Miranda J. Fox L.A. Love Affair - Mike (Part 2)

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(5)
(3)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „L.A. Love Affair - Mike (Part 2)“ von Miranda J. Fox

Kein Erotikroman Wieder ist es ihr ehemaliger Chef, der Alison Harvey ins Ghetto beordert, doch diesmal muss sie sich nicht nur mit einer neuen Verbrecherbande herumschlagen, nun herrscht auch noch Gegenwind aus den eigenen Reihen. Mike lässt sie am ganzen Leib spüren, dass er sie nicht bei sich haben will und doch fühlt sie eine Anziehung zwischen ihnen, die unmöglich nur von ihrer Seite ausgehen konnte. Während Ally sich mit ihrer Situation anzufreunden versucht, geraten Mike und sie immer wieder aneinander… bis schließlich neue Feinde auf den Plan treten. Weitere Bücher von Miranda J. Fox L.A. Love Affair - Mike (Band 1) L.A. Love Affair - Mike (Band 2) L.A. Love Affair - Jeremy (Erscheint im Mai) Schokolade zum Verlieben (Band 1) Schokolade zum Vernaschen (Band 2) Schokolade zum Verzehren (Band 3) Schokolade zu Weihnachten (Band 4) Der letzte Tag - Lucan (Band 1) Der letzte Tag - Ben (Erscheint Ende 2016) Der endlose Wanderer Zuckersüßer Chaos - Teil 1 Zuckersüßer Chaos - Teil 2 Zuckersüßer Chaos - Teil 3 Küsse vom Weihnachtsmann ( Band 1) Küsse zum Valentinstag (Band 2) Love and Fire - Sammelband (Band 1, 2) Love and Fire - Stunde der Wahrheit (Band 3) Love and Fire - Eric (Band 4) Fantasy von Miranda unter Pseudonym "Lolaca Manhisse" Sheylah und die Zwillingsschlüssel (Band 1) Sheylah und der Blutgraf (Band 2) City of Death - Blutfehde (Band 1) City of Death - Blutiges Erbe (Band 2) City of Death - Blutige Weihnachten (Band 3) City of Death - Blutfest (Band 4) Tödliches Spiel - Gefangen (Thriller)

Total spannend, ich habe mir nur viel mehr Erotik Szenen gewünscht ;P

— kathy125
kathy125

Sehr heiß und spannend geht es weiter. Leider hab ich dieses Buch zu schnell ausgelesen, denn die Neugierde hat mich einfach gepackt.

— BrinaWe
BrinaWe

Schwacher zweiter Teil

— fraeulein_lovingbooks
fraeulein_lovingbooks
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zurück im Ghetto!

    L.A. Love Affair - Mike (Part 2)
    FantasyBookFreak

    FantasyBookFreak

    04. September 2016 um 11:39

    Zurück im Ghetto! Wieder ist es ihr ehemaliger Chef, der Alison Harvey ins Ghetto beordert, doch diesmal muss sie sich nicht nur mit einer neuen Verbrecherbande herumschlagen, nun herrscht auch noch Gegenwind aus den eigenen Reihen. Mike lässt sie am ganzen Leib spüren, dass er sie nicht bei sich haben will und doch fühlt sie eine Anziehung zwischen ihnen, die unmöglich nur von ihrer Seite ausgehen konnte. Während Ally sich mit ihrer Situation anzufreunden versucht, geraten Mike und sie immer wieder aneinander… bis schließlich neue Feinde auf den Plan treten. Meine Meinung „Mike Teil 2“ ist der zweite Teil der L. A. Love Affair Reihe von Miranda J. Fox. Wie auch schon Band 1 konnte mich dieses Buch von der ersten bis zur letzten Seite mitreißen. Und ich kann nur empfehlen beide Teile hintereinander wegzusuchten. Die Spannung nimmt in diesem Teil sogar noch zu und ich muss ehrlich sagen ich war schon lange nicht mehr so gefesselt von einem Buch. Die Autorin hat es wirklich drauf, was spannungsgeladene und gut durchdachte Geschichten an geht. Miranda J. Fox gehört jetzt auf jeden Fall zu meinen absoluten Lieblingsautroinnen. Auch die Liebesszenen sind hier schon etwas mehr vertreten, aber nicht so viel, das das Hauptaugenmerk darauf liegt. Hat mich aber gar nicht so gestört, weil ich einfach zu sehr mit den Haupthandlungen beschäftigt war. Wirklich ein super Abschluss von Mikes Geschichte und ich bin schon sehr gespannt, was sich die Autorin als nächstes ausgedacht hat im dritten Teil „Jeremy“. Fazit Ein absoluter genialer zweiter Teil der dem ersten in nichts nachsteht und ich kann einfach nicht genug kriegen von dieser Reihe. Von mir gibt es 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Extrem heiß geht es auch im zweiten Teil weiter

    L.A. Love Affair - Mike (Part 2)
    BrinaWe

    BrinaWe

    22. May 2016 um 10:59

    MEINUNG: Im letzten Teil wurde Ally aus dem Ghetto ausquartiert und musste nun wieder neue Wege gehen. Trotz eines neues Job und die Kontaktsperre zu Mike, vermisste sie ihn immer noch sehnsüchtig. Träumte sogar regelmäßige sehr heiß von ihm. Wird sie ihn jemals wiedersehen? Und war war eigentlich aus Toni geworden? Die Autorin Miranda J. Fox hat auch im zweiten Teil sehr viel Herzblut hineingesteckt und Welt um Mike und Ally weitergesponnen. Über den Schreibstil brauche ich gar nicht viele Worte fallen lassen, denn der ist wie immer ausgezeichnet. Die flüssige Art bringt den Leser sofort ins Geschehen und lässt ihn erst auf der letzten Seite wieder raus. Aber auch das Cover ist ein Hingucker und macht sich in einem Bücherregal sehr gut. Besonders, durch die tolle Farbgebung *hust*. Sorry, ich war eben etwas abgelenkt durch den heißen Körper, der auf dem Cover zu sehen ist. Diese Muskeln .....*schwärm*  Im Gegensatz zum ersten Cover sehen wir nun den Farbverlauf gelborange, welcher zum ersten Teil ausgezeichnet passt. Was mir im zweiten Teil aufgefallen ist, dass Mike noch unnahbarer ist für Ally, als im ersten Teil. Er hat sich regelrecht von ihr abgekapselt. Man merkt sehr schnell, dass er keine Lust auf sie hat. Oder ist es alles nur Fassade? Während eines neues Einsatzes lässt er ein wenig durchblicken, aber trotzdem bleibt es bis zum Schluss offen.  ....Er deutet auf den Kleidersack. "Ich muss sehen, ob dir das Kleid noch passt. Ich habe es damals zwar auf deine Maße zuschneiden lassen, aber wenn du in den vergangenen Monaten zugenommen hast, müssten wir es ändern lassen ..." S. 170  ..." Willst du mir damit unterstellen, ich wäre dich?!" S.171  ... Ich musste ganz schön den Bauch einziehen, um mich hineinzuzwängen, doch als ich den Reißverschluss schließen wollte ... der Schock. Es war zu klein! Das verdammte Kleid war mir zu klein! "Nein, nein. NEIN! Tu mir das nicht an!", kreischte ich gedämpft und drehte das Kleid auf die Seite .... S. 173 Wie es nach dieser Szene weitergeht. Müsst ihr selber herausfinden :D  CHARAKTERE: Mike bleibt ein harter Brocken. Sein Sexempil ist zum Niederknien. Er bringt mit seiner heißen Art nicht nur Alison zum Wahnsinn, sondern auch den Leser.   Alison bleibt auch hier wieder ein sehr guter und naiver Mensch. Sie ist einfach zu gutmütig für diese Welt und glaubt in jeden die Wahrheit zu sehen. Das sie damit natürlich wieder ins Fettnäpfchen tritt, bleibt nicht verborgen. FAZIT: Auch hier gibt es eine hochgradige Leseempfehlung. Auch wenn dieses Buch in sich wieder abgeschlossen ist, scheint es doch noch offen zu sein. Aber da lass ich mich gerne überraschen, was die Autorin Miranda J. Fox noch aus diesem Prachtexemplar macht. Der 3. Teil von L.A. love affair erscheint im Juni 2016 und handelt von Jeremy, den wir vorher noch nicht kennengelernt haben, aber vielleicht erfahren wir auch noch etwas mehr von Mike und Ally. Denn Potential wäre da.

    Mehr
  • L.A. Love Affair – Mike 2

    L.A. Love Affair - Mike (Part 2)
    fraeulein_lovingbooks

    fraeulein_lovingbooks

    06. May 2016 um 20:44

    Inhalt Wieder ist es ihr ehemaliger Chef, der Alison Harvey ins Ghetto befördert, doch diesesmal muss sie sich nicht nur mit einer neuen Verbrecherbande rumschlagen, nun herrscht auch noch Gegenwind aus dem eigenen Reihen. Mike lässt sie am ganzen Leib spüren, dass er sie nicht bei sich haben will und doch fühlt sie eine Anziehung zwischen ihnen, die unmöglich nur von ihrer Seite ausgehen konnte. Während Ally sich mit ihrer Situation anzufreunden versucht, geraten Mike und sie immer wieder aneinander…bis schließlich neue Feinde auf den Plan treten.(Quelle: Amazon )Meine Meinung Ally soll für ihren ehemaligen Tony ein geheimes Päckchen aus dem Ghetto holen, obwohl ihr der Besuch des Ghettos von Mike untersagt wurde. Woran sie sich natürlich nicht hält. Sie versteckt das Päckchen bei sich und lebt ihr Stadtleben weiter. Sie kellnert in einer Szenebar in der sich Möchtegernschauspieler die Birne vollknallen, weil ihre Serien abgesetzt oder nicht für eine Rolle genommen werden. Irgendwann wird bei ihr eingebrochen und sie wendet sich an ihren ehemaligen Chef Aiden, der für sie Mike kontaktieren soll. Die beiden treffen aufeinander und sofort fangen sie an sich zu zanken und wollen sich gegenseitig umbringen. Doch sie raufen sich zusammen und er nimmt sein Mädchen wieder bei sich im Ghetto auf. Vorübergehend.Auch der Plan mit Gary scheint wieder interessant zu werden und Ally erfährt warum, dieser Auftrag so wichtig für Mike – und auch für Aiden ist. Beide Charaktere, Ally wie auch Mike, haben es leider nicht geschafft sich weiterzuentwickeln. Sie sind einfach stehen geblieben und machen konstant weiter wie bisher. Das hat mich wirklich enttäuscht, weil es das komplette Gegenteil vom ersten Teil ist. Der Schreibstil ist flüssig und das Buch lässt sich zügig lesen, nur leider scheint beim Schreiben, die komplette Spannung  verschwunden zu sein. Band 1 sprühte nur so vor Spannung und besonderen Momenten – in diesem Teil sucht man sie leider vergebens. Ich war vom ersten Band sehr begeistert und habe mich sehr auf den Nachfolger gefreut – und wurde sehr enttäuscht. Nach dem Lesen kann ich nur sagen, das es ihn nicht wirklich gebraucht hätte. Mir hat er nicht gut gefallen, da mir einfach zu viel gefehlt hat. Die Charaktere haben sich nicht weiterentwickelt und die Story war sehr in die Länge gezogen. Habe mich stellenweise auch gelangweilt, aber ich wollte dem Buch eine Chance geben. Doch leider wurde es nicht besser – es klingt nicht nett, aber ich bin froh, das es keinen weiteren Teil über die beiden geben wird. Wer Kindle Unlimited nutzt und den ersten Teil schon verschlungen hat, dem kann ich dieses eBook empfehlen, ansonsten kann ich leider keine Kauf- oder Leseempfehlung aussprechen. Schönstes Zitat Gab leider keins  Sterne

    Mehr
  • Sehnsüchtige Liebe im Ghetto!

    L.A. Love Affair - Mike (Part 2)
    Lesen_im_Mondregen

    Lesen_im_Mondregen

    02. May 2016 um 08:12

    Das Cover ist wie schon das erste sehr schön und auch erotisch. Die Farben gefallen mir diesmal auch wieder sehr gut. Und der Mann, wow, was für ein Mann! Wer das erste Buch kennt, muss dieses auch lesen, wie ich.Nachdem ich den ersten Teil in einem Zug gelesen hatte, folgte sogleich der Zweite und wieder habe ich ihn in einem durchgelesen.Ich war von Anfang an wieder gefesselt und wenn man dachte, es geht nicht mehr spannender, hat man sich geirrt.Ally ist und bleibt ein guter Mensch, zwar naiv in gewisser Weise, aber sie sieht immer das gute im Menschen. Auch ihre Gefühle zu Mike kann sie nicht einfach so verdrängen, denn die gemeinsame Nacht, hatte alles verändert. Aber ob das auch auf Mike zutrifft lässt sich nicht sagen. Er ist noch unnahbarer als zuvor und hält Ally auf Abstand. Da sie aber die Schwierigkeiten anzieht, wie die Motten das Licht, dauert es nicht lange und sie arbeiten wieder zusammen. Was das für die beiden bedeutet?! Lasst euch überraschen. Es passiert wieder so einiges und es wird von Kapitel zu Kapitel spannender. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut und lässt einen mitfühlen und mitbangen. Das Buch ist zwar irgendwie abgeschlossen, jedoch könnte ich mir vorstellen, dass es vielleicht und hoffentlich noch einen Teil geben wird. Man will einfach mehr!! Eine sehr tolle Geschichte die uns auch vor Augen führt, was Glück eigentlich bedeutet und was sich in einem Ghetto zuträgt.Sehr zu empfehlen!!

    Mehr
  • L.A. Love Affair - Mike (Part 2)

    L.A. Love Affair - Mike (Part 2)
    SanNit

    SanNit

    02. May 2016 um 08:06

    Dieser Teil hat mir besser gefallen als der Erste. Alli hat das Ghetto nicht mehr als selbstverständlich angesehen und war sich den Gefahren sehr bewusst.
    Das sie sich diesen natürlich wieder aussetzt, liegt wohl in ihrem Naturell :-)
    Schöner Abschluss der Geschichte, mit Spannung, typischen Schlagabtausch :-) und einer kleinen Portion knistern.