhalb weniger Tage dahin. Lady Anne hat in Abwesenheit ihres Mannes die Verantwortung für Gut Develish übernommen und schützt seine Bewohner nun mit allen Mitteln. Keiner darf die Burg betreten, niemand sie verlassen, damit die Krankheit nicht weiter um sich greift. Auch ihrem Mann, der von einer Reise zurückkehrt, verweigert Anne den Zutritt. Doch dann geschieht ein Mord innerhalb der Mauern und auch dort scheint es plötzlich nicht mehr ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.