Minna Rytisalo

 4,4 Sterne bei 78 Bewertungen
Autorin von Lempi, das heißt Liebe, Lempi, das heißt Liebe und weiteren Büchern.
Autorenbild von Minna Rytisalo (©Marek Sabogal)

Lebenslauf von Minna Rytisalo

Romantische Storys aus Finnland: Die Autorin Minna Rytisalo wurde im Jahr 1974 in Lappland geboren. Sie arbeitet als Finnischlehrerin und ist zudem als Bloggerin tätig. Dabei hat sie sich auf das Thema Literatur spezialisiert. Ihr erster eigener Roman trägt den Titel „Lempi, das heißt Liebe“. In diesem romantischen Buch geht es um eine tragische Liebesgeschichte im Norden ihres Heimatlandes. Viljami, ein junger Bauernsohn, verliebt sich in Lempi, ein Mädchen aus der Kleinstadt Rovaniemi in Lappland. Nach ihrer überstürzten Hochzeit zieht Lempi auf den Bauernhof und ist mit der neuen Umgebung überfordert. Viljami will ihr eine unterstützende Hand zur Seite stellen und stellt die Magd Elli ein. Sie verleben einen glücklichen Sommer, doch dann wird der Bauernsohn im Jahr 1943 zum Militärdienst im Zweiten Weltkrieg eingezogen. Bei seiner Rückkehr findet er eine zerstörte Stadt vor – und Lempi scheint nach Deutschland gegangen zu sein. Doch Viljami kann das nicht glauben. Für ihren Debütroman erhielt Minna Rytisalo 2016 den Blogistania-Finlandia-Preis, der von finnischen Bloggern verliehen wird. Zudem ist ihr Werk mit dem Botnia-Literaturpreis 2017 ausgezeichnet.

Alle Bücher von Minna Rytisalo

Cover des Buches Lempi, das heißt Liebe (ISBN: 9783446260047)

Lempi, das heißt Liebe

 (72)
Erschienen am 23.07.2018
Cover des Buches Lempi, das heißt Liebe (ISBN: 9783423147484)

Lempi, das heißt Liebe

 (3)
Erschienen am 22.05.2020
Cover des Buches Lempi, das heißt Liebe (ISBN: 9783957131416)

Lempi, das heißt Liebe

 (3)
Erschienen am 01.08.2018

Neue Rezensionen zu Minna Rytisalo

Cover des Buches Lempi, das heißt Liebe (ISBN: 9783446260047)Lese_Lisels avatar

Rezension zu "Lempi, das heißt Liebe" von Minna Rytisalo

Ein sehr spannendes und nachdenklich machendes Buch
Lese_Liselvor 3 Monaten

Ein Hörbuchhighlight aus 2020! Überraschend, emotional, mitreissend und poetisch.

Aus drei verschiedenen Perspektiven und von drei verschiedenen Ich-Erzählern nähert sich dieser Roman der Titelheldin Lempi und dem Thema Liebe. Der Prolog baut von der allerersten Seite an eine Spannung auf.

Viljami, der Bauernsohn aus finnisch Lapland, kehrt aus dem Krieg zurück und muss feststellen, dass seine geliebte junge Frau Lempi verschwunden ist. Die Trauer übermannt ihn derart, dass er sich ein Weiterleben nicht vorstellen kann. Im ersten Teil dieses geschickt aufgebauten Romans trauert Vljami um Lempi, blickt verklärt zurück auf ihr gemeinsames glückliches Jahr.

Im zweiten Teil lernen wir aus der Sicht der Magd Elli eine ganz andere Lempi kenne. Eine verwöhnte, launische Lempi, die von Elli zutiefst beneidet und gehasst wurde. Von Elli erfährt man dann auch, was es mit Lempis Verschwinden zu tun hat.

Im dritten Teil schliesslich kommt Lempis Schwester Sisko zu Wort. Dieser Teil hat mich zuerst nicht so interessiert. Ich dachte, ich wüsste ja jetzt praktisch alles. Und dass Sisko doch gar nicht so viel mit Lemi und Viljami zu tun hätte… Weit gefehlt! Als ich das Buch beendet hatte, muss ich diesen Teil gleich noch ein mal lesen! Für mich ist Sisko sowohl die sympathischste als auch die interessanteste Figur in dieser Geschichte!

Absolute Leseempfehlung! Ein sehr spannendes und nachdenklich machendes Buch, das mich sehr bewegt hat.

„In der Wegbiegung sieht man sie schon gut, da kommt sie, näher, schärfer umrissen, noch näher, bis hierher, trägt einen großen Koffer, bleibt stehen und stellt ihn ab, schwer ist er nicht, man sieht es am Wackeln. Sie streift sich übers Ohr, verlagert das Gewicht. Ihre Hüfte rutscht zur Seite, unter der Kleidung zeichnet sich die Unterhose ab, ihr Pony ist zu hübschen Seitenwellen frisiert, und sie fragt, ob das hier Pursuoja sei.
(…)
Der Mann auf der Treppe ist wie erstarrt, die ganze Welt bleibt stehen, die Vögel schweigen, die Tanne in der Hofmitte horcht, nichts wächst, keine Welle schlägt ans Ufer in diesem Moment, da die Welt darauf wartet, in eine neue Position zu rücken, und dies ist das Ende aller Dinge, und es ist der Anfang aller Dinge. „

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Lempi, das heißt Liebe (ISBN: 9783423147484)3lesendemaedelss avatar

Rezension zu "Lempi, das heißt Liebe" von Minna Rytisalo

Lempi, das heißt Liebe
3lesendemaedelsvor 8 Monaten

Viljami liebt seine Frau Lempi auf fast schon unterwürfige Art. Ist er doch nur ein schlichter Bauerssohn und sie die Tochter des Kaufmanns, aufgewachsen in einem Haus mit feiner Wäsche und Kleidung aus der fernen Stadt. Sie hat keine Ahnung vom harten Leben auf einem Hof. Doch Viljami muss als einer der letzten im Dorf in den Krieg ziehen. Zurück bleibt die schwangere Lempi mit Magd Elli, die bisher alle anfallende Arbeit leistete und nun auch Viljamis Anteil übernimmt. Als dieser gebrochen vom Krieg heimkehrt findet er nur noch Elli mit den beiden Söhnen vor. Lempi folgte angeblich einem deutschen Soldaten, doch das will er nicht wahrhaben.
Aus drei Perspektiven wird die Figur der Lempi beschrieben. Viljami verherrlicht seine Frau durch den Rückblick auf ihre kurze Ehe. Für Elli war sie die verwöhnte, zu nichts zu gebrauchende Tochter eines feinen Herrn. Für Sisko, ihre Zwillingsschwester, Vorbild und mutige Leitfigur. Obwohl der Schreibstil sehr poetisch ist, kam ich den Figuren nicht sehr nahe. Ich fand nur mit Mühe hinein. Interessant war das Nachwort der Übersetzerin, in dem der geschichtliche Hintergrund des Zweiten Weltkrieges im finnischen Lappland erläutert wird.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Lempi, das heißt Liebe (ISBN: 9783446260047)R

Rezension zu "Lempi, das heißt Liebe" von Minna Rytisalo

Eine spezielle Idee, die eine gewisse Leere zurücklässt
ryomavor 9 Monaten

Eine sehr spezielle Geschichte. Der Hauptcharakter ist von Anfang an tot und es wird von 3 verschiedenen Personen (Schwester, Mann und Magd) über sie gesprochen, sozusagen in 3 Akten. Ich brauchte sicher an die 40 Seiten bis ich in der Geschichte war, dann war ich ein wenig gefesselt, und am Ende bleibt aber irgendwie eine Leere.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Minä olen Lempi ...

Mit "Lempi, das heißt Liebe" verschlägt es uns literarisch in die einsamen Weiten Finnlands, genau gesagt nach Lappland. Dort verliebt sich der Bauer Viljami in Lempi und bringt sie aus der Stadt auf seinen kleinen Hof. Das junge Glück hält nicht lange, denn mit der Magd Elli zieht die Eifersucht in das Leben des Paares. Doch auch die Schrecken des Kriegs bedrohen Viljami und Lempi und das gemeinsame Leben, welches sie sich aufgebaut haben.

Wir freuen uns sehr, euch "Lempi, das heißt Liebe" in unserer Leserunde präsentieren zu dürfen!

Über das Buch
Der junge Bauernsohn Viljami hat sich in Lempi, die Tochter des Ladenbesitzers aus der kleinen Stadt Rovaniemi in Lappland, verliebt. Hals über Kopf heiraten sie, und Lempi, der das Landleben fremd ist, zieht zu Viljami auf den Hof. Um sie zu entlasten, stellt ihr Mann die Magd Elli ein, die insgeheim selbst gern an seiner Seite wäre. Nach einem einzigen glücklichen Sommer wird Viljami 1943 zum Kriegsdienst eingezogen. Als er zurückkehrt, ist die Stadt zerstört und Lempi verschwunden. Dass sie wie ihre Zwillingsschwester mit einem Offizier nach Deutschland gegangen sei, kann er sich nicht vorstellen. Vielschichtig, emotional und mitreißend erzählt Minna Rytisalo in ihrem Debütroman von der Liebe.

>> Mehr Infos zum Buch und die Leseprobe findet ihr hier

Gemeinsam mit Hanser vergeben wir in unserer Leserunde 25 Exemplare von "Lempi, das heißt Liebe".

Was ihr tun müsst, um dabei zu sein? Bewerbt euch bis einschließlich 18.07.2018. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantworte folgende Frage:

Warum möchtet ihr eine literarische Reise nach Finnland unternehmen?

Ich bin gespannt auf eure Antworten und drücke euch ganz fest die Daumen für die Teilnahme an der Leserunde!

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden.
528 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 130 Bibliotheken

von 52 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks