Miri D'Oro

 4 Sterne bei 1 Bewertungen
Autorin von Create Music.

Lebenslauf von Miri D'Oro

Miri D’Oro, geboren 1983, wuchs in Deutschland und Spanien auf und lebte ab ihrem 18 Lebensjahr in den USA wo sie studierte und arbeitete. Seit 2013 arbeitet sie in Köln als freischaffende Illustratorin im Bereich Buch, Musik, Theater und Editorial. 2010 erhielt sie den New Yorker Holly T. Popper Award und den Peggy Guggenheim Award Venedig. 2017 wurde sie für den deutsch-französischen Jugendliteraturpreis nominiert.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Miri D'Oro

Cover des Buches Wenn du vergisst (ISBN: 9783958820289)

Wenn du vergisst

 (121)
Erschienen am 22.08.2016
Cover des Buches Brennt die Schuld (ISBN: 9783958820296)

Brennt die Schuld

 (72)
Erschienen am 24.10.2016
Cover des Buches In deinem Herz (ISBN: 9783958820302)

In deinem Herz

 (41)
Erschienen am 20.02.2017
Cover des Buches Ypsilon - Lass dich nicht fangen (ISBN: 9783958821095)

Ypsilon - Lass dich nicht fangen

 (17)
Erschienen am 22.02.2016
Cover des Buches Cupcakes und Vanilleküsse (ISBN: 9783841505248)

Cupcakes und Vanilleküsse

 (11)
Erschienen am 01.08.2018
Cover des Buches Überleben für Anfänger (ISBN: 9783401605425)

Überleben für Anfänger

 (10)
Erschienen am 11.02.2021
Cover des Buches Create Music (ISBN: 9783958541337)

Create Music

 (0)
Erschienen am 13.02.2019

Neue Rezensionen zu Miri D'Oro

Cover des Buches Überleben für Anfänger (ISBN: 9783401605425)A

Rezension zu "Überleben für Anfänger" von Franca Düwel

Rezension
a_buecherwurmvor einem Monat


Es ist ein wirklich toller, spannender Krimi. Der Schreibstil ist sehr abwechslungsreich – mal erhält man die Informationen aus E-Mails … mal aus Mias Tagebucheinträgen. Begleitet wird das Ganze von Zeichnungen im Scribble-Style. Bereits das Cover weckt die Neugier ins Buch hineinzulesen. Mia wird in der Schule gemobbt und fühlt sich von ihren Eltern unverstanden. Neben diesem jugendtypischen Gefühlschaos muss Mia nun auch noch eine gefährliche Situation meistern. Ich war von dem Buch „Überleben für Anfänger“ so gefesselt, dass ich es nicht mehr aus der Hand gelegt habe. Franca Düwel hat den richtigen Ton für junge Leser gefunden und ich kann dieses Buch wirklich weiterempfehlen!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Überleben für Anfänger (ISBN: 9783401605425)L

Rezension zu "Überleben für Anfänger" von Franca Düwel

Super cool!
Liesi_Wevor 5 Monaten

Zu allererst möchte ich hier einmal anbringen, das ich ein totaler Fan von Email-Romanen😍 bin. Das Buch hat mir meine Leseflaute genommen und mich mit hineingerissen auf eine einsame Inseln, Väter mit Geheimnissen und Erwachsenen, denen man nicht trauen solle. Oder eben doch🤔?!

Da alles entweder in Emails💻, Briefen📨 oder Tagebucheinträgen📖 verfasst ist, bekommt man als Leser alle Situationen genauestens mit, man hat unterschiedliche visuelle Anreize aufgrund der verschiedenen Schriftarten und dadurch liest sich das Buchsuper locker. Die Autorin hat es geschafft, den Roman spannend zu gestalten und die Figuren für ihr Alter realistisch in ihrem Handeln und Denken wirken zu lassen. Durch den Schriftverkehr kann man das Buch auch nicht mehr weglegen, da man die 'Antworten' schon noch erfahren will🙈. 

Mia ist ein absolut normales Mädchen, welches unglücklich verliebt ist und in der Schule gemobbt wird. Man ist sich beim Lesen nicht sicher, ob Mia wirklich psychisch krank ist, einfach über eine lebhafte Fantasie verfügt oder wirklich die Wahrheit sagt. Dadurch tappt der Leser längere Zeit im Dunkeln🌃, was natürlich die Spannung steigert🤯. 

 Außerdem hat Mia🙅‍♀️ Vorurteile. Bei allen in dem Survival-Camp. Bis sie ihre alle richtig kennenlernt und hinter deren Fassade blicken kann. Durch eine extreme Situation🧭  entwickeln sich Freundschaften👯, Wahrheiten kommen ans Licht☀️, aus Anfeindungen wird Liebe🥰 und sie kommt dem Geheimnis ihres Vaters auf die Schliche🤯. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Überleben für Anfänger (ISBN: 9783401605425)S

Rezension zu "Überleben für Anfänger" von Franca Düwel

Scribbles und Schreibstil vermitteln ein authentisches Gefühl
Skyline-Of-Booksvor 8 Monaten

Scribbles und Schreibstil vermitteln ein authentisches Gefühl

 

Klappentext

„HILFE!! Mein Leben ist ein Albtraum!

 

Erst Anna-Constanza und ihre fiesen Mobbingattacken. Dann der Ärger mit Nael, meinem vermeintlichen Mister Perfect - den ich inzwischen selbst dann noch hassen würde, wenn er und ich die letzten Menschen auf der Welt wären. (Und momentan sieht es ganz danach aus …)

 

Aber das Schrecklichste ist die Sache mit diesem Survivalcamp mitten im Atlantik! Drei Wochen mit fünf anderen Jugendlichen auf einer einsamen Insel ohne Internet. Wie zum Teufel können meine Eltern nur denken, das würde mir guttun? Gerade jetzt, wo ich seit Tagen von einem schwarzen Volvo verfolgt werde, der garantiert mit Papas mysteriösem Nebenjob zu tun hat? Aber keiner glaubt mir!!!

 

Dabei sind die, die hinter mir her sind, definitiv gefährlich! Und inzwischen frage ich mich ernsthaft, ob ich das hier überleben werde …“

 

Gestaltung

Das Covermotiv erinnert an einen Sandboden, auf welchen man durch ein Blättergeflecht hindurch sieht. Mir gefällt am besten, dass auf den Blättern die coolen Zeichnungen und Scribbles der Illustratorin zu sehen sind. Am unteren rechten Rand kann man ein Tagebuch entdecken, welches schon erste Hinweise auf die Art des Buches liefert. Unheimlich wird es, wenn man dann den Blutfleck entdeckt, welcher auf den Titel zufließt. 

 

Meine Meinung

Ich bin ein riesiger Fan von Miri D’Oro. Ihre Scribbles und Zeichnungen fand ich schon in „Wenn du vergisst“ atemberaubend. Darum habe ich mich riesig gefreut, dass die Künstlerin auch „Überleben für Anfänger“ mit ihrem unvergleichlichen Stil Leben eingehaucht hat. In dem Buch geht es um Mia, die mit einer Handvoll anderen Jugendlichen drei Wochen ein Survivalcamp auf einer einsamen Insel absolvieren soll. Dabei hat sie gerade schon genug um die Ohren: Mobbingattacken abwehren, Streit mit ihrem Schwarm Nael und dann wurde sie auch von einem schwarzen Auto verfolgt…

 

Ich habe ja gerade schon erwähnt, dass ich Miri D’Oros Illustrationen liebe. Auch in „Überleben für Anfänger“ konnten mich die Scribbles total begeistern. Ich fand es klasse, wie sie teilweise im, um oder unter dem Text standen und diesen auch visuell aufgegriffen haben. Auf moderne, jugendliche Weise zeigen die Illustrationen, was die Protagonistin und Tagebuchverfasserin bewegt. Durch die jugendliche Art der Skizzen ergänzen sie den Text toll, da man wirklich das Gefühl bekommt, als hätte Mia sie selbst gezeichnet. 

 

Auch der Schreibstil der Autorin Franca Düwel unterstützt den Eindruck, als würde man wahrhaftig das Tagebuch eines Teenagers lesen. Die Art zu schreiben, denken und sprechen ist meiner Meinung nach wirklich so wie die eines Mädchens in dem Alter. Dabei besteht das Buch nicht nur aus Tagebucheinträgen, sondern auch mal aus E-Mails, sodass die Geschichte nur durch diese beiden Formen (Tagebucheintrag und E-Mail) erzählt wird. Das ist zwar zunächst etwas ungewohnt, aber gut umgesetzt.

 

An der Geschichte hat mir sehr gefallen, dass ich als Leser hier wirklich im Dunkeln tappte. Ich hatte zwar Einblicke in Mias Gedankenwelt, das hat aber nicht unbedingt für Klarheit gesorgt. Ich wusste dadurch nur wie Mia sich fühlt und was sie denkt, aber ob ihre Gedanken beispielsweise richtig sind oder sie sich nicht vielleicht nur etwas einbildet, das musste ich herausfinden. Erst zum Schluss folgte eine Auflösung, wodurch ich das Buch zufrieden beenden konnte und zuvor gespannt an den Seiten klebte, da ich gespannt war, was sich schlussendlich hinter allem verbirgt.

 

Fazit

Die Zeichnungen und Scribbles von Miri D’Oro und der Schreibstil von Franca Düwel haben perfekt zu den Tagebucheinträgen und E-Mails gepasst, sodass ich bei „Überleben für Anfänger“ das Gefühl hatte wirklich das Tagebuch einer Jugendlichen zu lesen. Die Handlung ist bis zum Ende hin spannend, da nicht klar ist, ob die Protagonistin sich manches nicht doch einbildet. Ich hatte großen Spaß mit diesem Tagebuch-Krimi!

5 von 5 Sternen! 

 

Reihen-Infos

Einzelband

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Miri D'Oro wurde am 19. Oktober 1983 geboren.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks