Miodrag Pavlovic Die Bucht der Aphrodite

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Bucht der Aphrodite“ von Miodrag Pavlovic

Nach dem Gedichtband Einzug in Cremona legt Miodrag Pavlovic eine poetische Autobiographie sui generis vor: "Was ich mir erträume, das geschieht mir auch" ist das Leitmotiv dieses Meisterwerks; phantastische Reise, Poetik des eigenen Werks und die Erzählung eines Lebens im Jugoslawien des 20.Jahrhunderts. Ein sich wandelndes Ich durchstreift Epochen und Kulturen auf der Suche nach dem Menschlichen, das in der Überlagerung verschiedener Zeitschichten sichtbar wird.§Erinnerungen an die frühe Kindheit, an südliche Landschaften, die Strände der Adria und Ägäis; Reisen an die Ursprünge der Schönheit - die Haine Griechenlands, eine Tempelanlage in Indien, das Tal der Könige in Ägypten, Kunstwerke der Renaissance - bilden das Mittelstück eines Triptychons, dessen Seitenflügel Belgrad gewidmet sind, dem Ort, an dem Leben und Poesie einander herausfordern.§Pavlovic versammelt Freunde und Verwandte, Ausgewanderte und Umgekommene zu einer imaginären Familienfeier, die nie stattfinden wird. In einer "zweiten Wiederkehr" läßt er sie auferstehen und mit ihnen die Nachkriegszeit, den Beginn der Tito-Ära, die sie aus dem Land getrieben hat. Als Ende der neunziger Jahre wieder Bomben auf die Stadt fallen, ersinnt der Ich-Erzähler, ein Psychiater, eine "Therapeutik des historischen Bewusstseins".§Die Bucht der Aphrodite ist ein Buch über Belgrad und die europäische Geschichte, das große Erzählwerk eines Lyrikers, der zum Archäologen seines Werkes wird und seinen Bildern, Metaphern und Formen die Freiheit gibt, sich ihrer Herkunft zu erinnern.

Stöbern in Romane

Das Haus ohne Männer

Ein liebenswürdiger Roman, der gelegentlich ein paar Schwachstellen aufweist, aber trotzdem etwas wichtiges vermittelt.

Janinezachariae

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Ein richtiges Wohlfühlbuch, das aber auch Drama und ein großes Finale bereithält. Mein erstes Highlight 2018!

LeseMama82

Die Herzen der Männer

Einfühlsames Buch über die Verletzlichkeit, Schwächen, Verlangen und Wertvorstellungen von Männern.

Page1of_

Der Beste küsst zum Schluss

Ein typischer Susan Mallery Roman, der wie immer gute Unterhaltung bietet.

Rebecca1493

Alles über Heather

Ein Thriller? Ein Familiendrama? Hält auf jeden Fall bei der Stange, verwirrt aber auch enorm

LaLecture

Olga

Ein wunderschönes Buch, hat mich sehr beeindruckt.

claudiaausgrone

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks