Miranda Beverly-Whittemore Bittersweet

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bittersweet“ von Miranda Beverly-Whittemore

A gripping suspense novel following a college girl who discovers haunting truths about her roommate's prestigious family over the course of one summer. Perfect for fans of Tigers in Red Weather. (Quelle:'Fester Einband/05.06.2014')

Stöbern in Romane

Und es schmilzt

Brutal, grausam ehrlich, gnadenlos offen: Dieses Buch erfüllte für mich alle Erwartungen, die von Lobgesängen geschürt worden waren.

once-upon-a-time

Kleine große Schritte

Dieses Buch lässt einen nicht mehr los und verändert den Blick, mit dem man die Welt und die Menschen sieht.

Tintenklex

Kukolka

Ein erschütterndes Schicksal, welches stellvertretend für leider viele Mädchen und junge Frauen steht, als man vielleicht denkt

Caro_Lesemaus

Das Haus ohne Männer

Frankreich, Frauen WG....eine schöne Geschichte mit Flair.

sunlight

Der Freund der Toten

Hab mittendrin aufgehört. Hat mich leider nicht gefesselt... Schade. Hab mich sehr auf das Buch gefreut.

Kaffeesatzlesen

Die Tänzerin von Paris

Berührend und unfassbar traurig

tardy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Großartig

    Bittersweet

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. June 2015 um 13:26

    Inhalt: Mabel ist eine typische Außenseiterin, umso überraschter ist sie, als sie von ihrerer Zimmergenossin Ev auf deren Landsitz eingeladen wird. Ev, die eigentlich Genevra Katherine Winslow heißt, ist nämlich Mitglied der wohlhabenden und einflussreichen Familie Winslow, also der genauen Gegensatz zu Mabel's Familie. Überglücklich willigt Mable ein und die ersten Sommertage in Vermont scheinen für sie wie der Himmel auf Erden zu sein. Denn neben dem Haus "Bittersweet", in dem die beiden leben, tut sich für Mabel eine neue Welt des Luxus auf und diese ist gefährlich. Schon bald muss Mabel einsehen, dass diese glamouröse Welt zwei Seiten hat, die strahlend schöne und eine dunkle, die voller Schatten ist. Je weiter Mabel in den Sumpf der Familie Winslow sinkt, umso schwieriger wird es für sie, dem luxuriösen Leben abzudanken und der Wahrheit ins Gesicht zu sehen. Meinung: Dieses Buch ist einfach großartig! Es ist spannend und packend, wie ich es selten im Spannungsgenre erlebt habe. Mit einem unaufgeregten, atmosphärischen und herausragenden Erzählstil, führt uns die Autorin durch eine Geschichte, die den Leser von der ersten Seite an zu fesseln weiß. Mit einem ruhigen und geheimnisvollen Stil, versteht es die Autorin in Perfektion, den Leser im Dunkeln tappen zu lassen und diesen in ein Katz- und Mausspiel, zwischen Geschichte und eigener Fantasie zu verwickeln. Denn mit einer atmosphärischen Glanzleistung, bringt sie den Leser dazu, dass dieser hinter jedem Satz ein Geheimnis vermuten und sie erzeugt eine solch psychologisch raffinierte Spannung, dass man als Leser mit Gänsehaut vor dem Buch sitzt und nur noch wissen möchte, welches Spiel denn hier nun wirklich gespielt wird. Außerdem sind alle Charaktere mit höchster Präzision und Liebe zum Detail ausgearbeitet, was einem die Frage nach der Wahrheit nur noch weiter erschwert. Von der ersten bis zur letzten Seite, gelingt es der Autorin, den Spannungsverlauf stetig hoch zuhalten und ihn zum Schluss auf einen rasanten Höhepunkt zu treiben. Die Geschichte rundum die unscheinbare Mable, die versucht den Geheimnissen der Familie Winslow auf die Spur zukommen, ist von der ersten Seite an packend und von einer atmosphärischen Intensität, wie sie besser hätte nicht sein können. Fazit: Ein Buch, welches man nicht mehr aus der Hand legen kann und welches sich zu einem wahren Pageturner entwickelt, der einem den Schlaf rauben wird. Ein psychologisches Verwirrspiel, welches sich immer mehr in einen Thriller der Extraklasse verwandelt, der auf eine glanzvolle und subtile Spannung setzt. Für mich eines der besten und raffiniertesten Bücher des Genres, in den letzten Jahren, welches mit einer atmosphärisch dichten Geschichte und einem intelligenten Erzählstil zu überzeugen weiß. Eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne !

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks