Mira Morton Bon Bini - When Love rocks

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(8)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bon Bini - When Love rocks“ von Mira Morton

Die neue Rockstar Romance von Bestsellerautorin Mira Morton - E-Book kurz zum Einführungspreis um € 0,99 statt € 3,99! Die beiden Wienerinnen Riki und Marlene verbindet so einiges: Sie sind finanziell unabhängig, attraktiv und Single. Da sie die Nase voll von Beziehungen ohne Zukunftsperspektive haben, beschließen sie, sich einen Mädelsurlaub in Griechenland zu gönnen. Völlig überraschend verschlägt es die Freundinnen in die Karibik, mit einem Geheimauftrag in der Tasche. Doch gerade dieser zwingt sie, sich zu trennen, und so landet Riki allein auf Bonaire. Dort taucht ein geheimnisvoller Fremder auf, der ihr nicht nur ihr Ferienhaus streitig macht, sondern sie in ein Gefühlschaos stürzt. Dabei übersieht sie eine ernsthafte Bedrohung, die wie eine dunkle Wolke über dem Karibischen Meer schwebt. Wie sehr kann sie sich selbst vertrauen? Ein modernes Märchen über das Überwinden von Vorurteilen, kleine und große Geheimnisse und die Hoffnung auf eine große Liebe vor der malerischen Kulisse von Bonaire. In ›Bon Bini. When Love rocks.‹ begegnen wir lieb gewonnenen Figuren aus ›Verbloggt, verliebt, ein Milliardär?‹ wieder. Beide Romane sind in sich abgeschlossen. Rockstar - sexy - humorvoll - überraschend - Wien - Bahamas - Turks- and Caicos - Bonaire - multikulturelle Beziehungen

wieder ein tolles Buch

— Buffy2108
Buffy2108

"Ein Platz für die Familie ist ein Platz für Herz und Seele"

— GabiR
GabiR

Ich wurde abgeholt, war vom Alltag abgelenkt und hatte Spaß dabei.

— Sueffm
Sueffm

Zitat:" Ich warte nie auf Männer, Männer warten auf mich. So läuft das, wenn es richtig gut läuft."

— Selest
Selest

Stöbern in Liebesromane

Wie das Feuer zwischen uns

Noch mehr Emotionen hätte ich wahrscheinlich nicht ertragen. Diese Geschichte war die perfekte Mischung

Sturmhoehe88

So klingt dein Herz

Eine Geschichte, die sehr viel Potential hat, aber leider aus dem Ruder läuft. Ich hatte mir mehr erwartet.

venwar_newroly

Sieben Tage voller Wunder

Interessante Story, schöner Schreibstil, aber leider hatte ich von Anfang an eine Ahnung, wie es ausgeht.

lui_1907

Ein Sommergarten in Manhattan

Bedächtiger zweiter Teil der Manhattan-Serie. Überzeugt durch Feinfühligkeit und gewohnt packendem Schreibstil der Autorin.

talisha

Die Wellington-Saga - Verführung

Meiner Meinung nach leicht schwächer,als der erste Band - aber trotzdem eine schöne Geschichte,die gut unterhält!

divergent

Das Leuchten einer Sommernacht

Ein Buch mit ernsten Themen, die für mich aber zu kurz und oberflächlich abgehandelt wurden.

Anni_im_Leseland

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • traumhaft schön und märchenhaft

    Bon Bini - When Love rocks
    Donauland

    Donauland

    07. December 2016 um 15:26

    Mira Morton hat mich mit ihrem neuen Roman „Bon Bini: When Love rocks“ verzaubert, denn auch in ihrem neusten Märchen gelingt es ihr, den Leser für ein paar wunderbare Lesestunden auf die Trauminsel Bonaire zu entführen.Die beiden Wienerinnen Riki und Marlene planten ihren Mädelsurlaub, den sie in Griechenland verbringen wollten, doch Marlene muss für einen Auftrag in die Karibik, so wird ihr gemeinsamer Urlaub umgebucht. Da Marlene noch einiges erledigen muss, landet Riki allein auf Bonaire. Gerade als sie sich in ihrem Feriendomizil eingerichtet hat, taucht ein Fremder auf, der in ihr Haus einziehen möchte. Völlig überrascht spielen Rikis Gefühle verrückt.Ich freute mich schon richtig, wieder einige Bekannte aus „Verbloggt, verliebt ein Milliardär“ zu treffen und war schon gespannt auf ihren Mädelsurlaub. Bereits auf den ersten Seiten landete ich in der Karibik und träumte mich an den Strand von Bonaire, beobachtete die Surfer und genoss den Urlaub mit Riki. Ich konnte mich in sie gut hineinversetzen und Leo war mir sofort sympathisch, obwohl er nicht viel von sich verrät. Doch wird es ihm gelingen, Rikis Mauern aufzureißen und in sie durchdringen?Die österreichische Autorin unterhält den Leser, sie verzaubert einem mit ihrem Charme und Witz, kombiniert mit Spannung, Verwirrungen und liest mit einem Lächeln im Gesicht. Ich mag ihren mitreißenden Schreibstil, der mich von der ersten Seite an das Buch fesselt.Wer genussvolle Lesezeit sucht und sich verzaubert lassen möchte, dem empfehle ich dieses moderne Märchen gerne weiter!

    Mehr
  • Eine Serie ohne eine Serie zu sein....

    Bon Bini - When Love rocks
    reiten1gipsy

    reiten1gipsy

    06. December 2016 um 06:40

    Bon Bini jetzt zu lesen, entführt einen in das Land der Träume wo Sonne, Strand und Meer dominieren. Beim Lesen empfindet man die Wärme auf der Haut und hört die Wellen des Wassers. Viele ihrer Charaktere sind nicht perfekt. Habe ihre Launen, optischen Makel und vor allem ist es hier Riki mit ihren 41 Jahren, mit der ich mich aufgrund ihrer beruflichen Situation, ihrer Lebenserfahrung und privaten Lage sowie ihres Alters besser identifizieren kann. Ein Roman zum Träumen und Abtriften in Richtung Urlaub und ganz viel Liebe.....

    Mehr
  • und weiter geht's, dieses mal mit Riki & Marlene

    Bon Bini - When Love rocks
    Buffy2108

    Buffy2108

    10. November 2016 um 20:07

    Bon Bini ist so ein richtiges Sommerbuch. Locker und leicht geschrieben, so dass man einen wunderbaren Einstieg ins Buch bekommt und einfach nur Spaß am lesen hat. Passend dazu das wundervolle Cover mit dem Esel drauf. Einfach genial. Der Wiener Dialekt war natürlich wieder vertreten, so dass ich als "Ruhrpottlerin" manchmal ins Grübeln kam. Aber genau das macht den Charme ihrer Bücher aus. Ich habe es genossen auf alte Bekannte zu treffen, die man in verbloggt schon kennenlernen durfte. Auch wenn es nur kurze Auftritte waren. In diesem Buch fällt mir erst auf, wie egozentrisch Riki ist. Dennoch ist sie ein äußerst interessanter Charakter. Marlene hingegen ist einfach nur sympathisch. Dass Leo ein Geheimnis hütet, auch wenn es relativ früh zu erahnen ist, machte die Geschichte zusätzlich interessant. Es war schön zu beobachten, wie die beiden sich erst langsam und vorsichtig näher kommen und Riki den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht. Aber natürlich läuft die Geschichte nicht so glatt ab, wie man anfangs glaubt. Aber das wäre ja auch zu einfach.

    Mehr
  • Moderne Märchen zum träumen

    Bon Bini - When Love rocks
    PinkBookLady

    PinkBookLady

    14. October 2016 um 15:14

     Riki & Marlene sind die besten Freundinnen in ganz Wien. Sie sehen gut aus sind finanziell unabhängig und auch noch Single. Sie haben im Moment keine wirkliche Lust auf Beziehungen und machen spontan Urlaub in Griechenland. Doch leider kommt es anders als geplant, sie werden für einen Geheimauftrag getrennt und Riki landet auf Bonaire. Sie findet ihre Ferienvilla und möchte sich dort gerade Häuslich einrichten, als ein Fremder vor ihr steht und ihr die Unterkunft streitig machen will. Riki ist von ihm reichlich genervt. Werden die beiden sich irgendwie einig, ohne das ständig die Fetzen fliegen? Eine Geschichte zum verlieben, die auch bei mir den Schmetterlings und hach war das schööön Effekt auslöste. Kein Kitsch und keine Klischees, einfach wunderbar zum wegträumen und zum schmachten geeignet. Riki ist eine Figur die ich auch ziemlich schnell in mein Herz geschlossen habe und die mir von Anfang an sympatisch war. Ein herzlicher und offener Mensch . Leo ein Schnuckel durch und durch. Ich glaub in ihn könnte ich mich auch verlieben. Ich glaube hier würden viele Frauen schwach werden.  Ein echter Rockstar, aber so gar nicht typisch wie gedacht, nein er ist natürlich und menschlich geblieben. Auch die anderen auftauchenden Charaktere punkten mit Herzlichkeit sehr, bis auf der eine miese Sack, aber dieser bekommt ja zum Glück seine gerechte Strafe, nachdem was er unserer Riki angetan hatte. Der Autorin ist hier wieder ein toller und wunderbarer Roman mit einer guten Portion Liebeskummer und Herzschmerz gelungen und ich hatte schöne Lesestunden gehabt.Die Beschreibung der Örtlichkeiten ist sehr passend und treffend, so das man das kalte Wetter gut und gerne für ein paar Stündchen vergessen kann. Fazit: Ein wunderbarer lockerer Sommer-Sonne-gute Laune Roman mit der nötigen Spannung und sehr viel Gefühl oder aber ein modernes Märchen vom reichen und gutaussehenden Prinzen der um seine Liebste, ein einfaches Mädel kämpft.

    Mehr
  • "Maus, Katze oder Säbelzahntiger?"

    Bon Bini - When Love rocks
    GabiR

    GabiR

    05. October 2016 um 13:21

    Endlich ein neues Buch von der charmanten Wienerin Mira Morton. Und es war so schön *alte Bekannte* wieder zu lesen. Ja, die Mädels aus "Verbloggt, verliebt, ein Milliardär?" samt dem sympathischen Herrn Schrödinger sind erneut unterwegs. Emma ist immer noch unsterblich verliebt, so dass sich Riki, erfolgreiche Anwältin und beste Freundin von Emma sowie Marlene, Emmas zukünftige Schwägerin einander angeschlossen haben. Nun wollen sie die neue Freundschaft in einem gemeinsamen Urlaub vertiefen, in einem Mädelsurlaub, denn von Männern haben beide die Nase gestrichen voll. Doch Marlenes Vater hat andere Pläne und so landen die zwei nicht in Griechenland, sondern in der Karibik, wo sie sich jedoch kurzfristig trennen müssen, schließlich ist Marlene nicht nur zum Vergnügen unterwegs. Beim Lesen bekam ich Lust auf Urlaub, Urlaub am Meer, am türkisblauen karibischen Meer *träum, so anschaulich erzählt Mira von der wunderschönen ehemals spanischen, jetzt holländischen Insel, dass ich ganz viele Bilder in meinem Kopf hatte und immer noch habe. Dazu sickert immer wieder der einmalige Wiener Schmäh der Autorin durch, ohne den ihre  Bücher einfach nicht denkbar sind. Enthalten ist eine große Bandbreite an Geschehnissen, Liebe, vorhandenes und mangelndes Vertrauen, Entführung, versuchte Vergewaltigung, Zusammenhalt in der Familie und im Freundeskreis, ganz viel Unterhaltung und angenehme Lesezeit. Und am Ende .... nee nee, selber lesen, ich zitiere nur noch einen Satz, der mir sehr zu Herzen gegangen ist "Ein Platz für die Familie ist ein Platz für Herz und Seele" und hole für Mira mal wieder fünf Chaospunkte aus meiner großen Kiste.

    Mehr
  • Einfach zum Träumen schön!

    Bon Bini - When Love rocks
    zauberblume

    zauberblume

    02. October 2016 um 17:13

    Auch in ihrem neuesten Werk „Bon Bini – When Love rocks“ lädt uns die Autorin Mira Morton wieder zum Träumen ein.  Ich freue mich, wieder auf alte Bekannte, die ich bereits aus „Verbloggt, verliebt, ein Milliardär?“ kenne, zu treffen. Man fühlt sich sofort wieder wie zuhause. Beide Bücher können natürlich völlig unabhängig voneinander gelesen werden.   Dieses Mal entführt uns Mira Morton auf die Trauminsel Bonaire. Eigentlich wollten die beiden Wienerinnen Riki und Marlene einen Mädelsurlaub in Griechenland verbringen. Beide sind Single und haben die Nase voll von Beziehungen ohne Zukunftsperspektive. Doch dann kommt alles anders. Marlene muss in der Karibik einen Geheimauftrag ausführen. Und Riki soll sie begleiten. Doch der Auftrag zwingt sie, sich zu trennen und so landet Riki zunächst alleine auf der Trauminsel Bonaire. Doch schon bei der Ankunft gibt es Ärger, macht ihr doch ein schöner Fremder ihr Feriendominizil streitig. Doch schwebt auch noch eine andere dunkle Wolke am Horizont.   Der Autorin ist es wieder gelungen, mich von Anfang an mit der Geschichte zu begeistern. Sie hat mich wieder zum Lachen und zum Weinen gebracht und sogar Gänsehautfeeling war angesagt. Ich sehe mich noch selbst am Strand von Bonaire, schaue den Surfer zu und genieße das süße Leben. Dieses Mal ist ja Riki die Protagonistin. Die äußerst sympathische Anwältin hatte  ja bisher mit den Männern nicht gerade Glück und deshalb fällt es ihr auch schwer sich richtig fallen zu lassen. Aber dann taucht Leo auf- ein äußerst sympathischer Fremder der von sich nicht viel Preis gibt -, ob es ihm gelingt, Rikis harte Schale zu knacken und bis in ihre Seele durchzudringen? Die Tage auf der Insel sind ja wirklich traumhaft und man will am liebsten nicht mehr in den Alltag zurückkehren. Gefreut habe ich mich auch von Emma und Chris zu lesen. Ich hoffe doch, dass Marlene auch noch ihr Glück findet.   Ein absolutes Gute-Laune-Wohlfühlbuch für unterhaltsame, vergnügliche Lesestunden. Ein absolutes Traumbuch, das wirklich zum Träumen einlädt und uns ein paar Stunden in eine wunderbare Welt entführt. Selbstverständlich vergebe ich 5 Sterne und freue mich schon riesig auf den nächsten Roman der Autorin.   Und das Cover ist auch ein echter Hingucker. Passt ja wunderbar zur Geschichte.

    Mehr
  • Hat mir Freude bereitet, Danke dafür

    Bon Bini - When Love rocks
    Sueffm

    Sueffm

    30. September 2016 um 20:00

    Bon Bini von Mira Morton Innerhalb zwei Abenden habe ich das Buch verschlungen, vielen Dank dafür. Ein Roman, über die Liebe, Freundschaft, Vorurteilen und ein glückliches Ende. Ich war sofort abgeholt, als ich den Roman begonnen habe. Allein weil bereits –Verbloggt, verliebt, ein Milliardär?- mir ein Vergnügen war, erfreute ich mich über all die bekannten Namen daraus. Für mich rundete das Buch einiges ab. Eines weiß ich jetzt schon, ich werde nie wieder Flip-Flops anschauen können, ohne danach laut lachen zu müssen und den Besteckkorb aus der Spülmaschine wird nie wieder einfach nur ein Besteckkorb darin sein. Versteckte Botschaften, gespickt mit Humor haben mir viel Freude bereitet. Danke und weiter so!

    Mehr
  • Urlaub

    Bon Bini - When Love rocks
    Selest

    Selest

    30. September 2016 um 18:55

    Zitat:" Ich warte nie auf Männer, Männer warten auf mich. So läuft das, wenn es richtig gut läuft."Ricki und Marlene planen ihren erste gemeinsamen Urlaub.Eigentlich sollte es nach Griechenland gehen, doch schon da fängt es  anmit dem erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.So lande Ricki allein in der Karibik. Alles noch kein Bein Bruch,aber dann wird ihr das Ferienhaus streitig gemacht.und nicht nur das der Kerl ihr Haus will,nein er bewegt auch was in Ricki. Womit die selbstbewusste Anwältin so gar nicht klar kommt.Aber selbst das ist eigentlich ihr geringstes Problem!Das neue Buch von Mira Morton hat es mal wieder in sich.Es ist nicht nur eine Liebesgeschichte, nicht nur lustig, sondern wie eigentlich in all ihren Büchern, verpackt sie hinter der Komik und der Liebe auch ein paar ernste Themen. Das ganze gepaart mit dem Charm der Österreicherin macht es wie immer zu dem etwas anderen Buch.

    Mehr