Mira Tal Venus & Faunus: Entflammt

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 15 Rezensionen
(16)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Venus & Faunus: Entflammt“ von Mira Tal

Nach ihrer stürmischen Verlobungszeit spüren Gesa und Enver deutlich: Sie sind füreinander bestimmt - obwohl sie sich erst wenige Monate kennen. So ist Gesa fest davon überzeugt, dass ihr geliebter Macho unbedingt das finanzielle Oberhaupt der Familie sein will, auch wenn ihn dies zu häufigen Reisen zwingt. Enver jedoch ahnt, dass er seine "süße Mistkröte" besser nicht allein lassen sollte - besonders nachdem er Einzelheiten aus Gesas Vergangenheit erfährt, die seinen ausgeprägten Beschützerinstinkt wecken. Um einer hohen Vertragsstrafe zu entgehen, reist er dennoch zu Dreharbeiten nach Hollywood. Und allzu schnell wird sein Albtraum Realität: Gesa verschwindet spurlos. Enver bleibt nichts anderes übrig als sich ausgerechnet mit seinem Intim-Feind Andy und dem sensiblen Toni zusammenzutun, um sie zu finden … Wie im ersten Band DER DEAL prägt der sinnlich-kraftvolle Spannungsbogen zwischen Liebe, Lust, Verlangen und Mut auch diesen zweiten Roman aus der fortlaufenden Reihe Venus & Faunus von Mira Tal. Liebevoll entwickelt die Autorin Gesas und Envers Geschichte, aber auch Sami, Charlotte, Toni, Chrissy, Andy und nicht zuletzt Eva und Cem erleben aufregende Zeiten! Leseprobe und alle erhältlichen Ausgaben finden Sie auf www.cupido-books.com

Mira Tal hat eine Geschichte erschaffen , die sich nach und nach auseinanderpellt . Emotional, Herzzerreißend, Schön.

— bibliophilehermine

Eine wunderbare Love-Story, die es in sich hat, gespickt mit Liebe, Spannung und Humor. Absolute Leseempfehlung!

— Helli

Auch wenn wieder die Rollenspiele nicht mein Fall waren & die erste Hälfte mir nicht gefiel....es ist der Wahnsinn :D

— Sabrinas_fantastische_Buchwelt

WOW

— nancyhett

Die Fortsetzung tippt Band 1 bei weitem ! Für mich ein Bestseller!!

— Butterfly6

Was für eine Geschichte, Mira Tal hat sich hier selbst übertroffen

— MForster

Heiße Fortsetzung zu Der Deal! Das Zusammenspiel der Figuren ist überraschend, die Handlung spannend &düster. Freu mich auf den letzten Teil

— sanne70

Die Geschichte geht weiter... Ein gelungener zweiter Teil, der mich wunderbar unterhalten hat.

— merlin78

Wie im ersten Band prägt der sinnlich-kraftvolle Spannungsbogen zwischen Liebe, Lust, Freundschaft und Mut auch diesen zweiten Roman!

— Cupido_Books
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mistkröten geht weiter

    Venus & Faunus: Entflammt

    metzer1963

    10. December 2016 um 07:36

    Nachdem ich den 1. Teil gelesen hatte, wartete ich schon gespannt auf den 2. Teil. Und auch hier wurde ich beim Lesen nicht enttäuscht. Die Autorin hat sich wieder übertroffen. Sie hat es verstanden die Spannung hochzuhalten. Und auch in diesem Teil kam die Erotik nicht zu kurz. Was mir besonders gut gefiel, war der Thrill, den sie hier mit einfließen liess. Ein kurze Inhaltsangabe werde  ich nicht geben, da dies ja schon hinreichend geschehen ist.

    Mehr
  • Gelungene Fortsetzung

    Venus & Faunus: Entflammt

    bibliophilehermine

    08. December 2016 um 12:18

    Ich war wirklich gespannt auf die Fortsetzung von Venus & Faunus und die weitere Entwicklungen der Charaktere, die sich im ersten Teil ja stark entwickelt haben.Und was soll ich sagen, außer Hut ab Mira Tal. Du hast es mal wieder geschafft, das sich Charaktere so stark entwickeln, dass man beim lesen das Gefühl hat, dass sie ein Eigenleben entwickeln und sich das ganze im Kopf als Film abspielt.Damit wären wir auch beim Schreibstil, dieser ist wie beim ersten Teil sehr bildlich und lebhaft und dabei aber sehr angenehm zu lesen. Auch die Erotischen Szenen sind wieder weder plump noch billig aber - und ja ich weiss, es ist ein Erotikroman - auch sehr häufig und teilweise sehr lang , mir fast ein bisschen zu häufig. Allerdings geht es bei diesen Szenen auch oftmals um die Verbindung nicht nur von Körper zu Körper sondern auch von Seele zu Seele. Was die tiefe Verbundenheit von Gesa und Enver nur noch verdeutlicht.Und Enver ist ein Macho, der sehr viel Verdeutlichung braucht , dessen Gedanken (Grade im ersten viertel) zu 75 % um diese Verdeutlichung drehen. Das fand ich ein klein bisschen zum Augenrollen. Aber so sind die Männer nun mal oder? Zum Augenrollen.Der Einstieg fiel mir erst ganz leicht durch den tollen Prolog, der den ersten Teil nochmal in Kurzfassung Wiederspiegelt aber auch andere Einsichten gibt, allerdings gab's denn den Dämpfer. Das hat sich aber relativ schnell wieder gelegt und denn flogen die Seiten nur so. Es war Spannend, Herzzerreißend aber auch sehr Liebevoll.Ich kann euch die Bücher wirklich ans Herz legen. Mira Tal schafft es auf wenigen Seiten eine wirklich tiefgehende, vielschichtige Geschichte zu erschaffen , die einen fesselt und mitnimmt. Mira Tal hat eine Geschichte erschaffen , die sich nach und nach auseinanderpellt und viele Dinge werden einem jetzt noch mal ein bisschen klarer aus dem ersten Teil. 

    Mehr
  • Leserunde zu "Venus & Faunus: Entflammt" von Mira Tal

    Venus & Faunus: Entflammt

    Cupido_Books

    Endlich – die Fortsetzung der Liebesgeschichte von Gesa und Enver! 8 Bücher warten auf euch – bewerbt euch gleich für diese Leserunde von Band 2 der fortlaufenden romantischen Liebesgeschichte von Mira Tal! Worum geht’s?Nach ihrer stürmischen Verlobungszeit spüren Gesa und Enver deutlich: Sie sind füreinander bestimmt – obwohl sie sich erst wenige Monate kennen.So ist Gesa fest davon überzeugt, dass ihr geliebter Macho unbedingt das finanzielle Oberhaupt der Familie sein will, auch wenn ihn dies zu häufigen Reisen zwingt. Enver jedoch ahnt, dass er seine „süße Mistkröte“ besser nicht allein lassen sollte – besonders nachdem er Einzelheiten aus Gesas Vergangenheit erfährt, die seinen ausgeprägten Beschützerinstinkt wecken. Und allzu schnell wird sein Albtraum Realität: Gesa verschwindet spurlos. Enver bleibt nichts anderes übrig als sich ausgerechnet mit seinem Intim-Feind Andy und dem sensiblen Toni zusammenzutun, um sie zu finden …Wie im ersten Band Der Deal prägt der sinnlich-kraftvolle Spannungsbogen zwischen Liebe, Lust, Freundschaft und Mut auch diesen zweiten Roman aus der fortlaufenden Reihe Venus & Faunus von Mira Tal. Liebevoll entwickelt die Autorin Gesas und Envers Geschichte, aber auch Sami, Charlotte, Toni, Chrissy, Andy und nicht zuletzt Eva und Cem erleben aufregende Zeiten!Mehr Informationen und eine Leseprobe findet ihr HIERCupido Books verlost 8 Exemplare des Romans für die Leserunde - wenn ihr gleich in der Bewerbung angebt, welches Format ihr euch wünscht – epub, mobi oder Taschenbuch – habt ihr das Buch umso schneller.Die Leserunde beginnt am 11. November – Wir freuen uns auf euch! Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr dann auch Zeit zum Lesen und Kommentieren habt :-) denn das Buch hat 416 Seiten!

    Mehr
    • 158
  • Gesa und Enver Band zwei

    Venus & Faunus: Entflammt

    Siko71

    26. November 2016 um 06:55

    Gesa und Enver spüren immer mehr, dass sie zusammengehören. Gesa ist Schwanger und bei Enver breitet sich der Beschützerinstinkt immer mehr aus. Als er eines Tages wieder von einem Dreh kommt und sich auf sein "kleines Miststück" freut, wird seine Freude und sein Begehren schnell in Trauer, Verzweiflung und Wut umschlagen. Gesa und Cem wurden entführe, aber niemand weiß wohin, wann und von wem. Wird es Enver gelingen seine Gesa mit den Baby's und Cem zu finden?Der 2. Band von Gesa und Enver hat ich im wahrsten Sinne des Wortes entflammt. Wow, er ist in meinen Augen sogar noch eine Spur besser als der Erste.Die Erotikszenen sind seht detailiert aber nicht schmuddelig, der Zusammenhalt der ganzen Freunde ist eine wahre Pracht (sowas gibt es selten) und der Schreibstil ist wieder sehr gefällig.Die Zusammenfassung am Anfang ist für jeden der den . Teil nicht kennt einfach zu verstehen und man erkennt sofort die Zusammenhänge und der Epilog verspricht einen 3. Teil. ICH FREUE MICH DRAUF UND KANN ES KAUM ERWARTEN!!!Es gibt wieder 5 Sterne "PLUS" von mir.

    Mehr
  • Venus & Faunus: Entflammt von Mira Tal

    Venus & Faunus: Entflammt

    Helli

    25. November 2016 um 23:56

    Venus & Faunus: Entflammt von Mira Tal Buch:     Nach ihrer stürmischen Verlobungszeit spüren Gesa und Enver deutlich: Sie sind füreinander bestimmt – obwohl sie sich erst wenige Monate kennen. So ist Gesa fest davon überzeugt, dass ihr geliebter Macho unbedingt das finanzielle Oberhaupt der Familie sein will, auch wenn ihn dies zu häufigen Reisen zwingt. Enver jedoch ahnt, dass er seine „süße Mistkröte“ besser nicht allein lassen sollte – besonders nachdem er Einzelheiten aus Gesas Vergangenheit erfährt, die seinen ausgeprägten Beschützerinstinkt wecken. Und allzu schnell wird sein Albtraum Realität: Gesa verschwindet spurlos. Enver bleibt nichts anderes übrig als sich ausgerechnet mit seinem Intim-Feind Andy und dem sensiblen Toni zusammenzutun, um sie zu finden …   Autor:    Geboren 1980 und aufgewachsen am Niederrhein. Mira Tal hat von Klein auf am liebsten ihre Zeit in der Bücherei verbracht. Bis sie ihre Träume und Gedanken zu Papier bringt, sollten jedoch noch einige Jahre vergehen, die mit einer kaufmännischen Ausbildung und dem Gefühl, dass etwas im Leben fehlt, gefüllt waren. Ihre Geschichten für erwachsene LeserInnen enthalten nicht nur direkte Sprache und prickelnde Erotik, sondern berühren auch Herz und Verstand. Quelle: https://www.lovelybooks.de/autor/Mira-Tal/   Meinung:     Die Autorin, Mira Tal, zaubert einen prickelnden erotischen Liebesroman, Venus & Faunus: Entflammt, aus der Zauberbox. Mira und ihr Buch haben bleibende Eindrücke hinterlassen, und das, obwohl ich den ersten Band nicht gelesen habe, konnte ich alles nachvollziehen, dank dem tollen Rückblick. Der Schreibstil ist einzigartig, bildhaft, sodass man sich die Szenen leicht vor dem inneren Auge vorstellen kann. Die Protagonisten haben ein Eigenleben entwickelt. Ich muss gestehen, ich habe bis Dato nichts von der Autorin gelesen, umso mehr hat mich Mira überrascht. Als mein Buch ankam, wollte ich nur reinlesen *lach* Die Nacht war somit gesichert, und auch der Sonntag, zum Leidwesen meines Mannes ;), aber da muss er durch *zwinker* Also hab ich das Buch, mehr oder weniger, in einem durchgelesen und ich muss sagen *WOW* Von der ersten Seite an ist Mira gelungen, mich mitzunehmen und zu fesseln. Ich habe mit Gesa und Enver geweint, gefiebert und gezittert, aber auch gestritten. Lieder waren die fast 400 Seiten viel zu schnell ausgelesen, dabei wollte ich doch so gerne noch weiter lesen *seufz*   Fazit:     Eine wunderbare Love-Story, die es in sich hat, gespickt mit Liebe, Spannung und Humor.  Absolute Leseempfehlung! Für Erotik Liebesgeschichten Liebhaber, ist dieses Buch ein Muss!     Meine Bewertung:   Ich vergebe           ★★★★★ ©Helli's Bücher-Land

    Mehr
  • Besser als Teil 1...gefühlvoller, spannender, grandioser !!

    Venus & Faunus: Entflammt

    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    Titel: EntflammtReihe: Venus & Faunus #2Autor: Mira TalVerlag: CupidobooksGenre: Erotik/BDSMSeitenanzahl: 413 (Printausgabe)"Ich bin doch nicht altmodisch! Und auch nicht konservativ!", protestierte er hitzig, in Erinnerung an ihren letzten Streit vor vielen Wochen."Du nennst Alice und Emil immer Großmutter und Großvater, trägst in deiner Freizeit am liebsten Hemden, und wenn mich ein Kerl anspricht, gibst du dich sofrt als mein Partner zu erkennen.""Das heißt jetzt ganz offiziell Ehemann. Noch lieber wäre mir Herr und Gebieter.""Schuft."//S.134//Klappentext:Nach ihrer stürmischen Verlobungszeit spüren Gesa und Enver deutlich: Sie sind füreinander bestimmt - obwohl sie sich erst wenige Monate kennen. So ist Gesa fest davon überzeugt, dass ihr geliebter Macho unbedingt das finanzielle Oberhaupt der Familie sein will, auch wenn ihn dies zu häufigen Reisen zwingt. Enver jedoch ahnt, dass er seine "süße Mistkröte" besser nicht allein lassen sollte - besonders nachdem er Einzelheiten aus Gesas Vergangenheit erfährt, die seinen ausgeprägten Beschützerinstinkt wecken. Um einer hohen Vertragsstrafe zu entgehen, reist er dennoch zu Dreharbeiten nach Hollywood. Und allzu schnell wird sein Albtraum Realität: Gesa verschwindet spurlos. Enver bleibt nichts anderes übrig als sich ausgerechnet mit seinem Intim-Feind Andy und dem sensiblen Toni zusammenzutun, um sie zu finden … Wie im ersten Band DER DEAL prägt der sinnlich-kraftvolle Spannungsbogen zwischen Liebe, Lust, Verlangen und Mut auch diesen zweiten Roman aus der fortlaufenden Reihe Venus & Faunus von Mira Tal. Liebevoll entwickelt die Autorin Gesas und Envers Geschichte, aber auch Sami, Charlotte, Toni, Chrissy, Andy und nicht zuletzt Eva und Cem erleben aufregende Zeiten! Leseprobe und alle erhältlichen Ausgaben finden Sie auf www.cupido-books.comCover:Genau wie beim ersten Band, nur dass eben der Titel von Band 2 darauf steht und es eine andere Farbe ist. Den Titel in rot, gelb, orange finde ich hervorragend gewählt, da sie ihn wie Feuer erscheinen lassen und da der Titel Entflammt ist, passt das merh als 100%.Einerseits finde ich es gut, dass genau die selben Figuren zu sehen sind, weil man sofort eine Verbindung zu Teil 1 ist und im Buchladen dem Leser sofort auffällt...andererseits finde ich es auch ein wenig kreativlos und langweilig...aber jetzt nicht falsch verstehen...das Cover passt wirklich gut zur Geschichte, da es Gesas und Envirs Leidenschaft und Sinnlichkeit zu einander symbolisiert !Meine Meinung:Ehrlich gesagt musste ich mich leicht zwingen, das Buch zu lesen und musste wegen der Gealtigkeit der Story auch Pausen einlegen...aber ich habe es ja dann dennoch geschafft :DDer zweite Teil übertifft den Vorgänger um einiges. Zwar fand ich den Start nicht so dolle, aber gesamt gesehen, ist er besser....Story:Mir fiel es etwas schwer, wieder in die Welt von Gesa und Enver zu finden. Die Bücher von Mira Tal sind so besonders, weil sie eben doch recht komplex sind, vo allen, wenn ich da an die anderen Vertreter aus dem Bereich Erotik denke...meistens sind die Stories fad und nach 8/15 Muster gestrick, die Charaktere und ihre Handlungen ein Einheitsbrei...ganz anders bei Mira Tal.Zur Story...man Mira....wieso musstest du mir so einen Herzkasper antun ?!Ich habe gezittert, mir die Nägel beinahe angekaut...dabei aber an meinen Nagellack gedacht und der ist nicht so lecker....und konnte dann überhaupt nicht mehr aufhören, weil ich mir vor Spannung fast in die Hose gemacht habe...Wenn ich an Teil 1 denke, so hat sich die Autorin hier doch um einiges übertroffen. Auch wenn mir der Einstieg etwas schwerfiel und ich auch nciht so wirklich Lust auf das Buch hatte, haute es mich ab ca. der Hälfte echt um !Super spannend, emotional...aber ohne kitschig zu sein und vor allen logisch.Ich meine damit, dass es einen Grund gab, was wie wo und warum passierte und das zeichnet eben Tals Talent als Autorin aus. Während andere Autoren aus dem Genre einfach was schreiben, ohne dabei die Logik im Hinterkopf zu behalten, sodass der Leser sich irgendwann verwundert am Kopf kratzt...so hat Tal immer ihre Handlungen im Kopf.Die Sache mit Gesas Verschwinden und die Auflösung beschrieb sie nicht nur mega spannend und emotinal, sondern ließ nie etwas Unlogisches hineinfließen.Ich als Leserin konnte mich nur an das Buch krallen und miterleben, wie es Gesa, Enver, Andi und Toni damit ging...wirklich top !!!Generell finde ich es gut, wie viel Ideenreichtum die Autorin bewiesen hat. Anstatt einer 8/15 Nummer, bekam ich eine tolle Geschichte voller Leidenschaft, Familienhalt, Freundschaft und Spannung.Die Rollenspiele werden nie mein Fall werden, weil ich einfach nicht so ticke....Aber....ich muss auch zugeben, dass sie eben Gesa und Enver sind und zu den Büchern gehören. Ich werde nie ein Fan werden, aber ich weiß, dass sie ein wichtiger Teil der Geschichten sind.Das einzigste, was mir nicht so gefiel waren eben der Anfang und etwas das Ende, weil es mir da doch etwas zu fluffig wurde...meine damit...es war mir etwas zu harmoniebedürftig.Charaktere:Immer gefielen die Charaktere ja schon im ersten Teil wirklich gut, aber Tal hat sie hier doch um einiges "reifen" lassen.Die Entwicklungen sind nachvollziehbar und ich finde es klasse, dass es keine plötzlichen Wendungen gab, die ich vielleicht nicht hätte verstehen können.Enver und Gesa sind ein Powerpaar, was mir schon lange nicht mehr begegnet ist. Man spürt bei den beiden förmlich diese Seelenverwandschaft. Sie können nicht ohneeinander und wissen, dass der andere ihnen Halt gibt.Ich fand es auch einfach so schön bei den beiden, dass sie ihre sexuellen Neigungen so frei miteinander ausleben konnten.Enver Eifersucht, Engstirnigkeit, aber auch sein Mut, seine Loyalität und sein Verstand beeindruckten mich sehr.Ich kenne diese Eifersucht nur zu gut selber und konnte mit ihm mitfühlen. Besonders am Ende nahm er mich so mit.Enver kann ich so gut leiden, weil ich ihn einfach verstehe und irgendwie weiß ich immer, warum er etwas tut.Zudem ist er ein echter Kerl und beschützt das, was er tut mit all seiner Kraft und zur Not auch mit seinem Leben.Gesa...diese kleine Mistkröte. Wie Enver machte auch sie mich etwas wahnsinnig. Ich konnte sie aber auch verstehen. Sie möchte ihre Freiheiten haben, ein eigenes, selbstbestimmtes Leben führen und wissen, wer sie ist.Aber manche Aktionen...da war sie eine kleine Mistkröte und fachelte Envers Eifersucht nur zu gerne noch mal an...Mistkröte :DNe..aber ich mochte es, wie wichtig Familie und Freunde ihr waren und wie leidenschaftlich sie Enver liebt.Die anderen Chraktere machten auch viele Entwicklungen durch.Endlich erfuhr ich mehr über Toni & Andy...was da bei den beiden so passierte erfreute mich echt und Mira...das am Ende hat du wirklich gut beschrieben, obwohl ich kein Fan von sowas bin.Sami war ein ganz normaler Teenager und ich fand es gut, dass auch seine Freundin Charlie wieder dabei war.Bei Frank musste ich echt erst überlegen, wer zu Geier das nochmal war...er ist eine der spannendsten Figuren gewesen, weil ich nie wusste, was denn nun wirklich bei ihm los war..Das Ende fand ich auch einfach nur süß...Chrissy fand ich auch klasse und ich es ist einfach krass, wie ihr Ex sie behandelt hat...so was mieses kann man doch nicht zu einer Frau sagen...deswegen bewundere ich sie umso mehr zu ihrem Mut und dafür, wie sie für sich einsteht.Bevor ich mich noch zu Tode schreibe...Die Figuren sind wirklich super ausgearbeitet und haben sich teils wirklich top weiterentwickelt. Schreibstil:Ja...liest sich super...Ne..flüssig. So wie ich es mag.Bewertung:Vielen Dank nochmal an Cupidobooks für das Leseexemplar !! Ich habe eine top Story voller Spannung, Erotik & Gefühlen bekommen. Teil 2 übertrifft den Vorgänger um einiges und ich kann mich da nur auf Teil 3 und weitere Bücher von Mira Tal freuen.Von mir gibt es: 5 von 5 Sterne

    Mehr
    • 6
  • spannend und erotisch --sehr guter zweiter Teil der Serie !!

    Venus & Faunus: Entflammt

    katze-kitty

    24. November 2016 um 16:37

    Gesa und Enver haben sich nach der heimlichen Hochzeit in Vegas ein stabiles Leben aufgebaut. Aber Enver will sich finanziell nicht von Gesa abhängig machen und muss noch mal für einen Job ausser Landes. Als er wieder nach Hause kommt ist das Schlimmste eingetreten....Gesa ist spurlos verschwunden."Entflammt"ist der zweite Teil der Venus & Faunus Reihe von Mira Tal. Es handelt sich um einen spannenden und erotischen Roman. Der Schreibstil ist wunderbar flüssig und gut zu lesen, die Sexszenen sind auch angenehm und nicht irgendwie vulgär oder so.Man kann wunderbar in die Geschichte eintauchen und man fiebert mit allen Beteiligten mit. Auch sehr schön fand ich , das außer der Beziehung zwischen Enver und Gesa, auch die zwischen Sami und Charly, Cem und Eva, Toni und Alex und auch Chrissy näher beschrieben werden. Es hat mir unheimlich gut gefallen auch in deren Leben näher einzutauchen.Ein ganz kleiner Kritikpunkt, der aber am Gesamteindruck und der Bewertung für mich nichts ändert: Die ersten paar Seiten hab ich gedacht- die Geschichte kennst du doch- bis mir klar wurde, das Buch 1 quasi im Zeitraffer nochmal kurz zusammengefasst wurde. Da ich mich aber noch gut an den ersten Teil erinnern kann, war dies für mich ein klein wenig langweilig.Aber dann gehts auch schon los und das Buch hat mich voll überzeugt !! Es war spannend, erotisch und hat mir richtig Spaß gemacht zu lesen. Ich warte schon gespannt auf einen weiteren Teil der Serie !!!

    Mehr
    • 2
  • Als wäre ich für dich gemacht. ❤

    Venus & Faunus: Entflammt

    Nicolerubi

    23. November 2016 um 21:26

    Eine fantastische,  sehr sinnliche und fesselnde Geschichte, von der ersten bis zur letzten Seite! Hach , es war so schön wieder von Gesa und Enver zu lesen! ❤ Ich liebe das Cover, es ist so schön außergewöhnlich, das es perfekt zu Gesa und Enver passt.Der Schreibstil ist wunderbar.Gesa & Enver, Sami & Charlotte, Cem & Eva , Toni & Chrissy und Andy sind wunderbare Charaktere,  die ich ins Herz geschlossen habe.Gesa und Enver,  ihre Liebe ist geradezu magisch.Enver ist sehr eifersüchtig auf Toni und Andy, aber sie überraschen ihn, als er sie am meisten braucht. Freundschaft, Mut , Eifersucht,  Leidenschaft und sinnliche Erotik, mit etwas Dramatik! "Was glaubst du wohl, Einstein? Seit wann bist du überhaupt so streng mit uns?"  ;-)"Diese smaragdgrünen Spiegel ihrer Seele, die ihm so vertraut waren und gleichzeitig voller Geheimnisse steckten."" Ich sagte doch, du warst vom ersten Augenblick an fällig, Schätzchen."  ;-) Ich freue mich jetzt schon auf Band 3! Vielen Dank für diesen Lesegenuß! Sehr empfehlenswert! ❤ 

    Mehr
  • „Venus & Faunus: Entflammt“ von Mira Tal

    Venus & Faunus: Entflammt

    nancyhett

    21. November 2016 um 08:27

    Der 2. Teil aus der Erotik-Reihe Venus und Faunus von der deutschen Autorin Mira Tal, erschienen im November 2016 im Cupido Verlag. Klappentext: Nach ihrer stürmischen Verlobungszeit spüren Gesa und Enver deutlich: Sie sind füreinander bestimmt – obwohl sie sich erst wenige Monate kennen.So ist Gesa fest davon überzeugt, dass ihr geliebter Macho unbedingt das finanzielle Oberhaupt der Familie sein will, auch wenn ihn dies zu häufigen Reisen zwingt. Enver jedoch ahnt, dass er seine „süße Mistkröte“ besser nicht allein lassen sollte – besonders nachdem er Einzelheiten aus Gesas Vergangenheit erfährt, die seinen ausgeprägten Beschützerinstinkt wecken. Um einer hohen Vertragsstrafe zu entgehen, reist er dennoch zu Dreharbeiten nach Hollywood. Und allzu schnell wird sein Albtraum Realität: Gesa verschwindet spurlos. Enver bleibt nichts anderes übrig als sich ausgerechnet mit seinem Intim-Feind Andy und dem sensiblen Toni zusammenzutun, um sie zu finden …Wie im ersten Band DER DEAL prägt der sinnlich-kraftvolle Spannungsbogen zwischen Liebe, Lust, Verlangen und Mut auch diesen zweiten Roman aus der fortlaufenden Reihe Venus & Faunus von Mira Tal. Liebevoll entwickelt die Autorin Gesas und Envers Geschichte, aber auch Sami, Charlotte, Toni, Chrissy, Andy und nicht zuletzt Eva und Cem erleben aufregende Zeiten! Meine Meinung: Auch der zweite Band „Entflammt“ von Mira Tal, hatte mich wieder vollkommen in ihren Bann gezogen. Der Schreibstil der Autorin war sehr flüssig und die erotischen Szenen sinnlich und ansprechend. Die Handlung war fesselnd, voller Spannung und sehr vielseitig. Auch die einzelnen Charaktere wuchsen mir immer mehr ans Herz und ich konnte mich noch besser in sie hineinversetzen. Die Autorin schaffte mit dem 2. Teil noch eine weitere Steigerung und ich kann es kaum erwarten, den 3. Teil dieser aufregenden und faszinierenden Geschichte zu lesen. Mein Fazit: Absolut Lesenswert!!!

    Mehr
  • Für mich ein Bestseller!!

    Venus & Faunus: Entflammt

    Butterfly6

    20. November 2016 um 18:09

    Cover:Das Cover gefällt mir sehr gut. Ich bin froh , dass es dasselbe wie beim ersten Band ist, nur dass diesmal die Schriftfarbe  und die Farbe der Vögel Orange statt lila/rosa ist. Es passt sehr gut zum Titel Entflammt. Meine Meinung:Ich habe mich nach dem ersten Band der Venus  & Faunus Reihe riesig auf die Fortsetzung gefreut. Ich konnte es kaum erwarten bis der zweite Band erscheint und habe mich dann riesig gefreut bei der Leserunde auf lovelybooks.de dabei sein zu dürfen. <3 Vielen lieben Dank nochmals.Nach dem ersten Band war ich mir sicher, dass die Fortsetzung auch toll werden würde aber die Autorin Mira Tal hat sich sogar übertroffen. Ich konnte mir wirklich nicht vorstellen, dass man Teil 1 überbieten kann, doch sie hat es tatsächlich geschafft ! Die Fortsetzung Venus & Faunus - Entflammt ist so viel besser als der erste Band. (Für mich ein Bestseller <3 ) Ich bin immer noch ganz sprachlos und aufgewühlt, wenn ich nur an das Buch denke. Beim Lesen war die Spannung kaum zu ertragen, ... Es war immer so ein gewisses Spannungsgefühl dar... Ein Hauch von Gefahr, was den Adrenalinspiegel in die Höhe schießen ließ. Es drängte sich in meine Gedanken auch immer eine gewisse Vorahnung auf, die mich atemlos Kapitel um Kapitel weiterverschlingen ließ. Die Erotik und Liebe kamen auch nicht zu kurz. Es gab  in der Fortsetzung auch einige Überraschungen mit denen ich nicht gerechnet habe: Zum Beispiel war ich mir sehr sicher zu wissen, wer der Bösewicht ist und wurde dann doch total überrascht. Einfach grandios !5 Sterne werden diesem Buch nicht mal ansatzweise gerecht.Zu Beginn war ich etwas verwirrt, da mir erst nach ein paar Seiten bewusst wurde, dass es sich um einen Rückblick handelte. :D So habe ich erst bei der Beschreibung des ersten Zusammentreffens von Gesa und Enver kapiert, dass es ein Rückblick ist. Mir gefiel dies sehr gut, da es eine andere Sicht wie in Band 1 war und man somit auch noch ein paar neue Sachen erfuhr. :) Enver und Gesa gefielen mir schon im ersten Band sehr gut, doch in der Fortsetzung wurden sie zu meinen Lieblingen. <3 Mir gefällt vor allem der mystische Touch sehr gut... Die Seelenverwandschaft. <3 Mein Herz schmolz bei diesen Passagen immer dahin. >>Und Gesa erfüllte ohne es zu ahnen genau diesen Traum: Seine blasse, liebliche Venus, die vom Himmel herabgestiegen ist...<<>>Seine Liebesgöttin.<>Er ließ sich besonders viel Zeit und sprach dabei liebevoll mit ihren Babys.<<>>Mit langsam, kreisenden Bewegungen cremte Enver wie an den Abenden zuvor ihren Bauch ein.<>Es gab Dinge in ihrem Leben, von denen er erfahren musste - Dinge, die sie selbst nicht begriff.<

    Mehr
  • Das Herz lenkt

    Venus & Faunus: Entflammt

    MForster

    18. November 2016 um 17:36

    Ich hab den ersten Teil "Venus und Faunus: Der Deal" verschlungen und war mehr als begeistert davon. Dementsprechend habe ich mich auf den zweiten Teil gefreut, ich war mir sicher das er genauso gut wird. Ich hab mich getäuscht, er ist besser, viel besser. Mira Tal hat sich hier selbst übertroffen, meine Begeisterung kennt keine Grenzen. Was für eine Geschichte, was für eine Romantik, was für eine Liebe und die erotischen Szenen wie gewohnt von ihr so toll beschrieben ohne das man es anstößig empfindet. Aber das Beste ist die Handlung selbst, so vielseitig, so dramatisch und aufwühlend, ich habe das Buch verschlungen. Die Protagonisten kennt man ja schon alle aus dem ersten Teil, ich hab mich richtig gefreut wieder von Ihnen zu lesen. Enver mag ich immer mehr, er liebt Gesa mit allen Fasern seines Seins und sie ihn ebenso. Ihr Glück über die Zwillinge zu erleben ist einfach wunderbar. Manche von ihnen sorgen aber auch für eine große Überraschung, ihr dürft gespannt sein. Vieles erklärt sich in diesem zweiten Teil und man versteht plötzlich einiges. Aber vorher muss Enver Gesa finden, denn sie ist spurlos verschwunden und dies bringt ihn an seine Grenzen. Aber er ist nicht allein, seine Freunde halten zu ihm. Meine volle Leseempfehlung für dieses Buch für das ich gerne 10 Sterne geben würde, wäre das möglich.

    Mehr
  • Das Herz lenkt

    Venus & Faunus: Entflammt

    MForster

    18. November 2016 um 17:06

    Ich hab den ersten Teil "Venus und Faunus: Der Deal" verschlungen und war mehr als begeistert davon. Dementsprechend habe ich mich auf den zweiten Teil gefreut, ich war mir sicher das er genauso gut wird. Ich hab mich getäuscht, er ist besser, viel besser. Mira Tal hat sich hier selbst übertroffen, meine Begeisterung kennt keine Grenzen. Was für eine Geschichte, was für eine Romantik, was für eine Liebe und die erotischen Szenen wie gewohnt von ihr so toll beschrieben ohne das man es anstößig empfindet. Aber das Beste ist die Handlung selbst, so vielseitig, so dramatisch und aufwühlend, ich habe das Buch verschlungen. Die Protagonisten kennt man ja schon alle aus dem ersten Teil, ich hab mich richtig gefreut wieder von Ihnen zu lesen. Enver mag ich immer mehr, er liebt Gesa mit allen Fasern seines Seins und sie ihn ebenso. Ihr Glück über die Zwillinge zu erleben ist einfach wunderbar. Manche von ihnen sorgen aber auch für eine große Überraschung, ihr dürft gespannt sein. Vieles erklärt sich in diesem zweiten Teil und man versteht plötzlich einiges. Aber vorher muss Enver Gesa finden, denn sie ist spurlos verschwunden und dies bringt ihn an seine Grenzen. Aber er ist nicht allein, seine Freunde halten zu ihm. Meine volle Leseempfehlung für dieses Buch für das ich gerne 10 Sterne geben würde, wäre das möglich.

    Mehr
    • 2
  • Es ist wieder Mistkrötenzeit ;)

    Venus & Faunus: Entflammt

    MaryKate

    18. November 2016 um 16:23

    Die Geschichte um Gesa und Enver geht wie zu erwarten war spannend weiter. Im zweiten Teil der Venus und Faunus Reihe ist Gesa hochschwanger und überglücklich mit ihrem Mann Enver zusammen. Beide freuen sich riesig auf ihre beiden Mädchen die bald auf die Welt kommen werden.  Nur Gesas Vergangenheit wirft ihre Schatten auf ihre Ehe mit Enver. Da er von ihre Vergangeheit nichts weiß.  Enver ist immer lange weg, da er ein gefragter Schauspieler ist und um die ganze Welt fliegt.  Gesa und er versuchen das Beste aus der Situation zu machen. Bis etwas unvorhergesehenes und unerwartetes passiert und Gesa schließlich von ihrer  Vergangenheit eingeholt wird...  Ich war sofort wieder drin im Buch und bin schnell  mit Gesa und Enver wieder warm geworden.  Auch die Nebencharaktere haben ihren Platz und wissen diesen auch zu nutzen.  Denn man möchte schließlich auch wissen wie es mit Andy und Co weitergeht. Da ja Enver im Bezug auf Andy  Gesas Exfreund kein gutes Haar an ihm lässt.  Da er Gesa nachdem Tod ihrer Eltern im Stich gelassen hat.  Auch Chrissy hat ihren  Auftritt im Buch wie der sein wird, das müsst ihr schon selber lesen.  Ich bin jedenfallls total begeistert und freue mich wie es im dritten Band weiter geht mit Gesa und Enver und mit den anderen Charakteren.  Eine rundum gelungenen Fortsetzung die Lust auf mehr macht. Diese Buch hat mich immer wieder begeistert und auch überrascht und davon möchte ich mehr lesen. Es war einfach toll und auch die heißen Szenen im Buch sind überlegt und gekonnnt im Buch untergebracht.

    Mehr
    • 2
  • Kaum zu glauben, aber noch besser als Band 1!

    Venus & Faunus: Entflammt

    melanie1984

    13. November 2016 um 19:01

    Dies ist der zweite Teil der Venus und Faunus - Reihe von Mira Tal. Die Autorin hat sich wieder einmal selbst übertroffen: spannend, rührend, einfach nur geil (darf man bei einem Erotikroman dann auch mal sagen)! Enver und Gesa kann es nicht schnell genug gehen. Nach nur wenigen Monaten sind sie verlobt, verheiratet und erwarten Zwillinge. Ihr Familienglück wird durch Envers oftmalige Abwesenheit getrübt, immer wieder fliegt er für Dreharbeiten durch die Welt. Eines Tages verschwinden Gesa und Cem spurlos. Enver muss sich mit Andi und Toni zusammentun, die beide nicht wirklich sein Fall sind, um sich auf die Suche nach seiner Frau zu begeben... Selten waren mir wirklich alle Protagonisten so sympathisch wie in diesem Buch, sie sind mir wirklich ans Herz gewachsen und ich habe das Gefühl, als würde ich sie schon ewig kennen. Nicht nur Gesa und Enver wirken so authentisch, auch ihre Familien und Freunde konnten überzeugen. Die meisten Figuren aus dem ersten Teil werden näher beschrieben, so erfahren wir mehr aus dem (Liebes)leben von Sami, Chrissy, Eva, Cem, Andi und Toni. Enver hat eine tolle Entwicklung durchgemacht. Aus dem ehemaligen Macho wurde ein liebevoller Familienvater. Einzig seine übertriebene Eifersucht macht ihm das Leben schwer. In den schlimmsten Stunden erfährt er, auf wen er sich wirklich verlassen kann. Auch Gesa konnte ich endlich besser verstehen. Ihre Vergangenheit erklärt ihre eigenwilligen sexuellen Vorlieben. Ich mag die Protagonisten so unwahrscheinlich gerne, dass ich mir wünsche, die Reihe würde nie zu Ende gehen. Die erotischen Passagen waren, wie von Mira Tal gewohnt, total ansprechend, sinnlich und abwechslungsreich - vor allem deshalb, weil wir am Sexleben unterschiedlicher Protagonisten teilhaben durften und auch gleichgeschlechtliche Liebe ein Thema wurde. Besonders gelungen war der Thrill, der dieses Mal in die Geschichte eingebunden war. Plötzlich wurde es temporeich, nervenzerfetzend, ich konnte das Buch kaum mehr aus der Hand legen. Die Geschichte war für mich überhaupt sehr emotional, am Schluss standen mir sogar Tränen in den Augen. Zum Glück ist die Geschichte noch nicht zu Ende erzählt. Apropos Ende, das Ende stellt den Leser erstmals zufrieden, es wirkt nicht wirklich offen... Bis auf eine Sache, die zum Schluss auch angedeutet wird. Das Cover ist wie im ersten Teil nicht wirklich mein Fall, für mich aber bei DER Geschichte total nebensächlich. Man erkennt sofort, dass es sich um eine Reihe handelt. Schade, dass das Cover mit Teil 1 völlig ident ist. FAZIT: Eine grandiose Mischung aus Liebe, Erotik und Thrill - besser geht nicht. Wobei... ,das dachte ich beim ersten Teil auch. Ich bin gespannt, was sich die Autorin für den nächsten Teil ausgedacht hat. Ich kann es kaum mehr erwarten! Ein gelungener Erotikroman, der (erstmals) nicht zu toppen ist, absolut lesenswert!

    Mehr
  • Mistkröte die Zweite!

    Venus & Faunus: Entflammt

    gsimak

    13. November 2016 um 09:43

    Der zweite Teil beginnt mit Gesa als Kind. Sie beobachtet ihre Mutter, wie sie in sehr reizvollen Kleidern wühlt. Ihre Mutter spielte gerne Rollenspiele.Enver und Gesa überzeugen im zweiten Teil der Geschichte. Die Liebesszenen entziehen sich jeglicher Prüderie. Es geht wieder voll zur Sache. Die zarte Gesa treibt ihren Enver mit Rollenspielen zu Höchstleistungen an. Eine Prise Sado Maso findet in der Story auch Beachtung.Doch, nicht nur der erotische Aspekt lässt einen durch die Seiten rasen. Gesas Schwangerschaft und die Familienbesuche vermitteln ein Gefühl von Geborgenheit. In Envers Armen schafft es Gesa endlich, der Trauer um ihre Eltern freien Lauf zu lassen.Sam entwickelt sich zu einem jungen Mann, der gerade dabei ist die Liebe kennen zulernen.In Enver hat er einen guten Berater und Zuhörer gefunden.Gesas Exfreund taucht auf. Er hatte sie vor Monaten Knall auf Fall sitzen lassen. Enver kann nicht verstehen, dass Gesa so einen innigen Kontakt zu ihm hält.Andy und Gesas Tanzfreund Toni sind Enver ein Dorn im Auge.Für Andy und Toni habe ich ihm Lauf der Geschichte eine besondere Sympathie entwickelt. Ich konnte Andy verstehen und seine Handlungen akzeptieren.Auch für Enver ist meine Sympathie sehr gewachsen.Der Weg vom Womanizer zum fürsorglichen Ehemann, ist wunderschön zu verfolgen. Der steinharte Kerl wird immer wieder zu Wachs in Gesas Händen. Und das sogar noch gerne.Eine Szene fand ich besonders süß. Enver bat Sam Kühlakkus vorzubereiten. Wenn Envers Mutter von Gesas Schwangerschaft mit Zwillingen erfährt, würde sie diese gut brauchen können. Na, Sam hatte auf alle Fälle dafür gesorgt, dass sie sie braucht. :-))))Alles könnte so schön sein, wenn Gesa nicht auf einmal spurlos verschwunden wäre .....FazitSpannung, Erotik, Familiengeborgenheit und eine handfeste Handlung, machen diesen erotischen Roman zu einem Lesegenuss.Das Augenmerk gilt hauptsächlich der Mistkröte, (Miststück ist neu dazu gekommen,) und dem Frauenheld Enver, der zum braven Ehemann mutiert.Doch auch andere Beziehungen finden Beachtung. Zum einen Sam, der beginnt die Liebe zu entdecken und Gesas beste Freundin Chrissie. Chrissie befindet sich gerade in einer Krise. Ihr Freund hat sie verlassen. Sie wird Gesa noch eine große Hilfe sein.Hinter den Kulissen von München spielen sich große Dramen ab. Man sollte nicht nur prickelnde Erotik erwarten. Man sollte bereit sein, auch Ängste auszustehen. Man sollte für jede Art von Liebe Verständnis aufbringen. Ob mir das Ende gefallen hat? Jeder Versuch, das aus mir herauszubringen wird scheitern. Es gibt Geschichten, da würde ich mit einem Ja oder Nein zuviel verraten. Außerdem möchte ich  nicht den Zorn der Mistkröte auf mich laden. Ich bin mir sicher, Enver würde mir nicht helfen!Danke Mira TalMein Dank gilt CUPIDO BOOKS

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks