Neuer Beitrag

Stifle

vor 7 Monaten

Der erste Wunsch

Für die Ersten 20 Seiten dieses Buches kenne ich nur ein Wort: Traumhaft. Die kleine Prinzessin Suleika  ist ganz schön selbstbewusst und zugleich liebenswert. Der Erste Wunsch ein Kampf gegen einen Drachen ich musste die ganze Zeit Schmunzeln warum? Ein Babydrache. Oh nicht zu vergessen der Dhinn, er ist Sympathisch mal sehen was er mit Suleika dem Wildfang noch alles erleben wird. 😂😂

Ein schöner u. lockerer Schreibstil.

mira-lindorm

vor 7 Monaten

Der erste Wunsch
@Stifle

Dann hoffe ich sehr, dass dir auch das nächste Kapitel gefällt :-)

Ach ja, ich denke, es wäre vielleicht ganz gut, wenn du (und natürlich auch die anderen Teilnehmer der Leserunde) die Spoiler-Funktion benutzt. Es sind bei solchen Lesaerunden immer einige dabei, die aus verschiedensten Gründen nicht so früh oder nicht so schnell ans Lesen kommen, und denen soll natürlich auch die volle Spannung erhalten bleiben.

Samtha

vor 7 Monaten

Der erste Wunsch
Beitrag einblenden

Der Schreibstil ist wunderbar und passt wirklich gut zu den Geschichten der 1000 und eine Nacht. Suleika gefällt mir. Sie ist zwar noch ein Kind, aber sie weiß was sie will und auch wenn ihr Wunsch sehr kindlich war, hat es ihr ja doch einen Freund beschert, auch wenn sie mit dem nicht so wirklich spielen kann. Nachdem sie jedoch gemerkt hat, dass es sich bei dem Drachen ja auch um ein Kind handelt, hat sie nicht weiter kämpfen wollen. Das heißt, sie hat verstanden, dass es auch andere fühlende Wesen gibt. Auch Sherazade ist gut wieder gegeben, denn sie weiß wie sie selbst war und kann man dann wirklich so viel anderes von seinem Kind verlange ? ;)

Beiträge danach
17 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

winniehex

vor 7 Monaten

Der erste Wunsch

So, Buch habe ich durch aber versuch trotzdem mal alles zu kommentieren.

Der erste Wunsch finde ich ja schon arg süß, auch das ihr gegenüber genauso alt oder klein ist wie sie. Aber schön das daraus Freundschaft entstanden ist.

Mari08

vor 7 Monaten

Der erste Wunsch
Beitrag einblenden

Auch ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Eine tolle Geschichte aus 1001 Nacht.
Suleika als Mädchen ist ein echter Wildfang. Sie will aus ihrer Welt ausbrechen und frei sein. Nachdem sie den Dschinn entdeckt ist ihr erster Herzenswunsch einen Drachen zu töten. Das ist wirklich sehr niedlich. Auch der Babydrache ist wirklich süß.

mira-lindorm

vor 7 Monaten

Der erste Wunsch
Beitrag einblenden
@Mari08

Langsam gewinne ich den Eindruck, dass der Babydrache alleine genügt hätte, mir alle Leser gewogen zu machen :-)

MaikeSoest

vor 7 Monaten

Der erste Wunsch

Der Schreibstil gefällt mir sehr gut,allerdings fand ich es ziemlich krass,dass dieses kleine Mädchen einen Herzenswunsch äußert um ein Lebewesen zu töten,dass ihr nichts getan hat.Ich fand die Szene wie sie den babydrachen verletzt einfach nur grausam und war dann umso glücklicher darüber dass sie den Drachen verschont und Freundschaft mit ihm schließt.

mira-lindorm

vor 7 Monaten

Der erste Wunsch
Beitrag einblenden
@MaikeSoest

Hm. Ich entsinne mich, dass ich als Kind mit Pfeil und Bogen spielte und bestimmt nichts dagegen gehabt hätte, einen Drachen zu erlegen. Da die Drachen in den Märchen und Sagen meist als gefährliche Ungeheuer dargestellt werden, dürften Kinder, die nichts Gegenteiliges lernen,wohl tatsächlich eher zum Drachentöten tendieren und sich keine Gedanken darum machen, dass drachen Lebewesen sein könnten.

SarahTrimagie

vor 7 Monaten

Der erste Wunsch

Im ersten Herzenswunsch wird nicht nur durch kompetente Erklärung deutlich, warum die Kapitel so heißen, wie sie heißen, sondern auch wer mit uns in dieser Geschichte im Überfluss der kleinen Wünsche den Weg zum großen Glück suchen wird.

Und wo das Glück sein soll, das kann auch ein Glücksdrache nicht weit sein, oder?

Eine schöne Szene, besonders berührend und dennoch bildlich wurde durch die angewandten Details in absolut passender Tiefe.

Diana182

vor 7 Monaten

Der erste Wunsch

Hallo ihr lieben:)

Sorry, dass ich mioch jetzt erst melde, meine Männer hatten die Grippe und ich bin daher nicht so zum lesen gekommen, wie ich es gern gewollt hätte..:/

Der Einstig in die Geschichte hat mir auch sehr gefallen. Der Schreibstil ist sehr gut getroffen und versetzt den Leser gekonnt in die Geschichten nach 1001 Nacht..

Sulieka mag ich direkt und ich finde es echt niedlich, was der Dschinn aus ihrem Wunsch macht -ein Babydrache!!! echt toll und total genial umgesetzt!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.