Mireille d'Allancé Robbi regt sich auf

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Robbi regt sich auf“ von Mireille d'Allancé

Zum Abendessen steht Spinat auf dem Tisch. "Geht's dir eigentlich noch gut?", fragt Robbi. "Ab in dein Zimmer", sagt sein Vater. "Wenn du dich abgeregt hast, kannst du wieder runterkommen." "Ist mir doch egal", brummt Robbi. Als Robbi einmal ganz schlecht drauf ist, steigt ein schreckliches Ding in ihm hoch, ein Ding, das raus aus ihm will und dann alles umkrempelt. - Ein Bilderbuch, das Wut und Zorn thematisiert und Kindern dabei die Möglichkeit bietet, aus angerichtetem Schlamassel ohne Schaden wieder herauszufinden. "Pädagogik ganz ohne Zeigefinger." tz, München "Wer weiß, wie kleine Kinder brüllen können, wird für dieses Bilderbuch dankbar sein." Frankfurter Neue Presse

Stöbern in Kinderbücher

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Einfach super!!! Ich bin ein mega Penny Fan...meine Lieblings Kinderbuch Reihe ...und meine Tochter hat alle Bücher und 2 CDs😍 "schwärm"

SunnyCassiopeia

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

Miraculous - Die geheime Superheldin

Ein tolles Abenteuer für alle Fans der Serie und die, die es noch werden wollen.

NickyMohini

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Wunderschönes Buch für Nähbegeisterte!

Diana182

Nickel und Horn

Eine nette Geschichte, deren Charaktere jedoch ausbaufähig sind

pantaubooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Robbi regt sich auf" von Mireille d' Allancé

    Robbi regt sich auf
    Quasi

    Quasi

    28. November 2010 um 07:00

    Robbi hat einen wirklich schlechten Tag, nichts klappt und dann gibts auch noch Spinat. Und je schlimmer es wird, desto mehr steigt die Wut in ihm hoch, bis das Wutmonster aus ihm herausplatzt und sein Zimmer verwüstet. Das wollte Robbi dann doch nicht, all seine schönen Sachen kaputt - da hilft nur eins: das Wutmonster ganz schnell wieder einsperren! Ein schönes Bilderbuch für kleine Kinder, die manchmal wütend sind. Wenig Text, dafür große Bilder, die aussagekräftig sind. Einzig die normal dünnen Seiten find ich für die Zielgruppe nicht so gut, dicke Pappseiten wären da besser! Meine Tochter guckt sich das Buch gerne zusammen oder alleine an. Jetzt sperren auch wir unser Wutmonster immer schnell wieder ein, damit es nicht zu sehr wütet! 8 von 10 Punkten.

    Mehr