Miranda Dickinson

(101)

Lovelybooks Bewertung

  • 187 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 6 Leser
  • 33 Rezensionen
(12)
(43)
(28)
(14)
(4)

Lebenslauf von Miranda Dickinson

Miranda Dickinson hatte schon immer den Kopf voller Ideen. Sie stammt aus einer kreativen Familie, wo Kreativität auf musikalische oder andere Weise vermittelt wurde. Miranda schrieb so zunächst über 15 Jahre lang Songtexte.

Bekannteste Bücher

Acht Wochen und ein Leben lang

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Tag, als ich die Welt umarmte

Bei diesen Partnern bestellen:

Und dann küsste er mich: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Und dann küsste er mich

Bei diesen Partnern bestellen:

Die wunderbare Welt der Rosie Duncan

Bei diesen Partnern bestellen:

I'll Take New York

Bei diesen Partnern bestellen:

Iniziò tutto con un bacio

Bei diesen Partnern bestellen:

Take a Look at Me Now

Bei diesen Partnern bestellen:

Untitled Dickinson 6

Bei diesen Partnern bestellen:

Untitled Dickinson 6

Bei diesen Partnern bestellen:

Christmas Wishes

Bei diesen Partnern bestellen:

Welcome to My World

Bei diesen Partnern bestellen:

It Started with a Kiss

Bei diesen Partnern bestellen:

Take A Look At Me Now

Bei diesen Partnern bestellen:

When I Fall in Love

Bei diesen Partnern bestellen:

UNTITLED DICKINSON 5 PB

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr schöne Unterhaltung

    Acht Wochen und ein Leben lang
    Fabella

    Fabella

    20. May 2017 um 09:26 Rezension zu "Acht Wochen und ein Leben lang" von Miranda Dickinson

    Inhalt:Noch während Nell denkt, ihr Leben wird um eine feste Beziehung reicher, löst sich eigentlich eher alles vor ihren Augen auf. Statt ihr die große Liebe zu gestehen, erzählt ihr der Mann ihres Herzens, dass sie leider ihren Job verloren hat. Dass er dabei mehr sagen will, nimmt Nell gar nicht wahr. Dank einer kleinen Abfindung ergreift sie die Chance und flüchtet für ein paar Wochen nach San Francisco zu ihrer Cousine. Dort angekommen erliegt sie recht schnell dem Zauber der Stadt und auch ihre Ideen für die Zukunft ...

    Mehr
  • It's always sunny... in San Francisco

    Acht Wochen und ein Leben lang
    katha_dbno

    katha_dbno

    15. March 2017 um 14:25 Rezension zu "Acht Wochen und ein Leben lang" von Miranda Dickinson

    Rezension auf Buntes TintenfässchenDer Einstieg in die Geschichte erfolgte problemlos. Ich konnte mir sofort ein erstes Bild von den einzelnen Figuren machen, es wurde deutlich, worum es geht und es zeichnete sich der erste Umbruch ab. An sich mag ich es ja, wenn Protagonisten aus ihrer Lethargie erwachen und beginnen, dass Leben zu genießen und ihre Träume zu verwirklichen. Das ist eindeutig das zentrale Thema des Romans und das war es auch, was mich so neugierig gemacht hat. Der entsprechende Reifungsprozess kann entweder sehr ...

    Mehr
  • Sehr langatmig

    Der Tag, als ich die Welt umarmte
    Sunangel

    Sunangel

    18. November 2016 um 21:48 Rezension zu "Der Tag, als ich die Welt umarmte" von Miranda Dickinson

    Ich habe mich sehr auf die Geschichte gefreut, doch ich habe mich mit dem Buch ziemlich gequält. Harriet ist eigentlich eine liebenswerte Person. Doch sie ist sehr naiv und manchmal tat sie mir wirklich leid, weil sie alles so hingenommen hat ohne mal nachzufragen. Ich bin nicht richtig warm mit ihr geworden, denn sie hat viele Entscheidungen getroffen, die ich nicht nachvollziehen konnte. Eine Frau in ihrem Alter sollte eigentlich schon wissen, worauf es im Leben ankommt und ihren Weg selber wählen. Die weiteren Protagonisten ...

    Mehr
  • Erfrischende Geschichte mit liebevollen Protagonisten ...

    Der Tag, als ich die Welt umarmte
    Die-wein

    Die-wein

    27. October 2016 um 00:09 Rezension zu "Der Tag, als ich die Welt umarmte" von Miranda Dickinson

    Harriet liebt es sich in Gedanken an ferne Orte, entlegene Strände, große Metropolen oder auch Sehenswürdigkeiten anderer Städte zu träumen. Allerdings kam es in ihrem bisherigen Leben nie zu einer Reise außerhalb der Landesgrenzen Englands, da ihr Lebensgefährte einerseits Flugangst hat und andererseits ohnehin Campingurlaube bevorzugt. Stattdessen begnügt sie sich mit Reisedokumentationen und -führern oder hört anderen Menschen zu, wenn sie ihre Erlebnisse schildern. Vielleicht versteht sie sich deshalb auf Anhieb so gut mit ...

    Mehr
  • Langatmiger Einstieg

    Der Tag, als ich die Welt umarmte
    Books-like-Soulmate

    Books-like-Soulmate

    14. October 2016 um 20:58 Rezension zu "Der Tag, als ich die Welt umarmte" von Miranda Dickinson

    Preis TB: € 9,99 [D] Preis eBook: € 9,99 [D] Format: Taschenbuch, 304 Seiten ISBN: 9783956495816 Erschienen am 18.07.2016 bei mtb – Harper Collins =========================== Klappentext: Harriet weiß genau, wo auf der Welt man die schönsten Strände, die besten Hotels oder die gemütlichsten Cafés findet – schließlich arbeitet sie im Reisebüro. Sie liebt es, von fremden Orten und fernen Ländern zu träumen. Doch noch mehr wünscht sie sich, dass sie den Mut findet, ihre Reiseträume endlich wahr werden zu lassen. Da tritt der ...

    Mehr
  • Weckt das Fernweh

    Der Tag, als ich die Welt umarmte
    Jasmin88

    Jasmin88

    28. September 2016 um 20:20 Rezension zu "Der Tag, als ich die Welt umarmte" von Miranda Dickinson

    Covergestaltung: Das Cover mochte ich auf Anhieb. Insbesondere das Farbkonzept hat es mir angetan. Etwas gedecktere Farben für einen Sommerroman, aber rundum gelungen. Meine Meinung: "Der Tag, als ich die Welt umarmte" von Miranda Dickinson habe ich im Rahmen einer Lovelybooks-Leserunde gelesen. Die Leserunde liegt nun schon ein paar Wochen zurück, doch aufgrund eines Krankheitsfalls in der Familie, ist es mir in den letzten Wochen leider nicht gelungen, alle Rezensionen zeitnah zu verfassen. Meinen Leseeindruck möchte ich euch ...

    Mehr
  • Harri träumt sich in eine ferne Welt

    Der Tag, als ich die Welt umarmte
    Sunrise11

    Sunrise11

    11. September 2016 um 21:14 Rezension zu "Der Tag, als ich die Welt umarmte" von Miranda Dickinson

    Harriet Langton , Spitzname Harri, arbeitet als Reiseverkehrskauffrau in einem Reisebüro in Stone Yardley und verkauft Urlaubsreisen. Sie liebt fremde Städte und fremde Länder und sie weiß fast alles darüber, ist jedoch noch nie weiter weg gewesen außerhalb der Grenze von England. Ihr Freund Rob mag keine Fernreisen sondern bevorzugt das Campen um die Ecke und alleine hat sie nicht den Mut zu verreisen. Doch dann taucht Alex auf, der jahrelang auf der ganzen Welt unterwegs war und sich jetzt in seiner Heimatstadt eine kleine ...

    Mehr
  • ein sehr schöner kurzweiliger Roman

    Der Tag, als ich die Welt umarmte
    Manja82

    Manja82

    21. August 2016 um 14:37 Rezension zu "Der Tag, als ich die Welt umarmte" von Miranda Dickinson

    KurzbeschreibungHarriet weiß genau, wo auf der Welt man die schönsten Strände, die besten Hotels oder die gemütlichsten Cafés findet – schließlich arbeitet sie im Reisebüro. Sie liebt es, von fremden Orten und fernen Ländern zu träumen. Doch noch mehr wünscht sie sich, dass sie den Mut findet, ihre Reiseträume endlich wahr werden zu lassen. Da tritt der charmante Alex in Harriets Leben und plötzlich erscheint genau das gar nicht mehr so unwahrscheinlich …(Quelle: MIRA Taschenbuch)Meine Meinung„Der Tag, als ich die Welt umarmte“ ...

    Mehr
  • Harri in ihrer eher kleinen Welt

    Der Tag, als ich die Welt umarmte
    Julia_liest

    Julia_liest

    17. August 2016 um 18:46 Rezension zu "Der Tag, als ich die Welt umarmte" von Miranda Dickinson

    Harriet Langton arbeitet in einem kleinen Reisebüro in Stone Yardley, träumt selbst aber nur vom Reisen, statt es tatsächlich zu tun. Ihr Freund Rob arbeitet viel und möchte immer nur campen.Durch ihre Bekannte Viv, lern Harri deren Sohn Alex kennen, den es nach 10 Jahren Weltreise zurück in seinen Heimatort verschlagen hat und eine wunderbare Freundschaft entsteht. Al kann Harri die Orte, von denen sie nur zu träumen wagt, durch seine Reiseberichte ein Stück näherbringen und er kocht ganz phantastisch.Während sich die Bekannten ...

    Mehr
  • Lange Rede, kurzer Sinn

    Der Tag, als ich die Welt umarmte
    Isaopera

    Isaopera

    16. August 2016 um 18:52 Rezension zu "Der Tag, als ich die Welt umarmte" von Miranda Dickinson

    Romane sind mir eigentlich immer zu kurz. Eigentlich. Denn bei diesem Buch hätte ich leider gerne den Rotstift angesetzt und einfach Vieles herausgestrichen. Die ganzen Nebenhandlungen, die weder die Story weiterbrachten, noch wirklich für Unterhaltung sorgten. Die Überlegungen der Protagonistin, die leider immer sehr hypothetisch waren. De facto gibt es für Harri, die Reisebüromitarbeiterin, leider überhaupt keinen Grund, nicht zu reisen. Gut, nach Venedig möchte sie nicht alleine. Aber alle anderen Städte? Leider stimmt damit ...

    Mehr
  • weitere