Mira Gabriel

 4.6 Sterne bei 5 Bewertungen
Mira Gabriel

Lebenslauf von Mira Gabriel

Mira Gabriel wurde im Oktober 1979 in Köln geboren, ist verheiratet und stolze Mutter eines kleinen Mädchens. Bei ihrer hauptberuflichen Bürotätigkeit hat sie immer wieder mit internationalen Kunden zu tun. Dadurch wurde ihr bewusst, dass die Menschen trotz aller kulturellen Unterschiede gar nicht so verschieden sind. Mit ihrem ersten Roman spinnt sie diesen Gedanken weiter und überträgt ihre Überlegungen in verzauberte Welten voll fantastischer Wesen, die nicht so fremdartig sind, wie auf den ersten Blick angenommen.

Alle Bücher von Mira Gabriel

Teufelslust (Memyor, Band 1)

Teufelslust (Memyor, Band 1)

 (5)
Erschienen am 13.11.2017

Neue Rezensionen zu Mira Gabriel

Neu
Rabentochters avatar

Rezension zu "Teufelslust (Memyor, Band 1)" von Mira Gabriel

Anders als erwartet
Rabentochtervor einem Jahr

Erwartet hatte ich einen Roman ohne viel Handlung, dafür aber mit viel Sex, das muss ja nicht unbedingt schlecht sein. Meine Erwartungen wurden hier nicht erfüllt, das aber im positivsten Sinne! Denn bei „Teufelslust“ steht vor allem der Fantasyaspekt im Vordergrund. Es wird ein Weltenkonzept entworfen, in das sich unser Leben auf der Erde (im Roman Gaia genannt) logisch einordnet. Alles scheint bedacht und durchdacht und so ließ sich beim Lesen keine Logiklücke finden. Der Roman nimmt sich viel Zeit, das Leben seiner Protagonistin, dessen Wandel und die neue fantastische Welt aufzubauen, zu erklären und zu beschreiben. Aber keine Angst, das liest sich sehr flüssig, interessant und kein bisschen langweilig und man fühlt sich danach sehr gut mit allen nötigen Infos versorgt.

Die handelnden Figuren sind ein buntes Völkchen, das man sofort ins Herz schließt. Auch hier strotzt alles nur so vor guten Einfällen und Fantasie. Ein paar altbekannte Klischees und Mythen werden dabei gekonnt über Bord geworfen. Die erotischen Szenen sind in gutem Maße vorhanden und drängen die Handlung nicht in den Hintergrund. Der Sex wird ästhetisch beschrieben und kein hirnloses Gerammel. Im letzten Viertel dann wird es noch einmal richtig spannend und es gilt das ein oder andere Abenteuer zu bestehen.

Fazit: Ein Roman, der überrascht und sich lohnt!


Kommentieren0
3
Teilen
winniehexs avatar

Rezension zu "Teufelslust (Memyor, Band 1)" von Mira Gabriel

Trauer oder Liebe?
winniehexvor einem Jahr

Hannas Ehemann ist vor einigen Monaten gestorben und die junge Frau hat sich komplett zurückgezogen mit ihrer Trauer. Nach dieser langen Zeit „taut“ sie dann wieder langsam auf und beschließt einen Urlaub zu machen. Zu mal Hanna eher etwas unbeholfen wirkt was ich aber persönlich nicht schlimm, denn nach so einem Schlag einfach weiterzumachen kann glaube ich niemand.

Meine Meinung nach: Sorry, aber passt das Cover nicht zum Klappentext bzw. zum Inhalt. Aber das muss die Autorin ja selber entscheiden. An sich fand ich das Buch ganz unterhaltsam, klar gab es sich einige Szenen wo man sich denkt“ mhh das passt gerade nicht so“ aber auch das war jetzt nicht so schlimm. Dafür wurden Personen, Orte und auch Dinge sehr schön beschrieben und auch ausformuliert. Empfehlen würde ich das Buch, aber ich würde vorher vielleicht eine Leseprobe anfordern, ist mein Empfinden.

Kommentieren0
10
Teilen
Simona1277s avatar

Rezension zu "Teufelslust (Memyor, Band 1)" von Mira Gabriel

Besser als das Cover vermuten lässt
Simona1277vor einem Jahr

Ich hatte das Glück Teufelslust im Rahmen einer Lovelybooks Leserunde als Rezensionsexemplar zu gewinnen.
Da mich der Inhalt des Buches angesprochen hatte, überlegte ich nicht lange und bewarb mich einfach. Das Cover fand ich nicht so toll gelungen, aber da hatte ich mit der Autorin schon ausführlich darüber geschrieben. Der Titel lässt ja auf einen sexy Roman schließen. Die Lust wurde dem Leser in kleinen aber feinen Portionen geliefert. Das heißt, dieses Buch hat tatsächlich eine Handlung und nicht nur Sexszenen. Das fand ich sehr gut.

Die Idee zur Geschichte gefiel mir sehr gut. Ich habe mich sehr gut in das Buch hineingefunden und genoss es zusammen mit Hanna in die neue Welt zu treten. Der Text war flüssig und leicht zu lesen. Die Charaktere und Schauplätze bescherten mir ein tolles Kopfkino. Besonders die Welt Memyor wirkte sehr lebendig und bunt auf mich.

Die Charaktere waren gut ausgearbeitet und eroberten sofort mein Herz. Besonders Tals Familie fand ich bezaubernd. Jeder von ihnen war einzigartig und hatte seine eigenen Facetten und Begabungen. Ich fand Hannas Gabe gut beschrieben. Da es nichts plastisches zum Anfassen war, sondern nur über Gefühle begreifbar, gehörte zur Beschreibung der Gabe viel Fingerspitzengefühl. Dies hat die Autorin meiner Meinung nach sehr gut umgesetzt.

Auch wenn ich von Anfang an wußte, wer zu den Bösen gehörte, überraschte mich die Vielfalt der Ideen und Wendungen im Buch.

Ich empfehle dieses Buch gerne weiter.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Mira_Gabriels avatar
Magie existiert ja doch! Dieser überraschenden Erkenntnis muss sich Hanna in meinem Roman Teufelslust stellen.

Klappentext:

An der Seite ihres charismatischen Urlaubsflirts Thalikash gelangt Hanna in eine magische Welt, in der sie ungeahnte Zauberkräfte entwickelt. Zwischen den beiden knistert es gewaltig. Doch Alpträume voll seltsamer Schattenwesen bedrohen die Idylle und Hannas Leben ist in Gefahr. Gemeinsam mit Thalikash muss sie sich einem Kampf stellen, der sie an die Grenzen ihrer Fähigkeiten bringt. Und wie hängt das Ganze mit ihrem verstorbenen Ehemann zusammen?

Leseprobe:
https://tinyurl.com/y8mnvgzh

Genre:
Romantasy


Beschreibung:
Das Fantasy-Abenteuer und die Charakterentwicklung der Protagonistin stehen im Vordergrund. Liebesgeschichte und Erotik kommen natürlich auch nicht zu kurz.


Voraussetzungen für die Teilnahme:
Freude am Lesen in diesem Genre
Kindle-Reader oder App
Nachtrag vom 30.11.18: ich kann die Datei auch als .epub abspeichern, wenn Ihr keinen Kindle habt


Da ich dieses Buch in Eigeninitiative über Amazon veröffentlicht habe, bekomme ich leider keine gedruckten Freiexemplare. Stattdessen versende ich eBook-Dateien (.mobi) per Email.


Für diese Leserunde vergebe ich 15 kostenlose eBook-Dateien im Format .mobi (Kindle), welche ich unter den Bewerbern verlose, die sich bis zum 08.12.17 melden.


Ab dem 09.12. startet die Vorstellungsrunde der Gewinner, wo ich auch gerne Fragen beantworte.


Um Euch neben Weihnachtszeit und Jahreswechsel genug Zeit zum schmökern zu geben, geht die eigentliche Leserunde dann über 7 Wochen, vom 10.12.17 bis zum 28.01.18. Ich werde versuchen Eure Beiträge täglich zu lesen und fleißig mitzuschreiben, allerdings kann es bei meinen Kommentaren beruflich bedingt zu Verzögerungen kommen.


Noch eine kleine Frage für die Bewerber:
Hanna dachte jahrelang, sie leide an einer Wahrnehmungsstörung, bis ihr klar wurde, dass sie wirklich magische Fähigkeiten hat. Wie würdet Ihr damit umgehen, wenn Euch plötzlich bewusst würde, dass Magie existiert und dass Ihr zaubern könnt?


Da dies meine allererste Leserunde ist, bin ich schon ganz gespannt auf den Austausch mit euch!


Macht mit und lasst Euch von Thalikash und Hanna auf eine sinnliche Abenteuerreise nach Memyor entführen!

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Mira Gabriel im Netz:

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks