Neuer Beitrag

Mirco_Drewes

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Leserinnen und Leser,

ich möchte Sie als Verfasser des Sachbuches "Samba tanzt der Fußballgott - Brasiliens Fußball zwischen Genie und Wahnsinn" sehr gern zu einer hoffentlich interessanten und unterhaltsamen Leserunde einladen. Zugleich möchte ich mit Ihnen mein Autorendebüt feiern.

Manche von Ihnen haben meine Leserunde zur Geschichtensammlung "Waschbär Erster Klasse" begleitet, die ich gemeinsam mit meinem geschätzten Kollegen Jochen Reinecke herausgegeben habe. Nun habe ich selbst zur Feder gegriffen und mich eines spannenden und mir persönlich sehr verbundenen Themas angenommen: Des Fußballs in Brasilien.

Die Zuckerhut-Nation steht ja im traditionellen Ruf, das Mutterland des Zauberfußballs zu sein, dessen bunt bekleidete und fröhliche Fans das Spiel zum Spektakel machen. Dieser Ruf hat seine Berechtigung und ist doch nur die halbe Wahrheit, denn auch hier gilt: Wo Licht ist, ist auch Schatten. Den Ruf als beste Fußballnation hat Brasilien de facto in den Jahrzehnten der Militärdiktatur gefestigt. In diesen schweren Zeiten hat der Fußball gewiss keine von den irdischen Nöten losgelöste Glitzerwelt dargestellt, nein, die politischen Verhältnisse haben ihren Abdruck im Fußball hinterlassen. Und der Fußball seinerseits auf faszinierende Weise die Politik des Landes beeinflusst.

Was erwartet Sie also in meinem Buch? Mir lag es fern, ein klassisches Sport-Buch mit Hochglanzbildern und Statistiken zu schreiben, welche den reinen Fan erfreuen. Es geht mir darum, die Geschichten hinter den sportlichen Triumphen oder Tragödien zu erzählen, den Fußball als das zu beschreiben, was er meiner Meinung nach ist: Ein Ausdruck der Kultur, vielschichtig, widersprüchlich, schön und häßlich und vor Allem: Faszinierend.

Ich möchte Ihnen Geschichten erzählen vom Aufstieg und Fall begnadeter Straßenkinder, dem Kampf farbiger Fußballer gegen die Rassendiskriminierung und den Mythen des legendären Maracana.
Wir machen einen wilden Streifzug durch annähernd 125 Jahre brasilianische Fußballgeschichte. Voodoo-Zauber am Spielfeldrand oder Radioreporter, die solange nörgeln, bis man sie zum Trainer befördert, die erste große Renaissance des Autoball werden uns ebenso begegnen, wie besessene Leistungssportler und kettenrauchende Fußballrevolutionäre im Kampf gegen die Diktatur.

Einzelne Geschichten, die sich dem Leben und Wirken der größten Legenden, auf und abseits des Platzes widmen, verweben sich am Ende, so ist meine Hoffnung, zu einer zusammenhängenden Kulturgeschichte des brasilianischen Fußballs, in der Einzelschicksale und die Geschichte des Landes aufeinander verweisen. Der Spaß am Verrückten soll dabei nicht zu kurz kommen.

Ich würde mich also freuen, wenn Sie mit mir ins literarische Traininigslager einziehen würden, aus dem wir alle fit für die WM hervorgehen sollten. Ich verspreche Ihnen, Sie werden kommenden Sommer mit der einen oder anderen amüsanten Anekdote in Gesprächen auf Gartenparties oder im Biergarten punkten. Insbesondere mögliche Leserinnen möchte ich einladen teilzunehmen, da ich an den Fußball als echten Unterhaltungsfaktor glaube, es kommt vielleicht nur darauf an, wie man ihn erzählt.

Wer noch unentschieden ist und mehr wissen möchte, dem empfehle ich als Hintergrundrecherche gern folgendes Interview, dass ich kürzlich dem Enterainmentportal Stagecat.de gegeben habe. Über einen Besuch der Fanseite auf Facebook freue ich mich natürlich auch.

Nun aber "Auf ins Trainingslager!"

Autor: Mirco Drewes
Buch: Samba tanzt der Fussballgott

micluvsds

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Wo ist meine BEwerbung hin? Ich hatte doch gestern schon etwas geschrieben! Also noch mal: ich will mitlesen!!!!!!!!!! Der Wachbär hat mir schon so unheimlich gut gefallen, und dann noch Thema Fußball! Da ich Fußballfan bin (auch wenn sicher viele hundertausend Leute von der technischen Seite mehr Ahnung haben als ich) interessiert mich natürlich auch Brasilien und Fußball schon wegen der kommenden WM. Ich habe auch schon einiges über den brasilianischen Fußball gelesen und gehört, und würde gerne noch mehr lesen! Also bewerbe ich mich hiermit um ein Buch!

Mirco_Drewes

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@micluvsds

Hallo micluvsds,

schön Sie wieder zu sehen. Sie hatten sich gestern bereits beworben und dieser Eintrag war heute verschwunden?
Mich macht diese Aussage, wie auch die Tatsache, dass wir beide bisher hier allein sind, etwas stutzig. Ich habe keinen Quatsch veranstaltet;)
Warten wir mal ab...

Beiträge danach
219 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

conneling

vor 3 Jahren

Rezensionen

Hier nun auch der link zu meiner Rezension, danke, dass ich mitlesen konnte
http://www.lovelybooks.de/autor/Mirco-Drewes/Samba-tanzt-der-Fussballgott-1072632389-w/rezension/1072720708/
http://www.amazon.de/product-reviews/3864081580/ref=cm_cr_pr_top_recent?ie=UTF8&showViewpoints=0&sortBy=bySubmissionDateDescending

Mirco_Drewes

vor 3 Jahren

Rezensionen
@conneling

Es war mir ein Vergnügen. Vielen Dank für die schöne Besprechung, es freut mich, dass du die WM nun auch mit anderen Augen sehen und genießen wirst können. Dass du deine Rezension gestreut hast, freut mich zusätzlich.

Mirco_Drewes

vor 3 Jahren

Guten Rutsch ins WM-Jahr, liebe Trainingsgruppe!

Schoneburg

vor 3 Jahren

Rezensionen

Eine schöne Einstimmung auf die WM 2014 und auf Brasilien!

Mirco_Drewes

vor 3 Jahren

Falls die WM-Vorbereitung noch nicht abgeschlossen ist: Inzwischen ist "Samba tanzt der Fussballgott" auch als E-Book in allen gängigen Formaten für 6,99€ erhältlich.

Facebook.de/Sambafussball

Die Presse schreibt: “Pflichtlektüre für den interessierten Fan…ein interessantes, unterhaltsam geschriebenes Buch.” Ruhr Nachrichten

“Mirco Drewes beleuchtet die Kultur des Ballspiels in Brasilien [...], doch der Mythos um den brasilianischen Fußball hat auch Risse. Auch solche weniger glorreichen Nebenschauplätze thematisiert “Samba tanzt der Fußballgott”. Autor Mirco Drewes taucht in die Geschichte des “Futebol”ein, porträtiert einige der wichtigsten Protagonisten und beleuchtet die wirtschaftlichen und politischen Hintergründe des Ballsports.” Deutschlandfunk

“Ein faktenreiches Buch…eine Art Fußballreise nach Brasilien.” Kölner Stadtanzeiger

“Mirco Drewes stellt die Helden vergangener Tage wie Pelé und Ronaldo vor ‒ und porträtiert ein ganzes Land, das fußballversessener kaum sein könnte, in all seinen Facetten, von Voodoozetteln in Fußballschuhen, über Arthur Friedenreich, den ersten großen Star des brasilianischen Fußballs, bis zu den anhaltenden Problemen im Vorfeld der WM. Zum Kopfschütteln, Schmunzeln und Schmökern ‒ ein schönes Geschenk für Fußballfans (und natürlich für sich selbst). Sportsfreund-Magazin

“Viele Infos, nett geschrieben…Bestens geeignet für Besserwisser und solche, die es werden wollen.” Hessische/Niedersächsische Allgemeine

“…lesenswerte Einblicke in die von ethnischen Spannungen, sozialen Unterschieden sowie von großen Legenden und Triumphen geprägte Geschichte des brasilianischen Nationalsports.” Leipziger Volkszeitung Online

“In unterhaltsamer Art und Weise erzählt Mirco Drewes die Geschichte Brasiliens und des brasilianischen Fußballs… Insgesamt ein Buch, das über die sportliche Dimension des Fußballs hinaus geht.” Deutsche Akademie für Fußballkultur

Mirco_Drewes

vor 3 Jahren

Liebe Freunde des Sambafussballs,

bis zum 19. November könnt ihr bei Lovelybooks.de "Samba tanzt der Fussballgott" als das beste Sachbuch des Jahres nominieren.
Nachdem ich dank eurer Untersützung die inoffzielle Liste "Der besten Sachbuchneuerscheinungen 2013" anführe, hoffe ich wieder auf euren Support, wenn es um den offiziellen Titel geht!

Eure tolle Unterstützung und die positive Resonanz aus den Medien sind meine schönste Bestätigung.
Lasst uns das Ding holen;)
http://www.lovelybooks.de/leserpreis/2014/nominierungen/sachbuch/#liste

Autor: Mirco Drewes
Buch: Samba tanzt der Fussballgott

berka

vor 3 Jahren

Geht leider nicht:
"Buch entspricht nicht den Nominierungskriterien" wird mir gemeldet. Vermutlich weil das Buch schon 2013 erschienen ist?

Neuer Beitrag