Miranda Beverly-Whittemore

(208)

Lovelybooks Bewertung

  • 342 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 6 Leser
  • 159 Rezensionen
(90)
(54)
(41)
(21)
(2)
Miranda Beverly-Whittemore

Lebenslauf von Miranda Beverly-Whittemore

Miranda Beverly-Whittemore wurde 1976 als Tochter eines Anthropologen geboren. Einen Teil ihrer Kindheit verbrachte sie im Senegal, bevor sich die Familie in Vermont niederließ, wo auch ihr Roman Bittersweet spielt. 2007 erhielt sie den Janet Heidinger Kafka Prize. Miranda Beverly-Whittemore lebt mit ihrer Familie in Brooklyn.

Bekannteste Bücher

June

Bei diesen Partnern bestellen:

June

Bei diesen Partnern bestellen:

Bittersweet

Bei diesen Partnern bestellen:

Vergissmeinnicht

Bei diesen Partnern bestellen:

June: A Novel

Bei diesen Partnern bestellen:

Bitterzoet / druk 1

Bei diesen Partnern bestellen:

L'estate del bene e del male

Bei diesen Partnern bestellen:

Bittersweet

Bei diesen Partnern bestellen:

The Effects of Light

Bei diesen Partnern bestellen:

Set Me Free

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Miranda Beverly-Whittemore
  • June von Miranda Beverly - Whittemore

    June

    vormi

    27. September 2017 um 00:28 Rezension zu "June" von Miranda Beverly-Whittemore

    Miranda Beverly-Whittemore entführt uns in den Sommer von 1955, als die Filmwelt eine kleine Stadt erobert und sich der große Star dort unvehofft verliebt. Doch was nach außen hin perfekt scheint, birgt Gefahren, denn kein Star ist ohne Geheimnis, und keine Kleinstadt ohne Skandal. Es ist der Sommer, der für die Kleinstadt St. Jude in Ohio immer unvergessen bleiben wird: Hollywood kommt in die Stadt. Es sind aufregende Tage: das geschäftige Werkeln der Filmarbeiter unter der heißen Sonne, die hinreißenden Kostüme der ...

    Mehr
  • Geschickt zusammen gerührt

    June

    Giselle74

    25. September 2017 um 17:51 Rezension zu "June" von Miranda Beverly-Whittemore

    "June" ist wie ein luftiger Soufléteig. Man nehme ein geheimnisumwittertes Erbe, ein träumendes Haus, einen gutaussehenden, aber rätselhaften Mann, einen gutaussehenden, berühmten Schauspieler, überhaupt nur gutaussehende Menschen, eine große Schüssel Liebe und kleine, aber gezielte Prisen Intrigen und rühre das alles sorgfältig zusammen. Dabei mische man besonders die Zeitebenen gut miteinander. Danach muss man freilich aufpassen, dass beim Öffnen des Buches das Gemisch nicht in sich zusammenfällt. Miranda Beverly-Whittemore ...

    Mehr
  • Hollywood Pur

    June

    MK262

    13. August 2017 um 19:31 Rezension zu "June" von Miranda Beverly-Whittemore

    So eine tolle Hollywood Geschichte habe ich noch nie gelesen. Dieses Buch konnte ich fast nicht aus der Hand legen. Es ist so spannend geschrieben dass man immer weiter lesen und entdecken möchte. Man spürt förmlich die Spannung und die Intrigen so soll eine richte Liebesgeschichte sein. Es geht um Cassandra Sie hat von ihrer Großmutter June ein altes Herrenhaus "Two Oaks" in St. Jude geerbt. Sie träumt von Ihrer Großmutter im Jahre 1955 es ergeben sich einige Ungereimtheiten und so begibt Sie sich auf Spurensuche in die ...

    Mehr
  • Generationsübergreifender Familienroman voller tiefer Gefühle

    June

    lizlemon

    08. August 2017 um 21:03 Rezension zu "June" von Miranda Beverly-Whittemore

    Miranda Beverly-Whittemore spielt in ihrem Roman „June“ meisterhaft mit großen Emotionen: Sie bringt dem Leser Liebe, Eifersucht, Leidenschaft, Depressionen und Trauer nahe. Die Geschichte spielt auf zwei Zeitebenen, die immer wieder clever miteinander verstrickt werden. Es geht um die junge June, die im Jahr 1955 kurz vor ihrer Trauung steht. June will ihren Verlobten Artie nicht aus Liebe, sondern eher aus Pflichtgefühl heiraten. Die Ehe wurde mehr oder weniger arrangiert und June fügt sich ihrem Schicksal mit Stolz. Doch als ...

    Mehr
  • Hollywood in der Kleinstadt

    June

    campino246

    08. August 2017 um 14:14 Rezension zu "June" von Miranda Beverly-Whittemore

    Cassie kommt nach dem Tod ihrer Großmutter in deren Haus und trauert. Als eines Morgens Nick vor ihrer Haustür steht, ändert sich alles. Der Hollywood- Star Jack hat ihr alles vermacht. Doch warum? Das möchte auch seine Tochter Tate allzu gerne wissen. 60 Jahre vorher war Jack in dem gleichen Ort um dort einen Film zu drehen. Und Cassies Großmutter June stand kurz vor der Eheschließung mit ihrem Mann Artie. Waren die beiden sich überhaupt begegnet? Die Geschichte wird einmal aus dem Jahr 1955 und dann aus 2015 erzählt. Beide ...

    Mehr
  • Nicht alle Häuser träumen

    June

    CabotCove

    03. August 2017 um 14:33 Rezension zu "June" von Miranda Beverly-Whittemore

    „Nicht alle Häuser träumen. Die meisten tun das nicht. Doch Two Oakes träumte.“ Schon zu Beginn, gleich mit dem ersten Satz, wurde wieder der schöne Schreibstil dieser Autorin offensichtlich, den ich schon in „Bittersweet“ so toll fand. Phantasieanregend, bildhaft, anschaulich, lebensnah, interessant – es gibt viele Worte, ihn zu beschreiben. In „June“ geht es maßgeblich um Gefühle. Um die Gefühle eben dieser jungen Frau, die im Jahr 1955 lebt und Großes erlebt: Hollywood kommt in ihre Kleinstadt St. Jude, Ohio ! Es sind ...

    Mehr
  • Ein bisschen Glanz von Hollywood in St. Jude, Ohio

    June

    Gise

    02. August 2017 um 11:02 Rezension zu "June" von Miranda Beverly-Whittemore

    Cassie bezieht das Haus ihrer Großmutter June nach deren Tod. Cassie verlor ihre Eltern schon in jungen Jahren und wurde von June großgezogen. Sie glaubt, ihre Großmutter gut gekannt zu haben, auch wenn das Verhältnis vor dem Tod sehr gelitten hatte. Doch dann taucht Nick auf und erklärt, dass Cassie die Enkelin des Hollywood-Stars Jack Montgomery sei und dieser ihr sein gesamtes Vermögen hinterlassen habe. Cassies Leben wird von jetzt auf gleich völlig auf den Kopf gestellt, und sie wird neugierig auf die bisher unbekannte ...

    Mehr
  • überraschende Handlung

    Bittersweet

    silkedb

    31. July 2017 um 20:19 Rezension zu "Bittersweet" von Miranda Beverly-Whittemore

    Ich habe "Bittersweet" von Autorin Miranda Beverly-Whittlemore als Hörbuch gehört. Ich konnte mir unter der Inhaltsbeschreibung gar nicht viel vorstellen. Aber schon nach der ersten Stunde Hören war ich von der Geschichte fasziniert. Gelesen wird das Hörbuch von Katharina Wackernagel, die ihre Aufgabe hier hervorragend meistert. Hier bilden Figuren und Sprecherin eine perfekte Symbiose und machen das Hörbuch zu einem Hörerlebnis. Mabel ist eine sehr sympathische Hauptfigur und ich habe sie sehr gerne begleitet. Genevra (Ev) ...

    Mehr
  • Intigen und Verrat

    June

    Lindenblomster

    31. July 2017 um 19:50 Rezension zu "June" von Miranda Beverly-Whittemore

    Mir hat der Roman um June sehr gut gefallen!1955 ist June in ihrer Kleinstadt mit Hochzeitsvorbereitungen beschäftigt, als ein Filmteam in die Stadt einfällt. Der Hauptdarsteller und Frauenschwarm Jack ist von June hingerissen. Ihre Freundin Lindie will June von der Heirat abraten und versucht, sie mit Jack zu verkuppeln. Cassie hat von ihrer Großmutter June Two Orks geerbt, als plötzlich Nick vor ihrer Tür mit einer weiteren Erbschaft steht. Jack hat ihr sein Vermögen hinterlassen. Wie kommt er dazu? Hatte June mit ihm ...

    Mehr
  • Leider nicht mein Geschmack

    June

    JessSpa81

    30. July 2017 um 18:49 Rezension zu "June" von Miranda Beverly-Whittemore

    Bei "June" handelt es sich um das erste Buch welches ich von der Autorin gelesen habe. Da mir die Leseprobe gut gefallen hat, habe ich mich sehr auf das Buch gefreut. Leider wurde ich enttäuscht.Inhalt:Das Buch wird in zwei Erzählsträngen erzählt. In dem ersten geht es um June und Lindie die in den 50iger Jahren in St. Jude wohnen, wo ein Film mit dem berühmten Jack Montgomery gedreht wird. June ist verlobt und soll bald heiraten, trifft dann aber auf Jack...Der zweite spielt in 2015. Dort geht es um Cassie, die Enkelin von June. ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks