Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Burgen AufRuhr

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Burgen AufRuhr“ von Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen

Im Mittelalter prägten wehrhafte Burgen die Landschaften zwischen Rhein, Ruhr und Lippe. Später entwickelten sich daraus vielerorts prächtige Wasserschlösser und Herrensitze. Von den weit über 400 Anlagen der Ruhrregion sind heute noch zahlreiche als Bodendenkmäler, romantische Ruinen oder bewohnte Adelshäuser erlebbar. Sie verleihen ihrem – im Kontrast zu ihnen – teilweise sehr modernen Umfeld einen ganz besonderen Charakter.<br>Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe und das Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen haben sich als Herausgeber dieses Buches auf die Suche nach der Geschichte vor der Zeit von Kohle und Stahl begeben und die vorindustrielle Burgenlandschaft wieder erfahrbar gemacht: Die über 100 hier in allgemeinverständlichen Texten beschriebenen Anlagen haben alle ihren eigenen Reiz und laden zu spannenden Erkundungstouren durch die Ruhrregion ein. Informationen zur Zugänglichkeit und Erreichbarkeit geben nützliche Tipps für die Planung individueller Ausflugsrouten. Informative Zwischentexte erklären verschiedene Themen des Mittelalters, schildern Sagen der Region oder bieten Ausblicke in die industrielle Zeit. Ein Atlasteil mit einer Kartierung und einem Inventar der bekannten Burgen in der Ruhrregion erleichtern das Auffinden auch der übrigen, nicht in eigenen Beiträgen behandelten Anlagen.<br>Dieser Führer zu den Burgen, Schlössern und Herrensitzen der Ruhrregion leistet nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010, sondern schlägt auch eine nachhaltige Brücke zwischen der vorindustriellen Geschichte des Ruhrgebiets und der Zeit der Industriekultur.

Stöbern in Sachbuch

Brot

Dem Brot ein würdiges Denkmal gesetzt

Sporchie

Gegen Trump

Klare und verständliche Beschreibung der aktuellen amerikanischen Verhältnisse. Sehr unaufgeregt und gleichzeitig mit positiver Botschaft!

Jennifer081991

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Burgen AufRuhr" von Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen

    Burgen AufRuhr

    Woodwoman

    16. April 2011 um 11:59

    Bei dem Buch “Burgen AufRuhr” aus dem Klartext-Verlag handelt es sich um eine Art Burgen-, Schlösser- und Herrensitzeführer. Allesamt natürlich aus der Ruhrregion. Man mag es kaum glauben, aber die Ruhrregion gehört zu den burgenreichsten Landschaften Europas. Einst umfasste das gesamte Reportoire über 400 solcher historischen Gebäude. Die Ruhrstädte sind alphabetisch und farbig geordnet, so dass man sehr schnell die richtige Stadt findet. Die Burgen, Schlösser und Herrensitze sind dann alphabetisch sortiert. In “Burgen Aufruhr” findet man wichtige Informationen wie Anschrift, Zustand, Besichtigungstermine, Parkmöglichkeiten und die Anbindungen mit den öffentlichen Verkehrsmittel, aber auch einige geschichtliche Informationen und eine Menge Bilder. Zu jedem Gebäude gibt es auch zusätzlich einen Kartenausschnitt , der die Anfahrt erleichtern soll. Wem die Informationen zu den einzelnen Burgen, Schlösser und Herrensitze noch nicht ausreichen, verweise ich auf die Literaturangaben, die ebenfalls bei jedem Gebäude zu finden sind. Zwischen den vielen Gebäuden finden sich auch allgemein historische Informationen, welche mit der mittelalterlichen Geschichtsschreibung in der lokalen Region zu tun haben (Bsp.: “Die Essener Äbtissinen”). Bei “Burgen Aufruhr” handelt es sich um einen empfehlenswerten Reiseführer für Burgenfans. Menschen, die historisch oder lokal interessiert sind, kommen definitiv auf ihre Kosten und sollten mit dem tollen Buch sehr zufrieden sein. Der einzige Nachteil des Burgenführers ist die Schwere. Die Geschichte der Ruhrregion wird auf fast 500 Seiten erzählt und dementsprechend wiegt diese Lektüre auch. Ich würde empfehlen, das Buch bei der Besichtigung im Auto zu lassen ;)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks