Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

"Warte auf mich" von Miriam Bach und Philipp Andersen ist ein wundervoller Roman für all jene, die Bücher lieben und von besonderen Liebesromanen nie genug bekommen können. Und für einso  besonderes Buch haben wir uns gemeinsam mit dem Pendo Verlag natürlich auch einen außergewöhnlichen Start in die Leserunde überlegt. Doch dazu erfahrt ihr gleich etwas mehr. Lasst euch von diesem schönen Buch verzaubern und für einige großartige Lesestunden komplett gefangen nehmen!

Mehr zum Inhalt:
Für immer und niemals - die Geschichte einer unmöglichen Liebe.

Auf einer Feier lernen sich der Erfolgsautor Philipp Andersen und die Schriftstellerin Miriam Bach kennen. Sie verbringen eine Nacht miteinander, in der fast nichts passiert – und in der sich doch alles verändert. Am nächsten Morgen tauschen sie ihre Adressen aus, schicken sich ihre Romane zu und verlieben sich über die Lektüre der Bücher hoffnungslos ineinander. Hoffnungslos, denn Philipp lebt seit vielen Jahren in einer glücklichen Ehe, und Miriam ist nicht bereit, die Rolle der Geliebten einzunehmen. Dennoch leben die beiden ihre leidenschaftliche Amour fou, kämpfen mit sich und ihrer Liebe. In ihrer Not beginnen sie, alles, was zwischen ihnen passiert, aufzuschreiben. Was wird am Ende ihrer Geschichten stehen? Das Scheitern und die unvermeidliche Trennung? Oder gibt es doch eine lebbare Liebe für sie?


Hier findet ihr die Facebook-Fanpage zum Buch!

Von heute an möchten wir euch hier 5 Tage lang (Montag bis Freitag) täglich einen neuen Ausschnitt aus "Warte auf mich" vorstellen. So könnt ihr schon vor dem Erscheinen immer tiefer ins Buch eintauchen. Für jeden Tag richten wir ein extra Unterthema ein, in dem ihr uns eure Eindrücke zum Buchausschnit verraten könnt. Unter allen, die ihre Eindrücke mit uns teilen, verlosen wir zusammen mit dem Pendo Verlag 25 Testleseexemplare. Im Gewinnfall solltet ihr euch zeitnah nach dem Erhalt des Buches am Austausch in den Leseabschnitten beteiligen sowie abschließend eine Rezension verfassen.

Montag: Buchausschnitt 1 (hier lesen)
Dienstag: Buchausschnitt 2 (hier lesen)
Mittwoch: Buchausschnitt 3 (hier lesen)
Donnerstag: Buchausschnitt 4 (hier lesen)
Freitag: Buchausschnitt 5 (hier lesen)

Ich wünsche euch wunderschöne Lesestunden mit "Warte auf mich", einem Roman über eine unmögliche Liebe und erzählt aus zwei aufregenden Perspektiven!

Autoren: Miriam Bach,... und 1 weiterer Autor
Buch: Warte auf mich

Daniliesing

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ab sofort könnt ihr euch bewerben.

Bella5

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

ich bewerbe mich hiermit. Ich habe bereits einige Romane, die ich gelesen habe, mit "amour fou" getagged, dieser würde sich für eine Ueberprüfung anbieten.
*bewerb*

Beiträge danach
914 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

gst

vor 4 Jahren

2. Abschnitt: S.74 - S.141

Hier wurde dieses komische Gefühl, das sich in der U-Bahn entwickelte, wo sich die beiden plötzlich so fremd waren, angesprochen. Ich kann mit das gut vorstellen! Sie telefonierten miteinander und sagten sich die imtimsten Dinge, als sie sich nicht sahen. Sie schrieben sich und ihre Seelen waren sich sehr nah. Sie lagen miteinander im Bett und spürten ihre Haut. Aber jetzt, wo sie sich ansehen, merken sie plötzlich, dass sie sich fremd sind. Es sind zweierlei Dinge, ob man mit der Seele kommuniziert oder ob man einem Menschen aus Fleisch und Blut, der nicht einmal dem eigenen Schönheitsideal entspricht, gegenübersteht. Da passen die Seele und der Körper plötzlich nicht mehr zusammen. Da sieht man plötzlich mit den Augen und nicht mit dem Herzen.

Als Miriam im Zug mit ihrem Handy spielte, dachte ich schon: Vielleicht holt sie eine virtuelle Fahrkarte? Zumindest ist das in Dresden möglich.

gst

vor 4 Jahren

3. Abschnitt: S.142 - S.211
Beitrag einblenden

vienna schreibt:
ich hoffe sehr, dass die story kein happyend hat...es wäre mir zu kitschig und unrealistisch.

Ganz Deiner Meinung!

gst

vor 4 Jahren

4. Abschnitt: S.212 - 283
Beitrag einblenden

Emma.Woodhouse schreibt:
Das mit Phillips Mutter finde ich passt nicht so direkt in die Handlung und seine Gedanken/Handlung dadurch wirken konstruiert und aufgesetzt.

Mir gefällt dieser Abschnitt. Ich finde, er passt dazu. Denn so ist das Leben! Plötzlich kommt von irgendwo ein Tiefschlag, einer, mit dem man so gar nicht gerechnet hat. Und dann rast man los und lässt alles liegen und stehen, sogar sein i-Phone. Darin ist die Nummer gespeichert, die man so oft angerufen hat und die man nirgends aufgeschrieben hat und die man deshalb auch nicht auswendig kennt. Seine Frau kann er ja schlecht anrufen und sie nach der Nummer fragen ...
Auch die Gedanken, die ihm am Krankenbett seiner Mutter durch den Kopf gehen, kann ich gut nachvollziehen. In solchen Momenten entdeckt man plötzlich die Endlichkeit des Lebens. Und wenn man dann auf die 60 zugeht, weiß man, dass zwei Drittel des Lebens vorbei sind ...
Im Gegensatz zu vielen von Euch gefällt mir das Buch immer noch. In meinen Augen ist das Geschichte, die überall auf der Welt vorkommt. Früher gab es halt keine sms, keine e-mails und keine Handys. Da wartete man noch auf den Briefträger oder darauf, dass das Telefon klingelte ...

Biene759

vor 4 Jahren

4. Abschnitt: S.212 - 283
Beitrag einblenden

gst schreibt:
In meinen Augen ist das Geschichte, die überall auf der Welt vorkommt.

Das dacht ich mir auch immer wieder beim lesen. Eine Geschichte aus dem Leben gegriffen. Eine Geschichte die theoretisch jedem von uns so oder ähnlich passieren könnte.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Rezensionen zum Buch

Guten Abend! Nur zur Info: Es gibt jetzt auch eine Facebook-Seite zu "Warte auf mich", auf der Ihr etwas mehr über den Roman, Miriam und mich erfahrt. Schaut doch mal vorbei: https://www.facebook.com/warteaufmich

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

5. Abschnitt: S. 284 - Ende

Hallo! Es gibt jetzt auch eine Facebook-Seite zu "Warte auf mich" :-)
https://www.facebook.com/warteaufmich

Sunset

vor 4 Jahren

Rezensionen zum Buch
Beitrag einblenden

Auch hier nun der Link zu meiner Rezension. Tut mir sehr leid, dass es nicht eher geklappt hat und vielen Dank, dass ich dieses Buch lesen durfte.

http://www.lovelybooks.de/autor/Miriam-Bach/Warte-auf-mich-1006326851-w/rezension/1050221788/1050224820/

Neuer Beitrag