Mira Roth Elium 3

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Elium 3“ von Mira Roth

Der dritte und letzte Teil der beliebten Fantasy-Saga Vieles hat sich verändert. Braek hat sich mit seinem Sohn wieder versöhnt. Schwer verletzt hat er ihn wiedergefunden. Aber zum Glück hat Gloss Ruba, Pamira und Mell als Freunde. Diesen drei Menschen hat er es zu verdanken, dass er noch am Leben ist. Jetzt sind sie wieder komplett. Auch wenn Braek durch die fehlende Hand in seiner Tatkraft eingeschränkt ist, ist er für Tura ein Held. Noch können sich Gloss und Pamira nicht so recht mit der Engelsfrau anfreunden, aber Ruba spürt für sie eine nicht erklärbare Sympathie. Unbestritten ist, dass sie es ohne Tura niemals geschafft hätten das Raumschiff zum Fliegen zu bringen. Mit bangen Herzen hat sich der kleine Trupp jetzt auf den Weg zum Planeten Spelem gemacht, um dort, genau wie Perk, Asyl zu suchen. Nur ungern ließen sie ihren Planeten Elium im Stich. Aber sie waren klug genug zu erkennen, dass kämpfen im Moment zwecklos ist. Sie konnten nur hoffen, dass Sorre nicht alle Gmerfänger finden und dass die, der er finden würde, das Geheimnis des Gmers nicht verraten würden. Im Moment konnten sie nichts anderes tun, als die Zeit abzuwarten, in der Hoffnung, dass Sorre die Energie ausgehen würde, bevor er Elium ganz zerstört. Alle Hoffnung ruhte jetzt auf Ruba, die Hoffnung, dass in ihr die Fähigkeiten eines Gmerfängers steckte.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen