Miri Mikawa

 4,8 Sterne bei 9 Bewertungen
Autor*in von Sugar Apple Fairy Tale 01, Sugar Apple Fairy Tale 02 und weiteren Büchern.

Neue Rezensionen zu Miri Mikawa

Cover des Buches Sugar Apple Fairy Tale 02 (ISBN: 9783753918204)
sandraanabels avatar

Rezension zu "Sugar Apple Fairy Tale 02" von Miri Mikawa

So cosy & süß, es wird aber auch spannend!
sandraanabelvor 9 Monaten

Wie cosy und sweet kann eine Geschichte sein? Anne und ihre Fertigkeiten Zuckerkofekt herzustellen haben mich schon im ersten Band begeistert. Und ich scheine nicht die einzige zu sein, die von ihr begeistert ist. Schließlich gesellen sich nicht umsonst nach und nach neue Freunde zu Anne. Doch am Ende des letzten Bandes wurde ihr ein Zuckerfass gestohlen und jetzt kann sie nicht an der jährlichen Zuckerschau teilnehmen. Oder etwa doch? Wie auch immer, Anne muss zum Glück ja nicht allein eine Lösung finden, denn sie hat mit der Fee Challe einen treuen Diener an ihrer Seite. Einem, dem sie nach all dem die Freiheit schenken möchte.

Ich möchte gar nicht verraten, was alles im zweiten Band passiert, aber es wird wieder total süß, gemütlich und unfassbar wholesome. Die Geschichte baut sich nach meinem Gefühl immer weiter auf und es passieren auch einige spannende Dinge. Anne ist wirklich eine tolle Heldenfigur und auch ihre Begleiter liebe ich sehr. Es macht einfach Spaß und fühlt sich unglaublich entspannend an ihr auf ihrem Abenteuer zu folgen. Liebe die Vibes der Reihe wirklich sehr!

Instagram: @sandrasmangas

Cover des Buches Sugar Apple Fairy Tale 01 (ISBN: 9783753917498)
KilalaPrincesss avatar

Rezension zu "Sugar Apple Fairy Tale 01" von Miri Mikawa

Manga Highlight - Aufregende Fantasy Geschichte mit Suchtgefahr
KilalaPrincessvor einem Jahr

Inhalt:

Silberzuckermeister ist die Bezeichnung für die großartigsten Zuckerbäcker im Lande. An Zuckerbäcker mangelt es in dem Königreich Highland nicht, jedoch die Bezeichnung Silberzuckermeister tragen die wenigsten. Wer diesen Titel anstrebt, muss bei der königlichen Zuckerschau überzeugen und letztlich ausgezeichnet werden. Solche eine unglaubliche Silberzuckermeisterin war die Mutter von Anne gewesen. Sie möchte nun ihre Mutter Stolz machen und ebenfalls an der königlichen Zuckerschau teilnehmen, um schließlich in ihre Fußstapfen zu treten. Doch der Weg zur Schau ist mit Gefahren verbunden, den Anne als Vierzehnjährige nicht alleine zu bewältigen vermag. Da es in dem Königreich üblich ist, sich eine Fee zu kaufen und als Sklave/Haustier zu halten, möchte Anne eine Fee als Beschützer erwerben. Der Gedanke war, dass die Fee Anne sicher zur Zuckerschau geleitet, jedoch hatte sie nicht mit dem grummeligen Challe gerechnet. Anfangs ist Challe Anne gegenüber überaus feindselig gesinnt, da Feen es gewohnt sind, von den Menschen gequält und unterjocht zu werden. Doch er staunt nicht schlecht, als Anne anders zu sein scheint. Sie bietet ihm die Freundschaft an.

Cover:

Der Zeichenstil überzeugte mich bereits auf dem Cover. Ich liebe Fantasy Geschichten, oftmals wegen dem Kleidungsstil, der spannenden und actionreichen Handlung. Und dieser Manga machte auf mich den Eindruck alles zu vereinen, was einen guten Fantasy Manga ausmacht. Vorab kann ich schon einmal sagen, ich wurde überzeugt die Reihe weiterzulesen.

Kritik/Verbesserungsvorschläge:

Ich habe keinerlei Kritik vorzubringen. Der Manga konnte mich vollkommen mitreißen. Werft unbedingt einmal einen Blick in den Manga und überzeugt euch selbst.

Meinung:

Direkt nach den ersten Seiten hatte mich der Manga in seinen Bann gezogen. Anne gefällt mir als Hauptcharakter, welche ihrem Traum hinter jagt. Challe hingegen ist mysteriös und natürlich wollte ich sofort den Grund seiner eiskalten Art ergründen. Durch die Sklaverei im Königreich, treffen zwei Welten aufeinander. Zum einen diejenigen, welche die Feen unterjochen und dann ist da noch Anne, welche eine Freundschaft und Gleichberechtigung vorzieht. Alleine diese Tatsache machte mich neugierig weiterlesen. Zudem fiel mir sofort den unglaublich schöne Zeichenstil auf. Selbst Action Szenen überzeugen und die Emotionen der Charaktere kommen glaubhaft rüber, sodass ich schnell in der Handlung gefangen war.

Fazit:

Eine spannende Handlung, interessante Charaktere, Feen, Intrigen, der Manga hat einfach alles perfekt eingebunden, sodass ich den Manga nicht weglegen konnte. Ich liebe bereits jetzt schon Hauptfiguren und warte nun ungeduldig, wie es wohl weitergehen wird. Absolute Empfehlung meinerseits, ein gelungener Reihenauftakt!

Cover des Buches Sugar Apple Fairy Tale 01 (ISBN: 9783753917498)
sandraanabels avatar

Rezension zu "Sugar Apple Fairy Tale 01" von Miri Mikawa

Highlightpotenzial!
sandraanabelvor einem Jahr

Bei der Ankündigung von »Sugar Apple Fairy Tale« habe ich große Hoffnungen in den Titel gesetzt und die wurden auch absolut erfüllt! Der Manga ist zuckersüß, voller romantischer Vibes und was das Setting angeht absolut fantastisch und sehr interessant. Den ersten Pluspunkt macht natürlich die Optik, aber auch charaktertechnisch geben die Figuren wirklich einiges her. Sehr interessant finde ich, dass der Konflikt zwischen Feen und Menschen eine sehr brutale Seite hat und diese auch ab und an durchscheint. Dennoch verliert die Geschichte dabei nicht an Liebenswürdigkeit. Ich bin sehr hooked auf den Titel und kann schonmal sagen, dass Band 1 einiges richtig gemacht hat. Ich mag die ganze Truppe rund um Zuckerbäckerin Anne super gerne. Das Thema der Zuckerschau und der Reise zum Wettbewerb ist sehr interessant und birgt, wie man schnell merkt, auch einiges an Konfliktpotenzial. Auch die Backstory der Kriegerfee Challe finde ich sehr spannend. Einerseits ist der Manga also sehr süß und shojo-typisch, andererseits aber auch fantasievoll und spannend ausgestaltet. Die Mischung ist hier sehr gut gelungen und ich kann es kaum erwarten weiterzulesen. Hat definitiv Favoritenpotenzial und bekommt daher eine dicke Empfehlung von mir. Feen, Zuckerkonfekt, Romance & Spannung. Sehr sehr gut gelungener Auftakt. Bin verliebt!

Instagram: @sandrasmangas

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks